Onlineshop: 069-60 51 17 70
Versand am nächsten Tag 
100 Tage Rückgaberecht 
Kauf auf Rechnung 
Merida Juliet 7.XT-Edition - 2019 - 27,5 Zoll - HardtailMerida Juliet 7.XT-Edition - 2019 - 27,5 Zoll - Hardtail
Merida Juliet 7.XT-Edition - 2019 - 27,5 Zoll - HardtailMerida Juliet 7.XT-Edition - 2019 - 27,5 Zoll - Hardtail
Merida Juliet 7.XT-Edition - 2019 - 27,5 Zoll - HardtailMerida Juliet 7.XT-Edition - 2019 - 27,5 Zoll - Hardtail
Merida Juliet 7.XT-Edition - 2019 - 27,5 Zoll - HardtailMerida Juliet 7.XT-Edition - 2019 - 27,5 Zoll - Hardtail
Merida Juliet 7.XT-Edition - 2019 - 27,5 Zoll - HardtailMerida Juliet 7.XT-Edition - 2019 - 27,5 Zoll - Hardtail
Merida Juliet 7.XT-Edition - 2019 - 27,5 Zoll - HardtailMerida Juliet 7.XT-Edition - 2019 - 27,5 Zoll - Hardtail
Merida Juliet 7.XT-Edition - 2019 - 27,5 Zoll - HardtailMerida Juliet 7.XT-Edition - 2019 - 27,5 Zoll - Hardtail
Merida Juliet 7.XT-Edition - 2019 - 27,5 Zoll - Hardtail
Merida Juliet 7.XT-Edition - 2019 - 27,5 Zoll - Hardtail
Merida Juliet 7.XT-Edition - 2019 - 27,5 Zoll - Hardtail
Merida Juliet 7.XT-Edition - 2019 - 27,5 Zoll - Hardtail
Merida Juliet 7.XT-Edition - 2019 - 27,5 Zoll - Hardtail
Merida Juliet 7.XT-Edition - 2019 - 27,5 Zoll - Hardtail
Merida Juliet 7.XT-Edition - 2019 - 27,5 Zoll - Hardtail
Merida

Merida Juliet 7.XT-Edition - 2019 - 27,5 Zoll - Hardtail

1.349,- €
999,- €
inkl. MwSt, zzgl. Versand
-26%
Finanzierung ab ##betrag## / Monat
Artikelnummer: X0042968
Beschreibung

Du bist auf der Suche nach richtig viel Fahrspaß? Dann solltest du dir das Merida Juliet 7.XT-Edition nicht entgehen lassen. Das schnelle Damen Mountainbike bringt dich mit einem dicken Grinsen wohin du willst. Der leichtgewichtige Aluminium Rahmen macht das Hardtail somit zu einem Begleiter für alle Fälle. Dazu passen auch die 27,5" Laufräder, die mühelos über Trails rollen. Merida liefert mit dem Juliet 7.XT-Edition also einen echten Knüller ab, der in jeder Hinsicht punkten kann - egal ob Qualität, Fahrspaß oder Optik.

Über das Rahmenmaterial:

Obwohl Carbon immer häufiger anzutreffen ist, hat Aluminium in Sachen Rahmenbau natürlich noch absolute Daseinsberechtigung. Das liegt zum einen an der guten Steifigkeit und Festigkeit, aber auch am hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis. Aluminium ist nämlich meistens nicht allzu viel schwerer, in der Herstellung aber deutlich günstiger. Außerdem ist das Erkennen von Beschädigungen deutlich einfacher. Gerade kleine Dellen steckt ein Rahmen aus Aluminium problemlos weg, während Carbon deutlich empfindlicher ist. Außerdem lassen sich Aluminiumrahmen im Vergleich zu Carbon bereits heute sehr gut recyclen. Das Thema Recycling steckt bei Carbon noch in den Kinderschuhen. Da Rohstoffe immer knapper werden, ist dieser Punkt jedoch besonders wichtig.

Mechanische Schaltung:

Eine mechanische Schaltung ist einfach, pragmatisch und funktionell. Egal an welchem Bike - Schaltzüge haben sich daher seit vielen Jahren bewährt. Gerade die simple Funktion überzeugt die meisten Fahrer. Denn selbst mitten im Nirgendwo lassen sich Defekte mechanischer Schaltungen häufig problemlos lösen. In der Regel benötigt man selten mehr als ein Multitool. Puristen und Pragmatiker setzen daher auch in Zukunft auf eine mechanische Schaltung.

Über das Schaltwerk:

Keine Schaltung von Shimano verbindet Funktion, Gewicht und Preis besser als die Shimano XT. Bei der Performance macht die XT allerdings keine Kompromisse: Gangwechsel erfolgen in Millisekunden. Zudem sorgt die Shadow Plus Technologie dafür, dass die Kette auch bei harten Trails auf dem Kettenblatt bleibt - so kannst du immer voll beschleunigen und Siege einfahren.

Über das Bremssystem:

Immer wenn es schnell und heftig bergab geht, kann man auf Scheibenbremsen quasi nicht verzichten. Dosierbarkeit und Bremskraft sind nämlich einfach bedeutend höher als bei Felgenbremsen. Aus diesem Grund kommen auch immer mehr Rennradfahrer auf den Geschmack. Natürlich sind die Disc-Stopper zwar etwas schwerer, aber für das Plus an Sicherheit lohnt es sich. Wer also maximale Bremskraft sucht, ist bei Scheibenbremsen genau richtig.

Die Antriebsart:

Die Kettenschaltung ist natürlich mit Abstand am weitesten verbreitet. Egal ob Stadtrad, Mountainbike oder Renner - die Kette ist überall - und das natürlich zu Recht: die Funktion ist tadellos, der Verschleiß hält sich in Grenzen und das Austauschen ist verhältnismäßig günstig. Zudem lassen sich Ketten mit einfachen Mitteln reparieren, selbst unterwegs. Wer hin und wieder einen Tropfen Öl spendiert, wird mit einer Kettenschaltung also lange unkomplizierte Freude haben.

Die Schaltart:

Bei Kettenantrieben läuft die Kette über Führungsrollen am Schaltwerk unterhalb des gewünschten Ritzels. Bewegt sich nun das Schaltwerk, wechselt auch der Gang. Die Funktionsweise einer Kettenschaltung ist also mehr als simpel und auch für Hobbyschrauber zu meistern. Die Performance ist dennoch auf extrem hohen Niveau und macht den Kettenantrieb zum meist verbreiteten System.

Vorteile von 27,5 Zoll Laufrädern:

27,5-Zoll-Laufräder sind steifer als 29-Zoll-Laufräder und eignen sich damit besser für abfahrtsorientierte Mountainbikes. Sie sind wendiger und beschleunigen durch das geringere Trägheitsmoment schneller. Das 27,5-Zoll-Format eignet sich besonders für Singletrails und verwinkelte Kurse. Es kommt kleineren Fahrern entgegen.

Info zu Hardtails:

Hardtails sind Mountainbikes, die auf alle Fälle starr am Heck sind. Darüber hinaus kann man zwischen Hardtails mit Starrgabeln und solchen mit Federgabeln unterscheiden. Letztere sind für Trails meistens besser geeignet. Wer mehr Antriebsneutralität sucht, verbaut auch vorne eine Starrgabel. Beide Versionen pedalieren sich im Vergleich zum Fully effektiver und sind in der Regel deutlich günstiger. Auch in Sachen Gewicht kann ein Hardtail vollkommen überzeugen.

Die Marke Merida:

Merida ist heute ein erfolgreicher Hersteller hochwertiger Fahrräder, wie zum Beispiel von Kinderfahrrädern, Trekking- und Cityfahrrädern, Mountainbikes sowie Hobby- und Rennsporträdern. Der Schwerpunkt liegt aber ganz klar bei Mountainbikes und Rennrädern, also alles was in Richtung Radsport geht. Neue Konzepte und intensive Entwicklungsarbeit schaffen Produkte für jeden Einsatzzweck.

Weitere Eigenschaften:

Weitere Spezifikationen findest du unter dem Reiter "Eigenschaften". Wenn der Hersteller Angaben zum Gewicht macht, findest du diese auch dort unter "Gewicht laut Hersteller".

Eigenschaften
Rahmen
Juliet TFS
Gabel
Manitou Machete Comp, Air, 100mm Federweg, Remote lockout
Kurbelgarnitur
Shimano XT, 2-fach, 36/26 Zähne
Schaltung
22-Gang Kettenschaltung
Schaltwerk
Shimano XT, Shadow+
Umwerfer
Shimano XT, 2-fach
Kassette
Shimano M7000, 11-fach, 11-42 Zähne
Übersetzung
Zähne vorne: 36-26 / Zähne hinten: 11-42
Kette
KMC X11-1
Schalthebel
Shimano XT
Bremse (vorne)
Shimano MT-500
Bremse (hinten)
Shimano MT-500
Bremshebel
Shimano MT-500
Bremsscheiben (vorne / hinten)
Shimano
Vorbau
Merida Expert CC, Klemmdurchmesser: 31.8mm, 17° Winkel
Lenker
Merida Comp CC, Lenkerbreite: 660mm, Rise: 25mm
Griffe
Merida Comp EC
Steuersatz
Merida M44PSE Neck
Felge (vorne)
Merida Comp CC, Innenbreite: 20mm
Felge (hinten)
Merida Comp CC, Innenbreite: 20mm
Nabe (vorne)
Joytech D791SB, Einbaubreite: 100x15mm, 32 Loch, Centerlock
Nabe (hinten)
Shimano M4050, Einbaubreite: 135x9mm, 32 Loch, Centerlock
Reifen (vorne)
Maxxis Ikon, 27.5x2.2", Faltreifen
Reifen (hinten)
Maxxis Ikon, 27.5x2.2", Faltreifen
Sattel
Merida Juliet Sport V
Sattelstütze
Merida Comp CC, Durchmesser: 27.2mm, 12mm Setback
Pedale
VP, VPE-891
Zulässiges Gesamtgewicht (Fahrrad + Fahrer + Gepäck)
135 kg
Beleuchtung
ohne Beleuchtung
Farbe
Grau
Federung
Mit Federung
Federweg vorn
100 mm
Gänge
22 - Gänge
Geschlecht
Damen
Marke
MERIDA
Radgröße
27,5 Zoll
Rahmenform
Hardtail
Rahmenhöhe
47 CM
Rahmenhöhe Zoll
18.5 ZOLL
Rahmenmaterial
Aluminium
Saison
2019
Schaltart
Kettenschaltung
Kundenbewertung
Noch keine Kundenbewertungen.
Bewertung abgeben
Noch keine Kundenbewertungen.
Bewertung abgeben
Nach oben
Name
Direccion
plz plz
Öffnungszeiten:
Mo - Fr: 10:00 - 19:00 Uhr
Telefonnummer: 0351 843537-11
ANFAHRT UND KONTAKT