Onlineshop: 069-60 51 17 70
Versand am nächsten Tag 
100 Tage Rückgaberecht 
Kauf auf Rechnung 
100.000 Räder auf Lager 
Orbea Gain F10 - 250 Wh - 2019 - 28 Zoll - DiamantOrbea Gain F10 - 250 Wh - 2019 - 28 Zoll - Diamant
Orbea Gain F10 - 250 Wh - 2019 - 28 Zoll - Diamant
Orbea

Orbea Gain F10 - 250 Wh - 2019 - 28 Zoll - Diamant

2.499,- €
2.179,- €
inkl. MwSt, zzgl. Versand
-13%
Artikelnummer: X0047046
Versand am nächsten Tag
100 Tage Rückgaberecht
Fahrrad vollständig montiert
Beschreibung

Über das Rahmenmaterial:

Obwohl Carbon immer häufiger anzutreffen ist, hat Aluminium in Sachen Rahmenbau natürlich noch absolute Daseinsberechtigung. Das liegt zum einen an der guten Steifigkeit und Festigkeit, aber auch am hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis. Aluminium ist nämlich meistens nicht allzu viel schwerer, in der Herstellung aber deutlich günstiger. Außerdem ist das Erkennen von Beschädigungen deutlich einfacher. Gerade kleine Dellen steckt ein Rahmen aus Aluminium problemlos weg, während Carbon deutlich empfindlicher ist. Außerdem lassen sich Aluminiumrahmen im Vergleich zu Carbon bereits heute sehr gut recyclen. Das Thema Recycling steckt bei Carbon noch in den Kinderschuhen. Da Rohstoffe immer knapper werden, ist dieser Punkt jedoch besonders wichtig.

Mechanische Schaltung:

Verfechter mechanischer Schaltsysteme sind meistens pragmatisch. Schließlich funktioniert das Schalten mit Seilzug ohne Schnick-Schnack, dafür aber tadellos; vorausgesetzt, alles ist perfekt eingestellt. Egal ob am Rennrad, Mountainbike oder Stadtrad - Schaltzüge haben sich daher schon seit Jahren bewährt. Mechanische Schaltungen bestechen mit ihrer einfachen Funktion und der Reparierbarkeit in der heimischen Werkstatt. Selbst unterwegs lässt sich an einer mechanischen Schaltung noch ziemlich viel in Ordnung bringen. Wer es also gerne simpel mag, ist hier gut aufgehoben.

Über das Schaltwerk:

Die Shimano Deore Schaltung findet man bereits an vielen hochwertigen Mountainbikes - und das vollkommen zu Recht. Schließlich wird an die Gruppe seit Jahren die Technologien der Spitzengruppen weitergereicht. So findet sich am Schaltwerk bereits die Shadow Plus Technologie, die man anfangs nur von der XT- und XTR-Gruppe kannte. Auch in Sachen Optik überzeugt die Deore, weshalb sie auch an teureren Fahrrädern eine sehr gute Figur macht.

Über das Bremssystem:

Immer wenn es schnell und heftig bergab geht, kann man auf Scheibenbremsen quasi nicht verzichten. Dosierbarkeit und Bremskraft sind nämlich einfach bedeutend höher als bei Felgenbremsen. Aus diesem Grund kommen auch immer mehr Rennradfahrer auf den Geschmack. Natürlich sind die Disc-Stopper zwar etwas schwerer, aber für das Plus an Sicherheit lohnt es sich. Wer also maximale Bremskraft sucht, ist bei Scheibenbremsen genau richtig.

Die Antriebsart:

Hätte, hätte Fahrradkette. Nicht nur im Sprachgebrauch hat sich die Kette fest etabliert, auch in der Radbranche ist sie nicht mehr wegzudenken. Geringer Verschleiß, leichte Wartbarkeit und perfekte Performance machen den Kettenantrieb zum Platzhirsch. Auch der geringe Preis der Verschleißteile weiß natürlich zu gefallen. Spendiert man der Kette ab und an ein paar Tropfen Öl, ist Verschleiß jedoch nicht einmal ein besonders großes Thema. Eine Kette hält nämlich viele hundert Kilometer. Simpel und stressfrei, das ist der Kettenantrieb.

Die Schaltart:

Bei Kettenantrieben läuft die Kette über Führungsrollen am Schaltwerk unterhalb des gewünschten Ritzels. Bewegt sich nun das Schaltwerk, wechselt auch der Gang. Die Funktionsweise einer Kettenschaltung ist also mehr als simpel und auch für Hobbyschrauber zu meistern. Die Performance ist dennoch auf extrem hohen Niveau und macht den Kettenantrieb zum meist verbreiteten System.

Über den Motorenhersteller:

Bei Ebikemotion handelt es sich um einen spanischen Hersteller, der eine Menge Kompetenz in das Thema Elektromobilität bringt. Das Unternehmen entstand nämlich aus einem Zusammenschluss verschiedener Firmen aus dem Automotive-Bereich. Hohe Qualität und noch höhere funktionelle Ansprüche sind für Ebikemotion daher das tägliche Brot. Wenn ein E-Bike mit Komponenten von Ebikemotion ausgerüstet ist, kann man also davon ausgehen, dass es in jeder Hinsicht perfekt durchdacht ist.

Der Elektroantrieb:

Die Optik ist sicher für viele Biker eine der großen Schwächen der meisten E-Bikes. Ebikemotion hat dieses Problem angepackt und daher den federleichten und perfekt integrierten X35 Antrieb entwickelt. Das kleine Kraftwerk arbeitet in der Hinterradnabe und verschwindet somit direkt hinter der Kassette.

Vorteile von 28 Zoll Laufrädern:

28-Zoll-Laufräder bieten eine optimale Balance zwischen guten Rolleigenschaften und agilem Handling. Die Laufradgröße hat sich nicht umsonst in vielen Bereichen als Standard etabliert. Egal ob Rennräder, Trekking- oder Citybikes - 28 Zoll Laufräder sind hier die beste Wahl. Je nachdem welche Kombination an Felgen und Reifen man fährt, lässt sich der Einsatzzweck stark variieren.

Info zum Diamantrahmen:

Aufgrund seiner Stabilität und sportlichen Optik ist der Diamant-Rahmen bis heute die verbreitetste Form bei Fahrrädern. Man braucht nämlich verhältnismäßig wenig Material (dünnwandige Rohre), um dennoch eine extrem stabile Konstruktion zu ermöglichen. Daher wird selbst im Profi-Sport auf kaum eine andere Form zurückgegriffen - zumindest wenn es um Rennräder oder Hardtails geht.

Die Marke Orbea:

Die Basken sind ein radbegeistertes Volk. Diese Leidenschaft verkörpert die baskische Fahrradmarke Orbea seit 1930, als die ersten Rennräder produziert wurden. Aufgrund der hochwertigen Qualität schwören einige Profi-Teams auf die spanischen Rennräder, sind darüber hinaus in engem Austausch mit dem Unternehmen und arbeiten mit ihrem Feedback an Weiterentwicklungen mit. Dabei beschränkt sich die innovative Radmanufaktur jedoch nicht nur auf die Produktion herausragender Hightech- Rennräder, sondern bereichert den Fahrrad-Markt außerdem mit erstklassigen Mountainbikes, praktischen Urban- und E-Bike-Modellen sowie schicken Kinderrädern.á

Weitere Eigenschaften:

Weitere Spezifikationen findest du unter dem Reiter "Eigenschaften". Wenn der Hersteller Angaben zum Gewicht macht, findest du diese auch dort unter "Gewicht laut Hersteller".

Eigenschaften
Rahmen
Orbea Gain Hydro, Aluminum 6000 series, Orbea Tube Shaping, Flat Mount Disc Brakes, 135x9 QR, Carrier and Mudguards compatible, max 700x40C, Inner Cable routing
Gabel
Speed 400mm, Carbon, Flat mount
Motor
Ebikemotion X35 Hinterradmotor M1 250 Watt
Akku
Ebikemotion, Rahmenakku
Unterstützte Höchstgeschwindigkeit
25 km/h
Akku entnehmbar
Nein
Akkukapazität
36 V - 7,0 Ah - 250 Wh
Kurbelgarnitur
Prowheel Steel, Custom logo, 42 Zähne
Schaltung
10-Gang Kettenschaltung
Schaltwerk
Shimano Deore M6000 GS Shadow Plus
Kassette
Sunrace, 11-42 Zähne, 10-fach
Kette
KMC e10 Turbo Silver
Schalthebel
Shimano Deore M6000
Bremse (vorne)
Shimano BR-MT201, hydraulische Scheibenbremse
Bremse (hinten)
Shimano BR-MT201, hydraulische Scheibenbremse
Vorbau
Orbea TDS-C301
Lenker
Orbea AL320 Riser 680mm
Steuersatz
1-1/8" Semi-Integrated
Felge (vorne)
Airline Corsa
Felge (hinten)
Airline Corsa
Reifen (vorne)
Kenda K1067, Reflective Type, Puncture Protection (28" x 1.50 / 40-622)
Reifen (hinten)
Kenda K1067, Reflective Type, Puncture Protection (28" x 1.50 / 40-622)
Sattel
Brooks Cambium C17 165mm wide
Sattelstütze
Orbea C255 27.2x300mm
Beleuchtung (vorne)
Joss Spanninga Kendo Steps
Beleuchtung (hinten)
Spanninga Pixeo
Gepäckträger
Tubus Fly
Schutzbleche
SKS 46S 700x45C Black
Pedale
VP-537 Black
Beleuchtung
ohne Beleuchtung
E-Bike Motorposition
Hinterradmotor
Farbe
Blau
Federung
Mit Starrgabel
Gänge
10 - Gänge
Geschlecht
Herren
Marke
ORBEA
Radgröße
28 Zoll
Rahmenform
Diamant
Rahmenmaterial
Aluminium
Saison
2019
Schaltart
Kettenschaltung
Kundenbewertung
Noch keine Kundenbewertungen.
Bewertung abgeben
Noch keine Kundenbewertungen.
Bewertung abgeben
Nach oben
Name
Direccion
plz plz
Öffnungszeiten:
Mo - Fr: 10:00 - 19:00 Uhr
Telefonnummer: 0351 843537-11
ANFAHRT UND KONTAKT