Versandinformation
Kauf auf Rechnung 
Ratenkauf 
Einsatzzweck der verschiedenen Laufradgrößen

27,5er

All Mountain, Enduro und Downhill - besonders in den Mountainbike-Disziplinen, wo es richtig zu Sache geht, sind die 27,5er aufgrund von Stabilität, Wendigkeit und Speed zur angesagten Laufradgröße geworden. Dazu sind sie bei kleineren Fahrern, Fahrerinnen und Jugendlichen im Hinblick auf die Proportionen zwischen Rahmen und Laufrad eine gute Wahl. Neben den messbaren Eigenschaften ist die Größe des Laufrads für viele Mountainbiker auch eine Frage der Ästhetik. Für Fans von Bikes ohne die großen und wuchtigen 29er ist 27,5 Zoll das Maß der Dinge.

29er

Wer nach einem Mountainbike für die schnelle Fitnessrunde über Wald- und Feldwege sucht, oder auch flott im Downhillbereich unterwegs zu sein, für den sind 29er dank ihrem Plus an Speed eine gute Wahl. Wer einen Start bei einem Cross-Country- oder Marathon-Rennen anpeilt, wird nur schwerlich an einem 29er-MTB vorbeikommen. Auf dem All-Mountain-Sektor, wo es in den Trails richtig zur Sache gehen kann, sind 27,5-Zoll-Laufräder immer noch stärker verbreitet, 29er aber stoßen langsam, aber sicher auch in diesen Bereich vor. Neben den Fahreigenschaften spielt bei den 29ern die pure Größe eine zentrale Rolle. So sind sie besonders bei mittelgroßen und großen Fahrerinnen und Fahrern, die auf das richtige Verhältnis zwischen Rahmen und Laufrad Wert legen, gefragt.

Zum Vergleich
Öffnungszeiten:
Mo - Fr: 10:00 - 19:00 Uhr
Telefonnummer:
Hilfe & Kontakt
ANFAHRT UND KONTAKT