Onlineshop: 069-60 51 17 70
Versandinformation
100 Tage Rückgaberecht 
Kauf auf Rechnung 
BMC Teammachine ALR01 Disc One - 2019 - 28 Zoll - DiamantBMC Teammachine ALR01 Disc One - 2019 - 28 Zoll - Diamant
BMC Teammachine ALR01 Disc One - 2019 - 28 Zoll - Diamant
BMC

BMC Teammachine ALR01 Disc One - 2019 - 28 Zoll - Diamant

1.999,- €
1.699,- €
inkl. MwSt, zzgl. Versand
-15%
Finanzierung ab ##betrag## / Monat
Beschreibung

Wenn Aluminium dein Lieblingsmaterial ist, dann dürfte dir das BMC Teammachine ALR01 Disc One gut gefallen. Dessen schicker Diamant Rahmen ist nämlich daraus gefertigt, was ihn leicht und steif macht. In Kombination mit den flinken 28" Laufrädern kannst du es daher richtig laufen lassen. Performanceorientierte Herren dürften mit diesem Rennrad also voll und ganz glücklich werden. Denn auch die restliche Ausstattung kann sich sehen lassen.

Über das Rahmenmaterial:

Obwohl sich Carbon am Rahmen immer größerer Beliebtheit erfreut, hat Aluminium natürlich immer noch seine Daseinsberechtigung. Das liegt nicht nur an den guten Steifigkeits- und Festigkeitswerten, sondern auch am guten Preis-Leistungs-Verhältnis. Rahmen aus Aluminium sind nämlich meistens nicht allzu viel schwerer, dafür aber deutlich günstiger als die Pendants aus Carbon. Außerdem sind beim Metall Beschädigungen bedeutend einfacher zu erkennen und auch die ein oder andere Delle steckt ein Rahmen aus Aluminium weg. Ist ein Aluminiumrahmen doch einmal unbrauchbar zerstört, lässt sich das Aluminium im Vergleich zu Carbon bereits heute sehr gut recyclen. In Zeiten zunehmender Rohstoffknappheit ein wichtiger Punkt.

Mechanische Schaltung:

Die Vorteile mechanischer Schaltungen sind meistens pragmatischer Natur. Schließlich ist das System aus Schaltwerk, Schaltzug und Schalthebel auch für wenig technisch versierte Menschen zu verstehen, zu reparieren und einzustellen - und das bei sehr guter Funktion. Egal für welchen Einsatzzweck - mechanische Schaltzüge haben sich daher seit vielen Jahrzehnten bewährt. Sie überzeugen nicht nur mit einer perfekten Funktion, sondern auch mit der Möglichkeit, Reparaturen in der heimischen Werkstatt durchzuführen. Selbst mitten auf den Trails lassen sich einige Defekte mechanischer Schaltungen problemlos lösen. In der Regel braucht man nicht viel mehr als ein Multitool. Wer es also möglichst einfach haben möchte, der setzt weiter auf eine mechanische Schaltung.

Über das Schaltwerk:

Die Shimano 105 ist die Gruppe für schnelle Freizeitsportler. Das Schaltwerk überzeugt nämlich mit einem spitzen Preis-Leistungs-Verhältnis und extrem knackigen Schaltvorgängen. Dank 11 Gängen hast du natürlich immer den perfekten Gang parat - und das blitzschnell. Hier sind nämlich Spitzentechnologien verbaut, die vor kurzem noch den Top-Gruppen vorbehalten waren.

Über das Bremssystem:

Immer wenn es schnell, heftig oder lange bergab geht, kommt man um Scheibenbremsen quasi nicht herum. Dosierbarkeit und Kraft spielen nämlich in einer ganz anderen Liga als Felgenbremsen. Dadurch findet man die Disc-Stopper mittlerweile auch vermehrt an Renn- und Stadträdern. Einzige Nachteile sind das erhöhte Gewicht und die komplexere Wartung. Das Plus an Sicherheit ist es vielen Fahrern jedoch wert. Wer also brachiale Bremskraft und maximale Sicherheit sucht, ist bei Scheibenbremsen genau richtig.

Die Antriebsart:

Die Kettenschaltung ist natürlich mit Abstand am weitesten verbreitet. Egal ob Stadtrad, Mountainbike oder Renner - die Kette ist überall - und das natürlich zu Recht: die Funktion ist tadellos, der Verschleiß hält sich in Grenzen und das Austauschen ist verhältnismäßig günstig. Zudem lassen sich Ketten mit einfachen Mitteln reparieren, selbst unterwegs. Wer hin und wieder einen Tropfen Öl spendiert, wird mit einer Kettenschaltung also lange unkomplizierte Freude haben.

Die Schaltart:

Bei Kettenantrieben wird mittels eines Schaltwerks und dessen Führungsrollen der Schaltvorgang eingeleitet. Bewegt sich das Schaltwerk durch die Betätigung des Seilzugs, wandert die Kette zwischen den Ritzeln. Die Funktionsweise der weit verbreiteten Kettenschaltung ist daher recht einfach und auch von Hobby-Mechanikern leicht einzustellen. Trotz der simplen Funktion ist die Performance aber hervorragend, was das System zur Lieblingslösung der meisten Biker macht.

Vorteile von 28 Zoll Laufrädern:

28-Zoll- Laufräder bieten eine optimale Balance zwischen Abrollverhalten und Handling des Fahrrades. Dieses Format ist weitverbreitet und hat sich als Standard etabliert. Die Laufradgröße findet ihren Einsatz ebenso auf Rennrädern, wie auf alltagstauglichen Trekking- oder Citybikes. Die Unterschiede finden sich in der Felgenbreite und bei den, je nach Radmodell, verwendeten Mänteln.

Info zum Diamantrahmen:

Aufgrund seiner Stabilität und sportlichen Optik ist der Diamant-Rahmen bis heute die verbreitetste Form bei Fahrrädern. Man braucht nämlich verhältnismäßig wenig Material (dünnwandige Rohre), um dennoch eine extrem stabile Konstruktion zu ermöglichen. Daher wird selbst im Profi-Sport auf kaum eine andere Form zurückgegriffen - zumindest wenn es um Rennräder oder Hardtails geht.

Die Marke BMC:

Aus dem schweizerischen Grenchen stammt die Edelmarke BMC. Das 1986 gegründete Unternehmen hat dort eine eigene Forschungs- und Entwicklungseinrichtung ins Leben gerufen, aus der bereits zahlreiche Innovationen hervorgegangen sind. Das zeigt sich besonders in den vielen Erfolgen im Radsport: Egal ob Tour de France, Weltmeisterschaften, XC-Worldcup oder Triathlon - im Sattel von BMC sind viele Top-Athleten unterwegs.

Weitere Eigenschaften:

Weitere Spezifikationen findest du unter dem Reiter "Eigenschaften". Wenn der Hersteller Angaben zum Gewicht macht, findest du diese auch dort unter "Gewicht laut Hersteller".

Eigenschaften
Gewicht laut Hersteller
8,90 kg
Zulässiges Gesamtgewicht (Fahrrad + Fahrer + Gepäck)
110 kg
Rahmen
Teammachine ALR, BSA Threaded Innenlager, Flat Mount, 12x142mm, Thru Axle, Al-13 Premium Triple-Butted, Hydroformed, Smoothweld Aluminium, TCC Race
Gabel
Teammachine SLR 02 Carbon Disc, TCC Race, Flat Mount, Achsmaß: 12x100mm, Thru Axle
Kurbelgarnitur
Shimano FC-RS510, 2-fach, 50-34 Zähne
Schaltung
22-Gang Kettenschaltung
Schaltwerk
Shimano 105
Umwerfer
Shimano 105, 2-fach
Kassette
Shimano 105, 11-fach, 11-32 Zähne
Übersetzung
Zähne vorne: 50-34 / Zähne hinten: 11-32
Kette
Shimano 105
Schalthebel
Shimano 105 , Hydraulisch
Bremse (vorne)
Shimano 105
Bremse (hinten)
Shimano 105
Bremshebel
Shimano 105
Bremsscheiben (vorne / hinten)
Shimano
Bremsscheibendurchmesser (vorne / hinten)
160mm / 160mm
Vorbau
BMC RSM01
Lenker
BMC RAB 03, Ergo Top Shape, Compact Bend
Laufradsatz
Shimano RS-170
Reifen (vorne)
Vittoria Zaffiro Pro Slick, 28 x 1.00 (25-622 / 700x25C)
Reifen (hinten)
Vittoria Zaffiro Pro Slick, 28 x 1.00 (25-622 / 700x25C)
Sattel
VL-1489
Sattelstütze
Teammachine SLR02 "D" Carbon, 15mm Offset
Beleuchtung
ohne Beleuchtung
Farbe
Schwarz
Federung
Mit Starrgabel
Gänge
22 - Gänge
Geschlecht
Herren
Marke
BMC
Radgröße
28 Zoll
Rahmenform
Diamant
Rahmenhöhe
60 CM
Rahmenhöhe cm
60 CM
Rahmenmaterial
Aluminium
Saison
2019
Schaltart
Kettenschaltung
Kundenbewertung
5.0 / 5.0
5 Sterne
 
2
4 Sterne
 
0
3 Sterne
 
0
2 Sterne
 
0
1 Stern
 
0
Bewertung abgeben
Christoph
17.10.2019
Schönes Rad mit sehr viel Spaßfaktor
Pro: Tolles Design und gute Fahreigenschaften, die Schaltung ist natürlich nicht hydraulisch wie mein Vorredner schrieb, sondern sie verfügt ganz klassisch über Seilzüge. Die Bremsen sind dafür hydraulisch, die Abdeckung vom Loch an der Sattelstütze war bei mir vorhanden. Die 105er Gruppe läuft ohne Probleme und macht ihren Job ordentlich.

Contra: Felgen könnten für Schlauchlos vorbereitet sein. Hydraulikleitung der vorderen Bremse liegt am Steuerrohr an, was ganz schnell zu Kratzern führt bei dem schönen mattschwarzen Lack.

Fazit:
Ich würde es sofort wieder kaufen. Anscheinend war wo ich es gekauft habe gerade eine Rabattaktion, habe nur 1299 Euro gezahlt bei Fahrrad XXL.
Für das gleiche Geld hätte man auch ein Carbon Modell aus 2017 oder 2018 bekommen können, aber mich hat der Alurahmen überzeugt.
Christian
20.09.2019
Herr
Pro:
Dieses Aluminium-Straßenrennrad ist super leicht und hat eine gute Steifigkeit. Allgemein hat man auf dem Rad ein gutes Fahrgefühl...alles passt, nix klappert und die hydraulische Schaltung als auch die Bremse überzeugen ebenfalls. Alle Teile wurden hochwertig verarbeitet. Besonders toll empfinde ich die D-förmige Sattelstütze, als auch die asymmetrische Gabel.


Contra:
Das kleine Loch, gegenüber der Schraube für die Sattelstütze, im Rahmen könnte eine Abdeckung vertragen.
Die Vormontierten Pedalen könnten hochwertiger sein.

Fazit:
Ich kann das Bike uneingeschränkt empfehlen...viel Ausstattung und gute Qualität für einen schmalen Taler.
Sehr empfehlenswertes Bike für ambitionierte Rennradfreunde, als auch Rennradneulinge.
Bewertung abgeben
Nach oben
Name
Direccion
plz plz
Öffnungszeiten:
Mo - Fr: 10:00 - 19:00 Uhr
Telefonnummer: 0351 843537-11
ANFAHRT UND KONTAKT