Onlineshop: 069-60 51 17 70
Versand am nächsten Tag 
100 Tage Rückgaberecht 
Kauf auf Rechnung 
100.000 Räder auf Lager 
Carver Cityzen 1020 RT - 400 Wh - 28 Zoll - TiefeinsteigerCarver Cityzen 1020 RT - 400 Wh - 28 Zoll - Tiefeinsteiger
Carver Cityzen 1020 RT - 400 Wh - 28 Zoll - TiefeinsteigerCarver Cityzen 1020 RT - 400 Wh - 28 Zoll - Tiefeinsteiger
Carver Cityzen 1020 RT - 400 Wh - 28 Zoll - TiefeinsteigerCarver Cityzen 1020 RT - 400 Wh - 28 Zoll - Tiefeinsteiger
Carver Cityzen 1020 RT - 400 Wh - 28 Zoll - Tiefeinsteiger
Carver Cityzen 1020 RT - 400 Wh - 28 Zoll - Tiefeinsteiger
Carver Cityzen 1020 RT - 400 Wh - 28 Zoll - Tiefeinsteiger
Carver

Carver Cityzen 1020 RT - 400 Wh - 28 Zoll - Tiefeinsteiger

2.499,99 €
2.299,- €
inkl. MwSt, versandkostenfrei
-8%
Versand am nächsten Tag
100 Tage Rückgaberecht
Fahrrad vollständig montiert
Beschreibung
Motor
Bosch Mittelmotor Active 250 Watt
Akku
36 V - 11,2 Ah - 400 Wh
Schaltung
Shimano Nexus 8-Gang Nabenschaltung
Federgabel
Suntour CR85, 63mm Federweg
Bremsen
Magura HS11, hydraulische Felgenbremse (inkl. Rücktrittbremse)
Rahmenmaterial
Aluminium Double Butted

Mit dem "Cityzen 1020 RT" bietet Carver sein beliebtes Cityrad mit Unterstützung bis 25km/h. Es eignet sich für den täglichen Weg ins Büro genauso wie für entspannte Touren am Wochenende. Es richtet sich Alltagsfahrer die eine gute Ausstattung suchen es auf mittleren Streckenlängen nutzen wollen.

Die Hauptunterschiede zum Modell "Cityzen 1010" sind:

  • Die breiter abgestufte Shimano 8 Gang "Nexus" Nabenschaltung. Sie ist effizienter und ermöglicht eine höhere Reichweite. Sie ist besonders wartungsarm und sehr langlebig. Durch den Rücktritt wird eine höhere Sicherheit erreicht.
  • Der größere 400 Wh Akku ermöglicht eine höhere Reichweite und macht das Rad tourentauglich.

Besonders hervorzuheben sind:

  • Die SR Suntour Federgabel sogt im Gelände für den nötigen Komfort um Fahrer und Fahrrad vor Unebenheiten zu schützen.
  • Der Bosch "Active" Mittelmotor sorgt für einen günstigen Schwerpunkt und damit für mehr Sicherheit. Er bietet eine harmonischere Kennlinie und erreicht damit eine höhere Reichweite als das "Performance" Modell.
  • Das gut ablesbare und intuitiv zu bedienende Display mit der Lenkerfernbedienung. Damit können Sie alle Funktionen bedienen ohne die Hände vom Griff nehmen zu müssen.
  • Die kräftigen Magura "HS11" Hydraulikfelgenbremsen verzögern dank höherer Bremskräft immer sicher und zuverlässig.
  • Die leicht laufenden Schwalbe "Energizer" Reifen wurden speziell für E-Bikes entwickelt und ermöglichen eine hohe Reichweite.
  • Die hellere LED Beleuchtung mit 35 Lux und Standlichtfunktion sowie der integrierte Gepäckträger machen das Rad alltags- und tourentauglich.

28 Zoll Laufräder:

28-Zoll-Laufräder bieten eine optimale Balance zwischen Abrollverhalten und Handling des Fahrrades. Dieses Format ist weitverbreitet und hat sich als Standard etabliert. Die Laufradgröße findet ihren Einsatz ebenso auf Rennrädern, wie auf alltagstauglichen Trekking- oder Citybikes. Die Unterschiede finden sich in der Felgenbreite und bei den, je nach Radmodell, verwendeten Mänteln.

Info zum Wave-Rahmen:

Wave-Rahmen sind konstruiert um das Auf und Absteigen maximal komfortabel zu gestalten. Das Oberrohr ist sehr tief gezogen und in einer Welle (engl. wave) über dem Tretlager mit dem Sitzrohr verbunden. Der Vorteil des Wave-Rahmens liegt in der sehr aufrechten und übersichtlichen Sitzposition und im komfortablen und sicheren Auf- und Absteigen.

Die Marke Carver:

Die Marke Carver steht für ein modernes und sportives Design mit erstklassigen Fahreigenschaften. Entwicklungsstandort ist Frankfurt am Main, wo alle Prozesse von der Entwicklung über das Marketing bis hin zum Produktmanagement zusammenlaufen - Fahrspaß "Made in Germany" eben. Carver Räder überzeugen durch ihre hochwertige Ausstattung zu einem guten Preis und liegen in Qualität und Design auf Augenhöhe mit anderen Marken. Überzeuge dich jetzt selbst von einem Carver Bike!

Über das Rahmenmaterial:

Obwohl Carbon immer häufiger anzutreffen ist, hat Aluminium in Sachen Rahmenbau natürlich noch absolute Daseinsberechtigung. Das liegt zum einen an der guten Steifigkeit und Festigkeit, aber auch am hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis. Aluminium ist nämlich meistens nicht allzu viel schwerer, in der Herstellung aber deutlich günstiger. Außerdem ist das Erkennen von Beschädigungen deutlich einfacher. Gerade kleine Dellen steckt ein Rahmen aus Aluminium problemlos weg, während Carbon deutlich empfindlicher ist. Außerdem lassen sich Aluminiumrahmen im Vergleich zu Carbon bereits heute sehr gut recyclen. Das Thema Recycling steckt bei Carbon noch in den Kinderschuhen. Da Rohstoffe immer knapper werden, ist dieser Punkt jedoch besonders wichtig.

Mechanische Schaltung:

Eine mechanische Schaltung ist einfach, pragmatisch und funktionell. Egal an welchem Bike - Schaltzüge haben sich daher seit vielen Jahren bewährt. Gerade die simple Funktion überzeugt die meisten Fahrer. Denn selbst mitten im Nirgendwo lassen sich Defekte mechanischer Schaltungen häufig problemlos lösen. In der Regel benötigt man selten mehr als ein Multitool. Puristen und Pragmatiker setzen daher auch in Zukunft auf eine mechanische Schaltung.

Über das Schaltwerk:

In Sachen Qualität und Zuverlässigkeit machen wenige Nabenschaltungen der Shimano Nexus etwas vor. Eine integrierte Schaltservotechnik sorgt nämlich dafür, dass Schaltvorgänge mit geringstem Kraftaufwand möglich sind. Gangwechsel erfolgen daher mit höchster Präzision und Geschwindigkeit. Zudem ist die Nabe natürlich ordentlich gedichtet, weshalb sie selbst Wind und Wetter über eine lange Zeit trotzt - perfekt für alle Fahrer, die nicht nur bei schönem Wetter unterwegs sein wollen.

Über das Bremssystem:

Die Felgenbremse ist bis heute am stärksten verbreitet. Egal ob Stadt-, Trekking- oder Rennräder - überall findet man die simplen Stopper: Die Langlebigkeit, einfache Wartbarkeit und ausreichende Bremskraft sind für diese Anwendungen einfach überzeugend. Zudem bestechen sie mit einem angenehmen Preis und geringem Gewicht. Wenn ein Maximum an Bremskraft nicht deine oberste Priorität ist, dann passen Felgendbremsen perfekt zu dir.

Die Antriebsart:

Die Kettenschaltung ist natürlich mit Abstand am weitesten verbreitet. Egal ob Stadtrad, Mountainbike oder Renner - die Kette ist überall - und das natürlich zu Recht: die Funktion ist tadellos, der Verschleiß hält sich in Grenzen und das Austauschen ist verhältnismäßig günstig. Zudem lassen sich Ketten mit einfachen Mitteln reparieren, selbst unterwegs. Wer hin und wieder einen Tropfen Öl spendiert, wird mit einer Kettenschaltung also lange unkomplizierte Freude haben.

Die Schaltart:

Nabenschaltungen kommen häufig in Kombination mit einer Rücktrittfunktion. Der Vorteil ist hierbei zum einen, dass die Bremsmechanik ebenfalls vor äußeren Einflüssen relativ gut geschützt wird, und zum anderen, dass mit den Beinen recht viel Kraft aufgebracht werden kann. Außerdem ist es intuitiv, mit einer Rücktrittbremse zu verzögern.

Über den Motorenhersteller:

Eigentlich muss man das Unternehmen Bosch ja beinahe nicht mehr vorstellen. Schließlich weiß jeder, dass die süddeutschen Ingenieure bei allen Produkten, egal ob Akkuschrauber, Flex oder E-Bike- Motor, beste Qualität bieten. Als einer der deutschen Vorreiter in Sachen E-Mobilität kann Bosch mittlerweile auf einige Erfahrung zurückgreifen, die man ihren Produkten definitiv anmerkt. Kaum ein anderes E-System ist so durchdacht, erprobt und zuverlässig wie das der Schwaben. Wer also der Meinung ist, deutsche Firmen würden die Elektrifizierung verschlafen, der sollte definitiv einen Blick auf Bosch werfen.

Der Elektroantrieb:

Der Bosch Active Mittelmotor sorgt für einen guten Schwerpunkt. Er hat eine harmonischere Kennlinie als die Performance Modelle und erreicht damit eine höhere Reichweite. Die Unterstützung lässt sich dabei über den einfach zu bedienenden Daumenschalter einstellen. Das gut ablesebare Display zeigt dabei Reichweite, Geschwindigkeit und Akkuzustand übersichtlich an.

Vorteile von 28 Zoll Laufrädern:

28-Zoll-Laufräder bieten eine optimale Balance zwischen guten Rolleigenschaften und agilem Handling. Die Laufradgröße hat sich nicht umsonst in vielen Bereichen als Standard etabliert. Egal ob Rennräder, Trekking- oder Citybikes - 28 Zoll Laufräder sind hier die beste Wahl. Je nachdem welche Kombination an Felgen und Reifen man fährt, lässt sich der Einsatzzweck stark variieren.

Info zum Wave-Rahmen:

Wave-Rahmen machen das Auf- und Absteigen selbst für Rockträgerinnen extrem leicht. Durch ein sehr tief gezogenes, am Tretlager ansetzendes Oberrohr haben sie nämlich eine äußerst geringe Überstandshöhe. Durch diese Konstruktion, die einer Welle ähnelt (engl. "wave"), erhalten die Rahmen auch ihren Namen. Wer ein Maximum an Komfort für den Stadtverkehr oder entspannte Touren ins Grüne sucht, der ist mit einem Wave-Rahmen bestens bedient.

Die Marke Carver:

Made in Germany wird immer seltener. Umso wichtiger, dass sich der frankfurter Hersteller Carver seinen Entwicklungs- und Produktionsstandort behält. Die hohe Qualität, die angenehmen Preise und die super Ausstattung der Carver Bikes legt nahe, dass sich diese Strategie bisher gelohnt hat.

Weitere Eigenschaften:

Weitere Spezifikationen findest du unter dem Reiter "Eigenschaften". Wenn der Hersteller Angaben zum Gewicht macht, findest du diese auch dort unter "Gewicht laut Hersteller".

Eigenschaften
Gewicht laut Hersteller
24,9 kg
Rahmen
Aluminium Double Butted
Gabel
SR Suntour CR85-E25 (63 mm)
Motor
Bosch Mittelmotor Active Line 250 Watt, 40Nm
Unterstützte Höchstgeschwindigkeit
25 km/h
Akku entnehmbar
Ja
Akkukapazität
36 V - 11,2 Ah - 400 Wh
Kurbelgarnitur
Miranda Classic (170-175 mm)
Reichweite
72 km - Mittelwert aus einer gleichmäßigen Nutzung aller Modi und günstigen Bedingungen.
Schaltung
8-Gang Nabenschaltung (mit Rücktrittbremse)
Schalthebel
Shimano Nexus SL-8S31
Bremse (vorne)
Magura HS11, Hydraulische Felgenbremse
Bremse (hinten)
Magura HS11, Hydraulische Felgenbremse
Bremshebel
Magura HS11
Vorbau
Humpert Ergotec (90-110 mm)
Lenker
Humpert Ergotec (640-660 mm)
Reifen
Schwalbe Energizer Plus (700x45C)
Sattel
Selle Italia Max FLX
Sattelstütze
Alu, gefedert (350 mm)
Zulässiges Gesamtgewicht (Fahrrad + Fahrer + Gepäck)
130 kg
Beleuchtung
mit Beleuchtung
E-Bike Motor Hersteller
Bosch
E-Bike Motorposition
Mittelmotor
Farbe
Grau
Federung
Mit Federung
Federweg vorn
63 mm
Gänge
08 - Gänge
Geschlecht
Damen
Marke
CARVER
Radgröße
28 Zoll
Rahmenform
Tiefeinsteiger
Rahmenhöhe
60 CM
Rahmenhöhe cm
60 CM
Rahmenmaterial
Aluminium
Schaltart
Nabe mit Rücktritt
Kundenbewertung
Noch keine Kundenbewertungen.
Bewertung abgeben
Noch keine Kundenbewertungen.
Bewertung abgeben
Nach oben
Name
Direccion
plz plz
Öffnungszeiten:
Mo - Fr: 10:00 - 19:00 Uhr
Telefonnummer: 0351 843537-11
ANFAHRT UND KONTAKT