Onlineshop: 069-60 51 17 70
Versand am nächsten Tag error_outline
100 Tage Rückgaberecht error_outline
Kauf auf Rechnung error_outline
Creme Caferacer Lady Doppio - 2019 - 28 Zoll - Damen SportCreme Caferacer Lady Doppio - 2019 - 28 Zoll - Damen Sport
Creme Caferacer Lady Doppio - 2019 - 28 Zoll - Damen Sport
Creme Caferacer Lady Doppio - 2019 - 28 Zoll - Damen SportCreme Caferacer Lady Doppio - 2019 - 28 Zoll - Damen Sport
Creme Caferacer Lady Doppio - 2019 - 28 Zoll - Damen Sport
Creme Caferacer Lady Doppio - 2019 - 28 Zoll - Damen SportCreme Caferacer Lady Doppio - 2019 - 28 Zoll - Damen Sport
Creme Caferacer Lady Doppio - 2019 - 28 Zoll - Damen Sport
Creme Caferacer Lady Doppio - 2019 - 28 Zoll - Damen SportCreme Caferacer Lady Doppio - 2019 - 28 Zoll - Damen Sport
Creme Caferacer Lady Doppio - 2019 - 28 Zoll - Damen Sport
Creme Caferacer Lady Doppio - 2019 - 28 Zoll - Damen SportCreme Caferacer Lady Doppio - 2019 - 28 Zoll - Damen Sport
Creme Caferacer Lady Doppio - 2019 - 28 Zoll - Damen Sport
Creme Caferacer Lady Doppio - 2019 - 28 Zoll - Damen SportCreme Caferacer Lady Doppio - 2019 - 28 Zoll - Damen Sport
Creme Caferacer Lady Doppio - 2019 - 28 Zoll - Damen Sport
Creme

Creme Caferacer Lady Doppio - 2019 - 28 Zoll - Damen Sport

999,- €
inkl. MwSt, Versandkostenfrei
999,- €
inkl. MwSt, Versandkostenfrei
999,- €
inkl. MwSt, Versandkostenfrei
999,- €
inkl. MwSt, Versandkostenfrei
999,- €
inkl. MwSt, Versandkostenfrei
999,- €
inkl. MwSt, Versandkostenfrei
Artikelnummer: X0041552
Versand am nächsten Tag
100 Tage Rückgaberecht
Fahrrad vollständig montiert
Beschreibung

Das Caferacer Lady Doppio ist ein 28" Citybike aus dem Hause Creme. Es überzeugt vor allem durch eine durchdachte Ausstattung und durch den schicken Trapez Rahmen aus Stahl. Dank der entspannten Geometrie fährt sich das Rad sehr komfortabel. Somit kommt man stressfrei durch den Stadtverkehr. Für Damen, die auf der Suche nach einem täglichen Begleiter sind, ist dieses Rad daher gut geeignet.

Über das Rahmenmaterial:

Einen Stahl-Enthusiasten zu fragen, warum er Stahl liebt, ist in etwa so, wie einen Auto-Enthusiasten zu fragen, warum er eine manuelle Schaltung möchte: das Fahrgefühl ist einfach ein anderes und essentiell für den Spaß. Auch wenn es aus technischer Sicht heute vielleicht bessere Materialien gibt, so machen die elastischen Eigenschaften des Stahls und die filigrane Optik der schlanken Rohre ein Stahl-Fahrrad zu etwas ganz Besonderem. Gerade komplett starre Fahrräder profitieren ungemein von der Dämpfung. Die hohe Belastbarkeit des Werkstoffs macht einen Rahmen zudem quasi unzerstörbar. Wer also besonders nachhaltig sein will, kommt um Stahl nicht herum.

Mechanische Schaltung:

Verfechter mechanischer Schaltsysteme sind meistens pragmatisch. Schließlich funktioniert das Schalten mit Seilzug ohne Schnick-Schnack, dafür aber tadellos; vorausgesetzt, alles ist perfekt eingestellt. Egal ob am Rennrad, Mountainbike oder Stadtrad - Schaltzüge haben sich daher schon seit Jahren bewährt. Mechanische Schaltungen bestechen mit ihrer einfachen Funktion und der Reparierbarkeit in der heimischen Werkstatt. Selbst unterwegs lässt sich an einer mechanischen Schaltung noch ziemlich viel in Ordnung bringen. Wer es also gerne simpel mag, ist hier gut aufgehoben.

Über das Schaltwerk:

In Sachen Qualität und Zuverlässigkeit machen wenige Nabenschaltungen der Shimano Nexus etwas vor. Eine integrierte Schaltservotechnik sorgt nämlich dafür, dass Schaltvorgänge mit geringstem Kraftaufwand möglich sind. Gangwechsel erfolgen daher mit höchster Präzision und Geschwindigkeit. Zudem ist die Nabe natürlich ordentlich gedichtet, weshalb sie selbst Wind und Wetter über eine lange Zeit trotzt - perfekt für alle Fahrer, die nicht nur bei schönem Wetter unterwegs sein wollen.

Über das Bremssystem:

Die Felgenbremse ist das klassische System am Fahrrad, das sich auch heute noch größter Beliebtheut erfreut. Gerade Citybikes und Rennräder setzen auf die einfachen Bremsen, was auch Sinn macht: Schließlich bieten sie ordentlich Bremskraft, sind leicht zu warten und verschleißen langsam. Zudem sind sie meistens recht preisgünstig. Wer also nicht das letzte Quäntchen Bremskraft braucht, ist bei Felgenbremsen gut aufgehoben.

Die Antriebsart:

Hätte, hätte Fahrradkette. Nicht nur im Sprachgebrauch hat sich die Kette fest etabliert, auch in der Radbranche ist sie nicht mehr wegzudenken. Geringer Verschleiß, leichte Wartbarkeit und perfekte Performance machen den Kettenantrieb zum Platzhirsch. Auch der geringe Preis der Verschleißteile weiß natürlich zu gefallen. Spendiert man der Kette ab und an ein paar Tropfen Öl, ist Verschleiß jedoch nicht einmal ein besonders großes Thema. Eine Kette hält nämlich viele hundert Kilometer. Simpel und stressfrei, das ist der Kettenantrieb.

Die Schaltart:

Viele hochwertige Nabenschaltungen kommen ohne Rücktrittbremse aus. In Zeiten von bissigen Scheibenbremsen scheint diese Technik auch tatsächlich etwas überholt, da sie durchaus einige Probleme mit sich bringt. Durch die weniger komplizierte Mechanik im Inneren sind Nabenschaltungen ohne Rücktrittbremse nämlich meistens robuster und langlebiger, was gleichzeitig der Hauptgrund ist, überhaupt eine Nabenschaltung zu fahren. Zudem drückt eine Rücktrittbremse auf das Gewicht. Wer es also leichter und unkomplizierter haben möchte, verzichtet darauf.

Vorteile von 28 Zoll Laufrädern:

28-Zoll-Laufräder bieten eine optimale Balance zwischen guten Rolleigenschaften und agilem Handling. Die Laufradgröße hat sich nicht umsonst in vielen Bereichen als Standard etabliert. Egal ob Rennräder, Trekking- oder Citybikes - 28 Zoll Laufräder sind hier die beste Wahl. Je nachdem welche Kombination an Felgen und Reifen man fährt, lässt sich der Einsatzzweck stark variieren.

Info zum Trapezrahmen:

Trapezrahmen weisen im Vergleich zu Diamantrahmen ein deutlich tiefer gezogenes Oberrohr auf. Dieses ist meistens etwa auf halber Höhe des Sitzdorns befestigt, so dass ein Auf- und Absteigen sehr leicht fällt. Gerade im Stadtverkehr spielt diese Form ihre Stärken aus, da man sehr sicher an Ampeln auf- und absteigen kann.

Die Marke Creme:

Creme entwickelt stylische City-Bikes, die Funktion und Lifestyle gekonnt verbinden. Jedes Bike wird in Europa produziert, was besonders nachhaltig ist. Dabei besteht das Creme-Team aus leidenschaftlichen Bikern, die am liebsten den ganzen Tag im Sattel sitzen. Hochwertige Materialien und durchdachte Konstruktion machen die Räder zu echten Traum-Bikes.

Weitere Eigenschaften:

Weitere Spezifikationen findest du unter dem Reiter "Eigenschaften". Wenn der Hersteller Angaben zum Gewicht macht, findest du diese auch dort unter "Gewicht laut Hersteller".

Eigenschaften
Gewicht laut Hersteller
15.1 kg
Rahmen
Gemuffter Stahlrahmen
Gabel
Starrgabel aus Hi-Ten Stahl, 1 Zoll
Kurbelgarnitur
Creme, Aluminium
Schaltung
7-Gang Nabenschaltung (mit Freilauf)
Bremse (vorne)
Promax, Felgenbremse
Bremse (hinten)
Promax, Felgenbremse
Bremshebel
Promax
Vorbau
Creme Aluminium
Lenker
Albatros, Aluminium
Griffe
Creme Gummy
Felge (vorne)
Aluminium, Doppelwandig
Felge (hinten)
Aluminium, Doppelwandig
Nabe (vorne)
Shimano Nabendynamo
Nabe (hinten)
Shimano Nexus 7-Gang
Speichen
Aluminium
Reifen (vorne)
Schwalbe
Reifen (hinten)
Schwalbe
Sattel
Brooks
Beleuchtung (vorne)
Union
Beleuchtung (hinten)
Spanninga Pixeo
Gepäckträger
Frontgepäckträger, Verchromt
Schutzbleche
Aluminium
Pedale
VP Pedale
Beleuchtung
mit Beleuchtung
Federung
Mit Starrgabel
Gänge
07 - Gänge
Geschlecht
Damen
Marke
CREME
Radgröße
28 Zoll
Rahmenform
Damen Sport
Rahmenmaterial
Stahl
Saison
2019
Schaltart
Nabe ohne Rücktritt
Kundenbewertung
Nach oben