Versandinformation
100 Tage Rückgaberecht 
Kauf auf Rechnung 
Cube Nature Allroad - 2019 - 28 Zoll - Damen SportCube Nature Allroad - 2019 - 28 Zoll - Damen Sport
Cube Nature Allroad - 2019 - 28 Zoll - Damen SportCube Nature Allroad - 2019 - 28 Zoll - Damen Sport
Cube Nature Allroad - 2019 - 28 Zoll - Damen SportCube Nature Allroad - 2019 - 28 Zoll - Damen Sport
Cube Nature Allroad - 2019 - 28 Zoll - Damen SportCube Nature Allroad - 2019 - 28 Zoll - Damen Sport
Cube Nature Allroad - 2019 - 28 Zoll - Damen SportCube Nature Allroad - 2019 - 28 Zoll - Damen Sport
Cube Nature Allroad - 2019 - 28 Zoll - Damen SportCube Nature Allroad - 2019 - 28 Zoll - Damen Sport
Cube Nature Allroad - 2019 - 28 Zoll - Damen SportCube Nature Allroad - 2019 - 28 Zoll - Damen Sport
Cube Nature Allroad - 2019 - 28 Zoll - Damen Sport
Cube Nature Allroad - 2019 - 28 Zoll - Damen Sport
Cube Nature Allroad - 2019 - 28 Zoll - Damen Sport
Cube Nature Allroad - 2019 - 28 Zoll - Damen Sport
Cube Nature Allroad - 2019 - 28 Zoll - Damen Sport
Cube Nature Allroad - 2019 - 28 Zoll - Damen Sport
Cube Nature Allroad - 2019 - 28 Zoll - Damen Sport
Cube

Cube Nature Allroad - 2019 - 28 Zoll - Damen Sport

599,- €
529,- €
inkl. MwSt, zzgl. Versand
-12%
Finanzierung ab ##betrag## / Monat
Beschreibung
Über das Rahmenmaterial:

Obwohl Carbon immer häufiger anzutreffen ist, hat Aluminium in Sachen Rahmenbau natürlich noch absolute Daseinsberechtigung. Das liegt zum einen an der guten Steifigkeit und Festigkeit, aber auch am hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis. Aluminium ist nämlich meistens nicht allzu viel schwerer, in der Herstellung aber deutlich günstiger. Außerdem ist das Erkennen von Beschädigungen deutlich einfacher. Gerade kleine Dellen steckt ein Rahmen aus Aluminium problemlos weg, während Carbon deutlich empfindlicher ist. Außerdem lassen sich Aluminiumrahmen im Vergleich zu Carbon bereits heute sehr gut recyclen. Das Thema Recycling steckt bei Carbon noch in den Kinderschuhen. Da Rohstoffe immer knapper werden, ist dieser Punkt jedoch besonders wichtig.

Mechanische Schaltung:

Verfechter mechanischer Schaltsysteme sind meistens pragmatisch. Schließlich funktioniert das Schalten mit Seilzug ohne Schnick-Schnack, dafür aber tadellos; vorausgesetzt, alles ist perfekt eingestellt. Egal ob am Rennrad, Mountainbike oder Stadtrad - Schaltzüge haben sich daher schon seit Jahren bewährt. Mechanische Schaltungen bestechen mit ihrer einfachen Funktion und der Reparierbarkeit in der heimischen Werkstatt. Selbst unterwegs lässt sich an einer mechanischen Schaltung noch ziemlich viel in Ordnung bringen. Wer es also gerne simpel mag, ist hier gut aufgehoben.

Über das Schaltwerk:

Die Shimano Acera ist zwar recht günstig, bietet aber dennoch schon richtig viel Technik. Das schlanke Schaltwerk wurde nämlich umfassend neu gestaltet. Die Gangwechsel erfolgen nun noch zügiger und genauer, das Gewicht ist geschrumpft und die Optik wurde verbessert. Das einzige, das gleich geblieben ist: der angenehme Preis.

Über das Bremssystem:

Am Mountainbike dominiert mittlerweile ganz klar die Scheibenbremse. Dosierbarkeit und maximale Bremskraft sind nämlich im Vergleich zu Felgenbremsen bedeutend besser. Disc-Stopper funktionieren mittlerweile so gut, dass man sie auch vermehrt an Trekking- und Rennrädern findet. Nachteile sind natürlich das erhöhte Gewicht und die komplexere Reparierbarkeit. Die Bremskraft wiegt dies zumindest im Mountainbike-Bereich mehr als auf. Wer es abwärts krachen lassen will, sollte unbedingt auf Scheibenbremsen setzen.

Die Antriebsart:

Die Kettenschaltung ist natürlich seit Jahren der Standard am Fahrrad. Egal ob Stadtrad, Mountainbike oder Renner - Kettenantriebe sind überall. Die Gründe hierfür sind einfach: tadellose Funktion, akzeptabler Verschleiß und simple Reparierbarkeit. Zudem lassen sich Ketten günstig tauschen. Wer ein wenig Wartungsaufwand betreibt und immer wieder ein wenig Öl auf die Kette gibt, der wird daher wenig Schwierigkeiten bekommen. Eine Kette kann nämlich problemlos viele hundert Kilometer gefahren werden.

Die Schaltart:

Bei der Kettenschaltung sorgt ein Schaltwerk mit zwei Führungsrollen dafür, dass die Kette immer perfekt unter dem gewünschten Ritzel der Kassette liegt. Das funktioniert durch eine mehr oder minder horizontale Bewegung des Schaltwerks, die durch einen Seilzug initiiert wird. Das System ist somit in seiner Funktion recht einfach und auch durch ungeübte Fahrer selbst zu installieren und einzustellen. Nicht umsonst ist die Kettenschaltung das am meisten verbreitete System am Markt.

Vorteile von 28 Zoll Laufrädern:

28-Zoll-Laufräder bieten eine optimale Balance zwischen schnellen Rolleigenschaften und agilem Handling. Das Format hat sich nicht umsonst in vielen Bereichen als Standard etabliert. Egal ob Rennräder, Trekking- oder Citybikes - 28 Zoll Laufräder findet man überall. Je nachdem welche Kombination an Felgen und Reifen man fährt, lässt sich der Einsatzzweck stark variieren.

Info zum Trapezrahmen:

Trapezrahmen sind konstruiert um das Auf und Absteigen komfortabler zu gestalten, als bei Rädern, mit Diamantrahmen. Der Grund ist das abgesenkte Oberrohr, welches etwa in der Mitte des Sattel-Rohrs ansetzt und somit deutlich tiefer ist als beim Diamantrahmen. Dieser Vorteil des Trapezrahmens macht sich im Straßen- und Stadtverkehr deutlich bemerkbar, wenn ein häufiges Auf- und Absteigen erforderlich ist.

Die Marke Cube:

Cube wurde 1993 in Waldershof (Bayern) gegründet und ist heute eine der bekanntesten deutschen Fahrradmarken. Durch hohe Qualität und hochwertige Ausstattung hat sich Cube zu einer der beliebtesten Fachhandelsmarken entwickelt und räumt regelmäßig Testsiege ab. Die Entwicklung seiner Räder treibt Cube mit eigenen Rennteams wie dem Cube Action Team stets voran und kann immer wieder mit Innovationen glänzen.

Weitere Eigenschaften:

Weitere Spezifikationen findest du unter dem Reiter "Eigenschaften". Wenn der Hersteller Angaben zum Gewicht macht, findest du diese auch dort unter "Gewicht laut Hersteller".

Eigenschaften
Schaltart
Kettenschaltung
Farbe
Rot
Saison
2019
Rahmenmaterial
Aluminium
Rahmenhöhe
54 CM
Rahmenform
Damen Sport
Radgröße
28 Zoll
Geschlecht
Damen
Gewicht laut Hersteller
15,60 kg
Zulässiges Gewicht inkl. Fahrer und Zuladung
140 kg
Rahmen
Aluminium Superlite Trekking Cross Double Butted
Gabel
SR Suntour NEX HLO, 63mm Federweg
Kurbelgarnitur
Shimano FC-T801, 3-fach, 48/36/26 Zähne, Kurbelarmlänge: 175mm
Schaltung
24-Gang Kettenschaltung
Schaltwerk
Shimano RD-M360, 8-fach
Umwerfer
Shimano FD-TX800, Topswing, 31.8mm
Kassette
Shimano CS-HG31, 8-fach, 11-34 Zähne
Kette
KMC Z51
Kettenschutz
Chainguard
Schalthebel
Shimano SL-M310, Rapidfire Plus
Bremse vorn
Shimano BR-MT200, Hydraulische Scheibenbremse
Bremse hinten
Shimano BR-MT200, Hydraulische Scheibenbremse
Bremshebel
Shimano BR-MT200
Bremsscheibe
Shimano
Bremsscheibendurchmesser
160mm / 160mm
Lenker
Cube Rise Trail Bar, Lenkerbreite: 680mm
Vorbau
Cube Performance Stem Pro, 31.8mm
Griffe
Cube Performance Grip
Steuersatz
Cube H863, Semi-Integrated
Felge vorn
Cube ZX20, 32-Loch, Disc
Felge hinten
Cube ZX20, 32-Loch, Disc
Nabe vorn
Shimano DH-3D37, Nabendynamo, QR, Centerlock
Nabe hinten
Shimano FH-TX505, QR, Centerlock
Reifen vorn
Schwalbe Land Cruiser, Active (28" x 1.60 / 42-622)
Reifen hinten
Schwalbe Land Cruiser, Active (28" x 1.60 / 42-622)
Sattel
Selle Royal Ariel
Sattelstütze
Cube Performance Post, Durchmesser: 27.2mm
Sattelklemme
Cube Varioclose, 31.8mm
Beleuchtung vorn
AXA Compactline 20, AC
Beleuchtung hinten
Herrmans H-Trace Mini, AC
Schutzbleche
SKS Black Matt
Ständer
Cubestand Cmpt
Klingel
Mini Bell
Pedale
Cube PP MTB
Beleuchtung
mit Beleuchtung
Federung
Mit Federung
Federweg vorn in mm
63 mm
Gänge
24 - Gänge
Marke
CUBE
Radgröße
28
Saison
19
Kundenbewertung
5.0 / 5.0
5 Sterne
 
1
4 Sterne
 
0
3 Sterne
 
0
2 Sterne
 
0
1 Stern
 
0
Bewertung abgeben
Frank Steegmanns
12.09.2019
Gutes Fahrrad zum fairen Preis
Pro: Das Fahrrad kam schon bereits vormontiert in einem großen Karton - sicher verpackt - an, die Lieferzeit war super schnell innerhalb von 3 Tagen.

Contra: Die Rahmenhöhe war mit 50 cm etwas zu groß bemessen, obwohl ich das Berechnungsprogramm benutzt habe. Der Sattel ist jetzt auf dem niedrigsten Punkt, aber es geht gerade so.
Leider war es nicht ganz einfach einen passen Gepäckträger dafür zu finden, da die Befestigungslöcher an der völlig falschen Stelle liegen. Bei der Recherche nach einem Gepäckträger habe ich zudem ein deutlich günstigeres Angebot (80 Euro weniger) gefunden, aber das ist nun mal Pech.

Fazit: Insgesamt ein tolles Fahrrad zu einem fairen Preis, jederzeit zu empfehlen.

Bewertung abgeben
Nach oben
Name
Direccion
plz plz
Öffnungszeiten:
Mo - Fr: 10:00 - 19:00 Uhr
Telefonnummer: 0351 843537-11
ANFAHRT UND KONTAKT