Kinderanhänger11
Filtern
Geschlecht
Geschlecht
Marke
Thule
Marke
Farbe
Farbe
Verfügbarkeit
Verfügbarkeit
Preis
-
Anwenden
Saison
Saison

Kinderanhänger für dein Fahrrad günstig online kaufen bei Fahrrad XXL

Ein Kinderanhänger bringt dir echte Freiheit. Durch ihn kannst du mit deinen Kindern oder sogar Baby mobil bleiben. Egal ob du den Weg zur KITA zurücklegen möchtest, mit dem Nachwuchs einkaufen oder einen Ausflug ins Grüne planst, ein Kinder-Fahrradanhänger ist für fast jede Situation ideal. Einige kannst du sogar als Kinderwagen nutzen. Ob du einen Kinderanhänger an einem E-Bike nutzen kannst, was der Unterschied zu einem Fahrradsitz ist und noch viele Informationen mehr gibt es in diesem Beitrag.

Wie sicher ist ein Fahrradanhänger für Kinder?

Den Straßenverkehr mit kleinen Kindern zu meistern, kann erstmal wie eine große Aufgabe wirken. Besonders das Thema Sicherheit steht bei jungen Eltern ganz vorn. Fahrradanhänger bilden im Straßenverkehr bei richtiger Nutzung einen sehr großen Schutzfaktor für dein Kind.

Zuallererst sind Kinderanhänger mit Sicherheitsgurten ausgestattet. Dadurch würden sie im Falle eines Unfalls nicht aus dem Wagen herausgeschleudert werden. Des Weiteren sind Fahrradanhänger für Kinder mit sehr stabilen Konstruktionen versehen. Sie erinnern an Überrollbügel und sind fest miteinander verbunden. Durch die verschiedenen Planen und Abdeckungen wird dein Kind zudem vor Regen und Sonnenstrahlen geschützt. Die meisten Kinderanhänger haben zudem ein Gitter zum Schließen integriert, welches vor dem Eindringen von Insekten schützt.

Natürlich müssen alle Kinderanhänger, die verkauft werden, unterschiedliche Sicherheitstests bestehen. Wenn du das DIN EN 15918 Siegel findest, kannst du davon ausgehen, dass der Anhänger sicher ist.


Welche Arten von Kinderanhänger für mein Fahrrad gibt es?

Im Wesentlichen lassen sich zwei Arten von Kinderanhängern unterscheiden: Einsitzer und Zweisitzer. Wie der Name es vermuten lässt, passt in deinen Einsitzer ein Kind und in einem Zweisitzer zwei. Das hat auch zur Folge, dass der Zweisitzer ein ganzes Stück breiter ist, um den Kleinen genügend Platz zu spendieren.

Je nach Hersteller gibt es weitere Unterschiede in Bezug auf die Kupplung, das Zusammenklappen des Anhängers, Zubehörteile und vor allem weitere Einsatzzwecke. Viele Kinderanhänger kannst du nämlich auch als Buggy, zum Joggen oder sogar Wintersport nutzen, wenn es kompatibles Zubehör gibt. Auch in Sachen Gewicht und Handling gibt es Unterschiede bei den einzelnen Kinderanhängern.


Kinderanhänger oder Fahrrad-Kindersitz – Was sind die Vor- und Nachteile?

Wenn du dein Kind mit dem Fahrrad transportieren möchtest, stehen dir die Optionen Fahrradanhänger und Fahrrad-Kindersitz zur Verfügung. Beide Systeme haben ihre Vor- und Nachteile. Ein besonders großer Vorteil beim Kinderanhänger ist der große Innenraum mit viel Sicherheit. Durch den Gurt sowie den Überrollbügel sind die Kleinen im Falle eines Falles sehr gut geschützt. Auch der Komfort ist in einem Kinderanhänger für Fahrrad wesentlich größer. Das macht sich vor allem bei längeren Fahrradtouren bemerkbar. Mit einem Kinderanhänger hast du außerdem noch extra Platz für Einkäufe, Spielsachen und andere Sachen, die man so benötigt. Die vielen Funktionsmöglichkeiten sprechen weiterhin für den Kinderanhänger.

Vorteile von Kinderfahrradanhängern:
  • hohes Maß an Sicherheit durch Sicherheitsgurte und Überrollbügel
  • viel Platz im Innenraum für großen Wohlfühlfaktor
  • mehr Komfort für Kinder durch bequeme Sitze und Federung
  • unterschiedliche Nutzungsweisen
  • viel Stauraum für Besorgungen und Spielzeug
Ein großer Nachteil bei Kinderanhängern im Vergleich zu Fahrrad-Kindersitzen ist der Platz. Der Anhänger ist natürlich deutlich größer im direkten Vergleich. Das bezieht sich auch auf das Fahren. Das Fahrrad wird mit einem Anhänger länger und ist weniger wendig. Dafür liegt der Schwerpunkt im Vergleich zum Kindersitz weiterhin sehr niedrig.

Was ist bei der Nutzung eines Kinderanhängers im Straßenverkehr zu beachten?

Je nach genauem Kinderanhänger gibt es unterschiedliche gesetzliche Richtlinien für den Straßenverkehr. Das Höchstalter der Kinder darf lediglich 7 Jahre betragen. An einem E-Bike darfst du ein Kinderanhänger nur dann befestigen, wenn es kein Nummernschild benötigt. An allen E-Bikes, die eine Unterstützung bis 25 km/h anbieten, ist es problemlos möglich.

Besonders zu beachten ist aber auch die Breite und Länge des Kinderanhängers im Straßenverkehr. Besonders bei Anhängern mit zwei Sitzen solltest du umsichtiger fahren. Auch dein Bremsverhalten verändert sich enorm mit einem Fahrradanhänger. Beachte, dass du längere Zeit benötigst, bis du zum Stehen kommst und mehr Kraft aufwenden musst.
Zum Vergleich
Du hast Fragen zum Thema Verkauf, Leasing, Werkstatt oder Online-Beratung?
In der Filiale helfen wir dir gerne weiter ...

¹ Bei diesem Streichpreis handelt es sich um die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers (UVP). Technische Änderungen, Irrtümer und Schreibfehler vorbehalten.
² Bei diesem Streichpreis handelt es sich um eine ehemalige unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers (ehemaliger UVP). Technische Änderungen, Irrtümer und Schreibfehler vorbehalten.
* Versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 1.000 € und nur vom 01.08.22 - 28.08.2022. Die Aktion ist nur im Online-Shop gültig und gilt nicht für Lastenräder.

Willkommen im Fahrrad-XXL Support Center
Wie können wir dir weiterhelfen?
Service Chat
Unser Kundenservice beantwortet dir deine Fragen
Online
Offline
Onlineshop: Mo. - Fr. 09:00 - 17:00
Sa. 09:00 - 13:00
Filialen: Während der Öffnungszeiten
Live-Chat mit unabhängigen Branchenexperten
Online
Offline
Mo. - Fr. 07:00 - 13:00 und 17:00 - 24:00
Sa.-So. 07:00 - 24:00
Self Service
Auf unserer Self Service Seite leiten wir dich mit gezielten Fragen zu deiner Antwort.
Support & Live Chat 0 Neu
Öffnungszeiten:
Mo - Fr: 10:00 - 19:00 Uhr
Telefonnummer:
Hilfe & Kontakt
ANFAHRT UND KONTAKT