Top Deals: Cube 2019er Modelle bis zu 23 % reduziert
Onlineshop: 069-60 51 17 70
Versand am nächsten Tag 
100 Tage Rückgaberecht 
Kauf auf Rechnung 
100.000 Räder auf Lager 
Flyer Upstreet4 7.10 - 500 Wh - 2019 - 28 Zoll - TiefeinsteigerFlyer Upstreet4 7.10 - 500 Wh - 2019 - 28 Zoll - Tiefeinsteiger
Flyer Upstreet4 7.10 - 500 Wh - 2019 - 28 Zoll - Tiefeinsteiger
Flyer Upstreet4 7.10 - 500 Wh - 2019 - 28 Zoll - TiefeinsteigerFlyer Upstreet4 7.10 - 500 Wh - 2019 - 28 Zoll - Tiefeinsteiger
Flyer Upstreet4 7.10 - 500 Wh - 2019 - 28 Zoll - Tiefeinsteiger
Flyer Upstreet4 7.10 - 500 Wh - 2019 - 28 Zoll - TiefeinsteigerFlyer Upstreet4 7.10 - 500 Wh - 2019 - 28 Zoll - Tiefeinsteiger
Flyer Upstreet4 7.10 - 500 Wh - 2019 - 28 Zoll - Tiefeinsteiger
Flyer Upstreet4 7.10 - 500 Wh - 2019 - 28 Zoll - TiefeinsteigerFlyer Upstreet4 7.10 - 500 Wh - 2019 - 28 Zoll - Tiefeinsteiger
Flyer Upstreet4 7.10 - 500 Wh - 2019 - 28 Zoll - Tiefeinsteiger
Flyer

Flyer Upstreet4 7.10 - 500 Wh - 2019 - 28 Zoll - Tiefeinsteiger

3.799,- €
inkl. MwSt, versandkostenfrei
3.799,- €
inkl. MwSt, versandkostenfrei
3.799,- €
inkl. MwSt, versandkostenfrei
3.799,- €
inkl. MwSt, versandkostenfrei
Artikelnummer: X0043974
Versand am nächsten Tag
100 Tage Rückgaberecht
Fahrrad vollständig montiert
Beschreibung

Das Upstreet4 7.10 aus dem Hause Flyer ist ein schönes E-Trekkingbike für sportive Damen, die sich einen Tiefeneinsteiger Rahmen aus Aluminium wünschen und Wert auf einen kräftigen Mittelmotor setzen. Flyer verbaut hier einen Bosch Performance CX mit 75 Nm Drehmoment, der auch bei steilen Anstiegen immer für genug Vortrieb sorgt. In Kombination mit den 28" Laufrädern rollt das Fahrrad daher extrem leichtfüßig. Dabei kann das Upstreet4 7.10 nicht nur schnell sondern auch ausdauernd. Dafür sorgt der 36 V - 14 Ah - 500 Wh Intube-Akku. Egal ob Begleiter für den Alltag oder für die Ausfahrt am Wochenende, mit diesem Bike liegt man immer goldrichtig.

Über das Rahmenmaterial:

Obwohl Carbon immer häufiger anzutreffen ist, hat Aluminium in Sachen Rahmenbau natürlich noch absolute Daseinsberechtigung. Das liegt zum einen an der guten Steifigkeit und Festigkeit, aber auch am hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis. Aluminium ist nämlich meistens nicht allzu viel schwerer, in der Herstellung aber deutlich günstiger. Außerdem ist das Erkennen von Beschädigungen deutlich einfacher. Gerade kleine Dellen steckt ein Rahmen aus Aluminium problemlos weg, während Carbon deutlich empfindlicher ist. Außerdem lassen sich Aluminiumrahmen im Vergleich zu Carbon bereits heute sehr gut recyclen. Das Thema Recycling steckt bei Carbon noch in den Kinderschuhen. Da Rohstoffe immer knapper werden, ist dieser Punkt jedoch besonders wichtig.

Mechanische Schaltung:

Verfechter mechanischer Schaltsysteme sind meistens pragmatisch. Schließlich funktioniert das Schalten mit Seilzug ohne Schnick-Schnack, dafür aber tadellos; vorausgesetzt, alles ist perfekt eingestellt. Egal ob am Rennrad, Mountainbike oder Stadtrad - Schaltzüge haben sich daher schon seit Jahren bewährt. Mechanische Schaltungen bestechen mit ihrer einfachen Funktion und der Reparierbarkeit in der heimischen Werkstatt. Selbst unterwegs lässt sich an einer mechanischen Schaltung noch ziemlich viel in Ordnung bringen. Wer es also gerne simpel mag, ist hier gut aufgehoben.

Über das Schaltwerk:

Die Shimano Deore Gruppe wird an immer mehr edlen Mountainbikes verbaut - und das natürlich zurecht. Schließlich werden an die Deore-Schaltung seit einiger Zeit alle möglichen Entwicklungen der Top-Gruppen weitergereicht. Beispielsweise findet man am Schaltwerk bereits die Shadow Plus-Technologie, die anfangs nur der XT- und XTR-Gruppe vorbehalten war. Auch die Optik weiß mit neuen sportlichen Akzenten immer mehr zu überzeugen, weshalb sie auch an hochwertigen Fahrrädern einen perfekten Eindruck hinterlässt.

Über das Bremssystem:

Immer wenn es schnell und heftig bergab geht, kann man auf Scheibenbremsen quasi nicht verzichten. Dosierbarkeit und Bremskraft sind nämlich einfach bedeutend höher als bei Felgenbremsen. Aus diesem Grund kommen auch immer mehr Rennradfahrer auf den Geschmack. Natürlich sind die Disc-Stopper zwar etwas schwerer, aber für das Plus an Sicherheit lohnt es sich. Wer also maximale Bremskraft sucht, ist bei Scheibenbremsen genau richtig.

Die Antriebsart:

Die Kettenschaltung ist natürlich mit Abstand am weitesten verbreitet. Egal ob Stadtrad, Mountainbike oder Renner - die Kette ist überall - und das natürlich zu Recht: die Funktion ist tadellos, der Verschleiß hält sich in Grenzen und das Austauschen ist verhältnismäßig günstig. Zudem lassen sich Ketten mit einfachen Mitteln reparieren, selbst unterwegs. Wer hin und wieder einen Tropfen Öl spendiert, wird mit einer Kettenschaltung also lange unkomplizierte Freude haben.

Die Schaltart:

Bei Kettenantrieben läuft die Kette über Führungsrollen am Schaltwerk unterhalb des gewünschten Ritzels. Bewegt sich nun das Schaltwerk, wechselt auch der Gang. Die Funktionsweise einer Kettenschaltung ist also mehr als simpel und auch für Hobbyschrauber zu meistern. Die Performance ist dennoch auf extrem hohen Niveau und macht den Kettenantrieb zum meist verbreiteten System.

Über den Motorenhersteller:

Manche Unternehmen sind so bekannt, dass man sie eigentlich nicht mehr vorstellen muss. Der schwäbische Hersteller Bosch ist eines davon. Egal ob Akkuschrauber, Flex oder E-Bike-Motor - die Schwaben wissen, wie man Elektrogeräte baut. Als einer der Pioniere in Sachen E-Mobilität weist Bosch unerreichte Kompetenzen auf, die sich in ihren Motoren natürlich wiederspiegeln. Von Bosch stammen daher womöglich die qualitativ und funktionell hochwertigsten E-Antriebe der Fahrradbranche.

Der Elektroantrieb:

Der leistungsstarke Bosch Performance CX Mittelmotor mit 75Nm senkt den Schwerpunkt des Rades ab. Zudem bringt er noch mehr Drehmoment als die Performance Modelle, was für richtig viel Beschleunigung sorgt. Gerade an hochwertigen und sportlichen Bikes macht der Motor daher ein gute Figur. Um immer die richtige Menge an Leistung zu haben, lässt sich die Unterstützung mittels eines Daumenschalters einstellen. Über Reichweite, Geschwindigkeit und Akkuzustand kannst du dich immer auf dem gut ablesbaren Display informieren.

Vorteile von 28 Zoll Laufrädern:

28- Zoll-Laufräder bieten eine optimale Balance zwischen Abrollverhalten und Handling des Fahrrades. Dieses Format ist weitverbreitet und hat sich als Standard etabliert. Die Laufradgröße findet ihren Einsatz ebenso auf Rennrädern, wie auf alltagstauglichen Trekking- oder Citybikes. Die Unterschiede finden sich in der Felgenbreite und bei den, je nach Radmodell, verwendeten Mänteln.

Info zum Wave-Rahmen:

Wave-Rahmen sind konstruiert um das Auf- und Absteigen maximal komfortabel zu gestalten. Das Oberrohr ist sehr tief gezogen und in einer Welle (engl. wave) über dem Tretlager mit dem Sitzrohr verbunden. Der Vorteil des Wave-Rahmens liegt in der sehr aufrechten und übersichtlichen Sitzposition und im komfortablen und sicheren Auf- und Absteigen.

Die Marke Flyer:

Flyer steht für Elektrofahrräder mit besten Motoren. Die E-Bikes der schweizer Marke zeichnen sich mit einer großen Reichweite, hoher Zuverlässigkeit und Bergtauglichkeit aus. Flyer verspricht Meisterwerke gefertigt in Schweizer Spitzenqualität. Ein Fahrspaß für jedes Alter mit lautlosen Motoren und schönem Rad-Design.

Weitere Eigenschaften:

Weitere Spezifikationen findest du unter dem Reiter "Eigenschaften". Wenn der Hersteller Angaben zum Gewicht macht, findest du diese auch dort unter "Gewicht laut Hersteller".

Eigenschaften
Gewicht laut Hersteller
23,7 kg
Rahmen
Flyer engineered, hydroformed tubing
Gabel
Federgabel SR Suntour Mobie 75mm Federweg
Motor
Bosch Mittelmotor Performance CX 250 Watt, 75Nm
Akku
Bosch Power Tube, Rahmenakku
Unterstützte Höchstgeschwindigkeit
25 km/h
Akku entnehmbar
Ja
Akkukapazität
36 V - 14 Ah - 500 Wh
Display
Bosch Intuvia Performance
Ladegerät
Bosch Ladegerät 6A
Schaltung
10-Gang Kettenschaltung
Schaltwerk
Shimano Deore, 10-fach
Kettenschutz
Kettenschutz Cortez
Schalthebel
Shimano Deore, 10-fach
Bremse (vorne)
Shimano Deore, hydraulische Scheibenbremse
Bremse (hinten)
Shimano Deore, hydraulische Scheibenbremse
Vorbau
ART A5-O8Q 31.8x95mm
Lenker
Kalloy HB-TR2
Reifen (vorne)
Schwalbe Big Ben (28x2.15, 55-622)
Reifen (hinten)
Schwalbe Big Ben (28x2.15, 55-622)
Sattel
Selle Royal Ariel
Sattelstütze
Ungefedert
Beleuchtung (vorne)
Supernova Mini 2
Gepäckträger
Racktime mit Federklappe
Schutzbleche
SKS schwarz
Ständer
Pletscher Comp 40
Pedale
Wellgo Flyer, schwarz
Zulässiges Gesamtgewicht (Fahrrad + Fahrer + Gepäck)
149 kg
Beleuchtung
mit Beleuchtung
E-Bike Motorposition
Mittelmotor
Farbe
Rot
Federung
Mit Federung
Federweg vorn
75 mm
Gänge
10 - Gänge
Geschlecht
Damen
Marke
FLYER
Radgröße
28 Zoll
Rahmenform
Tiefeinsteiger
Rahmenmaterial
Aluminium
Saison
2019
Schaltart
Kettenschaltung
Kundenbewertung
Noch keine Kundenbewertungen.
Bewertung abgeben
Noch keine Kundenbewertungen.
Bewertung abgeben
Ähnliche Modelle
Nach oben
Name
Direccion
plz plz
Öffnungszeiten:
Mo - Fr: 10:00 - 19:00 Uhr
Telefonnummer: 0351 843537-11
ANFAHRT UND KONTAKT