Onlineshop: 069-60 51 17 70
Versand am nächsten Tag 
100 Tage Rückgaberecht 
Kauf auf Rechnung 
Flyer Upstreet4 7.10 - 500 Wh - 2019 - 28 Zoll - DiamantFlyer Upstreet4 7.10 - 500 Wh - 2019 - 28 Zoll - Diamant
Flyer Upstreet4 7.10 - 500 Wh - 2019 - 28 Zoll - DiamantFlyer Upstreet4 7.10 - 500 Wh - 2019 - 28 Zoll - Diamant
Flyer Upstreet4 7.10 - 500 Wh - 2019 - 28 Zoll - Diamant
Flyer Upstreet4 7.10 - 500 Wh - 2019 - 28 Zoll - Diamant
Flyer Upstreet4 7.10 - 500 Wh - 2019 - 28 Zoll - DiamantFlyer Upstreet4 7.10 - 500 Wh - 2019 - 28 Zoll - Diamant
Flyer Upstreet4 7.10 - 500 Wh - 2019 - 28 Zoll - DiamantFlyer Upstreet4 7.10 - 500 Wh - 2019 - 28 Zoll - Diamant
Flyer Upstreet4 7.10 - 500 Wh - 2019 - 28 Zoll - Diamant
Flyer Upstreet4 7.10 - 500 Wh - 2019 - 28 Zoll - Diamant
Flyer

Flyer Upstreet4 7.10 - 500 Wh - 2019 - 28 Zoll - Diamant

Artikelnummer: X0043976
Beschreibung

Ein sportliches E-Bike für Pendler und Tourenfahrer: Das Flyer Upstreet4 7.10. Mit dem kraftvollen Performance CX Mittelmotor von Bosch, stehen 250 Watt zur Verfügung, um entweder den Weg zur Arbeit schnell und komfortabel zurückzulegen, oder am Wochenende eine ausgedehnte Tour zu unternehmen. Das E-Bike bietet neben dem Antrieb viele weitere Highlights, wie zum Beispiel die hydraulischen Scheibenbremsen aus der Shimano Deore Reihe, oder die breiten, komfortablen und pannensicheren Big Ben Reifen von Schwalbe.

Über das Rahmenmaterial:

Obwohl sich Carbon am Rahmen immer größerer Beliebtheit erfreut, hat Aluminium natürlich immer noch seine Daseinsberechtigung. Das liegt nicht nur an den guten Steifigkeits- und Festigkeitswerten, sondern auch am guten Preis-Leistungs-Verhältnis. Rahmen aus Aluminium sind nämlich meistens nicht allzu viel schwerer, dafür aber deutlich günstiger als die Pendants aus Carbon. Außerdem sind beim Metall Beschädigungen bedeutend einfacher zu erkennen und auch die ein oder andere Delle steckt ein Rahmen aus Aluminium weg. Ist ein Aluminiumrahmen doch einmal unbrauchbar zerstört, lässt sich das Aluminium im Vergleich zu Carbon bereits heute sehr gut recyclen. In Zeiten zunehmender Rohstoffknappheit ein wichtiger Punkt.

Mechanische Schaltung:

Die Vorteile mechanischer Schaltungen sind meistens pragmatischer Natur. Schließlich ist das System aus Schaltwerk, Schaltzug und Schalthebel auch für wenig technisch versierte Menschen zu verstehen, zu reparieren und einzustellen - und das bei sehr guter Funktion. Egal für welchen Einsatzzweck - mechanische Schaltzüge haben sich daher seit vielen Jahrzehnten bewährt. Sie überzeugen nicht nur mit einer perfekten Funktion, sondern auch mit der Möglichkeit, Reparaturen in der heimischen Werkstatt durchzuführen. Selbst mitten auf den Trails lassen sich einige Defekte mechanischer Schaltungen problemlos lösen. In der Regel braucht man nicht viel mehr als ein Multitool. Wer es also möglichst einfach haben möchte, der setzt weiter auf eine mechanische Schaltung.

Über das Schaltwerk:

Die Shimano Deore Gruppe verfügt mittlerweile über alle möglichen Innovationen der Top-Gruppen. So findet sich am Schaltwerk die bewährte Shadow Plus-Technologie, die lange Zeit der XT- und XTR-Gruppe vorbehalten war. Dank einer neuen sportlichen Optik vermittelt das Deore Schaltwerk die neu gewonnene Funktionalität auch endlich gebührend nach außen.

Über das Bremssystem:

Immer wenn es schnell, heftig oder lange bergab geht, kommt man um Scheibenbremsen quasi nicht herum. Dosierbarkeit und Kraft spielen nämlich in einer ganz anderen Liga als Felgenbremsen. Dadurch findet man die Disc-Stopper mittlerweile auch vermehrt an Renn- und Stadträdern. Einzige Nachteile sind das erhöhte Gewicht und die komplexere Wartung. Das Plus an Sicherheit ist es vielen Fahrern jedoch wert. Wer also brachiale Bremskraft und maximale Sicherheit sucht, ist bei Scheibenbremsen genau richtig.

Die Antriebsart:

Hätte, hätte Fahrradkette. Nicht nur im Sprachgebrauch hat sich die Kette fest etabliert, auch in der Radbranche ist sie nicht mehr wegzudenken. Geringer Verschleiß, leichte Wartbarkeit und perfekte Performance machen den Kettenantrieb zum Platzhirsch. Auch der geringe Preis der Verschleißteile weiß natürlich zu gefallen. Spendiert man der Kette ab und an ein paar Tropfen Öl, ist Verschleiß jedoch nicht einmal ein besonders großes Thema. Eine Kette hält nämlich viele hundert Kilometer. Simpel und stressfrei, das ist der Kettenantrieb.

Die Schaltart:

Bei Kettenantrieben läuft die Kette über Führungsrollen am Schaltwerk unterhalb des gewünschten Ritzels. Bewegt sich nun das Schaltwerk, wechselt auch der Gang. Die Funktionsweise einer Kettenschaltung ist also mehr als simpel und auch für Hobbyschrauber zu meistern. Die Performance ist dennoch auf extrem hohen Niveau und macht den Kettenantrieb zum meist verbreiteten System.

Über den Motorenhersteller:

Eigentlich muss man das Unternehmen Bosch ja beinahe nicht mehr vorstellen. Schließlich weiß jeder, dass die süddeutschen Ingenieure bei allen Produkten, egal ob Akkuschrauber, Flex oder E-Bike-Motor, beste Qualität bieten. Als einer der deutschen Vorreiter in Sachen E-Mobilität kann Bosch mittlerweile auf einige Erfahrung zurückgreifen, die man ihren Produkten definitiv anmerkt. Kaum ein anderes E-System ist so durchdacht, erprobt und zuverlässig wie das der Schwaben. Wer also der Meinung ist, deutsche Firmen würden die Elektrifizierung verschlafen, der sollte definitiv einen Blick auf Bosch werfen.

Der Elektroantrieb:

Der Bosch Performance CX Mittelmotor punktet dank 75Nm mit einer satten Beschleunigung. Wer es mit seinem sportlichen E-Bike richtig krachen lassen will, wird also seine Freude an den CX-Modellen haben. Damit du die üppigen 250 Watt Leistung immer im Griff hast, kannst du den Grad der Unterstützung mittels Daumenschalter wählen. Über Reichweite, Geschwindigkeit und Akkuzustand informiert dich zudem das gut lesbare Display.

Vorteile von 28 Zoll Laufrädern:

28-Zoll-Laufräder bieten eine optimale Balance zwischen schnellen Rolleigenschaften und agilem Handling. Das Format hat sich nicht umsonst in vielen Bereichen als Standard etabliert. Egal ob Rennräder, Trekking- oder Citybikes - 28 Zoll Laufräder findet man überall. Je nachdem welche Kombination an Felgen und Reifen man fährt, lässt sich der Einsatzzweck stark variieren.

Info zum Diamantrahmen:

Aufgrund seiner Stabilität und sportlichen Optik ist der Diamant- Rahmen bis heute die verbreitetste Form bei Fahrrädern. Man braucht nämlich verhältnismäßig wenig Material (dünnwandige Rohre), um dennoch eine extrem stabile Konstruktion zu ermöglichen. Daher wird selbst im Profi-Sport auf kaum eine andere Form zurückgegriffen - zumindest wenn es um Rennräder oder Hardtails geht.

Die Marke Flyer:

Flyer produziert E-Bikes mit richtig Bums. Die Räder der schweizer Marke überzeugen nämlich mit Alpentauglichkeit, großer Reichweite und hoher Qualität - was sollte man auch sonst bei einer schweizer Firma erwarten? Natürlich kommt bei diesen Attributen auch der Fahrspaß nicht zu kurz. Flyer Bikes werden dir ein dauerhaftes Lächeln ins Gesicht zaubern.

Weitere Eigenschaften:

Weitere Spezifikationen findest du unter dem Reiter "Eigenschaften". Wenn der Hersteller Angaben zum Gewicht macht, findest du diese auch dort unter "Gewicht laut Hersteller".

Eigenschaften
Rahmen
Flyer engineered, hydroformed tubing
Gabel
Federgabel SR Suntour Mobie 75mm Federweg
Motor
Bosch Mittelmotor Performance CX 250 Watt, 75Nm
Akku
Bosch Power Tube, Rahmenakku
Unterstützte Höchstgeschwindigkeit
25 km/h
Akku entnehmbar
Ja
Akkukapazität
36 V - 14 Ah - 500 Wh
Display
Bosch Intuvia Performance
Ladegerät
Bosch Ladegerät 6A
Schaltung
10-Gang Kettenschaltung
Schaltwerk
Shimano Deore, 10-fach
Kettenschutz
Kettenschutz Cortez
Schalthebel
Shimano Deore, 10-fach
Bremse (vorne)
Shimano Deore, Hydraulische Scheibenbremse
Bremse (hinten)
Shimano Deore, Hydraulische Scheibenbremse
Bremshebel
Shimano Deore
Bremsscheiben (vorne / hinten)
Shimano
Bremsscheibendurchmesser (vorne / hinten)
180mm / 180mm
Vorbau
ART A5-O8Q 31.8x95mm
Lenker
Kalloy HB-TR2
Reifen (vorne)
Schwalbe Big Ben (28x2.15, 55-622)
Reifen (hinten)
Schwalbe Big Ben (28x2.15, 55-622)
Sattel
Selle Royal Ariel
Sattelstütze
Flyer Aluminium, Durchmesser: 30.9mm, Länge: 300mm (S) / 350mm (M-XL)
Beleuchtung (vorne)
Supernova Mini 2
Beleuchtung (hinten)
B&M LED Toplight 2C
Gepäckträger
Racktime mit Federklappe
Schutzbleche
SKS schwarz
Ständer
Pletscher Comp 40
Pedale
Wellgo Flyer, schwarz
Zulässiges Gesamtgewicht (Fahrrad + Fahrer + Gepäck)
149 kg
Beleuchtung
mit Beleuchtung
E-Bike Motorposition
Mittelmotor
Farbe
Schwarz
Federung
Mit Federung
Federweg vorn
75 mm
Gänge
10 - Gänge
Geschlecht
Herren
Marke
FLYER
Radgröße
28 Zoll
Rahmenform
Diamant
Rahmenmaterial
Aluminium
Saison
2019
Schaltart
Kettenschaltung
Kundenbewertung
4.0 / 5.0
5 Sterne
 
0
4 Sterne
 
1
3 Sterne
 
0
2 Sterne
 
0
1 Stern
 
0
Bewertung abgeben
Matthias Münch
14.08.2019
Rundum zufrieden
Pro: super schickes, solides Rad, sehr kräftiger Performance CX Motor, hochwertig verarbeitet

Contra: einziges Manko ist das FBS (Flyer Battery Shield), das etwas umständlich ist und nur mit einer Kunststoffschraube (!!) gesichert wird. Daher entnehme ich den Akku nie.

Fazit: alles super, bis auf das FBS, das lösen andere Hersteller besser

Bewertung abgeben
Ähnliche Modelle
Nach oben
Name
Direccion
plz plz
Öffnungszeiten:
Mo - Fr: 10:00 - 19:00 Uhr
Telefonnummer: 0351 843537-11
ANFAHRT UND KONTAKT