Onlineshop: 069-60 51 17 70
Versand am nächsten Tag 
100 Tage Rückgaberecht 
Kauf auf Rechnung 
Gazelle Classic - 2019 - 28 Zoll - DiamantGazelle Classic - 2019 - 28 Zoll - Diamant
Gazelle Classic - 2019 - 28 Zoll - Diamant
Gazelle

Gazelle Classic - 2019 - 28 Zoll - Diamant

Artikelnummer: X0046789
Beschreibung

Für Herren, die einen zuverlässigen Alltagsbegleiter suchen, könnte das Gazelle Classic perfekt geeignet sein. Dank der praktischen Ausstattung und dem stabilen Diamant Rahmen aus Stahl kommt man nämlich pannenfrei durch den Stadtverkehr. Auf Grund der entspannten Geometrie fährt sich das Rad zudem sehr komfortabel. Aber keine Sorge: Bei Zeitstress lässt sich das Citybike auch zügig bewegen. Dafür sorgen die 28" Laufräder.

Über das Rahmenmaterial:

Rahmen aus Stahl sind etwas für echte Puristen. Wer schöne Schweißnähte liebt und einfach ehrlichen Maschinenbau sucht, der kommt um Stahl nicht herum. Auch wenn es in mancherlei technischer Hinsicht bessere Materialien gibt, so machen die dämpfenden Eigenschaften des Stahls und die weniger wuchtige Optik der dünnen Rohre ein Stahl-Fahrrad zu einem echten Spaßgerät. Die elastischen Eigenschaften kommen gerade bei Starrbikes wie Reiserädern, Singlespeedern oder Crossern dem Komfort unglaublich zu Gute. Stahl hat daher absolut seine Daseinsberechtigung. Zudem macht die hohe Festigkeit des Metalls einen Rahmen beinahe unzerstörbar. Auch beim Thema Recycling kann Stahl ordentlich punkten. Wem die Nachhaltigkeit beim Radfahren wichtig ist, der sollte sich unbedingt einen Stahl-Rahmen ansehen.

Mechanische Schaltung:

Die Vorteile mechanischer Schaltungen sind meistens pragmatischer Natur. Schließlich ist das System aus Schaltwerk, Schaltzug und Schalthebel auch für wenig technisch versierte Menschen zu verstehen, zu reparieren und einzustellen - und das bei sehr guter Funktion. Egal für welchen Einsatzzweck - mechanische Schaltzüge haben sich daher seit vielen Jahrzehnten bewährt. Sie überzeugen nicht nur mit einer perfekten Funktion, sondern auch mit der Möglichkeit, Reparaturen in der heimischen Werkstatt durchzuführen. Selbst mitten auf den Trails lassen sich einige Defekte mechanischer Schaltungen problemlos lösen. In der Regel braucht man nicht viel mehr als ein Multitool. Wer es also möglichst einfach haben möchte, der setzt weiter auf eine mechanische Schaltung.

Über das Schaltwerk:

In Sachen Qualität und Zuverlässigkeit machen wenige Nabenschaltungen der Shimano Nexus etwas vor. Eine integrierte Schaltservotechnik sorgt nämlich dafür, dass Schaltvorgänge mit geringstem Kraftaufwand möglich sind. Gangwechsel erfolgen daher mit höchster Präzision und Geschwindigkeit. Zudem ist die Nabe natürlich ordentlich gedichtet, weshalb sie selbst Wind und Wetter über eine lange Zeit trotzt - perfekt für alle Fahrer, die nicht nur bei schönem Wetter unterwegs sein wollen.

Über das Bremssystem:

Die Felgenbremse ist bis heute am stärksten verbreitet. Egal ob Stadt-, Trekking- oder Rennräder - überall findet man die simplen Stopper: Die Langlebigkeit, einfache Wartbarkeit und ausreichende Bremskraft sind für diese Anwendungen einfach überzeugend. Zudem bestechen sie mit einem angenehmen Preis und geringem Gewicht. Wenn ein Maximum an Bremskraft nicht deine oberste Priorität ist, dann passen Felgendbremsen perfekt zu dir.

Die Antriebsart:

Die Kettenschaltung ist natürlich mit Abstand am weitesten verbreitet. Egal ob Stadtrad, Mountainbike oder Renner - die Kette ist überall - und das natürlich zu Recht: die Funktion ist tadellos, der Verschleiß hält sich in Grenzen und das Austauschen ist verhältnismäßig günstig. Zudem lassen sich Ketten mit einfachen Mitteln reparieren, selbst unterwegs. Wer hin und wieder einen Tropfen Öl spendiert, wird mit einer Kettenschaltung also lange unkomplizierte Freude haben.

Die Schaltart:

Nabenschaltungen kommen häufig in Kombination mit einer Rücktrittfunktion. Der Vorteil ist hierbei zum einen, dass die Bremsmechanik ebenfalls vor äußeren Einflüssen relativ gut geschützt wird, und zum anderen, dass mit den Beinen recht viel Kraft aufgebracht werden kann. Außerdem ist es intuitiv, mit einer Rücktrittbremse zu verzögern.

Vorteile von 28 Zoll Laufrädern:

28-Zoll-Laufräder bieten eine optimale Balance zwischen Abrollverhalten und Handling des Fahrrades. Dieses Format ist weitverbreitet und hat sich als Standard etabliert. Die Laufradgröße findet ihren Einsatz ebenso auf Rennrädern, wie auf alltagstauglichen Trekking- oder Citybikes. Die Unterschiede finden sich in der Felgenbreite und bei den, je nach Radmodell, verwendeten Mänteln.

Info zum Diamantrahmen:

Aufgrund seiner Stabilität und sportlichen Optik ist der Diamant-Rahmen bis heute die verbreitetste Form bei Fahrrädern. Man braucht nämlich verhältnismäßig wenig Material (dünnwandige Rohre), um dennoch eine extrem stabile Konstruktion zu ermöglichen. Daher wird selbst im Profi-Sport auf kaum eine andere Form zurückgegriffen - zumindest wenn es um Rennräder oder Hardtails geht.

Die Marke Gazelle:

Der Name, der 1902 in Dieren (Niederlande) entstandenen Marke Gazelle ist sicher ganz bewusst gewählt. Denn mit ihrer grazilen Formsprache und agilen Geometrie erinnern die schicken Räder aus der Niederlande an flinke Gazellen. Egal ob in der Stadt oder während der Ausfahrt ins Grüne - mit diesen Bikes machst du somit immer eine gute Figur.

Weitere Eigenschaften:

Weitere Spezifikationen findest du unter dem Reiter "Eigenschaften". Wenn der Hersteller Angaben zum Gewicht macht, findest du diese auch dort unter "Gewicht laut Hersteller".

Eigenschaften
Rahmen
Stahl, 65° Sitzwinkelgeometrie
Gabel
Stahl, Ungefedert
Kurbelgarnitur
1-fach, 44 Zähne
Schaltung
3-Gang Nabenschaltung
Kassette
Shimano, 1-fach, 19 Zähne
Übersetzung
Zähne vorne: 44 / Zähne hinten: 19
Kette
KMC Z410RB, 1/2 x 1/8
Schalthebel
Shimano Nexus
Bremse (vorne)
Tektro 849 AL, V-Brakes
Bremse (hinten)
Tektro 849 AL, V-Brakes
Bremshebel
Tektro 849 AL
Vorbau
Gazelle Niro, nicht verstellbar
Lenker
Tourenmodell, verstellbar
Griffe
Gazelle Retro Line/Aerowing
Felge (vorne)
Westwood, , 28
Felge (hinten)
Westwood, , 28
Nabe (vorne)
Shimano Nabendynamo (2,4W)
Nabe (hinten)
Shimano Nexus AS-G3C
Speichen
Edelstahl, extra stark
Reifen (vorne)
CST Palmbay, 50-622
Reifen (hinten)
CST Palmbay, 50-622
Sattel
Selle Royal 6261
Beleuchtung (vorne)
Spanninga Swingo
Beleuchtung (hinten)
Spanninga SPXds
Gepäckträger
Stahl
Schutzbleche
Edelstahl
Ständer
Massload GA-KA63
Pedale
Gazelle Linea
Schloss
AXA Solid Plus
Zulässiges Gesamtgewicht (Fahrrad + Fahrer + Gepäck)
135 kg
Beleuchtung
mit Beleuchtung
Farbe
Schwarz
Federung
Mit Starrgabel
Gänge
03 - Gänge
Geschlecht
Herren
Marke
GAZELLE
Radgröße
28 Zoll
Rahmenform
Diamant
Rahmenhöhe
57 CM
Rahmenhöhe cm
57 CM
Rahmenmaterial
Stahl
Saison
2019
Schaltart
Nabe mit Rücktritt
Kundenbewertung
Noch keine Kundenbewertungen.
Bewertung abgeben
Noch keine Kundenbewertungen.
Bewertung abgeben
Nach oben
Name
Direccion
plz plz
Öffnungszeiten:
Mo - Fr: 10:00 - 19:00 Uhr
Telefonnummer: 0351 843537-11
ANFAHRT UND KONTAKT