Onlineshop: 069-60 51 17 70
Versandinformation
100 Tage Rückgaberecht 
Kauf auf Rechnung 
Ghost Asket 4.9 AL - 2019 - 29 Zoll - DiamantGhost Asket 4.9 AL - 2019 - 29 Zoll - Diamant
Ghost Asket 4.9 AL - 2019 - 29 Zoll - DiamantGhost Asket 4.9 AL - 2019 - 29 Zoll - Diamant
Ghost Asket 4.9 AL - 2019 - 29 Zoll - DiamantGhost Asket 4.9 AL - 2019 - 29 Zoll - Diamant
Ghost Asket 4.9 AL - 2019 - 29 Zoll - DiamantGhost Asket 4.9 AL - 2019 - 29 Zoll - Diamant
Ghost Asket 4.9 AL - 2019 - 29 Zoll - DiamantGhost Asket 4.9 AL - 2019 - 29 Zoll - Diamant
Ghost Asket 4.9 AL - 2019 - 29 Zoll - DiamantGhost Asket 4.9 AL - 2019 - 29 Zoll - Diamant
Ghost Asket 4.9 AL - 2019 - 29 Zoll - Diamant
Ghost Asket 4.9 AL - 2019 - 29 Zoll - Diamant
Ghost Asket 4.9 AL - 2019 - 29 Zoll - Diamant
Ghost Asket 4.9 AL - 2019 - 29 Zoll - Diamant
Ghost Asket 4.9 AL - 2019 - 29 Zoll - Diamant
Ghost Asket 4.9 AL - 2019 - 29 Zoll - Diamant
Ghost

Ghost Asket 4.9 AL - 2019 - 29 Zoll - Diamant

1.599,- €
1.199,- €
inkl. MwSt, zzgl. Versand
-25%
Finanzierung ab ##betrag## / Monat
Beschreibung

Beim Ghost Asket 4.9 AL handelt es sich um ein pfeilschnelles Mountainbike für sportliche Herren. Dank der wertigen Ausstattung und ausgeglichenen Geometrie fährt sich das schicke Hardtail extrem spaßig und spritzig. Das liegt zum einen an den schnellen 29" Laufrädern und zum anderen am leichtgewichtigen Rahmen aus hochwertigem Aluminium. Natürlich weiß das Bike aber nicht nur auf der funktionellen Seite zu überzeugen. Auch die Optik ist auf hohem Niveau. Ghost ist einfach ein Experte darin, aus Aluminium kleine Kunstwerke zu zaubern.

Über das Rahmenmaterial:

Obwohl Carbon immer häufiger anzutreffen ist, hat Aluminium in Sachen Rahmenbau natürlich noch absolute Daseinsberechtigung. Das liegt zum einen an der guten Steifigkeit und Festigkeit, aber auch am hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis. Aluminium ist nämlich meistens nicht allzu viel schwerer, in der Herstellung aber deutlich günstiger. Außerdem ist das Erkennen von Beschädigungen deutlich einfacher. Gerade kleine Dellen steckt ein Rahmen aus Aluminium problemlos weg, während Carbon deutlich empfindlicher ist. Außerdem lassen sich Aluminiumrahmen im Vergleich zu Carbon bereits heute sehr gut recyclen. Das Thema Recycling steckt bei Carbon noch in den Kinderschuhen. Da Rohstoffe immer knapper werden, ist dieser Punkt jedoch besonders wichtig.

Mechanische Schaltung:

Verfechter mechanischer Schaltsysteme sind meistens pragmatisch. Schließlich funktioniert das Schalten mit Seilzug ohne Schnick-Schnack, dafür aber tadellos; vorausgesetzt, alles ist perfekt eingestellt. Egal ob am Rennrad, Mountainbike oder Stadtrad - Schaltzüge haben sich daher schon seit Jahren bewährt. Mechanische Schaltungen bestechen mit ihrer einfachen Funktion und der Reparierbarkeit in der heimischen Werkstatt. Selbst unterwegs lässt sich an einer mechanischen Schaltung noch ziemlich viel in Ordnung bringen. Wer es also gerne simpel mag, ist hier gut aufgehoben.

Über das Schaltwerk:

Den Einstieg in die 1-fach Mountainbike-Welt bezeichnet bei SRAM die NX. Für einen verboten niedrigen Preis bekommt man hier schon ein Schaltwerk mit X-Horizon-Design. Kassetten mit ordentlich Bandbreite stellen also kein Problem dar. Zusätzlich gibt es die CAGE LOCK-Technologie für einfache Radwechsel und eine hohe Fertigungsqualität. Wer noch 2-fach fährt, sollte spätestens jetzt umsteigen.

Über das Bremssystem:

Immer wenn es schnell, heftig oder lange berab geht, kommt man um Scheibenbremsen quasi nicht herum. Dosierbarkeit und Kraft spielen nämlich in einer ganz anderen Liga als Felgenbremsen. Dadurch findet man die Disc-Stopper mittlerweile auch vermehrt an Renn- und Statdrädern. Einzige Nachteile sind das erhöhte Gewicht und die komplexere Wartung. Das Plus an Sicherheit ist es vielen Fahrern jedoch wert. Wer also brachiale Bremskraft und maximale Sicherheit sucht, ist bei Scheibenbremsen genau richtig.

Die Antriebsart:

Die Kettenschaltung ist natürlich mit Abstand am weitesten verbreitet. Egal ob Stadtrad, Mountainbike oder Renner - die Kette ist überall - und das natürlich zu Recht: die Funktion ist tadellos, der Verschleiß hält sich in Grenzen und das Austauschen ist verhältnismäßig günstig. Zudem lassen sich Ketten mit einfachen Mitteln reparieren, selbst unterwegs. Wer hin und wieder einen Tropfen Öl spendiert, wird mit einer Kettenschaltung also lange unkomplizierte Freude haben.

Die Schaltart:

Bei Kettenantrieben wird mittels eines Schaltwerks und dessen Führungsrollen der Schaltvorgang eingeleitet. Bewegt sich das Schaltwerk durch die Betätigung des Seilzugs, wandert die Kette zwischen den Ritzeln. Die Funktionsweise der weit verbreiteten Kettenschaltung ist daher recht einfach und auch von Hobby-Mechanikern leicht einzustellen. Trotz der simplen Funktion ist die Performance aber hervorragend, was das System zur Lieblingslösung der meisten Biker macht.

Vorteile von 29 Zoll Laufrädern:

Fahrräder mit 29 Zoll Laufrädern punkten bei Geröll, Steinen und Wurzeln mit einem überlegenen Überrollverhalten. Zudem überzeugen sie mit ordentlich Vortrieb und großer Laufruhe. Gerade Anfänger oder unsichere Fahrer stehen mit großen Laufrädern daher selbstbewusster auf dem Fahrrad.

Info zu Hardtails:

Hardtails sind Mountainbikes, die auf alle Fälle starr am Heck sind. Darüber hinaus kann man zwischen Hardtails mit Starrgabeln und solchen mit Federgabeln unterscheiden. Letztere sind für Trails meistens besser geeignet. Wer mehr Antriebsneutralität sucht, verbaut auch vorne eine Starrgabel. Beide Versionen pedalieren sich im Vergleich zum Fully effektiver und sind in der Regel deutlich günstiger. Auch in Sachen Gewicht kann ein Hardtail vollkommen überzeugen.

Die Marke Ghost:

Wie viele andere Fahrradfirmen kommt auch Ghost aus dem schönen bayrischen Freistaat. 1993 wurde das deutsche Familienunternehmen in Waldsassen gegründet, von wo aus es sich zu einem der erfolgreichsten Hersteller Deutschlands entwickelt hat. Dank pfeilschneller und innovativer Bikes konnte sich Ghost vor allem im Mountainbike-Bereich einen Namen machen. Zahlreiche Rennsiege bei großen Events zeugen davon, dass Ghost zu den besten Herstellern der Welt gehört.

Weitere Eigenschaften:

Weitere Spezifikationen findest du unter dem Reiter "Eigenschaften". Wenn der Hersteller Angaben zum Gewicht macht, findest du diese auch dort unter "Gewicht laut Hersteller".

Eigenschaften
Gewicht laut Hersteller
12,90 kg
Zulässiges Gesamtgewicht (Fahrrad + Fahrer + Gepäck)
120 kg
Rahmen
Asket Aluminium
Gabel
SR Suntour AION 34 LO-R 130mm Federweg
Kurbelgarnitur
Sram NX X-Sync, 32 Zähne, 1-fach
Tretlager
Sram Pressfit GXP
Schaltung
11-Gang Kettenschaltung
Schaltwerk
Sram NX, 11-fach
Kassette
Sram PG-1130, 11-fach, 11-42 Zähne
Übersetzung
Zähne vorne: 32 / Zähne hinten: 11-42
Kette
Sram PC-1110
Schalthebel
Sram NX
Bremse (vorne)
Magura MT Fifty4, 4/2 Piston, Hydraulische Scheibenbremse
Bremse (hinten)
Magura MT Fifty4, 4/2 Piston, Hydraulische Scheibenbremse
Bremshebel
Magura HC
Bremsscheiben (vorne / hinten)
Magura Storm HC
Bremsscheibendurchmesser (vorne / hinten)
203/180 mm
Vorbau
Ground Fiftyone Dia. 31.8mm
Lenker
Ground Fiftyone Race, Lenkerbreite: 780mm, Rise: 15mm, Klemmung: 31,8mm
Griffe
Ergon GA20
Laufrad (vorne)
DT Swiss M 1900 Spline 30mm Wheelset, 15x110mm
Laufrad (hinten)
DT Swiss M 1900 Spline 30mm Wheelset, 12x148mm
Reifen (vorne)
Maxxis Minion DHF 3C MaxxTerra Exo 29x2.5
Reifen (hinten)
Maxxis Minion DHR II Exo 29x2.4
Sattel
SDG Fly Mountain
Sattelstütze
JD Dropper Post, Durchmesser: 31.6mm
Beleuchtung
ohne Beleuchtung
Farbe
Gelb
Federung
Mit Federung
Federweg vorn in mm
130 mm
Gänge
11 - Gänge
Geschlecht
Herren
Marke
GHOST
Radgröße
29 Zoll
Rahmenform
Diamant
Rahmenhöhe
38 CM
Rahmenmaterial
Aluminium
Saison
2019
Schaltart
Kettenschaltung
Kundenbewertung
4.5 / 5.0
5 Sterne
 
1
4 Sterne
 
1
3 Sterne
 
0
2 Sterne
 
0
1 Stern
 
0
Bewertung abgeben
Hendrik
17.11.2019
Herr
Pro:Das Ghost Asket 4.9AL bietet ein tolles Design, kombiniert mit hochwertigen Komponenten. Die Schaltung wechselt die Gänge auch unter hoher Last am Berg zuverlässig und präzise. Generell hinterlässt bei mir die gesamte Ausstattung einen sehr robusten Eindruck. Dies gilt auch insbesondere für den sauber verarbeiteten Alu-Rahmen, der aufgrund seiner Geometrie für viel Fahrspass sorgt. Dazu ist er in dem matten Gelb beschichtet, gepaart mit den GHOST-Designakzenten, ein echter Hingucker!

Contra:Über einen handfesten Kritikpunkt kann ich an dieser Stelle hier nicht berichten. Für mich persönlich war allerdings der verbaute Lenker mit 780mm zu breit. Dieser liess sich jedoch ohne großen Aufwand auf ein für mich angenehmes Maß kürzen. Darüber hinaus sind mir die serienmässigen Magura Performance-Bremsbeläge bei Nässe trotz sehr guter Bremsleistung einfach zu laut. Ich werde diese zeitnah gegen Comfort-Beläge tauschen.

Fazit:Tolles Bike mit einem sehr guten Preis-Leistungsverhältnis. Bietet alles was man von einem 29“ Hardtail erwartet in Top-Qualität und Optik. Das Ghost Asket 4.9 AL hebt sich meinem Empfinden nach von dem MTB-Einheitsbrei definitiv ab! Ich würde es mir jeder Zeit wieder zulegen. Klare Kaufempfehlung meinerseits.
Christian
04.11.2019
Ghost Asket
Pro: Verarbeitung sehr gut , Farbe kommt in echt , Sau gut rüber

Contra: Kabelzüge sind sehr lang

Fazit: Ich würde es wieder kaufen . Ein tolles bike

Bewertung abgeben
Nach oben
Name
Direccion
plz plz
Öffnungszeiten:
Mo - Fr: 10:00 - 19:00 Uhr
Telefonnummer: 0351 843537-11
ANFAHRT UND KONTAKT