Versandinformation
100 Tage Rückgaberecht 
Kauf auf Rechnung 
Ghost Kato Hybrid S4.9 - 504 Wh - 2018 - 29 Zoll - DiamantGhost Kato Hybrid S4.9 - 504 Wh - 2018 - 29 Zoll - Diamant
Ghost Kato Hybrid S4.9 - 504 Wh - 2018 - 29 Zoll - DiamantGhost Kato Hybrid S4.9 - 504 Wh - 2018 - 29 Zoll - Diamant
Ghost Kato Hybrid S4.9 - 504 Wh - 2018 - 29 Zoll - DiamantGhost Kato Hybrid S4.9 - 504 Wh - 2018 - 29 Zoll - Diamant
Ghost Kato Hybrid S4.9 - 504 Wh - 2018 - 29 Zoll - DiamantGhost Kato Hybrid S4.9 - 504 Wh - 2018 - 29 Zoll - Diamant
Ghost Kato Hybrid S4.9 - 504 Wh - 2018 - 29 Zoll - DiamantGhost Kato Hybrid S4.9 - 504 Wh - 2018 - 29 Zoll - Diamant
Ghost Kato Hybrid S4.9 - 504 Wh - 2018 - 29 Zoll - DiamantGhost Kato Hybrid S4.9 - 504 Wh - 2018 - 29 Zoll - Diamant
Ghost Kato Hybrid S4.9 - 504 Wh - 2018 - 29 Zoll - DiamantGhost Kato Hybrid S4.9 - 504 Wh - 2018 - 29 Zoll - Diamant
Ghost Kato Hybrid S4.9 - 504 Wh - 2018 - 29 Zoll - Diamant
Ghost Kato Hybrid S4.9 - 504 Wh - 2018 - 29 Zoll - Diamant
Ghost Kato Hybrid S4.9 - 504 Wh - 2018 - 29 Zoll - Diamant
Ghost Kato Hybrid S4.9 - 504 Wh - 2018 - 29 Zoll - Diamant
Ghost Kato Hybrid S4.9 - 504 Wh - 2018 - 29 Zoll - Diamant
Ghost Kato Hybrid S4.9 - 504 Wh - 2018 - 29 Zoll - Diamant
Ghost Kato Hybrid S4.9 - 504 Wh - 2018 - 29 Zoll - Diamant
Ghost

Ghost Kato Hybrid S4.9 - 504 Wh - 2018 - 29 Zoll - Diamant

3.399,- €
3.229,- €
inkl. MwSt, zzgl. Versand
-5%
Finanzierung ab ##betrag## / Monat
Artikelnummer: P00045061M001
Beschreibung

Das Ghost Kato Hybrid S4.9 ist ein E-Mountainbike Hardtail, das nicht nur wegen des Shimano STEPS E8000 Mittelmotor durch ein Drehmoment von 70 Nm zu überzeugen weiß, sondern auch mit seiner hochwertigen Ausstattung. Der Rahmen-Akku mit 36 V - 14 Ah - 504 Wh bringt dich zuverlässig an dein Ziel. Dabei hilft dir auch die ausgewogene Geometrie und die 29" Laufräder. Natürlich überzeugt auch die restliche Ausstattung, die sich durchweg auf einem vernünftigen Niveau bewegt. Solltest du also auf der Suche nach einem Herren E-Mountainbike Hardtail mit einem Aluminium Rahmen sein, dann bist du mit dem Kato Hybrid S4.9 genau richtig beraten.

Über das Rahmenmaterial:

Obwohl sich Carbon am Rahmen immer größerer Beliebtheit erfreut, hat Aluminium natürlich immer noch seine Daseinsberechtigung. Das liegt nicht nur an den guten Steifigkeits- und Festigkeitswerten, sondern auch am guten Preis-Leistungs-Verhältnis. Rahmen aus Aluminium sind nämlich meistens nicht allzu viel schwerer, dafür aber deutlich günstiger als die Pendants aus Carbon. Außerdem sind beim Metall Beschädigungen bedeutend einfacher zu erkennen und auch die ein oder andere Delle steckt ein Rahmen aus Aluminium weg. Ist ein Aluminiumrahmen doch einmal unbrauchbar zerstört, lässt sich das Aluminium im Vergleich zu Carbon bereits heute sehr gut recyclen. In Zeiten zunehmender Rohstoffknappheit ein wichtiger Punkt.

Mechanische Schaltung:

Eine mechanische Schaltung ist einfach, pragmatisch und funktionell. Egal an welchem Bike - Schaltzüge haben sich daher seit vielen Jahren bewährt. Gerade die simple Funktion überzeugt die meisten Fahrer. Denn selbst mitten im Nirgendwo lassen sich Defekte mechanischer Schaltungen häufig problemlos lösen. In der Regel benötigt man selten mehr als ein Multitool. Puristen und Pragmatiker setzen daher auch in Zukunft auf eine mechanische Schaltung.

Über das Schaltwerk:

Die Shimano XT gilt schon seit vielen Jahren als der optimale Kompromiss zwischen Gewicht, Performance und Preis. Nicht umsonst findet man das Schaltwerk der Japaner an extrem vielen hochwertigen Mountainbikes. Die große Beliebheit kommt aber natürlich nicht nur von diesem perfekt getroffenen Kompromiss, sondern auch von der tadellosen Funktion. Schaltvorgänge werden nämlich blitzschnell und präzise umgesetzt - und das über einen langen Zeitraum. Auf dem Trail überzeugt das XT Schaltwerk zudem mit der Shadow Plus Techologie, die dank gedämpftem Schaltwerkskäfig die Kette immer an Ort und Stelle hält. Egal was du vorhast - das XT Schaltwerk ist immer ein perfekter Begleiter.

Über das Bremssystem:

Immer wenn es schnell, heftig oder lange berab geht, kommt man um Scheibenbremsen quasi nicht herum. Dosierbarkeit und Kraft spielen nämlich in einer ganz anderen Liga als Felgenbremsen. Dadurch findet man die Disc-Stopper mittlerweile auch vermehrt an Renn- und Stadträdern. Einzige Nachteile sind das erhöhte Gewicht und die komplexere Wartung. Das Plus an Sicherheit ist es vielen Fahrern jedoch wert. Wer also brachiale Bremskraft und maximale Sicherheit sucht, ist bei Scheibenbremsen genau richtig.

Die Antriebsart:

Die Kettenschaltung ist natürlich seit Jahren der Standard am Fahrrad. Egal ob Stadtrad, Mountainbike oder Renner - Kettenantriebe sind überall. Die Gründe hierfür sind einfach: tadellose Funktion, akzeptabler Verschleiß und simple Reparierbarkeit. Zudem lassen sich Ketten günstig tauschen. Wer ein wenig Wartungsaufwand betreibt und immer wieder ein wenig Öl auf die Kette gibt, der wird daher wenig Schwierigkeiten bekommen. Eine Kette kann nämlich problemlos viele hundert Kilometer gefahren werden.

Die Schaltart:

Bei der Kettenschaltung sorgt ein Schaltwerk mit zwei Führungsrollen dafür, dass die Kette immer perfekt unter dem gewünschten Ritzel der Kassette liegt. Das funktioniert durch eine mehr oder minder horizontale Bewegung des Schaltwerks, die durch einen Seilzug initiiert wird. Das System ist somit in seiner Funktion recht einfach und auch durch ungeübte Fahrer selbst zu installieren und einzustellen. Nicht umsonst ist die Kettenschaltung das am meisten verbreitete System am Markt.

Über den Motorenhersteller:

Es macht nur Sinn, dass sich der Komponenten-Gigant Shimano an E-Antriebe heranwagt. Schließlich haben die Japaner hier enormes Wissen auf Lager und zusätzlich großes Interesse daran, ihre Antriebe perfekt mit einem Motor zu koppeln. Das Ergebnis sind die Shimano Steps Motoren, die bereits heute zu den beliebtesten Systemen zählen. Natürlich kommt das nicht von ungefähr: Die Motoren bieten nämlich genau wie alle anderen Shimano Komponenten höchste Qualität und hervorragende Performance.

Der Elektroantrieb:

Der Shimano Steps Mittelmotor E8000 wurde entwickelt, um mit den hauseigenen Antriebssystemen der Japaner perfekt zu harmonieren. Das fühlt sich nicht nur sehr natürlich an, sondern weiß dank 250 Watt Leistung und 70 Nm Drehmoment auch performancemäßig zu überzeugen. Dabei nutzt man diese Power dank der Abstimmung mit dem Antrieb besonders effizient. Musst du dennoch einmal schieben, lässt dich der Motor auch bei dieser Aufgabe nicht allein und unterstützt dich sanft.

Vorteile von 29 Zoll Laufrädern:

29 Zoll große Laufräder punkten bei Geröll, Steinen und Wurzeln mit einem überlegenen Überrollverhalten. Zudem überzeugen sie mit ordentlich Vortrieb und großer Laufruhe. Gerade Anfänger oder unsichere Fahrer stehen mit großen Laufrädern daher selbstbewusster auf dem Fahrrad.

Info zum Diamantrahmen:

Die Bezeichnung bekam die Rahmenform durch die geometrische Ähnlichkeit mit der Raute (engl. diamond). Bis heute ist das die optimale Bauweise von Fahrradrahmen mit schlanken Metallrohren. Hier wird mit wenig Material (Gewichteinsparung) ein Maximum an Stabilität erreicht. Aus diesem Grund kommen im Profisport fast ausschließlich Diamantrahmen zum Einsatz.

Die Marke Ghost:

Wie viele andere Fahrradfirmen kommt auch Ghost aus dem schönen bayrischen Freistaat. 1993 wurde das deutsche Familienunternehmen in Waldsassen gegründet, von wo aus es sich zu einem der erfolgreichsten Hersteller Deutschlands entwickelt hat. Dank pfeilschneller und innovativer Bikes konnte sich Ghost vor allem im Mountainbike-Bereich einen Namen machen. Zahlreiche Rennsiege bei großen Events zeugen davon, dass Ghost zu den besten Herstellern der Welt gehört.

Weitere Eigenschaften:

Weitere Spezifikationen findest du unter dem Reiter "Eigenschaften". Wenn der Hersteller Angaben zum Gewicht macht, findest du diese auch dort unter "Gewicht laut Hersteller".

Eigenschaften
Akkukapazität
36 V - 14 Ah - 504 Wh
Bremsen
Tektro HD-M805 Slate, hydraulische Scheibenbremse
Saison
2018
Rahmenmaterial
Aluminium
Rahmenhöhe
42 CM
Rahmenform
Diamant
Radgröße
29 Zoll
Geschlecht
Herren
Farbe
Schwarz
E-Bike Zulassungspflichtig
Nein
Sattelstütze
JD Dropper Post 31.6mm
Sattel
Selle Italia X-Base
Gewicht laut Hersteller
20,40 kg
Lenker
Ghost Low Rizer MTB, Lenkerbreite: 760mm, Rise: 15mm, Klemmung: 35mm
Bremsscheibendurchmesser
203mm / 203mm
Vorbau
Ghost MTB Dia. 35mm
Schalthebel
Shimano SLX SL-M7000
Akku entnehmbar
Ja
Zulässiges Gewicht inkl. Fahrer und Zuladung
140 kg
Rahmen
Hybride Kato Aluminium
Gabel
SR Suntour Raidon 34 LOR DS AIR, 120mm Federweg
Motor Drehmoment
70 Nm
Akku
Shimano BT-E8010 504 Wh
Motor
Shimano STEPS E8000 Mittelmotor 250 Watt, 70Nm
Übersetzung
Zähne vorne: 36 / Zähne hinten: 11-46
Schaltart
Kettenschaltung
Ladegerät
Shimano EC-E6000
Display
Shimano SC-E8000
Kurbelgarnitur
Shimano FC-E8000 36 Zähne
Schaltung
11-Gang Kettenschaltung
Schaltwerk
Shimano XT RD-M8000, 11-fach, Shadow Plus
Kassette
Shimano SLX CS-M7000, 11-fach, 11-46 Zähne
Beleuchtung
ohne Beleuchtung
E-Bike Motor Hersteller
Shimano Steps
E-Bike Motorposition
Mittelmotor
Federung
Mit Federung
Federweg vorn in mm
120 mm
Gänge
11 - Gänge
Marke
GHOST
Radgröße
29
Saison
18
Kundenbewertung
Noch keine Kundenbewertungen.
Bewertung abgeben
Noch keine Kundenbewertungen.
Bewertung abgeben
Nach oben
Name
Direccion
plz plz
Öffnungszeiten:
Mo - Fr: 10:00 - 19:00 Uhr
Telefonnummer: 0351 843537-11
ANFAHRT UND KONTAKT