Onlineshop: 069-60 51 17 70
Versandinformation
100 Tage Rückgaberecht 
Kauf auf Rechnung 
Giant ATX 3 - 2019 - 26 Zoll - DiamantGiant ATX 3 - 2019 - 26 Zoll - Diamant
Giant ATX 3 - 2019 - 26 Zoll - DiamantGiant ATX 3 - 2019 - 26 Zoll - Diamant
Giant ATX 3 - 2019 - 26 Zoll - DiamantGiant ATX 3 - 2019 - 26 Zoll - Diamant
Giant ATX 3 - 2019 - 26 Zoll - DiamantGiant ATX 3 - 2019 - 26 Zoll - Diamant
Giant ATX 3 - 2019 - 26 Zoll - DiamantGiant ATX 3 - 2019 - 26 Zoll - Diamant
Giant ATX 3 - 2019 - 26 Zoll - DiamantGiant ATX 3 - 2019 - 26 Zoll - Diamant
Giant ATX 3 - 2019 - 26 Zoll - Diamant
Giant ATX 3 - 2019 - 26 Zoll - Diamant
Giant ATX 3 - 2019 - 26 Zoll - Diamant
Giant ATX 3 - 2019 - 26 Zoll - Diamant
Giant ATX 3 - 2019 - 26 Zoll - Diamant
Giant ATX 3 - 2019 - 26 Zoll - Diamant
Giant

Giant ATX 3 - 2019 - 26 Zoll - Diamant

429,90 €
299,- €
inkl. MwSt, zzgl. Versand
-30%
Finanzierung ab ##betrag## / Monat
Beschreibung

Bei einem Hardtail aus dem Hause Giant kann man mit nahezu einhundert Prozent Sicherheit davon ausgehen, dass es überzeugen wird. Das ATX 3 ist zum Glück keine Ausnahme von dieser Regel und punktet nicht nur mit einer sinnigen Ausstattung, sondern auch mit einer ausbalancierten Geometrie. Vortrieb und Fahrspaß kommen also nicht zu kurz, was gerade sportive Herren freuen dürfte. Das schnelle Mountainbike geht nämlich gut vorwärts, was zum Teil auch den flinken 26 Laufrädern geschuldet ist. Das Sahnehäubchen ist aber ganz eindeutig der wertige Rahmen aus Aluminium. Giant dürfte den Mountainbiker mit dem aktuellen ATX 3 also sehr glücklich machen.

Über das Rahmenmaterial:

Obwohl sich Carbon am Rahmen immer größerer Beliebtheit erfreut, hat Aluminium natürlich immer noch seine Daseinsberechtigung. Das liegt nicht nur an den guten Steifigkeits- und Festigkeitswerten, sondern auch am guten Preis-Leistungs-Verhältnis. Rahmen aus Aluminium sind nämlich meistens nicht allzu viel schwerer, dafür aber deutlich günstiger als die Pendants aus Carbon. Außerdem sind beim Metall Beschädigungen bedeutend einfacher zu erkennen und auch die ein oder andere Delle steckt ein Rahmen aus Aluminium weg. Ist ein Aluminiumrahmen doch einmal unbrauchbar zerstört, lässt sich das Aluminium im Vergleich zu Carbon bereits heute sehr gut recyclen. In Zeiten zunehmender Rohstoffknappheit ein wichtiger Punkt.

Mechanische Schaltung:

Eine mechanische Schaltung ist einfach, pragmatisch und funktionell. Egal an welchem Bike - Schaltzüge haben sich daher seit vielen Jahren bewährt. Gerade die simple Funktion überzeugt die meisten Fahrer. Denn selbst mitten im Nirgendwo lassen sich Defekte mechanischer Schaltungen häufig problemlos lösen. In der Regel benötigt man selten mehr als ein Multitool. Puristen und Pragmatiker setzen daher auch in Zukunft auf eine mechanische Schaltung.

Über das Schaltwerk:

Bei der Tourney ist Shimano ein kleines Wunder gelungen. So viel Performance für so einen Preis zu bieten, das scheint eigentlich unmöglich. Dabei bietet die günstige Schaltung tatsächlich schon einige Technologien deutlich teurerer Gruppen. Natürlich muss man Abstriche hinnehmen, beispielsweise beim Gewicht, aber die Basis ist sehr ähnlich zu höherwertigen Schaltungen. Das bringt natürlich auch eine gute Qualität und hohe Langlebigkeit mit sich. Gerade an City- oder Trekkingbikes macht die Tourney somit eine super Figur.

Über das Bremssystem:

Die Felgenbremse ist das klassische System am Fahrrad, das sich auch heute noch größter Beliebtheut erfreut. Gerade Citybikes und Rennräder setzen auf die einfachen Bremsen, was auch Sinn macht: Schließlich bieten sie ordentlich Bremskraft, sind leicht zu warten und verschleißen langsam. Zudem sind sie meistens recht preisgünstig. Wer also nicht das letzte Quäntchen Bremskraft braucht, ist bei Felgenbremsen gut aufgehoben.

Die Antriebsart:

Hätte, hätte Fahrradkette. Nicht nur im Sprachgebrauch hat sich die Kette fest etabliert, auch in der Radbranche ist sie nicht mehr wegzudenken. Geringer Verschleiß, leichte Wartbarkeit und perfekte Performance machen den Kettenantrieb zum Platzhirsch. Auch der geringe Preis der Verschleißteile weiß natürlich zu gefallen. Spendiert man der Kette ab und an ein paar Tropfen Öl, ist Verschleiß jedoch nicht einmal ein besonders großes Thema. Eine Kette hält nämlich viele hundert Kilometer. Simpel und stressfrei, das ist der Kettenantrieb.

Die Schaltart:

Bei Kettenantrieben wird mittels eines Schaltwerks und dessen Führungsrollen der Schaltvorgang eingeleitet. Bewegt sich das Schaltwerk durch die Betätigung des Seilzugs, wandert die Kette zwischen den Ritzeln. Die Funktionsweise der weit verbreiteten Kettenschaltung ist daher recht einfach und auch von Hobby-Mechanikern leicht einzustellen. Trotz der simplen Funktion ist die Performance aber hervorragend, was das System zur Lieblingslösung der meisten Biker macht.

Vorteile von 26 Zoll Laufrädern:

Kleinere Laufräder sind bei ähnlicher Konstruktionsart stabiler und bieten eine bessere Beschleunigung als größere Laufräder. Durch den geringeren Umfang lassen sich kleinere Rahmen mit niedriger Überstandshöhe für kleinere Fahrer realisieren.

Info zu Hardtails:

Hardtails sind Mountainbikes, die auf alle Fälle starr am Heck sind. Darüber hinaus kann man zwischen Hardtails mit Starrgabeln und solchen mit Federgabeln unterscheiden. Letztere sind für Trails meistens besser geeignet. Wer mehr Antriebsneutralität sucht, verbaut auch vorne eine Starrgabel. Beide Versionen pedalieren sich im Vergleich zum Fully effektiver und sind in der Regel deutlich günstiger. Auch in Sachen Gewicht kann ein Hardtail vollkommen überzeugen.

Die Marke Giant:

Seit der Gründung im Jahre 1972 ist Giant zu einem der erfolgreichsten Produzenten der Radbranche geworden. An Standorten in Europa und Asien werden zahlreiche Bikes entwickelt und produziert, die schon für die ein oder andere Revolution gesorgt haben. Die Namenswahl von Giant ist also wirklich zutreffend: Bei diesem Unternehmen handelt es sich nämlich tatsächlich um einen Giganten.

Weitere Eigenschaften:

Weitere Spezifikationen findest du unter dem Reiter "Eigenschaften". Wenn der Hersteller Angaben zum Gewicht macht, findest du diese auch dort unter "Gewicht laut Hersteller".

Eigenschaften
Gewicht laut Hersteller
13,00 kg
Zulässiges Gesamtgewicht (Fahrrad + Fahrer + Gepäck)
138 kg
Rahmen
Giant ATX 26" AluxX Aluminium, integrierte Gepäckträger-Ösen, integrierte Ständer-Aufnahme, auswechselbare Schaltwerk-Aufnahme
Gabel
SR Suntour XCE, Federvorspannung einstellbar, 100mm Federweg
Kurbelgarnitur
Prowheel, KSS, 3-fach, 42/34/24 Zähne
Tretlager
VP-BC73-T1, BSA-Patronenlager
Schaltung
21-Gang Kettenschaltung
Schaltwerk
Shimano Tourney RD-TY300, 7-fach
Umwerfer
Shimano Tourney FD-TY500-TS6, 3-fach
Kassette
Shimano Tourney CS-TZ500, 7-fach, 14-34 Zähne
Übersetzung
Zähne vorne: 42-34-24 / Zähne hinten: 14-34
Kette
KMC Z51
Schalt-/ Bremshebel
Shimano Tourney EF41, 3 x 7-fach
Bremse (vorne)
V-Bremse, Aluminium
Bremse (hinten)
V-Bremse, Aluminium
Vorbau
Giant Ahead, 20° (XXS-XS) / 15° (S)
Lenker
Giant Sport RiserBar, 20mm Rise, 5° up / 9° back, Aluminium
Griffe
Giant Sole-O
Laufrad (vorne)
Giant CH17, 6061 Aluminium, gebürstete Bremsflanke, integrierter Verschleißindikator, ETRTO: 20-559
Laufrad (hinten)
Giant CH17, 6061 Aluminium, gebürstete Bremsflanke, integrierter Verschleißindikator, ETRTO: 20-559
Nabe (vorne)
Joytech, kugelgelagert, Aluminium, QR
Speichen
Niro 2.0 schwarz, 32/32 Speichen
Reifen (vorne)
Giant QuickCross by Kenda, 30 TPI (26" x 2.10 / 52-559)
Reifen (hinten)
Giant QuickCross by Kenda, 30 TPI (26" x 2.10 / 52-559)
Sattel
Giant Connect Upright
Sattelstütze
Giant Sport Patent, Durchmesser: 30.9mm, Länge: 300mm
Pedale
Wellgo LU-P9 Plattform, Kunststoff
Extras / Zubehör
Reflektoren
Beleuchtung
ohne Beleuchtung
Farbe
Rot
Federung
Mit Federung
Federweg vorn in mm
100 mm
Gänge
21 - Gänge
Geschlecht
Herren
Marke
GIANT
Radgröße
26 Zoll
Rahmenform
Diamant
Rahmenhöhe
40,5 CM
Rahmenmaterial
Aluminium
Saison
2019
Schaltart
Kettenschaltung
Kundenbewertung
4.5 / 5.0
5 Sterne
 
1
4 Sterne
 
1
3 Sterne
 
0
2 Sterne
 
0
1 Stern
 
0
Bewertung abgeben
Karsten
11.01.2020
Top Bike zum fairen Preis
Ich habe das Fahrrad für meinen Sohn gekauft - er ist begeistert und möchte nun auch die kürzesten Wege mit dem Rad zurücklegen! Was will man mehr...

Der erste Eindruck nach dem "Unboxing" war durchweg positiv, das Fahrrad entspricht der Abbildung und ist sehr gut verarbeitet. Die Bremsen & Schaltung sind sehr gut eingestellt, lediglich die Pedalen müssen noch mit dem mitgelieferten Werkzeug angeschraubt werden. Auch die Laufräder sind sehr gut eingestellt. Vom Gewicht her ist das Rad der Konkurrenz ähnlich.

Für meinen Sohn musste ich die Sattelstütze etwas kürzen, da eine Sicherung das komplette einschieben in den Rahmen verhindert.

Was mir nicht so gefallen hat sind die Sclaverandventile. Ich finde Schraderventile praktischer, aber das ist wohl Geschmackssache.

An einen Fahrradständer sollte man bei der Bestellung denken, der erleichtert das Einparken ohne Stelle zum anlehnen ungemein!!!

Fazit: Preis-Leistungs-Verhältnis stimmen meiner Meinung nach.


Gideon Langohr
11.12.2019
Bewertung Montainbike
Pro: Schönes leichtes Fahrrad zu einem fairen Preis.

Contra: Das Fahrrad sollte bereits mit einem Fahrradständer ausgeliefert werden. Der Umwerfer könnte besser geschützt sein.


Fazit: Würde das Fahrrad wieder bestellen. Preis Leistung sind hier angepasst.

Bewertung abgeben
Nach oben
Name
Direccion
plz plz
Öffnungszeiten:
Mo - Fr: 10:00 - 19:00 Uhr
Telefonnummer: 0351 843537-11
ANFAHRT UND KONTAKT