Onlineshop: 069-60 51 17 70
Versandinformation
100 Tage Rückgaberecht 
Kauf auf Rechnung 
Gudereit LC-75 evo - 2018 - 28 Zoll - DoppelrohrGudereit LC-75 evo - 2018 - 28 Zoll - Doppelrohr
Gudereit LC-75 evo - 2018 - 28 Zoll - Doppelrohr
Gudereit LC-75 evo - 2018 - 28 Zoll - DoppelrohrGudereit LC-75 evo - 2018 - 28 Zoll - Doppelrohr
Gudereit LC-75 evo - 2018 - 28 Zoll - Doppelrohr
Gudereit LC-75 evo - 2018 - 28 Zoll - DoppelrohrGudereit LC-75 evo - 2018 - 28 Zoll - Doppelrohr
Gudereit LC-75 evo - 2018 - 28 Zoll - Doppelrohr
Gudereit

Gudereit LC-75 evo - 2018 - 28 Zoll - Doppelrohr

1.199,99 €
1.079,- €
inkl. MwSt, versandkostenfrei
-10%
Finanzierung ab ##betrag## / Monat
1.199,99 €
1.079,- €
inkl. MwSt, versandkostenfrei
-10%
Finanzierung ab ##betrag## / Monat
1.199,99 €
1.079,- €
inkl. MwSt, versandkostenfrei
-10%
Finanzierung ab ##betrag## / Monat
Artikelnummer: P00045922M002
Beschreibung

Gudereit weiß worauf es ankommt und liefert daher mit dem LC-75 evo ein richtig schickes Trekkingbike ab. Dank der durchdachten Ausstattung und dem hochwertigen Doppel Rohr Rahmen aus Aluminium macht dieses Bike auf allen Touren Spaß. Natürlich schlägt es sich auch im Alltag hervorragend. Mit seinen 28" Laufrädern rollt es gut über Pflastersteine, Asphalt, Kies oder was dich sonst noch auf deinen Abenteuern erwartet.

Über das Rahmenmaterial:

Obwohl sich Carbon am Rahmen immer größerer Beliebtheit erfreut, hat Aluminium natürlich immer noch seine Daseinsberechtigung. Das liegt nicht nur an den guten Steifigkeits- und Festigkeitswerten, sondern auch am guten Preis-Leistungs-Verhältnis. Rahmen aus Aluminium sind nämlich meistens nicht allzu viel schwerer, dafür aber deutlich günstiger als die Pendants aus Carbon. Außerdem sind beim Metall Beschädigungen bedeutend einfacher zu erkennen und auch die ein oder andere Delle steckt ein Rahmen aus Aluminium weg. Ist ein Aluminiumrahmen doch einmal unbrauchbar zerstört, lässt sich das Aluminium im Vergleich zu Carbon bereits heute sehr gut recyclen. In Zeiten zunehmender Rohstoffknappheit ein wichtiger Punkt.

Mechanische Schaltung:

Eine mechanische Schaltung ist einfach, pragmatisch und funktionell. Egal an welchem Bike - Schaltzüge haben sich daher seit vielen Jahren bewährt. Gerade die simple Funktion überzeugt die meisten Fahrer. Denn selbst mitten im Nirgendwo lassen sich Defekte mechanischer Schaltungen häufig problemlos lösen. In der Regel benötigt man selten mehr als ein Multitool. Puristen und Pragmatiker setzen daher auch in Zukunft auf eine mechanische Schaltung.

Über das Schaltwerk:

Die Shimano LX Schaltung ist seit Jahren der Standard unter Trekking- und Touringbikes. Kaum eine andere Gruppe hat vermutlich so viele Kilometer drauf, wie die Shimano LX - und das natürlich vollkommen zurecht. Hier wird nämlich eine super Performance und hervorragende Qualität geboten, während der Preis angenehm niedrig bleibt. Auf Technologien der teureren Gruppen, beispielsweise die Fluorin beschichteten Gelenkbuchsen, muss man dennoch nicht verzichten. Wer also nach einem Preis-Leistungs-Knüller sucht, wird hier definitiv fündig.

Über das Bremssystem:

Am Mountainbike dominiert mittlerweile ganz klar die Scheibenbremse. Dosierbarkeit und maximale Bremskraft sind nämlich im Vergleich zu Felgenbremsen bedeutend besser. Disc-Stopper funktionieren mittlerweile so gut, dass man sie auch vermehrt an Trekking- und Rennrädern findet. Nachteile sind natürlich das erhöhte Gewicht und die komplexere Reparierbarkeit. Die Bremskraft wiegt dies zumindest im Mountainbike-Bereich mehr als auf. Wer es abwärts krachen lassen will, sollte unbedingt auf Scheibenbremsen setzen.

Die Antriebsart:

Die Kettenschaltung ist natürlich seit Jahren der Standard am Fahrrad. Egal ob Stadtrad, Mountainbike oder Renner - Kettenantriebe sind überall. Die Gründe hierfür sind einfach: tadellose Funktion, akzeptabler Verschleiß und simple Reparierbarkeit. Zudem lassen sich Ketten günstig tauschen. Wer ein wenig Wartungsaufwand betreibt und immer wieder ein wenig Öl auf die Kette gibt, der wird daher wenig Schwierigkeiten bekommen. Eine Kette kann nämlich problemlos viele hundert Kilometer gefahren werden.

Die Schaltart:

Bei Kettenantrieben wird mittels eines Schaltwerks und dessen Führungsrollen der Schaltvorgang eingeleitet. Bewegt sich das Schaltwerk durch die Betätigung des Seilzugs, wandert die Kette zwischen den Ritzeln. Die Funktionsweise der weit verbreiteten Kettenschaltung ist daher recht einfach und auch von Hobby-Mechanikern leicht einzustellen. Trotz der simplen Funktion ist die Performance aber hervorragend, was das System zur Lieblingslösung der meisten Biker macht.

Vorteile von 28 Zoll Laufrädern:

28-Zoll-Laufräder bieten eine optimale Balance zwischen schnellen Rolleigenschaften und agilem Handling. Das Format hat sich nicht umsonst in vielen Bereichen als Standard etabliert. Egal ob Rennräder, Trekking- oder Citybikes - 28 Zoll Laufräder findet man überall. Je nachdem welche Kombination an Felgen und Reifen man fährt, lässt sich der Einsatzzweck stark variieren.

Info zum Doppelrohrrahmen:

Doppelrohrrahmen sind heutzutage tendenziell eine Seltenheit. An Retro-Bikes kommen sie aufgrund ihrer besonderen Optik aber immer wieder zum Einsatz. Natürlich sind die Rahmen auch sehr stabil und daher besonders langlebige Begleiter. Für Fahrräder, die tagtäglich bewegt werden, egal welches Wetter wartet, ist ein Doppelrohrrahmen daher eine gute Wahl.

Die Marke Gudereit:

Nahe des Teutoburger Walds wurde Gudereit 1949 gegründet. Seither rollen aus der Nähe von Bielefeld hochwertige und schicke Bikes vom Band. Die Liebe zum Detail und Qualität der Fertigung machen die Trekking-, City- und E-Bikes zu ganz besonderen Fahrrädern - das liegt mit Sicherheit am Produktionsstandort Deutschland und der unglaublichen Leidenschaft, die man bei Gudereit seit der Gründung lebt.

Weitere Eigenschaften:

Weitere Spezifikationen findest du unter dem Reiter "Eigenschaften". Wenn der Hersteller Angaben zum Gewicht macht, findest du diese auch dort unter "Gewicht laut Hersteller".

Eigenschaften
Gewicht laut Hersteller
15,80 kg
Zulässiges Gesamtgewicht (Fahrrad + Fahrer + Gepäck)
120 kg
Rahmen
Aluminium, Hydroformed, Trekkingrahmen
Gabel
Suntour NCX, Lockout
Kurbelgarnitur
Shimano LX
Schaltung
30-Gang Kettenschaltung
Schaltwerk
Shimano LX, 10-fach
Umwerfer
Shimano Deore LX
Kassette
Shimano CS-HG50, 10-fach
Kette
Shimano CN-HG54, 10-fach
Kettenschutz
Horn Aluminium
Schalthebel
Shimano LX
Bremse (vorne)
Shimano BR-M395, Hydraulische Scheibenbremse
Bremse (hinten)
Shimano BR-M395, Hydraulische Scheibenbremse
Bremshebel
Shimano BR-M395
Bremsscheiben (vorne / hinten)
Shimano
Griffe
Ergon GP1-L-OEM
Nabe (vorne)
Shimano DH72, Nabendynamo
Nabe (hinten)
Shimano LX
Reifen (vorne)
Schwalbe Marathon Supreme, RaceGuard (28" x 1.60 / 42-622)
Reifen (hinten)
Schwalbe Marathon Supreme, RaceGuard (28" x 1.60 / 42-622)
Sattel
Selle Royal Freccia Look in Gel
Beleuchtung (vorne)
AXA Blueline Auto/Steady (30 Lux)
Beleuchtung (hinten)
Trelock LS623
Dynamo
Shimano Nabendynamo DH72
Schutzbleche
SKS Kunststoff Matt Dekor
Ständer
Pletscher Comp 40
Pedale
Marwi Aluminium mit CrMo Achse
Beleuchtung
mit Beleuchtung
Farbe
Schwarz
Federung
Mit Federung
Federweg vorn in mm
50 mm
Gänge
30 - Gänge
Geschlecht
Damen
Marke
GUDEREIT
Radgröße
28 Zoll
Rahmenform
Doppelrohr
Rahmenmaterial
Aluminium
Saison
2018
Schaltart
Kettenschaltung
Kundenbewertung
Noch keine Kundenbewertungen.
Bewertung abgeben
Noch keine Kundenbewertungen.
Bewertung abgeben
Nach oben
Name
Direccion
plz plz
Öffnungszeiten:
Mo - Fr: 10:00 - 19:00 Uhr
Telefonnummer: 0351 843537-11
ANFAHRT UND KONTAKT