Onlineshop: 069-60 51 17 70
Versand am nächsten Tag error_outline
100 Tage Rückgaberecht error_outline
Kauf auf Rechnung error_outline
Hercules Futura Sport I 8.1 - 500 Wh - 2019 - 28 Zoll - DiamantHercules Futura Sport I 8.1 - 500 Wh - 2019 - 28 Zoll - Diamant
Hercules Futura Sport I 8.1 - 500 Wh - 2019 - 28 Zoll - DiamantHercules Futura Sport I 8.1 - 500 Wh - 2019 - 28 Zoll - Diamant
Hercules Futura Sport I 8.1 - 500 Wh - 2019 - 28 Zoll - DiamantHercules Futura Sport I 8.1 - 500 Wh - 2019 - 28 Zoll - Diamant
Hercules Futura Sport I 8.1 - 500 Wh - 2019 - 28 Zoll - DiamantHercules Futura Sport I 8.1 - 500 Wh - 2019 - 28 Zoll - Diamant
Hercules Futura Sport I 8.1 - 500 Wh - 2019 - 28 Zoll - DiamantHercules Futura Sport I 8.1 - 500 Wh - 2019 - 28 Zoll - Diamant
Hercules Futura Sport I 8.1 - 500 Wh - 2019 - 28 Zoll - DiamantHercules Futura Sport I 8.1 - 500 Wh - 2019 - 28 Zoll - Diamant
Hercules Futura Sport I 8.1 - 500 Wh - 2019 - 28 Zoll - DiamantHercules Futura Sport I 8.1 - 500 Wh - 2019 - 28 Zoll - Diamant
Hercules Futura Sport I 8.1 - 500 Wh - 2019 - 28 Zoll - Diamant
Hercules Futura Sport I 8.1 - 500 Wh - 2019 - 28 Zoll - Diamant
Hercules Futura Sport I 8.1 - 500 Wh - 2019 - 28 Zoll - Diamant
Hercules Futura Sport I 8.1 - 500 Wh - 2019 - 28 Zoll - Diamant
Hercules Futura Sport I 8.1 - 500 Wh - 2019 - 28 Zoll - Diamant
Hercules Futura Sport I 8.1 - 500 Wh - 2019 - 28 Zoll - Diamant
Hercules Futura Sport I 8.1 - 500 Wh - 2019 - 28 Zoll - Diamant
Hercules Futura Sport I 8.1 - 500 Wh - 2019 - 28 Zoll - DiamantHercules Futura Sport I 8.1 - 500 Wh - 2019 - 28 Zoll - Diamant
Hercules Futura Sport I 8.1 - 500 Wh - 2019 - 28 Zoll - DiamantHercules Futura Sport I 8.1 - 500 Wh - 2019 - 28 Zoll - Diamant
Hercules Futura Sport I 8.1 - 500 Wh - 2019 - 28 Zoll - DiamantHercules Futura Sport I 8.1 - 500 Wh - 2019 - 28 Zoll - Diamant
Hercules Futura Sport I 8.1 - 500 Wh - 2019 - 28 Zoll - DiamantHercules Futura Sport I 8.1 - 500 Wh - 2019 - 28 Zoll - Diamant
Hercules Futura Sport I 8.1 - 500 Wh - 2019 - 28 Zoll - DiamantHercules Futura Sport I 8.1 - 500 Wh - 2019 - 28 Zoll - Diamant
Hercules Futura Sport I 8.1 - 500 Wh - 2019 - 28 Zoll - DiamantHercules Futura Sport I 8.1 - 500 Wh - 2019 - 28 Zoll - Diamant
Hercules Futura Sport I 8.1 - 500 Wh - 2019 - 28 Zoll - DiamantHercules Futura Sport I 8.1 - 500 Wh - 2019 - 28 Zoll - Diamant
Hercules Futura Sport I 8.1 - 500 Wh - 2019 - 28 Zoll - Diamant
Hercules Futura Sport I 8.1 - 500 Wh - 2019 - 28 Zoll - Diamant
Hercules Futura Sport I 8.1 - 500 Wh - 2019 - 28 Zoll - Diamant
Hercules Futura Sport I 8.1 - 500 Wh - 2019 - 28 Zoll - Diamant
Hercules Futura Sport I 8.1 - 500 Wh - 2019 - 28 Zoll - Diamant
Hercules Futura Sport I 8.1 - 500 Wh - 2019 - 28 Zoll - Diamant
Hercules Futura Sport I 8.1 - 500 Wh - 2019 - 28 Zoll - Diamant
Hercules

Hercules Futura Sport I 8.1 - 500 Wh - 2019 - 28 Zoll - Diamant

2.899,- €
inkl. MwSt, Versandkostenfrei
2.899,- €
inkl. MwSt, Versandkostenfrei
Artikelnummer: X0044324
Versand am nächsten Tag
100 Tage Rückgaberecht
Fahrrad vollständig montiert
Beschreibung

Ein gutes E-Trekkingrad zu bauen ist nicht einfach. Hercules hat die Kunst aber gemeistert und liefert mit dem Futura Sport I 8.1 ein tolles Bike ab. Dafür sorgt vor allem der kräftige Bosch Performance CX Mittelmotor der ordentliche 75 Nm Drehmoment auf den Boden bringt. Dank des großzügigen 36 V - 14 Ah - 500 Wh Intube-Akku hast du dabei auch für lange Ausfahrten außreichend Saft dabei. Neben der Leistung weiß das Bike aber auch mit seiner Optik zu überzeugen. Der Diamant Rahmen aus Aluminium ist nämlich sehr schick. Zudem punktet Hercules mit einer ausgewogenen Geometrie. Gemeinsam mit den 28" Laufrädern sorgt das für ein gutes Fahrgefühl. Für sportliche Herren dürften hier keine Wünsche offen bleiben.

Über das Rahmenmaterial:

Bis heute erfreuen sich Rahmen aus Aluminium höchster Beliebtheit. Das liegt nicht nur an den guten Steifigkeits- und Festigkeitswerten, sondern auch am unerreichten Preis-Leistungs-Verhältnis. Im Vergleich zu Carbon ist Aluminium meistens nämlich nicht viel schwerer, dafür aber ein gutes Stück günstiger. Außerdem sind Beschädigungen weniger tragisch und leichter zu erkennen. Auch beim Thema Recycling schneidet Aluminium deutlich besser ab: Während es für Carbon heute noch keine funktionierende Methode gibt, kann Aluminium zu einem großen Teil wiederverwertet werden.

Mechanische Schaltung:

Die Vorteile mechanischer Schaltungen sind meistens pragmatischer Natur. Schließlich ist das System aus Schaltwerk, Schaltzug und Schalthebel auch für wenig technisch versierte Menschen zu verstehen, zu reparieren und einzustellen - und das bei sehr guter Funktion. Egal für welchen Einsatzzweck - mechanische Schaltzüge haben sich daher seit vielen Jahrzehnten bewährt. Sie überzeugen nicht nur mit einer perfekten Funktion, sondern auch mit der Möglichkeit, Reparaturen in der heimischen Werkstatt durchzuführen. Selbst mitten auf den Trails lassen sich einige Defekte mechanischer Schaltungen problemlos lösen. In der Regel braucht man nicht viel mehr als ein Multitool. Wer es also möglichst einfach haben möchte, der setzt weiter auf eine mechanische Schaltung.

Über das Schaltwerk:

Die Shimano Acera ist zwar recht günstig, bietet aber dennoch schon richtig viel Technik. Das schlanke Schaltwerk wurde nämlich umfassend neu gestaltet. Die Gangwechsel erfolgen nun noch zügiger und genauer, das Gewicht ist geschrumpft und die Optik wurde verbessert. Das einzige, das gleich geblieben ist: der angenehme Preis.

Über das Bremssystem:

Am Mountainbike dominiert mittlerweile ganz klar die Scheibenbremse. Dosierbarkeit und maximale Bremskraft sind nämlich im Vergleich zu Felgenbremsen bedeutend besser. Disc-Stopper funktionieren mittlerweile so gut, dass man sie auch vermehrt an Trekking- und Rennrädern findet. Nachteile sind natürlich das erhöhte Gewicht und die komplexere Reparierbarkeit. Die Bremskraft wiegt dies zumindest im Mountainbike-Bereich mehr als auf. Wer es abwärts krachen lassen will, sollte unbedingt auf Scheibenbremsen setzen.

Die Antriebsart:

Die Kettenschaltung ist natürlich seit Jahren der Standard am Fahrrad. Egal ob Stadtrad, Mountainbike oder Renner - Kettenantriebe sind überall. Die Gründe hierfür sind einfach: tadellose Funktion, akzeptabler Verschleiß und simple Reparierbarkeit. Zudem lassen sich Ketten günstig tauschen. Wer ein wenig Wartungsaufwand betreibt und immer wieder ein wenig Öl auf die Kette gibt, der wird daher wenig Schwierigkeiten bekommen. Eine Kette kann nämlich problemlos viele hundert Kilometer gefahren werden.

Die Schaltart:

Bei Kettenantrieben wird mittels eines Schaltwerks und dessen Führungsrollen der Schaltvorgang eingeleitet. Bewegt sich das Schaltwerk durch die Betätigung des Seilzugs, wandert die Kette zwischen den Ritzeln. Die Funktionsweise der weit verbreiteten Kettenschaltung ist daher recht einfach und auch von Hobby- Mechanikern leicht einzustellen. Trotz der simplen Funktion ist die Performance aber hervorragend, was das System zur Lieblingslösung der meisten Biker macht.

Über den Motorenhersteller:

Eigentlich muss man das Unternehmen Bosch ja beinahe nicht mehr vorstellen. Schließlich weiß jeder, dass die süddeutschen Ingenieure bei allen Produkten, egal ob Akkuschrauber, Flex oder E-Bike-Motor, beste Qualität bieten. Als einer der deutschen Vorreiter in Sachen E-Mobilität kann Bosch mittlerweile auf einige Erfahrung zurückgreifen, die man ihren Produkten definitiv anmerkt. Kaum ein anderes E-System ist so durchdacht, erprobt und zuverlässig wie das der Schwaben. Wer also der Meinung ist, deutsche Firmen würden die Elektrifizierung verschlafen, der sollte definitiv einen Blick auf Bosch werfen.

Der Elektroantrieb:

Der leistungsstarke Bosch Performance CX Mittelmotor mit 75Nm senkt den Schwerpunkt des Rades ab. Zudem bringt er noch mehr Drehmoment als die Performance Modelle, was für richtig viel Beschleunigung sorgt. Gerade an hochwertigen und sportlichen Bikes macht der Motor daher ein gute Figur. Um immer die richtige Menge an Leistung zu haben, lässt sich die Unterstützung mittels eines Daumenschalters einstellen. Über Reichweite, Geschwindigkeit und Akkuzustand kannst du dich immer auf dem gut ablesbaren Display informieren.

Vorteile von 28 Zoll Laufrädern:

28-Zoll-Laufräder bieten eine optimale Balance zwischen schnellen Rolleigenschaften und agilem Handling. Das Format hat sich nicht umsonst in vielen Bereichen als Standard etabliert. Egal ob Rennräder, Trekking- oder Citybikes - 28 Zoll Laufräder findet man überall. Je nachdem welche Kombination an Felgen und Reifen man fährt, lässt sich der Einsatzzweck stark variieren.

Info zum Diamantrahmen:

Aufgrund seiner Stabilität und sportlichen Optik ist der Diamant-Rahmen bis heute die verbreitetste Form bei Fahrrädern. Man braucht nämlich verhältnismäßig wenig Material (dünnwandige Rohre), um dennoch eine extrem stabile Konstruktion zu ermöglichen. Daher wird selbst im Profi-Sport auf kaum eine andere Form zurückgegriffen - zumindest wenn es um Rennräder oder Hardtails geht.

Die Marke Hercules:

Hercules ist ein griechischer Sagenheld, der sich durch seine außerordentliche Stärke auszeichnet. Dass die 1886 in Nürnberg gegründete Firma ebenfalls diesen Namen trägt, ist dabei sicher kein Zufall. Hercules Fahrräder zeichnen sich nämlich genau wie das Vorbild durch eine hervorragende Performance aus. Auch die Qualität der schicken Räder weiß natürlich zu überzeugen. Wenn du also einen treuen Begleiter für deine Abenteuer suchst, sind die Bikes von Hercules bestens geeignet.

Weitere Eigenschaften:

Weitere Spezifikationen findest du unter dem Reiter "Eigenschaften". Wenn der Hersteller Angaben zum Gewicht macht, findest du diese auch dort unter "Gewicht laut Hersteller".

Eigenschaften
Gewicht laut Hersteller
26,80 kg
Rahmen
Trekking Aluminium 6061
Gabel
SR Suntour NEX E25
Motor
Bosch Mittelmotor Performance CX 250 Watt, 75Nm
Akku
Bosch Power Tube, Rahmenakku
Unterstützte Höchstgeschwindigkeit
25 km/h
Akku entnehmbar
Ja
Akkukapazität
36 V - 14 Ah - 500 Wh
Display
Bosch Intuvia
Kurbelgarnitur
FSA Metropolis, 1-fach
Schaltung
8-Gang Kettenschaltung
Schaltwerk
Shimano Acera, 8-fach
Kassette
Shimano Altus CS-HG31-8, 8-fach, 11-34 Zähne
Kette
KMC 
Schalthebel
Shimano Altus SL-M310
Bremse (vorne)
Shimano MT201, Hydraulische, Scheibenbremsen
Bremse (hinten)
Shimano MT201, Hydraulische, Scheibenbremsen
Bremshebel
Shimano MT201
Bremsscheiben (vorne / hinten)
Shimano
Vorbau
Kalloy, verstellbar
Lenker
Kalloy Aluminium
Griffe
Velo 
Felge (vorne)
Rodi Web 19
Felge (hinten)
Rodi Web 19
Nabe (vorne)
Shimano HB-TX505
Reifen (vorne)
Schwalbe Energizer, 40-622 (28 x 1,50)
Reifen (hinten)
Schwalbe Energizer, 40-622 (28 x 1,50)
Sattel
Selle Royal Ariel
Sattelstütze
Kalloy
Beleuchtung (vorne)
Herrmans H-Black Pro
Beleuchtung (hinten)
Busch+Müller Toplight 2C LED
Gepäckträger
Racktime
Schutzbleche
SKS, Kunststoff
Ständer
Pletscher Comp Hinterbauständer
Pedale
Union SP-828
Zulässiges Gesamtgewicht (Fahrrad + Fahrer + Gepäck)
135,00 kg
Beleuchtung
mit Beleuchtung
E-Bike Motorposition
Mittelmotor
Farbe
Schwarz
Federung
Mit Federung
Gänge
08 - Gänge
Geschlecht
Herren
Marke
HERCULES
Radgröße
28 Zoll
Rahmenform
Diamant
Rahmenmaterial
Aluminium
Saison
2019
Schaltart
Kettenschaltung
Kundenbewertung
Ähnliche Modelle
Nach oben