Onlineshop: 069-60 51 17 70
Versand am nächsten Tag 
100 Tage Rückgaberecht 
Kauf auf Rechnung 
100.000 Räder auf Lager 
Kalkhoff Integrale Advance i10 - 603 Wh - 2018 - 28 Zoll - Damen SportKalkhoff Integrale Advance i10 - 603 Wh - 2018 - 28 Zoll - Damen Sport
Kalkhoff Integrale Advance i10 - 603 Wh - 2018 - 28 Zoll - Damen SportKalkhoff Integrale Advance i10 - 603 Wh - 2018 - 28 Zoll - Damen Sport
Kalkhoff Integrale Advance i10 - 603 Wh - 2018 - 28 Zoll - Damen Sport
Kalkhoff Integrale Advance i10 - 603 Wh - 2018 - 28 Zoll - Damen Sport
Kalkhoff Integrale Advance i10 - 603 Wh - 2018 - 28 Zoll - Damen SportKalkhoff Integrale Advance i10 - 603 Wh - 2018 - 28 Zoll - Damen Sport
Kalkhoff Integrale Advance i10 - 603 Wh - 2018 - 28 Zoll - Damen SportKalkhoff Integrale Advance i10 - 603 Wh - 2018 - 28 Zoll - Damen Sport
Kalkhoff Integrale Advance i10 - 603 Wh - 2018 - 28 Zoll - Damen Sport
Kalkhoff Integrale Advance i10 - 603 Wh - 2018 - 28 Zoll - Damen Sport
Kalkhoff

Kalkhoff Integrale Advance i10 - 603 Wh - 2018 - 28 Zoll - Damen Sport

3.599,- €
2.499,- €
inkl. MwSt, zzgl. Versand
-31%
3.599,- €
2.499,- €
inkl. MwSt, zzgl. Versand
-31%
Versand am nächsten Tag
100 Tage Rückgaberecht
Fahrrad vollständig montiert
Beschreibung

Ordentliche 80 Nm Drehmoment bringt der Impulse Evo RS Mittelmotor des Kalkhoff Integrale Advance i10 auf den Boden. In Kombination mit den 28" Laufrädern geht es also zügig voran, egal ob in der Ebene oder am Berg. Dabei meistert das kleine Kraftpaket auch lange Anstiege. Dafür sorgt der großzügige 36 V - 16,7 Ah - 603 Wh Intube-Akku. Ein weiteres Highlight ist der schöne Trapez Rahmen aus Aluminium. Auch die restliche Ausstattung ist natürlich durchdacht und wertig, was das Rad zu einem tollen Trekkingbike macht. Sportive Damen werden daher absolut ihre Freude haben.

Über das Rahmenmaterial:

Obwohl Carbon immer häufiger anzutreffen ist, hat Aluminium in Sachen Rahmenbau natürlich noch absolute Daseinsberechtigung. Das liegt zum einen an der guten Steifigkeit und Festigkeit, aber auch am hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis. Aluminium ist nämlich meistens nicht allzu viel schwerer, in der Herstellung aber deutlich günstiger. Außerdem ist das Erkennen von Beschädigungen deutlich einfacher. Gerade kleine Dellen steckt ein Rahmen aus Aluminium problemlos weg, während Carbon deutlich empfindlicher ist. Außerdem lassen sich Aluminiumrahmen im Vergleich zu Carbon bereits heute sehr gut recyclen. Das Thema Recycling steckt bei Carbon noch in den Kinderschuhen. Da Rohstoffe immer knapper werden, ist dieser Punkt jedoch besonders wichtig.

Mechanische Schaltung:

Eine mechanische Schaltung ist einfach, pragmatisch und funktionell. Egal an welchem Bike - Schaltzüge haben sich daher seit vielen Jahren bewährt. Gerade die simple Funktion überzeugt die meisten Fahrer. Denn selbst mitten im Nirgendwo lassen sich Defekte mechanischer Schaltungen häufig problemlos lösen. In der Regel benötigt man selten mehr als ein Multitool. Puristen und Pragmatiker setzen daher auch in Zukunft auf eine mechanische Schaltung.

Über das Schaltwerk:

Die Shimano Deore Gruppe wird an immer mehr edlen Mountainbikes verbaut - und das natürlich zurecht. Schließlich werden an die Deore-Schaltung seit einiger Zeit alle möglichen Entwicklungen der Top-Gruppen weitergereicht. Beispielsweise findet man am Schaltwerk bereits die Shadow Plus-Technologie, die anfangs nur der XT- und XTR-Gruppe vorbehalten war. Auch die Optik weiß mit neuen sportlichen Akzenten immer mehr zu überzeugen, weshalb sie auch an hochwertigen Fahrrädern einen perfekten Eindruck hinterlässt.

Über das Bremssystem:

Am Mountainbike dominiert mittlerweile ganz klar die Scheibenbremse. Dosierbarkeit und maximale Bremskraft sind nämlich im Vergleich zu Felgenbremsen bedeutend besser. Disc-Stopper funktionieren mittlerweile so gut, dass man sie auch vermehrt an Trekking- und Rennrädern findet. Nachteile sind natürlich das erhöhte Gewicht und die komplexere Reparierbarkeit. Die Bremskraft wiegt dies zumindest im Mountainbike-Bereich mehr als auf. Wer es abwärts krachen lassen will, sollte unbedingt auf Scheibenbremsen setzen.

Die Antriebsart:

Hätte, hätte Fahrradkette. Nicht nur im Sprachgebrauch hat sich die Kette fest etabliert, auch in der Radbranche ist sie nicht mehr wegzudenken. Geringer Verschleiß, leichte Wartbarkeit und perfekte Performance machen den Kettenantrieb zum Platzhirsch. Auch der geringe Preis der Verschleißteile weiß natürlich zu gefallen. Spendiert man der Kette ab und an ein paar Tropfen Öl, ist Verschleiß jedoch nicht einmal ein besonders großes Thema. Eine Kette hält nämlich viele hundert Kilometer. Simpel und stressfrei, das ist der Kettenantrieb.

Die Schaltart:

Bei Kettenantrieben läuft die Kette über Führungsrollen am Schaltwerk unterhalb des gewünschten Ritzels. Bewegt sich nun das Schaltwerk, wechselt auch der Gang. Die Funktionsweise einer Kettenschaltung ist also mehr als simpel und auch für Hobbyschrauber zu meistern. Die Performance ist dennoch auf extrem hohen Niveau und macht den Kettenantrieb zum meist verbreiteten System.

Über den Motorenhersteller:

Mit der finanziellen Stärke der Derby Cycles AG hat Impulse einen starken Partner hinter sich. Marken wie Kalkhoff, Focus, Rixe, Univega und Raleigh sind alle unter dem Konzerndacht vereint und wurden dort zu sehr erfolgreichen Marken. Impulse weiß daher schon jetzt mit seinen Motoren und innovativen Funktionen zu überzeugen. In Kombination mit der tollen Optik und der astreinen Verlässlichkeit kann man Impulse daher eine rosige Zukunft bescheinigen.

Der Elektroantrieb:

Hinter dem Impulse Evo RS Mittelmotor steht die Derby Cycle AG, die den 250 Watt starken Motor in Deutschland entwickelt und fertigt. Dank 80 Nm Drehmoment unterstützt dich der Motor bis zu einer Geschwindigkeit von 25 km/h. Das Fahrgefühl ist dabei besonders harmonisch und natürlich. Durch den großzügigen 36V Akku überzeugt auch die Reichweite des Impulse Evo RS.

Vorteile von 28 Zoll Laufrädern:

28-Zoll-Laufräder bieten eine optimale Balance zwischen Abrollverhalten und Handling des Fahrrades. Dieses Format ist weitverbreitet und hat sich als Standard etabliert. Die Laufradgröße findet ihren Einsatz ebenso auf Rennrädern, wie auf alltagstauglichen Trekking- oder Citybikes. Die Unterschiede finden sich in der Felgenbreite und bei den, je nach Radmodell, verwendeten Mänteln.

Info zum Trapezrahmen:

Trapezrahmen sind konstruiert um das Auf und Absteigen komfortabler zu gestalten, als bei Rädern, mit Diamantrahmen. Der Grund ist das abgesenkte Oberrohr, welches etwa in der Mitte des Sattel-Rohrs ansetzt und somit deutlich tiefer ist als beim Diamantrahmen. Dieser Vorteil des Trapezrahmens macht sich im Straßen- und Stadtverkehr deutlich bemerkbar, wenn ein häufiges Auf- und Absteigen erforderlich ist.

Die Marke Kalkhoff:

Kalkhoffs Anfänge liegen in einem Fahrradshop in Cloppenburg. Erst ab 1923 kamen eigene Rahmen ins Programm. Seit damals ist natürlich kein Stein auf dem anderen geblieben. Nur die Qualität ist nach wie vor sehr hoch und wurde seit der Übernahme durch die Derby-Cycle Gesellschaft noch weiter gesteigert. Auch die Leidenschaft ist natürlich im Unternehmen geblieben, so dass Kalkhoff das Label "Made in Germany" mehr als zurecht tragen darf.

Weitere Eigenschaften:

Weitere Spezifikationen findest du unter dem Reiter "Eigenschaften". Wenn der Hersteller Angaben zum Gewicht macht, findest du diese auch dort unter "Gewicht laut Hersteller".

Eigenschaften
Gewicht laut Hersteller
26,5 kg
Rahmen
Impulse Evo RS V1, Aluminium
Gabel
RST Pulse Air, blockierbar, 15mm Steckachse
Motor
Impulse Evo RS Mittelmotor 250 Watt
Akku
Impulse Evo Li-Ion
Unterstützte Höchstgeschwindigkeit
25 km/h
Akku entnehmbar
Ja
Akkukapazität
36 V - 16,7 Ah - 603 Wh
Display
Impulse Evo Smart Compact, Bluetooth, USB Ladebuchse
Ladegerät
Impulse Evo Li-Ion 36 V
Kurbelgarnitur
Concept
Schaltung
10-Gang Kettenschaltung
Schaltwerk
Shimano Deore, 10-fach
Bremse (vorne)
Shimano Deore BR-M6000, Hydraulische Scheibenbremse
Bremse (hinten)
Shimano Deore BR-M6000, Hydraulische Scheibenbremse
Bremshebel
Shimano Deore BL-M6000
Bremsscheiben (vorne / hinten)
Shimano
Bremsscheibendurchmesser (vorne / hinten)
160mm / 160mm
Vorbau
Concept EX Integrale
Lenker
Concept EX Ergo Riser
Felgen
DT Swiss 545D, geöst
Nabe (vorne)
Shimano Deore HB-M6010, 15x100mm Steckachse
Nabe (hinten)
Shimano Deore M6000, Schnellspanner
Reifen (vorne)
Schwalbe Big Ben (28" x 2.00 / 50-622)
Reifen (hinten)
Schwalbe Big Ben (28" x 2.00 / 50-622)
Sattel
Concept EX
Sattelstütze
Concept EX
Beleuchtung (vorne)
Concept EX Twin, LED (100 Lux)
Gepäckträger
Racktime Systemgepäckträger Light, mit integriertem Rücklicht
Schutzbleche
Aluminium, lackiert
Ständer
Hinterbauständer
Zulässiges Gesamtgewicht (Fahrrad + Fahrer + Gepäck)
130 kg
Beleuchtung
mit Beleuchtung
E-Bike Motor Hersteller
Impulse
E-Bike Motorposition
Mittelmotor
Farbe
Schwarz
Federung
Mit Federung
Gänge
10 - Gänge
Geschlecht
Damen
Marke
KALKHOFF
Radgröße
28 Zoll
Rahmenform
Damen Sport
Rahmenhöhe
45 CM
Rahmenmaterial
Aluminium
Saison
2018
Schaltart
Kettenschaltung
Kundenbewertung
4.5 / 5.0
5 Sterne
 
1
4 Sterne
 
1
3 Sterne
 
0
2 Sterne
 
0
1 Stern
 
0
Bewertung abgeben
Holger Hanika
27.07.2019
Herr
Pro: Verarbeitung, Rahmen, Akku, Schaltung, Scheinwerfer

Contra: Sattel

Fazit: Klasse Fahrrad, mit tollen Komponenten und sehr guter Verarbeitung.

Ingo Morano
22.02.2019
Pro: Das E-Bike kam - schließlich - sehr gut verpackt und in sehr gutem Zustand an. Es war weitestgehend ordentlich vormontiert und ich habe es gleich - auch mit Hilfe der mit gelieferten Inbusschlüssel - fertig aufgebaut. Am nächsten Tag bin ich gleich eine größere Strecke damit gefahren und es war herrlich. Ein absolutes Top-Produkt, das man jederzeit weiter empfehlen kann.

Contra: Die Aufbauanleitung sollte darstellen, wie genau die Pedalen zu montieren sind. Ein Inbusschlüssel zum Verstellen der Steuerungseinheit am Lenkrad hat gefehlt. Die Lieferung war unbefriedigend.

Fazit:

Bewertung abgeben
Ähnliche Modelle
Nach oben
Name
Direccion
plz plz
Öffnungszeiten:
Mo - Fr: 10:00 - 19:00 Uhr
Telefonnummer: 0351 843537-11
ANFAHRT UND KONTAKT