Onlineshop: 069-60 51 17 70
Versandinformation
100 Tage Rückgaberecht 
Kauf auf Rechnung 
Kreidler Raise RT5 - 2019 - 28 Zoll - TiefeinsteigerKreidler Raise RT5 - 2019 - 28 Zoll - Tiefeinsteiger
Kreidler Raise RT5 - 2019 - 28 Zoll - Tiefeinsteiger
Kreidler

Kreidler Raise RT5 - 2019 - 28 Zoll - Tiefeinsteiger

Artikelnummer: P00048733M005
Beschreibung

Nicht jeder Hersteller baut so schöne Tiefeinsteiger Rahmen aus Aluminium wie es Kreidler eben tut. Das Raise RT5 überzeugt daher durch eine schicke Optik, aber eben auch durch eine super Performance. Dafür sorgen die ausgewogene Geometrie, die tollen Anbauteile und die flinken 28" Laufräder. Gerade dank der Laufräder fliegst du sowohl durch den Stadtverkehr wie auch durch den nächsten Wald - so wie es sich für ein Trekkingbike gehört. Damen werden mit diesem Bike ihre Freude haben.

Über das Rahmenmaterial:

Obwohl Carbon immer häufiger anzutreffen ist, hat Aluminium in Sachen Rahmenbau natürlich noch absolute Daseinsberechtigung. Das liegt zum einen an der guten Steifigkeit und Festigkeit, aber auch am hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis. Aluminium ist nämlich meistens nicht allzu viel schwerer, in der Herstellung aber deutlich günstiger. Außerdem ist das Erkennen von Beschädigungen deutlich einfacher. Gerade kleine Dellen steckt ein Rahmen aus Aluminium problemlos weg, während Carbon deutlich empfindlicher ist. Außerdem lassen sich Aluminiumrahmen im Vergleich zu Carbon bereits heute sehr gut recyclen. Das Thema Recycling steckt bei Carbon noch in den Kinderschuhen. Da Rohstoffe immer knapper werden, ist dieser Punkt jedoch besonders wichtig.

Mechanische Schaltung:

Verfechter mechanischer Schaltsysteme sind meistens pragmatisch. Schließlich funktioniert das Schalten mit Seilzug ohne Schnick-Schnack, dafür aber tadellos; vorausgesetzt, alles ist perfekt eingestellt. Egal ob am Rennrad, Mountainbike oder Stadtrad - Schaltzüge haben sich daher schon seit Jahren bewährt. Mechanische Schaltungen bestechen mit ihrer einfachen Funktion und der Reparierbarkeit in der heimischen Werkstatt. Selbst unterwegs lässt sich an einer mechanischen Schaltung noch ziemlich viel in Ordnung bringen. Wer es also gerne simpel mag, ist hier gut aufgehoben.

Über das Schaltwerk:

Die Shimano Acera gehört zwar zu den günstigen Gruppen des Shimano-Lineups, bietet aber denoch ganz schön viel Performance. Das schlanke Schaltwerk hat nämlich ein umfassendes Upgrade bekommen. Die Gangwechsel sind präziser und schneller geworden, das Gewicht geringer und die Optik edler. Das einzige, das geblieben ist, ist der attraktive Preis.

Über das Bremssystem:

Am Mountainbike dominiert mittlerweile ganz klar die Scheibenbremse. Dosierbarkeit und maximale Bremskraft sind nämlich im Vergleich zu Felgenbremsen bedeutend besser. Disc- Stopper funktionieren mittlerweile so gut, dass man sie auch vermehrt an Trekking- und Rennrädern findet. Nachteile sind natürlich das erhöhte Gewicht und die komplexere Reparierbarkeit. Die Bremskraft wiegt dies zumindest im Mountainbike-Bereich mehr als auf. Wer es abwärts krachen lassen will, sollte unbedingt auf Scheibenbremsen setzen.

Die Antriebsart:

Hätte, hätte Fahrradkette. Nicht nur im Sprachgebrauch hat sich die Kette fest etabliert, auch in der Radbranche ist sie nicht mehr wegzudenken. Geringer Verschleiß, leichte Wartbarkeit und perfekte Performance machen den Kettenantrieb zum Platzhirsch. Auch der geringe Preis der Verschleißteile weiß natürlich zu gefallen. Spendiert man der Kette ab und an ein paar Tropfen Öl, ist Verschleiß jedoch nicht einmal ein besonders großes Thema. Eine Kette hält nämlich viele hundert Kilometer. Simpel und stressfrei, das ist der Kettenantrieb.

Die Schaltart:

Bei Kettenantrieben wird mittels eines Schaltwerks und dessen Führungsrollen der Schaltvorgang eingeleitet. Bewegt sich das Schaltwerk durch die Betätigung des Seilzugs, wandert die Kette zwischen den Ritzeln. Die Funktionsweise der weit verbreiteten Kettenschaltung ist daher recht einfach und auch von Hobby- Mechanikern leicht einzustellen. Trotz der simplen Funktion ist die Performance aber hervorragend, was das System zur Lieblingslösung der meisten Biker macht.

Vorteile von 28 Zoll Laufrädern:

28-Zoll-Laufräder bieten eine optimale Balance zwischen Abrollverhalten und Handling des Fahrrades. Dieses Format ist weitverbreitet und hat sich als Standard etabliert. Die Laufradgröße findet ihren Einsatz ebenso auf Rennrädern, wie auf alltagstauglichen Trekking- oder Citybikes. Die Unterschiede finden sich in der Felgenbreite und bei den, je nach Radmodell, verwendeten Mänteln.

Info zum Wave-Rahmen:

Wave-Rahmen machen das Auf- und Absteigen selbst für Rockträgerinnen extrem leicht. Durch ein sehr tief gezogenes, am Tretlager ansetzendes Oberrohr haben sie nämlich eine äußerst geringe Überstandshöhe. Durch diese Konstruktion, die einer Welle ähnelt (engl. "wave"), erhalten die Rahmen auch ihren Namen. Wer ein Maximum an Komfort für den Stadtverkehr oder entspannte Touren ins Grüne sucht, der ist mit einem Wave-Rahmen bestens bedient.

Die Marke Kreidler:

Kreidler ist eine Marke, die Erinnerungen weckt, denn seit mehr als 100 Jahren gilt das mittelständische Familienunternehmen als Synonym für hochwertige und zuverlässige Zweiräder. Die 1888 in Kornwestheim gegründete Firma machte sich vor allem durch Mopeds und Motorräder einen Namen. Heute kann Kreidler auf ein bewegtes Jahrhundert zurückblicken und ist aus dem deutschen Fahrrad- & E-Bike-Markt nicht mehr wegzudenken. Die Zweiradmanufaktur ist zu einer echten Größe in puncto Sicherheit und Qualität geworden und steht inzwischen für eine beliebte und zuverlässige Fahrradkollektion.

Weitere Eigenschaften:

Weitere Spezifikationen findest du unter dem Reiter "Eigenschaften". Wenn der Hersteller Angaben zum Gewicht macht, findest du diese auch dort unter "Gewicht laut Hersteller".

Eigenschaften
Gewicht laut Hersteller
16,90 kg
Zulässiges Gesamtgewicht (Fahrrad + Fahrer + Gepäck)
140 kg
Rahmen
Aluminium 6061, 28" City
Gabel
Suntour Federgabel
Kurbelgarnitur
Shimano TY-301, 3-fach, 48/38/28 Zähne, Kurbelarmlänge: 170mm
Tretlager
Thun Topas, 4-Kant
Schaltung
24-Gang Kettenschaltung
Schaltwerk
Shimano Acera
Umwerfer
Shimano FD-TY71, 3-fach
Kassette
Shimano HG31, 8-fach, 11-32 Zähne
Übersetzung
Zähne vorne: 48-38-28 / Zähne hinten: 11-32
Kette
KMC Z-51
Schalthebel
Shimano, RS-310, 3-/8-fach, Trigger
Bremse (vorne)
Shimano Altus BR-MT200, hydraulische Scheibenbremse
Bremse (hinten)
Shimano Altus BR-MT200, hydraulische Scheibenbremse
Vorbau
Promax, MQ-565, Aluminium, 1 1/8", winkelverstellbar, 25,4mm, 4-fach Klemmung
Lenker
Trekking Stahl, 600mm Lenkerbreite
Griffe
Herrmans Ergo 84B
Steuersatz
Chin Haur, 1 1/8" Semi-integriert
Felge (vorne)
Schürmann YAK19, Disc, Aluminium, Hohlkammer
Felge (hinten)
Schürmann YAK19, Disc, Aluminium, Hohlkammer
Nabe (vorne)
Shimano DH-3D37, Nabendynamo
Nabe (hinten)
Shimano FH-TX505-8
Reifen (vorne)
Schwalbe Citizen, 37-622
Reifen (hinten)
Schwalbe Citizen, 37-622
Sattel
Selle Royal Rio
Sattelstütze
Humpert Atar, Patent, Aluminium, Durchmesser: 27,2mm, Länge: 300mm
Beleuchtung (vorne)
LED, Kunststoff
Beleuchtung (hinten)
AXA Slim LED
Dynamo
Shimano DH-C3000 Nabendynamo
Schutzbleche
SKS Kunststoff
Ständer
Ursus Seitenständer
Pedale
Kunststoff
Beleuchtung
mit Beleuchtung
Farbe
Schwarz
Federung
Mit Federung
Gänge
24 - Gänge
Geschlecht
Damen
Marke
KREIDLER
Radgröße
28 Zoll
Rahmenform
Tiefeinsteiger
Rahmenhöhe
45 CM
Rahmenmaterial
Aluminium
Saison
2019
Schaltart
Kettenschaltung
Kundenbewertung
Noch keine Kundenbewertungen.
Bewertung abgeben
Noch keine Kundenbewertungen.
Bewertung abgeben
Nach oben
Name
Direccion
plz plz
Öffnungszeiten:
Mo - Fr: 10:00 - 19:00 Uhr
Telefonnummer: 0351 843537-11
ANFAHRT UND KONTAKT