Onlineshop: 069-60 51 17 70
Versand am nächsten Tag 
100 Tage Rückgaberecht 
Kauf auf Rechnung 
Liv Allure CS - 2018 - 28 Zoll - Damen SportLiv Allure CS - 2018 - 28 Zoll - Damen Sport
Liv Allure CS - 2018 - 28 Zoll - Damen Sport
Liv

Liv Allure CS - 2018 - 28 Zoll - Damen Sport

899,90 €
669,- €
inkl. MwSt, zzgl. Versand
-26%
Finanzierung ab ##betrag## / Monat
Beschreibung

Ein Citybike für den Alltag muss sich gut fahren lassen und verlässlich sein. Zum Glück ist das Allure CS von Liv dank der wertigen Ausstattung und den robusten 28" Laufrädern beides. Auch der schicke Trapez Rahmen aus Aluminium passt in dieses Konzept. Er punktet nämlich mit seiner hohen Dauerhaltbarkeit und den ausgewogenen Fahreigenschaften. Die Damen der Schöpfung werden mit diesem Bike daher ihre pure Freude haben.

Über das Rahmenmaterial:

Bis heute erfreuen sich Rahmen aus Aluminium höchster Beliebtheit. Das liegt nicht nur an den guten Steifigkeits- und Festigkeitswerten, sondern auch am unerreichten Preis-Leistungs-Verhältnis. Im Vergleich zu Carbon ist Aluminium meistens nämlich nicht viel schwerer, dafür aber ein gutes Stück günstiger. Außerdem sind Beschädigungen weniger tragisch und leichter zu erkennen. Auch beim Thema Recycling schneidet Aluminium deutlich besser ab: Während es für Carbon heute noch keine funktionierende Methode gibt, kann Aluminium zu einem großen Teil wiederverwertet werden.

Mechanische Schaltung:

Die Vorteile mechanischer Schaltungen sind meistens pragmatischer Natur. Schließlich ist das System aus Schaltwerk, Schaltzug und Schalthebel auch für wenig technisch versierte Menschen zu verstehen, zu reparieren und einzustellen - und das bei sehr guter Funktion. Egal für welchen Einsatzzweck - mechanische Schaltzüge haben sich daher seit vielen Jahrzehnten bewährt. Sie überzeugen nicht nur mit einer perfekten Funktion, sondern auch mit der Möglichkeit, Reparaturen in der heimischen Werkstatt durchzuführen. Selbst mitten auf den Trails lassen sich einige Defekte mechanischer Schaltungen problemlos lösen. In der Regel braucht man nicht viel mehr als ein Multitool. Wer es also möglichst einfach haben möchte, der setzt weiter auf eine mechanische Schaltung.

Über das Schaltwerk:

In Sachen Qualität und Zuverlässigkeit machen wenige Nabenschaltungen der Shimano Nexus etwas vor. Eine integrierte Schaltservotechnik sorgt nämlich dafür, dass Schaltvorgänge mit geringstem Kraftaufwand möglich sind. Gangwechsel erfolgen daher mit höchster Präzision und Geschwindigkeit. Zudem ist die Nabe natürlich ordentlich gedichtet, weshalb sie selbst Wind und Wetter über eine lange Zeit trotzt - perfekt für alle Fahrer, die nicht nur bei schönem Wetter unterwegs sein wollen.

Über das Bremssystem:

Am Mountainbike dominiert mittlerweile ganz klar die Scheibenbremse. Dosierbarkeit und maximale Bremskraft sind nämlich im Vergleich zu Felgenbremsen bedeutend besser. Disc-Stopper funktionieren mittlerweile so gut, dass man sie auch vermehrt an Trekking- und Rennrädern findet. Nachteile sind natürlich das erhöhte Gewicht und die komplexere Reparierbarkeit. Die Bremskraft wiegt dies zumindest im Mountainbike-Bereich mehr als auf. Wer es abwärts krachen lassen will, sollte unbedingt auf Scheibenbremsen setzen.

Die Antriebsart:

Die Kettenschaltung ist natürlich seit Jahren der Standard am Fahrrad. Egal ob Stadtrad, Mountainbike oder Renner - Kettenantriebe sind überall. Die Gründe hierfür sind einfach: tadellose Funktion, akzeptabler Verschleiß und simple Reparierbarkeit. Zudem lassen sich Ketten günstig tauschen. Wer ein wenig Wartungsaufwand betreibt und immer wieder ein wenig Öl auf die Kette gibt, der wird daher wenig Schwierigkeiten bekommen. Eine Kette kann nämlich problemlos viele hundert Kilometer gefahren werden.

Die Schaltart:

Sehr hochwertige Nabenschaltungen (beispielsweise von Rohloff) kommen häufig ohne Rücktrittbremse aus. Da Felgen- und Scheibenbremsen heutzutage besonders ausgereift sind, wirkt die Technik der Rücktrittbremse zugegeben etwas veraltet. Tatsächlich birgt sie auch ein paar Probleme: Durch die Integration der Bremsmechanik in den Nabenkörper wird die Konstruktion nämlich komplizierter. Dadurch steigt die Pannenanfälligkeit. Allerdings fahren die meisten Radfahrer eine Nabenschaltung, um ein besonders zuverlässiges System zu haben. Zudem bringt eine Rücktrittbremse natürlich einiges an Gewicht mit sich. Wer es also puristisch und leicht haben will, lässt die Rücktrittbremse lieber weg.

Vorteile von 28 Zoll Laufrädern:

28-Zoll-Laufräder bieten eine optimale Balance zwischen Abrollverhalten und Handling des Fahrrades. Dieses Format ist weitverbreitet und hat sich als Standard etabliert. Die Laufradgröße findet ihren Einsatz ebenso auf Rennrädern, wie auf alltagstauglichen Trekking- oder Citybikes. Die Unterschiede finden sich in der Felgenbreite und bei den, je nach Radmodell, verwendeten Mänteln.

Info zum Trapezrahmen:

Bei Trapezrahmen setzt das Oberrohr ungefähr auf halber Höhe des Sitzrohrs an. Dadurch bleibt die Überstandshöhe angenehm gering, wodurch das Auf- und Absteigen leicht fällt. Gleichzeitig fällt die Rahmenkonstruktion stabiler aus als bei Wave-Rahmen. So sind mit Tapezrahmen bereits sportliche Fahrräder möglich, die sowohl in der Stadt als auch bei längeren Touren eine sehr gute Figur abgeben.

Die Marke Liv:

Immer mehr Fahrrad-Hersteller gehen speziell auf die Bedürfnisse von Frauen ein, denn Damen-Räder sind längst nicht mehr einfach Herren-Räder in kleiner Rahmengröße und anderer Lackierung. Geometrie und Komponenten unterscheiden sich teilweise stark von den Männer-Modellen. Liv, Damenmarke von Giant, beherzigt diesen Ansatz und ist die erste Fahrradmarke, die sich ausschließlich auf das Bike-Wohl der Frauen konzentriert.

Weitere Eigenschaften:

Weitere Spezifikationen findest du unter dem Reiter "Eigenschaften". Wenn der Hersteller Angaben zum Gewicht macht, findest du diese auch dort unter "Gewicht laut Hersteller".

Eigenschaften
Gewicht laut Hersteller
13,5 Kg
Rahmen
Liv Allure Trekking Lite AluxX 6000 Aluminium, Exzenter-Tretlagergehäuse, semi-interne Zugverlegung, integrierte PostMount Scheibenbremsen-Aufnahme, Gewindeösen für Rahmenschloss, integrierte Ständer-Aufnahme
Gabel
Liv Allure Trekking Lite AluxX Aluminium, PostMount Disc
Kurbelgarnitur
FSA CK-316BT, Kettenschutzscheibe, 38 Zähne
Tretlager
FSA BB-200C Exzenter-Tretlager / Thun Boogie 3.0 FS Industrie-Patronenlager
Schaltung
7-Gang Nabenschaltung (mit Freilauf)
Schaltwerk
Shimano Nexus, 7-fach (Nabenschaltung)
Kette
KMC 408RB, Antirost
Schalthebel
Shimano Nexus C3000-7 Revo Shifter 7G
Bremse (vorne)
Shimano BR-M315, Hydraulische Scheibenbremse
Bremse (hinten)
Shimano BR-M315, Hydraulische Scheibenbremse
Bremshebel
Shimano M315
Bremsscheiben (vorne / hinten)
Shimano SM-RT10, Center-Lock Rotor
Bremsscheibendurchmesser (vorne / hinten)
160mm / 160mm
Vorbau
JD-ST103A Ahead, winkelverstellbar, 31.8mm
Lenker
Satori Crescent Moon FlatBar, 27° back, 31.8x620mm
Felgen
Giant SR-2 Disc Laufrad-Satz, ETRTO 17-622
Nabe (vorne)
Shimano RM35, Centerlock, Schnellspanner
Nabe (hinten)
Shimano Nexus C3001, 7-Gang, Centerlock, Freilauf
Speichen
Sapim Leader 1.8 schwarz, 32/32 Speichen
Reifen (vorne)
Schwalbe Spicer, Active Line, KevlarGuard, mit Reflex-Streifen (28" x 1.35 / 35-622)
Reifen (hinten)
Schwalbe Spicer, Active Line, KevlarGuard, mit Reflex-Streifen (28" x 1.35 / 35-622)
Sattel
Liv Contact Comfort Upright
Sattelstütze
Giant Sport Patent 2-Bolt, 27.2x375mm
Beleuchtung (vorne)
Trelock LS 360 I-GO Eco, 15 Lux LED, Li-Ionen Akku mit USB-Ladekabel
Beleuchtung (hinten)
Spanninga Solo Xba LED, Einschaltautomatik, Batterie
Gepäckträger
Racktime Eco Tour, Snap-it System, Federklappe
Schutzbleche
Curana C'Lite 45mm, Rückstrahler / SKS Chainblade, halboffen plus KSS
Pedale
VP-199 Trekking Lite
Zulässiges Gesamtgewicht (Fahrrad + Fahrer + Gepäck)
161 kg
Sonstiges
Glocke
Beleuchtung
mit Beleuchtung
Farbe
Grau
Federung
Mit Starrgabel
Gänge
07 - Gänge
Geschlecht
Damen
Marke
LIV
Radgröße
28 Zoll
Rahmenform
Damen Sport
Rahmenhöhe
42 CM
Rahmenhöhe cm
42 CM
Rahmenmaterial
Aluminium
Saison
2018
Schaltart
Nabe ohne Rücktritt
Kundenbewertung
4.0 / 5.0
5 Sterne
 
0
4 Sterne
 
1
3 Sterne
 
0
2 Sterne
 
0
1 Stern
 
0
Bewertung abgeben
Minolta
30.04.2019
Nicht ideal für Mütter mit Kind
Pro: leichtes Gewicht

Contra:Kindersitz darf nicht auf dem Gepäckträger befestigt werden (hier kein Hinweis zu finden, aber auf der Seite vom Hersteller des Gepäckträgers)

Fazit: bin zufrieden

Bewertung abgeben
Nach oben
Name
Direccion
plz plz
Öffnungszeiten:
Mo - Fr: 10:00 - 19:00 Uhr
Telefonnummer: 0351 843537-11
ANFAHRT UND KONTAKT