Onlineshop: 069-60 51 17 70
Versand am nächsten Tag 
100 Tage Rückgaberecht 
Kauf auf Rechnung 
Liv Intrigue E+ 1 Pro - 496 Wh - 2019 - 27,5 Zoll - FullyLiv Intrigue E+ 1 Pro - 496 Wh - 2019 - 27,5 Zoll - Fully
Liv Intrigue E+ 1 Pro - 496 Wh - 2019 - 27,5 Zoll - FullyLiv Intrigue E+ 1 Pro - 496 Wh - 2019 - 27,5 Zoll - Fully
Liv Intrigue E+ 1 Pro - 496 Wh - 2019 - 27,5 Zoll - FullyLiv Intrigue E+ 1 Pro - 496 Wh - 2019 - 27,5 Zoll - Fully
Liv Intrigue E+ 1 Pro - 496 Wh - 2019 - 27,5 Zoll - FullyLiv Intrigue E+ 1 Pro - 496 Wh - 2019 - 27,5 Zoll - Fully
Liv Intrigue E+ 1 Pro - 496 Wh - 2019 - 27,5 Zoll - FullyLiv Intrigue E+ 1 Pro - 496 Wh - 2019 - 27,5 Zoll - Fully
Liv Intrigue E+ 1 Pro - 496 Wh - 2019 - 27,5 Zoll - FullyLiv Intrigue E+ 1 Pro - 496 Wh - 2019 - 27,5 Zoll - Fully
Liv Intrigue E+ 1 Pro - 496 Wh - 2019 - 27,5 Zoll - FullyLiv Intrigue E+ 1 Pro - 496 Wh - 2019 - 27,5 Zoll - Fully
Liv Intrigue E+ 1 Pro - 496 Wh - 2019 - 27,5 Zoll - FullyLiv Intrigue E+ 1 Pro - 496 Wh - 2019 - 27,5 Zoll - Fully
Liv Intrigue E+ 1 Pro - 496 Wh - 2019 - 27,5 Zoll - FullyLiv Intrigue E+ 1 Pro - 496 Wh - 2019 - 27,5 Zoll - Fully
Liv Intrigue E+ 1 Pro - 496 Wh - 2019 - 27,5 Zoll - Fully
Liv Intrigue E+ 1 Pro - 496 Wh - 2019 - 27,5 Zoll - Fully
Liv Intrigue E+ 1 Pro - 496 Wh - 2019 - 27,5 Zoll - Fully
Liv Intrigue E+ 1 Pro - 496 Wh - 2019 - 27,5 Zoll - Fully
Liv Intrigue E+ 1 Pro - 496 Wh - 2019 - 27,5 Zoll - Fully
Liv Intrigue E+ 1 Pro - 496 Wh - 2019 - 27,5 Zoll - Fully
Liv Intrigue E+ 1 Pro - 496 Wh - 2019 - 27,5 Zoll - Fully
Liv Intrigue E+ 1 Pro - 496 Wh - 2019 - 27,5 Zoll - Fully
Liv Intrigue E+ 1 Pro - 496 Wh - 2019 - 27,5 Zoll - Fully
Liv

Liv Intrigue E+ 1 Pro - 496 Wh - 2019 - 27,5 Zoll - Fully

Artikelnummer: X0044580
Beschreibung

Mit dem Intrigue E+ 1 Pro ist Liv ein großer Wurf gelungen. Das schicke E-Mountainbike glänzt nämlich mit einem kräftigen Giant SyncDrive Pro Mittelmotor, der dank 80 Nm Drehmoment vor allem sportive Damen ansprechen dürfte. In Kombination mit dem großen 36 V - 13,8 Ah - 496 Wh Intube-Akku sind nämlich auch richtig lange Touren drin - selbst wenn es ordentlich bergauf geht. Das Fully rollt dabei auf schnellen 27,5" Laufrädern, die mühelos über Stock und Stein gehen. Das Sahnehäubchen ist aber der wertige Aluminium Rahmen, der gleichermaßen leicht und steif ist. So macht das Intrigue E+ 1 Pro in allen Lebenslagen richtig Spaß.

Über das Rahmenmaterial:

Obwohl Carbon immer häufiger anzutreffen ist, hat Aluminium in Sachen Rahmenbau natürlich noch absolute Daseinsberechtigung. Das liegt zum einen an der guten Steifigkeit und Festigkeit, aber auch am hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis. Aluminium ist nämlich meistens nicht allzu viel schwerer, in der Herstellung aber deutlich günstiger. Außerdem ist das Erkennen von Beschädigungen deutlich einfacher. Gerade kleine Dellen steckt ein Rahmen aus Aluminium problemlos weg, während Carbon deutlich empfindlicher ist. Außerdem lassen sich Aluminiumrahmen im Vergleich zu Carbon bereits heute sehr gut recyclen. Das Thema Recycling steckt bei Carbon noch in den Kinderschuhen. Da Rohstoffe immer knapper werden, ist dieser Punkt jedoch besonders wichtig.

Mechanische Schaltung:

Verfechter mechanischer Schaltsysteme sind meistens pragmatisch. Schließlich funktioniert das Schalten mit Seilzug ohne Schnick-Schnack, dafür aber tadellos; vorausgesetzt, alles ist perfekt eingestellt. Egal ob am Rennrad, Mountainbike oder Stadtrad - Schaltzüge haben sich daher schon seit Jahren bewährt. Mechanische Schaltungen bestechen mit ihrer einfachen Funktion und der Reparierbarkeit in der heimischen Werkstatt. Selbst unterwegs lässt sich an einer mechanischen Schaltung noch ziemlich viel in Ordnung bringen. Wer es also gerne simpel mag, ist hier gut aufgehoben.

Über das Schaltwerk:

Die Shimano XT gilt schon seit vielen Jahren als der optimale Kompromiss zwischen Gewicht, Performance und Preis. Nicht umsonst findet man das Schaltwerk der Japaner an extrem vielen hochwertigen Mountainbikes. Die große Beliebheit kommt aber natürlich nicht nur von diesem perfekt getroffenen Kompromiss, sondern auch von der tadellosen Funktion. Schaltvorgänge werden nämlich blitzschnell und präzise umgesetzt - und das über einen langen Zeitraum. Auf dem Trail überzeugt das XT Schaltwerk zudem mit der Shadow Plus Techologie, die dank gedämpftem Schaltwerkskäfig die Kette immer an Ort und Stelle hält. Egal was du vorhast - das XT Schaltwerk ist immer ein perfekter Begleiter.

Über das Bremssystem:

Immer wenn es schnell, heftig oder lange bergab geht, kommt man um Scheibenbremsen quasi nicht herum. Dosierbarkeit und Kraft spielen nämlich in einer ganz anderen Liga als Felgenbremsen. Dadurch findet man die Disc-Stopper mittlerweile auch vermehrt an Renn- und Statdrädern. Einzige Nachteile sind das erhöhte Gewicht und die komplexere Wartung. Das Plus an Sicherheit ist es vielen Fahrern jedoch wert. Wer also brachiale Bremskraft und maximale Sicherheit sucht, ist bei Scheibenbremsen genau richtig.

Die Antriebsart:

Die Kettenschaltung ist natürlich seit Jahren der Standard am Fahrrad. Egal ob Stadtrad, Mountainbike oder Renner - Kettenantriebe sind überall. Die Gründe hierfür sind einfach: tadellose Funktion, akzeptabler Verschleiß und simple Reparierbarkeit. Zudem lassen sich Ketten günstig tauschen. Wer ein wenig Wartungsaufwand betreibt und immer wieder ein wenig Öl auf die Kette gibt, der wird daher wenig Schwierigkeiten bekommen. Eine Kette kann nämlich problemlos viele hundert Kilometer gefahren werden.

Die Schaltart:

Bei Kettenantrieben wird mittels eines Schaltwerks und dessen Führungsrollen der Schaltvorgang eingeleitet. Bewegt sich das Schaltwerk durch die Betätigung des Seilzugs, wandert die Kette zwischen den Ritzeln. Die Funktionsweise der weit verbreiteten Kettenschaltung ist daher recht einfach und auch von Hobby-Mechanikern leicht einzustellen. Trotz der simplen Funktion ist die Performance aber hervorragend, was das System zur Lieblingslösung der meisten Biker macht.

Über den Motorenhersteller:

Giant ist der größte Fahrradherstellern der Welt und fertig im Jahr mehrere Millionen Fahrräder. Es wundert also nicht, dass der taiwanesische Hersteller auch in den E-Bike-Sektor einsteigt. Dank der unfassbar großen Erfahrung konnte Giant so in kurzer Zeit Motoren auf höchstem Niveau herstellen. Zuverlässigkeit, Qualität und Performance sind exzellent und auf Augenhöhe mit Herstellern wie Bosch oder Continental. Wer also einen sehr guten Motor sucht, der von einem Unternehmen gefertigt ist, das tief mit der Fahrradbranche verwurzelt ist, der wird bei Giant fündig werden.

Der Elektroantrieb:

Um den Ansprüchen der Giant Konstrukteure gerecht zu werden, fertigt Yamaha den SyncDrive Pro ganz speziell für die aktuellen Fullys von Giant. Herausgekommen ist ein 250 Watt und 80 Nm starkes Kraftpaket, das in jeder Situation richtig vorwärts geht. Schneller kann man 25 km/h Top-Speed kaum erreichen.

Vorteile von 27,5 Zoll Laufrädern:

27,5-Zoll-Laufräder sind stabiler als 29-Zoll-Laufräder und machen daher gerade bei den Gravity-Disziplinen (Enduro und Downhill) eine besonders gute Figur. Zudem fahren sie sich agiler, verspielter und spritziger. Außerdem lassen sie sich besser beschleunigen. Kleinere Fahrer können auch bei Cross Country oder Marathonbikes auf 27,5 Zoll große Laufräder setzen.

Info zu Fullys:

Bei Fullys nimmt der Hinterbau dank einiger Gelenke und dank eines Dämpfers in ähnlicher Form Schläge auf, wie es die Federgabel tut. Gerade auf sehr anspruchsvollen Trails sorgt das für deutlich mehr Sicherheit und Reserven. Je nach Federweg unterscheidet man in:

Race Fully ca. 100mm Federweg
Touren Fully 120-140mm Federweg
All-Mountain 140-160mm Federweg
Enduro 160-180mm Federweg
Freeride/Downhill Bike 180-230mm Federweg.

Die Marke Liv:

Egal ob es um die Anatomie geht oder um das ästhetische Empfinden - Männer und Frauen haben oft unterschiedliche Anforderungen. Giant hat daher die Marke Liv gegründet, die als Ableger vor allem auf die Bedürfnisse sportlicher Frauen eingehen soll. Liv zählt zu den ersten Labels, die sich dieser Problematik angenommen haben, und der Erfolg der jungen Marke gibt ihnen absolut recht. Hier finden Frauen perfekt passende Bikes.

Weitere Eigenschaften:

Weitere Spezifikationen findest du unter dem Reiter "Eigenschaften". Wenn der Hersteller Angaben zum Gewicht macht, findest du diese auch dort unter "Gewicht laut Hersteller".

Eigenschaften
Gewicht laut Hersteller
23 kg
Rahmen
Liv Intrigue E+ 27.5" AluxX SL Aluminium für SyncDrive Mittelmotor mit integriertem EnergyPak-Akku, 140mm Maestro, Advanced Forged Composite Rocker Arms, OverDrive Steuerrohr, interne Zugverlegung, Boost 12x148, integrierter Kettenstreben-Protektor
Gabel
FOX Rhythm 36 Float 27.5+", Grip, Sweep Adjust, 1 1/8" - 1 1/2"-OverDrive Alu-Schaft, Boost 15x110 QR, 44mm Rake, 150mm Federweg
Dämpfer
FOX Performance Float DPS, LV EVOL, 3-Pos Lever, Metric Trunnion, 140mm Federweg
Motor
Giant SyncDrive Pro Mittelmotor 250 Watt, 80Nm
Akku
Giant EnergyPak 500 Lithium-Ionen Unterrohr-Akku, vollintegriert, 36 V - 13.8 Ah (496 Wh), abschließbar, Onboard- / Offboard-Charging
Unterstützte Höchstgeschwindigkeit
25 km/h
Akku entnehmbar
Ja
Akkukapazität
36 V - 13,8 Ah - 496 Wh
Display
Giant RideControl One
Ladegerät
6A SmartCharger Ladegerät
Kurbelgarnitur
Praxis Steel Wave Kettenblatt, 36 Zähne / Praxis Forged Alu-Spider, 104BCD, Boost 4-Bolt / Praxis e-Cadet+ Kurbelarme, Forged Aluminium
Schaltung
11-Gang Kettenschaltung
Schaltwerk
Shimano XT RD-M8000, Dyna-Sys11, Shadow Plus, 11-fach
Kassette
Shimano SLX CS-M7000, 11-fach, 11-46 Zähne, Dyna-Sys11
Übersetzung
Zähne vorne: 36 / Zähne hinten: 11-46
Kette
KMC e11 Turbo, EcoProTeQ beschichtet, E-Bike optimized
Kettenführung
MRP 1x V1 CS
Kettenschutz
KSS
Schalthebel
Shimano SLX SL-M7000-I, Dyna-Sys11, I-specII, Rapidfire Plus, 1 x 11-fach
Bremse (vorne)
Shimano Deore BR-MT520, 4-Kolben, Hydraulische Scheibenbremse
Bremse (hinten)
Shimano Deore BR-MT520, 4-Kolben, Hydraulische Scheibenbremse
Bremshebel
Shimano Deore BL-MT501, I-specII
Bremsscheiben (vorne / hinten)
Shimano SM-RT86, Ice-Tech
Bremsscheibendurchmesser (vorne / hinten)
203mm / 203mm
Vorbau
Giant Contact SL, Winkel: 8°, Klemmdurchmesser: 35.0mm
Lenker
Giant Contact TR RiserBar, Rise: 20mm, Klemmung: 35mm
Griffe
Liv Tactal, fixiert
Laufradsatz
Giant AM Disc, vorne: ungeöst / hinten: geöst, E-Bike optimized, ETRTO 35-584
Nabe (vorne)
Giant eTracker Boost Disc, 15x110mm Steckachse
Nabe (hinten)
12x148mm Steckachse
Speichen
Sapim Race 2.0-1.8-2.0 (28x) / E-Lite 2.3-1.7-2.0 (32x), E-Bike optimized
Reifen (vorne)
Maxxis Minion DHF, 60 TPI, EXO Protection, Dual Compound, faltbar, schlauchlos (27.5" x 2.60 / 66-584)
Reifen (hinten)
Maxxis Minion Rekon, 60 TPI, EXO Protection, Dual Compound, faltbar, schlauchlos (27.5" x 2.60 / 66-584)
Sattel
Liv Contact Upright, UniClip, Dynamic Cycling Fit, ParticleFlow
Sattelstütze
Giant Contact Switch Remote, Vario-Stütze, Zero-Offset, 30.9mm, 295mm/75mm (XS), 345mm/100mm (S), 395mm/125mm (M), 440mm/150mm (L)
Klingel
mit Klingel / Glocke
Zulässiges Gesamtgewicht (Fahrrad + Fahrer + Gepäck)
156 kg
Extras / Zubehör
Tubeless-Kit
Beleuchtung
ohne Beleuchtung
E-Bike Motor Hersteller
Giant SyncDrive
E-Bike Motorposition
Mittelmotor
Farbe
Blau
Federung
Mit Federung
Federweg hinten in mm
140 mm
Federweg vorn in mm
150 mm
Gänge
11 - Gänge
Geschlecht
Damen
Marke
LIV
Radgröße
27,5 Zoll
Rahmenform
Fully
Rahmenhöhe
48 CM
Rahmenmaterial
Aluminium
Saison
2019
Schaltart
Kettenschaltung
Kundenbewertung
Noch keine Kundenbewertungen.
Bewertung abgeben
Noch keine Kundenbewertungen.
Bewertung abgeben
Ähnliche Modelle
Nach oben
Name
Direccion
plz plz
Öffnungszeiten:
Mo - Fr: 10:00 - 19:00 Uhr
Telefonnummer: 0351 843537-11
ANFAHRT UND KONTAKT