Onlineshop: 069-60 51 17 70
Versand am nächsten Tag 
100 Tage Rückgaberecht 
Kauf auf Rechnung 
100.000 Räder auf Lager 
Bachtenkirch27
Filtern
Geschlecht
Geschlecht
Marke
Marke
Farbe
Farbe
Filialverfügbarkeit
Filialverfügbarkeit
Preis
Rahmenhöhe cm
Rahmenhöhe cm
Radgröße
Radgröße
Rahmenmaterial
Rahmenmaterial
Gänge
Gänge
Schaltart
Schaltart
Antriebsart
Antriebsart
Saison
Saison
Federung
Federung
Beleuchtung
Beleuchtung

Bachtenkirch Fahrräder kaufen bei Fahrrad XXL

Was macht die Bikes von Bachtenkirch so besonders?

Von gedeckt bis bunt, von Feuerwehr bis Polizei - bei Bachtenkirch werden vor allem die kleinen Zweiradfreunde da draußen fündig. Das Unternehmen ist auf Kinderräder spezialisiert und bietet hier eine wirklich breite Palette an, die wie eingangs erwähnt sogar kleine Polizei- und Feuerwehr-Fahrräder umfasst.

Bist Du doch eher Fan der Farbe Pink und magst es auffällig? Kein Problem, auch das gibts hier - dazu noch ein kleiner Korb vorne am Lenker und die nächste Spazierfahrt zum Wochenmarkt mit Mama und Papa ist geritzt. Wo wir gerade davon sprechen: Die Fahrräder von Bachtenkirch erfreuen übrigens auch die Eltern, vor allem wenn es an den Geldbeutel geht! Ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis ist hier mindestens so wichtig wie die Qualität der ausgelieferten Räder. Ob mit K-Rahmen oder ganz klassisch, kleine oder auch größere Kids werden garantiert viel Freude haben.

Neben der große Anzahl an Jugendrädern bietet Bachtenkirch eine Serie von nostalgischen Hollandrädern für alle, die es im Alltag eher gemächlich angehen lassen und einen Hang zum Vintage haben. Wer etwas praktisches für den kombinierten Arbeits- oder Einkaufsweg mit Bus und Bahn sucht sollte sich die Schwestermarke Enik genauer anschauen. Klappfahrräder mit E-Antrieb sind eine super Erfindung, wenn man zügig vorankommen möchte, aber nicht immer Platz für ein großes Rad hat!

Über Bachtenkirch: Das Unternehmen und die Marke

Gegründet wurde Bachtenkirch im Jahre 1934 im Westfälischen Arnsberg von Josef Bachtenkirch. Das Unternehmen blickt auf eine sehr bewegte Geschichte zurück. 1986 musste man gar Konkurs anmelden. Hatte man bis dato Fahrräder für alle Altersklassen hergestellt, konzentrierte Bachtenkirch sich in den Folgejahren vor allem auf das Jugendsegment und hat heute einen Marktanteil in Deutschland von ca. 30%. Auch wenn man die Marke so gar nicht auf dem Schirm hat - sie sind größer, als man denkt.

Das Unternehmen ist zudem noch in Familienhand, nur hört der Geschäftsführer heute nicht mehr auf den Namen Josef sondern Ralf. Das spiegelt sich auch in den Werten wider, die die Firma ganz offensiv nach außen vertritt: Ein familiäres Zusammenarbeiten steht dort genauso weit oben, wie die Wahrung von ethischen Grundsätzen über die gesamte Wertschöpfungskette sowie die stete Reduzierung von negativen Umweltauswirkungen der Produktion.

Apropos Produktion: Bachtenkirch produziert Kinder- und Jugendräder zum einen unter eigener Marke, zum anderen bietet die Firma aber auch Servicelösungen für Großkunden. Dadurch kann man die lieben Kleinen auch ruckzuck mit einem Fanbike des Lieblingsfußballvereins beglücken - wenn das mal nicht für glückliche Kinderaugen sorgt?

Die Konzentration auf einen Fachbereich hat Bachtenkirch ganz offensichtlich sehr gut getan. Das sieht man nicht nur in der positiven Unternehmungsentwicklung! Man sieht es jedem einzelnen Rad an, dass das Lager in Westfalen verlässt.

Nach oben