Onlineshop: 069-60 51 17 70
Versand am nächsten Tag error_outline
100 Tage Rückgaberecht error_outline
Kauf auf Rechnung error_outline
Urban Arrow1
Filtern
Geschlecht
Geschlecht
Marke
Marke
Farbe
Farbe
Filialverfügbarkeit
Filialverfügbarkeit
Radgröße
Radgröße
Rahmenmaterial
Rahmenmaterial
Rahmenform
Rahmenform
Gänge
Gänge
Schaltart
Schaltart
Antriebsart
Antriebsart
Saison
Saison
E-Bike Motorposition
E-Bike Motorposition
E-Bike Motor Bezeichnung
E-Bike Motor Bezeichnung
Federung
Federung
Beleuchtung
Beleuchtung

Urban Arrow Lastenfahrräder & Cargo Bikes

Was macht die Bikes von Urban Arrow so besonders?

Die Mobilität der Zukunft hat zwei Räder, einen großen Korb und einen Elektroantrieb. So oder so ähnlich dürfte die Vision des Fahrradhersteller Urban Arrow lauten. Das Unternehmen ist nämlich spezialisiert auf E-Lastenräder und hat sich nichts geringeres auf die Fahne geschrieben, als eben jenen Markt zu erobern und zu revolutionieren.

Wirft man zum ersten Mal einen Blick auf eines der Modelle von Urban Arrow, vermutet man dahinter noch nicht den “großen Wurf”. Schaut man aber genauer hier wird schnell deutlich, dass sich hier jemand verdammt viele Gedanken gemacht hat. Das fängt natürlich beim Antrieb an: Bosch-Motoren sorgen für gleichmäßigen Vortrieb, selbst bei schwerer Ladung und das Schaltgetriebe aus dem Hause Nuvinci erlaubt butterweiches stufenloses Schalten. Trotz der teilweise doch sehr langen Rahmen, sind die Räder unglaublich wendig, so dass man sich im engen Trubel der Großstadt keine Sorgen um einen riesigen Wendekreis machen muss.

Besonders interessant ist Urban Arrow Family, bei dem der Lastenkorb zur Fahrgastkabine umgemodelt wurde, damit man die lieben Kleinen damit zum Kindergarten oder in die Schule bringen kann. Es kommt mit zahlreichen praktischen Features, z.B. einer Zeltabdeckung für den Lastenkorb. Damit nicht nur die Kids trocken bleiben, wurde zusätzlich ein Poncho für den Fahrer entwickelt, der direkt mit dem Zelt verbunden werden kann. Und mit der Befestigung für einen Maxi Cosy können sogar die ganz jungen Fahrgäste mit an Bord. Natürlich wurde auch an der Sicherheit nicht gespart: Reflektoren und Beleuchtung sind serienmäßig verbaut.

Aber auch die klassischen Lastenräder machen einiges her. Vor allem das Shorty, also das kürzere Lastenrad, ist wie geschaffen für alle wichtigen Besorgungen im Alltag. Es ist kompakt, wendig und hat eine 150 Liter Box, die man mit bis zu 85 kg beladen kann! Apropos Ladung: Keine Sorgen machen muss man sich um das Thema Bremsweg. Hydraulische Scheibenbremsen sorgen dafür, dass man trotz hohem Gewicht, schnell zum Stehen kommt!

Über Urban Arrow: Das Unternehmen und die Marke

Smart Urban Mobility - so definiert Urban Arrow selbst seine Marktnische. Das Ziel ist wie eingangs erwähnt, die Zukunft der urbanen Mobilität aktiv mitzugestalten - und das vor allem durch Sauberkeit und Effizienz. Der Erfolg des Unternehmens zeigt sich auch in den zahlreichen internationalen Preisen, die es im Rahmen der Eurobike für seine Produkte erhalten hat.

Eine große Besonderheit soll an dieser Stelle nicht unerwähnt bleiben: Bei der Entwicklung ihrer Lastenräder setzt Urban Arrow auf einen Open-Source-Ansatz. Diesen Begriff kennt man vor allem aus der Software-Entwicklung. Open Source besagt nichts anderes, als dass das Unternehmen offen ist für Feedback aus der Szene und der Community und nicht davor scheut, ihre Räder entsprechend diesen Anregungen anzupassen und umzubauen. Vor so viel Innovationsgeist kann man nur den Hut ziehen!

Nach oben