Onlineshop: 069-60 51 17 70
Versand am nächsten Tag error_outline
100 Tage Rückgaberecht error_outline
Kauf auf Rechnung error_outline
Orbea Alma 29 H30 XT - 2019 - 29 Zoll - HardtailOrbea Alma 29 H30 XT - 2019 - 29 Zoll - Hardtail
Orbea Alma 29 H30 XT - 2019 - 29 Zoll - HardtailOrbea Alma 29 H30 XT - 2019 - 29 Zoll - Hardtail
Orbea Alma 29 H30 XT - 2019 - 29 Zoll - HardtailOrbea Alma 29 H30 XT - 2019 - 29 Zoll - Hardtail
Orbea Alma 29 H30 XT - 2019 - 29 Zoll - Hardtail
Orbea Alma 29 H30 XT - 2019 - 29 Zoll - Hardtail
Orbea Alma 29 H30 XT - 2019 - 29 Zoll - Hardtail
Orbea Alma 29 H30 XT - 2019 - 29 Zoll - HardtailOrbea Alma 29 H30 XT - 2019 - 29 Zoll - Hardtail
Orbea Alma 29 H30 XT - 2019 - 29 Zoll - HardtailOrbea Alma 29 H30 XT - 2019 - 29 Zoll - Hardtail
Orbea Alma 29 H30 XT - 2019 - 29 Zoll - HardtailOrbea Alma 29 H30 XT - 2019 - 29 Zoll - Hardtail
Orbea Alma 29 H30 XT - 2019 - 29 Zoll - Hardtail
Orbea Alma 29 H30 XT - 2019 - 29 Zoll - Hardtail
Orbea Alma 29 H30 XT - 2019 - 29 Zoll - Hardtail
Orbea

Orbea Alma 29 H30 XT - 2019 - 29 Zoll - Hardtail

1.199,- €
inkl. MwSt, versandkostenfrei
1.199,- €
inkl. MwSt, versandkostenfrei
Artikelnummer: X0043283
Versand am nächsten Tag
100 Tage Rückgaberecht
Fahrrad vollständig montiert
Beschreibung

Für alle Liebhaber schicker Aluminium Rahmen ist das Orbea Alma 29 H30 XT genau das Richtige. Das formschöne Herren Mountainbike überzeugt nämlich mit einem geringen Gewicht und einer durchdachten Ausstattung. Somit wird dir das schnelle Hardtail richtig Freude bereiten. Dafür sorgen auch die 29" Laufräder, die mit einem exzellenten Überrollverhalten glänzen. Stock und Stein stellen daher in Zukunft kein Problem mehr dar. Das macht das Orbea Alma 29 H30 XT zum idealen Begleiter für dein nächstes Abenteuer.

Über das Rahmenmaterial:

Bis heute erfreuen sich Rahmen aus Aluminium höchster Beliebtheit. Das liegt nicht nur an den guten Steifigkeits- und Festigkeitswerten, sondern auch am unerreichten Preis-Leistungs-Verhältnis. Im Vergleich zu Carbon ist Aluminium meistens nämlich nicht viel schwerer, dafür aber ein gutes Stück günstiger. Außerdem sind Beschädigungen weniger tragisch und leichter zu erkennen. Auch beim Thema Recycling schneidet Aluminium deutlich besser ab: Während es für Carbon heute noch keine funktionierende Methode gibt, kann Aluminium zu einem großen Teil wiederverwertet werden.

Mechanische Schaltung:

Die Vorteile mechanischer Schaltungen sind meistens pragmatischer Natur. Schließlich ist das System aus Schaltwerk, Schaltzug und Schalthebel auch für wenig technisch versierte Menschen zu verstehen, zu reparieren und einzustellen - und das bei sehr guter Funktion. Egal für welchen Einsatzzweck - mechanische Schaltzüge haben sich daher seit vielen Jahrzehnten bewährt. Sie überzeugen nicht nur mit einer perfekten Funktion, sondern auch mit der Möglichkeit, Reparaturen in der heimischen Werkstatt durchzuführen. Selbst mitten auf den Trails lassen sich einige Defekte mechanischer Schaltungen problemlos lösen. In der Regel braucht man nicht viel mehr als ein Multitool. Wer es also möglichst einfach haben möchte, der setzt weiter auf eine mechanische Schaltung.

Über das Schaltwerk:

Der Name Shimano XT steht für die perfekte Symbiose aus Funktion, Preis und Gewicht. Das schicke Schaltwerk wird nicht umsonst an vielen teuren Bikes verbaut. Wer trotzdem denkt, Kompromisse können nicht effektiv sein, der kennt das XT Schaltwerk nicht. Schaltvorgänge erfolgen nämlich in wenigen Millisekunden und absolut präzise. Dank Shadow Plus Technologie bleibt die Kette immer sicher auf dem Kettenblatt, so dass du vollen Druck aufs Pedal geben kannst - egal was vor dir liegt.

Über das Bremssystem:

Immer wenn es schnell, heftig oder lange berab geht, kommt man um Scheibenbremsen quasi nicht herum. Dosierbarkeit und Kraft spielen nämlich in einer ganz anderen Liga als Felgenbremsen. Dadurch findet man die Disc-Stopper mittlerweile auch vermehrt an Renn- und Stadträdern. Einzige Nachteile sind das erhöhte Gewicht und die komplexere Wartung. Das Plus an Sicherheit ist es vielen Fahrern jedoch wert. Wer also brachiale Bremskraft und maximale Sicherheit sucht, ist bei Scheibenbremsen genau richtig.

Die Antriebsart:

Hätte, hätte Fahrradkette. Nicht nur im Sprachgebrauch hat sich die Kette fest etabliert, auch in der Radbranche ist sie nicht mehr wegzudenken. Geringer Verschleiß, leichte Wartbarkeit und perfekte Performance machen den Kettenantrieb zum Platzhirsch. Auch der geringe Preis der Verschleißteile weiß natürlich zu gefallen. Spendiert man der Kette ab und an ein paar Tropfen Öl, ist Verschleiß jedoch nicht einmal ein besonders großes Thema. Eine Kette hält nämlich viele hundert Kilometer. Simpel und stressfrei, das ist der Kettenantrieb.

Die Schaltart:

Bei Kettenantrieben wird mittels eines Schaltwerks und dessen Führungsrollen der Schaltvorgang eingeleitet. Bewegt sich das Schaltwerk durch die Betätigung des Seilzugs, wandert die Kette zwischen den Ritzeln. Die Funktionsweise der weit verbreiteten Kettenschaltung ist daher recht einfach und auch von Hobby-Mechanikern leicht einzustellen. Trotz der simplen Funktion ist die Performance aber hervorragend, was das System zur Lieblingslösung der meisten Biker macht.

Vorteile von 29 Zoll Laufrädern:

Fahrräder mit 29 Zoll Laufrädern punkten bei Geröll, Steinen und Wurzeln mit einem überlegenen Überrollverhalten. Zudem überzeugen sie mit ordentlich Vortrieb und großer Laufruhe. Gerade Anfänger oder unsichere Fahrer stehen mit großen Laufrädern daher selbstbewusster auf dem Fahrrad.

Info zu Hardtails:

Hardtails sind Mountainbikes, die auf alle Fälle starr am Heck sind. Darüber hinaus kann man zwischen Hardtails mit Starrgabeln und solchen mit Federgabeln unterscheiden. Letztere sind für Trails meistens besser geeignet. Wer mehr Antriebsneutralität sucht, verbaut auch vorne eine Starrgabel. Beide Versionen pedalieren sich im Vergleich zum Fully effektiver und sind in der Regel deutlich günstiger. Auch in Sachen Gewicht kann ein Hardtail vollkommen überzeugen.

Die Marke Orbea:

Die Basken sind ein radbegeistertes Volk. Diese Leidenschaft verkörpert die baskische Fahrradmarke Orbea seit 1930, als die ersten Rennräder produziert wurden. Aufgrund der hochwertigen Qualität schwören einige Profi-Teams auf die spanischen Rennräder, sind darüber hinaus in engem Austausch mit dem Unternehmen und arbeiten mit ihrem Feedback an Weiterentwicklungen mit. Dabei beschränkt sich die innovative Radmanufaktur jedoch nicht nur auf die Produktion herausragender Hightech- Rennräder, sondern bereichert den Fahrrad-Markt außerdem mit erstklassigen Mountainbikes, praktischen Urban- und E-Bike-Modellen sowie schicken Kinderrädern.á

Weitere Eigenschaften:

Weitere Spezifikationen findest du unter dem Reiter "Eigenschaften". Wenn der Hersteller Angaben zum Gewicht macht, findest du diese auch dort unter "Gewicht laut Hersteller".

Eigenschaften
Rahmen
Orbea Alma Hydro 2019 Boost Triple Butted 4X4 Taper PF Race
Gabel
Rock Shox Recon TK 100 Coil Remote, 100mm Federweg, Boost 15x110mm
Kurbelgarnitur
OC-Custom PW Claw-551-TT, 36-26 Zähne, 2-fach
Schaltung
22-Gang Kettenschaltung
Schaltwerk
Shimano XT RD-M8000 GS Shadow Plus Direct Mount, 11-fach
Umwerfer
Shimano SLX FD-M7020, 2-fach
Kassette
Sun Race, 11-fach, 11-42 Zähne
Übersetzung
Zähne vorne: 36-26 / Zähne hinten: 11-42
Kette
Shimano CN-HG 601-11, 11-fach
Schalthebel
Shimano SLX SL-M7000, 2x11-fach
Bremse (vorne)
Shimano MT201, Hydraulische Scheibenbremse
Bremse (hinten)
Shimano MT201, Hydraulische Scheibenbremse
Bremshebel
Shimano MT201
Bremsscheiben (vorne / hinten)
Shimano
Vorbau
Orbea OC-II
Lenker
Orbea OC-II Flat, 720mm
Steuersatz
FSA 1-1/8 - 1-1/2" Integrated
Laufradsatz
Mach1 Klixx 23c Tubeless Ready
Reifen (vorne)
Maxxis Ikon, 29 x 2.20 /57-622), FB, 60 TPI, Dual-Skin
Reifen (hinten)
Maxxis Ikon, 29 x 2.20 /57-622), FB, 60 TPI, Dual-Skin
Sattel
Selle Royal Seta Sport
Sattelstütze
Orbea OC-II, Durchmesser: 27.2mm, Länge: 400mm
Beleuchtung
ohne Beleuchtung
Farbe
Schwarz
Federung
Mit Federung
Federweg vorn
100 mm
Gänge
22 - Gänge
Geschlecht
Herren
Marke
ORBEA
Radgröße
29 Zoll
Rahmenform
Hardtail
Rahmenmaterial
Aluminium
Saison
2019
Schaltart
Kettenschaltung
Kundenbewertung
Nach oben