Onlineshop: 069-60 51 17 70
Versand am nächsten Tag 
100 Tage Rückgaberecht 
Kauf auf Rechnung 
100.000 Räder auf Lager 
Raleigh Stoker B8 - 400 Wh - 2018 - 28 Zoll - DiamantRaleigh Stoker B8 - 400 Wh - 2018 - 28 Zoll - Diamant
Raleigh Stoker B8 - 400 Wh - 2018 - 28 Zoll - Diamant
Raleigh

Raleigh Stoker B8 - 400 Wh - 2018 - 28 Zoll - Diamant

2.199,99 €
1.999,99 €
inkl. MwSt, versandkostenfrei
-9%
Artikelnummer: X0040376
Versand am nächsten Tag
100 Tage Rückgaberecht
Fahrrad vollständig montiert
Beschreibung

Bei Raleigh arbeiten Designer und Ingenieure Hand in Hand, weshalb die Bikes optisch wie technisch immer überzeugen. So auch das Stoker B8. Hier kombiniert Raleigh einen schönen Diamant Rahmen aus Aluminium mit einem kräftigen Bosch Performance Line Mittelmotor. Dieser liefert 63 Nm Drehmoment, so dass die 28" Laufräder ordentlich ins Rollen geraten. Für die passende Reichweite sorgt ein großer 36 V - 11,2 Ah - 400 Wh Rahmen-Akku. Alles in allem bekommt man also ein tolles E-Trekkingbike, das gerade sportive Herren begeistern dürfte.

Über das Rahmenmaterial:

Obwohl Carbon immer häufiger anzutreffen ist, hat Aluminium in Sachen Rahmenbau natürlich noch absolute Daseinsberechtigung. Das liegt zum einen an der guten Steifigkeit und Festigkeit, aber auch am hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis. Aluminium ist nämlich meistens nicht allzu viel schwerer, in der Herstellung aber deutlich günstiger. Außerdem ist das Erkennen von Beschädigungen deutlich einfacher. Gerade kleine Dellen steckt ein Rahmen aus Aluminium problemlos weg, während Carbon deutlich empfindlicher ist. Außerdem lassen sich Aluminiumrahmen im Vergleich zu Carbon bereits heute sehr gut recyclen. Das Thema Recycling steckt bei Carbon noch in den Kinderschuhen. Da Rohstoffe immer knapper werden, ist dieser Punkt jedoch besonders wichtig.

Mechanische Schaltung:

Eine mechanische Schaltung ist einfach, pragmatisch und funktionell. Egal an welchem Bike - Schaltzüge haben sich daher seit vielen Jahren bewährt. Gerade die simple Funktion überzeugt die meisten Fahrer. Denn selbst mitten im Nirgendwo lassen sich Defekte mechanischer Schaltungen häufig problemlos lösen. In der Regel benötigt man selten mehr als ein Multitool. Puristen und Pragmatiker setzen daher auch in Zukunft auf eine mechanische Schaltung.

Über das Schaltwerk:

Die Shimano Acera gehört zwar zu den günstigen Gruppen des Shimano-Lineups, bietet aber denoch ganz schön viel Performance. Das schlanke Schaltwerk hat nämlich ein umfassendes Upgrade bekommen. Die Gangwechsel sind präziser und schneller geworden, das Gewicht geringer und die Optik edler. Das einzige, das geblieben ist, ist der attraktive Preis.

Über das Bremssystem:

Am Mountainbike dominiert mittlerweile ganz klar die Scheibenbremse. Dosierbarkeit und maximale Bremskraft sind nämlich im Vergleich zu Felgenbremsen bedeutend besser. Disc-Stopper funktionieren mittlerweile so gut, dass man sie auch vermehrt an Trekking- und Rennrädern findet. Nachteile sind natürlich das erhöhte Gewicht und die komplexere Reparierbarkeit. Die Bremskraft wiegt dies zumindest im Mountainbike-Bereich mehr als auf. Wer es abwärts krachen lassen will, sollte unbedingt auf Scheibenbremsen setzen.

Die Antriebsart:

Hätte, hätte Fahrradkette. Nicht nur im Sprachgebrauch hat sich die Kette fest etabliert, auch in der Radbranche ist sie nicht mehr wegzudenken. Geringer Verschleiß, leichte Wartbarkeit und perfekte Performance machen den Kettenantrieb zum Platzhirsch. Auch der geringe Preis der Verschleißteile weiß natürlich zu gefallen. Spendiert man der Kette ab und an ein paar Tropfen Öl, ist Verschleiß jedoch nicht einmal ein besonders großes Thema. Eine Kette hält nämlich viele hundert Kilometer. Simpel und stressfrei, das ist der Kettenantrieb.

Die Schaltart:

Bei Kettenantrieben wird mittels eines Schaltwerks und dessen Führungsrollen der Schaltvorgang eingeleitet. Bewegt sich das Schaltwerk durch die Betätigung des Seilzugs, wandert die Kette zwischen den Ritzeln. Die Funktionsweise der weit verbreiteten Kettenschaltung ist daher recht einfach und auch von Hobby-Mechanikern leicht einzustellen. Trotz der simplen Funktion ist die Performance aber hervorragend, was das System zur Lieblingslösung der meisten Biker macht.

Über den Motorenhersteller:

Manche Unternehmen sind so bekannt, dass man sie eigentlich nicht mehr vorstellen muss. Der schwäbische Hersteller Bosch ist eines davon. Egal ob Akkuschrauber, Flex oder E-Bike-Motor - die Schwaben wissen, wie man Elektrogeräte baut. Als einer der Pioniere in Sachen E-Mobilität weist Bosch unerreichte Kompetenzen auf, die sich in ihren Motoren natürlich wiederspiegeln. Von Bosch stammen daher womöglich die qualitativ und funktionell hochwertigsten E-Antriebe der Fahrradbranche.

Der Elektroantrieb:

Der Bosch Performance Mittelmotor sorgt für einen guten Schwerpunkt. Er verfügt über mehr Drehmoment als die Active Modelle und erzeugt damit eine höhere Beschleunigung. Damit eignet er sich vor allem für sportliche Räder. Die Unterstützung lässt sich dabei über den einfach zu bedienenden Daumenschalter einstellen. Das gut ablesebare Display zeigt dabei Reichweite, Geschwindigkeit und Akkuzustand übersichtlich an.

Vorteile von 28 Zoll Laufrädern:

28-Zoll-Laufräder bieten eine optimale Balance zwischen schnellen Rolleigenschaften und agilem Handling. Das Format hat sich nicht umsonst in vielen Bereichen als Standard etabliert. Egal ob Rennräder, Trekking- oder Citybikes - 28 Zoll Laufräder findet man überall. Je nachdem welche Kombination an Felgen und Reifen man fährt, lässt sich der Einsatzzweck stark variieren.

Info zum Diamantrahmen:

Aufgrund seiner Stabilität und sportlichen Optik ist der Diamant-Rahmen bis heute die verbreitetste Form bei Fahrrädern. Man braucht nämlich verhältnismäßig wenig Material (dünnwandige Rohre), um dennoch eine extrem stabile Konstruktion zu ermöglichen. Daher wird selbst im Profi-Sport auf kaum eine andere Form zurückgegriffen - zumindest wenn es um Rennräder oder Hardtails geht.

Die Marke Raleigh:

Raleigh kann auf eine lange Geschichte zurückblicken. 1887 in Nottingham gegründet, konzentriert sich das Unternehmen heute vor allem auf City- und Trekkingräder. Klassisches Design, das an echte Gentlemen erinnert, zeichnet die Räder auch heute noch aus. Mittlerweile gehört Raleigh zur niederländischen Accell Group, einem der weltweit größten Hersteller der Fahrradbranche.

Weitere Eigenschaften:

Weitere Spezifikationen findest du unter dem Reiter "Eigenschaften". Wenn der Hersteller Angaben zum Gewicht macht, findest du diese auch dort unter "Gewicht laut Hersteller".

Eigenschaften
Rahmen
Bosch V2, Aluminium
Gabel
SR Suntour NEX, einstellbar
Motor
Bosch Mittelmotor Performance Line 250 Watt
Akku
Bosch PowerPack Li-Ionen, 36 V - 11,1 Ah - 400 Wh
Unterstützte Höchstgeschwindigkeit
25 km/h
Akku entnehmbar
Ja
Akkukapazität
36 V - 11,2 Ah - 400 Wh
Display
Bosch Purion, LCD Display mit Schiebehilfe
Ladegerät
Bosch, 2A
Kurbelgarnitur
Concept
Reichweite
54 km - Mittelwert aus einer gleichmäßigen Nutzung aller Modi und günstigen Bedingungen.
Schaltung
8-Gang Kettenschaltung
Schaltwerk
Shimano Acera T3000, 8-fach
Kassette
Shimano HG200, 8-fach
Übersetzung
Zähne vorne: 18 / Zähne hinten: 12-32
Kette
KMC X8.93
Kettenschutz
Herrmans Slyde
Schalthebel
Shimano Acera M360, 8-fach
Bremse (vorne)
Tektro T285, Hydraulische Scheibenbremse
Bremse (hinten)
Tektro T285, Hydraulische Scheibenbremse
Bremshebel
Tektro T285
Bremsscheiben (vorne / hinten)
Tektro
Bremsscheibendurchmesser (vorne / hinten)
180mm / 180mm
Vorbau
Concept SL, verstellbar
Lenker
Concept Riser
Griffe
Herrmans Oxy
Felgen
Concept, geöst
Nabe (vorne)
Concept, Schnellspanner
Nabe (hinten)
Concept SL, Schnellspanner
Reifen (vorne)
Schwalbe Energizer Life (28" x 1.50 / 40-622)
Reifen (hinten)
Schwalbe Energizer Life (28" x 1.50 / 40-622)
Sattel
Selle Bassano Terra
Sattelstütze
Concept
Beleuchtung (vorne)
AXA Blueline 30, LED
Beleuchtung (hinten)
AXA Blueline, LED
Gepäckträger
Tour, Aluminium
Schutzbleche
Kunststoff, mit Kantenschutz
Ständer
Hinterbauständer
Pedale
Comfort, mit Antirutscheinlage und Reflektor
Zulässiges Gesamtgewicht (Fahrrad + Fahrer + Gepäck)
130 kg
Beleuchtung
mit Beleuchtung
E-Bike Motor Hersteller
Bosch
E-Bike Motorposition
Mittelmotor
Farbe
Blau
Federung
Mit Federung
Gänge
08 - Gänge
Geschlecht
Herren
Marke
RALEIGH
Radgröße
28 Zoll
Rahmenform
Diamant
Rahmenhöhe
50 CM
Rahmenhöhe cm
M/50 CM
Rahmenmaterial
Aluminium
Saison
2018
Schaltart
Kettenschaltung
Kundenbewertung
4.0 / 5.0
5 Sterne
 
0
4 Sterne
 
1
3 Sterne
 
0
2 Sterne
 
0
1 Stern
 
0
Bewertung abgeben
Köhler
21.10.2018
Solider Allrounder
Pro: Der Bosch-Antrieb bietet Kraft wohl dosiert und beständig. Wer nicht dauerhaft im Turbomodus unterwegs sein will ist hier völlig ausreichend ausgestattet.

Contra: Das weiß man vorher. Die Federgabel kann in dieser Preisklasse nur sehr einfach sein. Tut aber trotzdem was sie soll.

Fazit: Preis/Leistung absolut in Ordnung. Sowohl auf der täglichen Kurzstrecke als auch beim Wochenendausflug gut dabei.

Bewertung abgeben
Nach oben
Name
Direccion
plz plz
Öffnungszeiten:
Mo - Fr: 10:00 - 19:00 Uhr
Telefonnummer: 0351 843537-11
ANFAHRT UND KONTAKT