Onlineshop: 069-60 51 17 70
Versand am nächsten Tag 
100 Tage Rückgaberecht 
Kauf auf Rechnung 
Raymon E-Sixray 4.0 - 400 Wh - 2019 - 26 Zoll - HardtailRaymon E-Sixray 4.0 - 400 Wh - 2019 - 26 Zoll - Hardtail
Raymon E-Sixray 4.0 - 400 Wh - 2019 - 26 Zoll - HardtailRaymon E-Sixray 4.0 - 400 Wh - 2019 - 26 Zoll - Hardtail
Raymon E-Sixray 4.0 - 400 Wh - 2019 - 26 Zoll - Hardtail
Raymon E-Sixray 4.0 - 400 Wh - 2019 - 26 Zoll - Hardtail
Raymon E-Sixray 4.0 - 400 Wh - 2019 - 26 Zoll - HardtailRaymon E-Sixray 4.0 - 400 Wh - 2019 - 26 Zoll - Hardtail
Raymon E-Sixray 4.0 - 400 Wh - 2019 - 26 Zoll - HardtailRaymon E-Sixray 4.0 - 400 Wh - 2019 - 26 Zoll - Hardtail
Raymon E-Sixray 4.0 - 400 Wh - 2019 - 26 Zoll - Hardtail
Raymon E-Sixray 4.0 - 400 Wh - 2019 - 26 Zoll - Hardtail
Raymon

Raymon E-Sixray 4.0 - 400 Wh - 2019 - 26 Zoll - Hardtail

1.999,- €
1.499,- €
inkl. MwSt, zzgl. Versand
-25%
Finanzierung ab ##betrag## / Monat
1.999,- €
1.499,- €
inkl. MwSt, zzgl. Versand
-25%
Finanzierung ab ##betrag## / Monat
Artikelnummer: X0045711
Beschreibung

Du bist auf der Suche nach einem Herren Hardtail E-Mountainbike mit Yamaha PW-SE Motor, sowie einem leistungsfähigen 36 V - 11,2 Ah - 400 Wh Rahmen-Akku? Dann wird das Raymon E-Sixray 4.0 E-MTB dein zuverlässiger Begleiter für viele Erlebnisse der besonderen Art. Der steife Aluminium Rahmen und die 26" Laufräder sorgen für ausreichend Stabilität im Gelände und bieten dir trotzdem ausreichend Komfort. Der Yamaha PW-SE Mittelmotor hat mit seinen 70 Nm Drehmoment ausreichend Leistungsreserven, um jede deiner Touren zu einem ganz besonderen Erlebnis zu machen.

Über das Rahmenmaterial:

Bis heute erfreuen sich Rahmen aus Aluminium höchster Beliebtheit. Das liegt nicht nur an den guten Steifigkeits- und Festigkeitswerten, sondern auch am unerreichten Preis-Leistungs-Verhältnis. Im Vergleich zu Carbon ist Aluminium meistens nämlich nicht viel schwerer, dafür aber ein gutes Stück günstiger. Außerdem sind Beschädigungen weniger tragisch und leichter zu erkennen. Auch beim Thema Recycling schneidet Aluminium deutlich besser ab: Während es für Carbon heute noch keine funktionierende Methode gibt, kann Aluminium zu einem großen Teil wiederverwertet werden.

Mechanische Schaltung:

Eine mechanische Schaltung ist einfach, pragmatisch und funktionell. Egal an welchem Bike - Schaltzüge haben sich daher seit vielen Jahren bewährt. Gerade die simple Funktion überzeugt die meisten Fahrer. Denn selbst mitten im Nirgendwo lassen sich Defekte mechanischer Schaltungen häufig problemlos lösen. In der Regel benötigt man selten mehr als ein Multitool. Puristen und Pragmatiker setzen daher auch in Zukunft auf eine mechanische Schaltung.

Über das Bremssystem:

Immer wenn es schnell, heftig oder lange bergab geht, kommt man um Scheibenbremsen quasi nicht herum. Dosierbarkeit und Kraft spielen nämlich in einer ganz anderen Liga als Felgenbremsen. Dadurch findet man die Disc-Stopper mittlerweile auch vermehrt an Renn- und Statdrädern. Einzige Nachteile sind das erhöhte Gewicht und die komplexere Wartung. Das Plus an Sicherheit ist es vielen Fahrern jedoch wert. Wer also brachiale Bremskraft und maximale Sicherheit sucht, ist bei Scheibenbremsen genau richtig.

Die Antriebsart:

Die Kettenschaltung ist natürlich seit Jahren der Standard am Fahrrad. Egal ob Stadtrad, Mountainbike oder Renner - Kettenantriebe sind überall. Die Gründe hierfür sind einfach: tadellose Funktion, akzeptabler Verschleiß und simple Reparierbarkeit. Zudem lassen sich Ketten günstig tauschen. Wer ein wenig Wartungsaufwand betreibt und immer wieder ein wenig Öl auf die Kette gibt, der wird daher wenig Schwierigkeiten bekommen. Eine Kette kann nämlich problemlos viele hundert Kilometer gefahren werden.

Die Schaltart:

Bei der Kettenschaltung sorgt ein Schaltwerk mit zwei Führungsrollen dafür, dass die Kette immer perfekt unter dem gewünschten Ritzel der Kassette liegt. Das funktioniert durch eine mehr oder minder horizontale Bewegung des Schaltwerks, die durch einen Seilzug initiiert wird. Das System ist somit in seiner Funktion recht einfach und auch durch ungeübte Fahrer selbst zu installieren und einzustellen. Nicht umsonst ist die Kettenschaltung das am meisten verbreitete System am Markt.

Über den Motorenhersteller:

Egal ob Motorradfahrer oder E-Biker - alle mögen es schnell und wollen einfach nur Spaß haben. Es ist also kein Wunder, dass Yamaha beide Gruppen mit ihren Produkten perfekt bedient. 1887 begann alles mit Torakusu Yamaha, der anfangs Musikinstrumente fertigte. Da für ein Instrument Qualität und Präzision besonders wichtig sind, hat Torakusu somit den Grundstein gelegt, um auch hochqualitative E-Motoren zu fertigen. Dieser Spirit sorgt heute dafür, dass Yamaha Systeme zu den beliebtesten am Markt gehören.

Der Elektroantrieb:

Der Yamaha PW-SE ist unter Journalisten und Fahrern ein echter Liebling geworden. Durch das sehr dynamische Ansprechverhalten und die kräftigen 70 Nm Drehmoment ist der Motor vor allem für Trekking- und Mountainbikes geeignet. Seine 250 Watt Leistung bringt er dabei bis zu einer Kadenz von 110 Umdrehungen pro Minute ein. Das garantiert bei einem Top-Speed von 25 km/h ein äußerst sportliches Fahrerlebnis. Mit einem Gewicht von 3,9 Kilogramm bringt der Yamaha PW-SE außerdem erstaunlich wenig auf die Waage.

Vorteile von 26 Zoll Laufrädern:

Kleine Laufräder sind aufgrund des geringen Durchmessers in der Regel etwas stabiler und weniger träge hinsichtlich der Beschleunigung als vergleichbare größere Laufräder. Zudem lassen sich Rahmen mit niedrigerer Überstandshöhe realisieren, was gerade für kleine Fahrer vorteilhaft ist.

Info zum Diamantrahmen:

Aufgrund seiner Stabilität und sportlichen Optik ist der Diamant-Rahmen bis heute die verbreitetste Form bei Fahrrädern. Man braucht nämlich verhältnismäßig wenig Material (dünnwandige Rohre), um dennoch eine extrem stabile Konstruktion zu ermöglichen. Daher wird selbst im Profi-Sport auf kaum eine andere Form zurückgegriffen - zumindest wenn es um Rennräder oder Hardtails geht.

Die Marke Raymon:

Raymon ist die neue Marke der Pexco GmbH und beinhaltet ein klassisches Fahrradportfolio, das Kinder- u Jugendräder sowie Trekking-, Mountain- und E-Bikes umfasst. Dabei punktet die Marke mit einem sehr guten Preis-Leistungs- Verhältnis, einer durchdachten Grundkonzeption und vorbildliche Qualität, was man generell bei Fahrrädern in diesem Preissegment nicht unbedingt erwarten kann.

Weitere Eigenschaften:

Weitere Spezifikationen findest du unter dem Reiter "Eigenschaften". Wenn der Hersteller Angaben zum Gewicht macht, findest du diese auch dort unter "Gewicht laut Hersteller".

Eigenschaften
Rahmen
MTB Hardtail, Aluminium 6061
Gabel
SR Suntour, SF13-XCM HLO DS 26", 100mm Federweg, 1 1/8
Motor
Yamaha PW-SE Mittelmotor 250W, 70Nm
Akku
Yamaha, Unterrohr Akku, 400?Wh
Unterstützte Höchstgeschwindigkeit
25 km/h
Akku entnehmbar
Ja
Akkukapazität
36 V - 11,2 Ah - 400 Wh
Display
Yamaha, Display A, USB
Ladegerät
Yamaha, Akku Ladegerät 4A
Kurbelgarnitur
R_Raymon Components, 1-fach
Schaltung
9-Gang Kettenschaltung
Schaltwerk
Shimano Altus, RD-M2000
Kassette
Shimano, CS-HG200-9, 9-fach, 11-36 Zähne
Kette
KMC, X9eS
Kettenschutz
FSA, W1087
Schalthebel
Shimano Altus, SL-M2000
Bremse (vorne)
Tektro, HD-M276, Hydraulische Scheibenbremse
Bremse (hinten)
Tektro, HD-M276, Hydraulische Scheibenbremse
Bremshebel
Tektro, HD-M276
Bremsscheiben (vorne / hinten)
Tektro
Bremsscheibendurchmesser (vorne / hinten)
180mm / 180mm
Vorbau
R_Raymon Components, Ahead, 8°, 31.8mm
Lenker
R_Raymon Components, Rise: 24 mm, Back Sweep: 9°, Up Sweep: 5°
Griffe
R_Raymon Components
Steuersatz
Feimin, FP-H868-PX
Laufradsatz
Mach1 MC40-BLK, Modus MD-JA159F, Modus MD-JA259R
Felge (vorne)
Mach1, MC40-BLK, Hohlkammer, Tubeless Ready
Felge (hinten)
Mach1, MC40-BLK, Hohlkammer, Tubeless Ready
Nabe (vorne)
Modus MD-JA159F, 32H
Nabe (hinten)
Modus MD-JA259R, 32H
Reifen (vorne)
Schwalbe, Ridgepac, 57-559, 2.25", Reflexstreifen
Reifen (hinten)
Schwalbe, Ridgepac, 57-559, 2.25", Reflexstreifen
Sattel
Active DDK, 2405
Sattelstütze
Promax, SP-2016, Durchmesser: 31.6mm
Pedale
Feimin, FP-803
Zulässiges Gesamtgewicht (Fahrrad + Fahrer + Gepäck)
130 kg
Beleuchtung
ohne Beleuchtung
E-Bike Motor Hersteller
Yamaha
E-Bike Motorposition
Mittelmotor
Federung
Mit Federung
Federweg vorn in mm
100 mm
Gänge
09 - Gänge
Geschlecht
Jungen
Marke
RAYMON
Radgröße
26 Zoll
Rahmenform
Hardtail
Rahmenhöhe
35 CM
Rahmenhöhe cm
35 CM
Rahmenmaterial
Aluminium
Saison
2019
Schaltart
Kettenschaltung
Kundenbewertung
Noch keine Kundenbewertungen.
Bewertung abgeben
Noch keine Kundenbewertungen.
Bewertung abgeben
Nach oben
Name
Direccion
plz plz
Öffnungszeiten:
Mo - Fr: 10:00 - 19:00 Uhr
Telefonnummer: 0351 843537-11
ANFAHRT UND KONTAKT