Onlineshop: 069-60 51 17 70
Versand am nächsten Tag error_outline
100 Tage Rückgaberecht error_outline
Kauf auf Rechnung error_outline
Raymon Urbanray 3.0 - 2018 - 28 Zoll - DiamantRaymon Urbanray 3.0 - 2018 - 28 Zoll - Diamant
Raymon Urbanray 3.0 - 2018 - 28 Zoll - DiamantRaymon Urbanray 3.0 - 2018 - 28 Zoll - Diamant
Raymon Urbanray 3.0 - 2018 - 28 Zoll - DiamantRaymon Urbanray 3.0 - 2018 - 28 Zoll - Diamant
Raymon Urbanray 3.0 - 2018 - 28 Zoll - DiamantRaymon Urbanray 3.0 - 2018 - 28 Zoll - Diamant
Raymon Urbanray 3.0 - 2018 - 28 Zoll - DiamantRaymon Urbanray 3.0 - 2018 - 28 Zoll - Diamant
Raymon Urbanray 3.0 - 2018 - 28 Zoll - DiamantRaymon Urbanray 3.0 - 2018 - 28 Zoll - Diamant
Raymon Urbanray 3.0 - 2018 - 28 Zoll - DiamantRaymon Urbanray 3.0 - 2018 - 28 Zoll - Diamant
Raymon Urbanray 3.0 - 2018 - 28 Zoll - Diamant
Raymon Urbanray 3.0 - 2018 - 28 Zoll - Diamant
Raymon Urbanray 3.0 - 2018 - 28 Zoll - Diamant
Raymon Urbanray 3.0 - 2018 - 28 Zoll - Diamant
Raymon Urbanray 3.0 - 2018 - 28 Zoll - Diamant
Raymon Urbanray 3.0 - 2018 - 28 Zoll - Diamant
Raymon Urbanray 3.0 - 2018 - 28 Zoll - Diamant
Raymon Urbanray 3.0 - 2018 - 28 Zoll - DiamantRaymon Urbanray 3.0 - 2018 - 28 Zoll - Diamant
Raymon Urbanray 3.0 - 2018 - 28 Zoll - DiamantRaymon Urbanray 3.0 - 2018 - 28 Zoll - Diamant
Raymon Urbanray 3.0 - 2018 - 28 Zoll - DiamantRaymon Urbanray 3.0 - 2018 - 28 Zoll - Diamant
Raymon Urbanray 3.0 - 2018 - 28 Zoll - DiamantRaymon Urbanray 3.0 - 2018 - 28 Zoll - Diamant
Raymon Urbanray 3.0 - 2018 - 28 Zoll - DiamantRaymon Urbanray 3.0 - 2018 - 28 Zoll - Diamant
Raymon Urbanray 3.0 - 2018 - 28 Zoll - DiamantRaymon Urbanray 3.0 - 2018 - 28 Zoll - Diamant
Raymon Urbanray 3.0 - 2018 - 28 Zoll - DiamantRaymon Urbanray 3.0 - 2018 - 28 Zoll - Diamant
Raymon Urbanray 3.0 - 2018 - 28 Zoll - Diamant
Raymon Urbanray 3.0 - 2018 - 28 Zoll - Diamant
Raymon Urbanray 3.0 - 2018 - 28 Zoll - Diamant
Raymon Urbanray 3.0 - 2018 - 28 Zoll - Diamant
Raymon Urbanray 3.0 - 2018 - 28 Zoll - Diamant
Raymon Urbanray 3.0 - 2018 - 28 Zoll - Diamant
Raymon Urbanray 3.0 - 2018 - 28 Zoll - Diamant
Raymon

Raymon Urbanray 3.0 - 2018 - 28 Zoll - Diamant

849,- €
699,- €
inkl. MwSt, zzgl. Versand
-18%
849,- €
699,- €
inkl. MwSt, zzgl. Versand
-18%
Versand am nächsten Tag
100 Tage Rückgaberecht
Fahrrad vollständig montiert
Beschreibung

Das Urbanray 3.0 von Raymon ist ein echter Alleskönner. Egal ob stressiger Stadtverkehr oder entspannte Tour ins Grüne am Wochenende, dieses Trekkingbike kann beides. Dafür sorgen eine durchdachte Ausstattung, 28" Laufräder und ein formschöner Diamant Rahmen aus hochwertigem Aluminium. Raymon setzt beim Urbanray 3.0 auf eine ausbalancierte Geometrie, die sowohl gemütliche wie auch sportliche Herren begeistern wird.

Über das Rahmenmaterial:

Obwohl Carbon immer häufiger anzutreffen ist, hat Aluminium in Sachen Rahmenbau natürlich noch absolute Daseinsberechtigung. Das liegt zum einen an der guten Steifigkeit und Festigkeit, aber auch am hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis. Aluminium ist nämlich meistens nicht allzu viel schwerer, in der Herstellung aber deutlich günstiger. Außerdem ist das Erkennen von Beschädigungen deutlich einfacher. Gerade kleine Dellen steckt ein Rahmen aus Aluminium problemlos weg, während Carbon deutlich empfindlicher ist. Außerdem lassen sich Aluminiumrahmen im Vergleich zu Carbon bereits heute sehr gut recyclen. Das Thema Recycling steckt bei Carbon noch in den Kinderschuhen. Da Rohstoffe immer knapper werden, ist dieser Punkt jedoch besonders wichtig.

Mechanische Schaltung:

Eine mechanische Schaltung ist einfach, pragmatisch und funktionell. Egal an welchem Bike - Schaltzüge haben sich daher seit vielen Jahren bewährt. Gerade die simple Funktion überzeugt die meisten Fahrer. Denn selbst mitten im Nirgendwo lassen sich Defekte mechanischer Schaltungen häufig problemlos lösen. In der Regel benötigt man selten mehr als ein Multitool. Puristen und Pragmatiker setzen daher auch in Zukunft auf eine mechanische Schaltung.

Über das Schaltwerk:

Die Shimano Deore Gruppe verfügt mittlerweile über alle möglichen Innovationen der Top-Gruppen. So findet sich am Schaltwerk die bewährte Shadow Plus-Technologie, die lange Zeit der XT- und XTR-Gruppe vorbehalten war. Dank einer neuen sportlichen Optik vermittelt das Deore Schaltwerk die neu gewonnene Funktionalität auch endlich gebührend nach außen.

Über das Bremssystem:

Am Mountainbike dominiert mittlerweile ganz klar die Scheibenbremse. Dosierbarkeit und maximale Bremskraft sind nämlich im Vergleich zu Felgenbremsen bedeutend besser. Disc-Stopper funktionieren mittlerweile so gut, dass man sie auch vermehrt an Trekking- und Rennrädern findet. Nachteile sind natürlich das erhöhte Gewicht und die komplexere Reparierbarkeit. Die Bremskraft wiegt dies zumindest im Mountainbike-Bereich mehr als auf. Wer es abwärts krachen lassen will, sollte unbedingt auf Scheibenbremsen setzen.

Die Antriebsart:

Die Kettenschaltung ist natürlich seit Jahren der Standard am Fahrrad. Egal ob Stadtrad, Mountainbike oder Renner - Kettenantriebe sind überall. Die Gründe hierfür sind einfach: tadellose Funktion, akzeptabler Verschleiß und simple Reparierbarkeit. Zudem lassen sich Ketten günstig tauschen. Wer ein wenig Wartungsaufwand betreibt und immer wieder ein wenig Öl auf die Kette gibt, der wird daher wenig Schwierigkeiten bekommen. Eine Kette kann nämlich problemlos viele hundert Kilometer gefahren werden.

Die Schaltart:

Bei Kettenantrieben läuft die Kette über Führungsrollen am Schaltwerk unterhalb des gewünschten Ritzels. Bewegt sich nun das Schaltwerk, wechselt auch der Gang. Die Funktionsweise einer Kettenschaltung ist also mehr als simpel und auch für Hobbyschrauber zu meistern. Die Performance ist dennoch auf extrem hohen Niveau und macht den Kettenantrieb zum meist verbreiteten System.

Vorteile von 28 Zoll Laufrädern:

28-Zoll-Laufräder bieten eine optimale Balance zwischen schnellen Rolleigenschaften und agilem Handling. Das Format hat sich nicht umsonst in vielen Bereichen als Standard etabliert. Egal ob Rennräder, Trekking- oder Citybikes - 28 Zoll Laufräder findet man überall. Je nachdem welche Kombination an Felgen und Reifen man fährt, lässt sich der Einsatzzweck stark variieren.

Info zum Diamantrahmen:

Die Bezeichnung bekam die Rahmenform durch die geometrische Ähnlichkeit mit der Raute (engl. diamond). Bis heute ist das die optimale Bauweise von Fahrradrahmen mit schlanken Metallrohren. Hier wird mit wenig Material (Gewichteinsparung) ein Maximum an Stabilität erreicht. Aus diesem Grund kommen im Profisport fast ausschließlich Diamantrahmen zum Einsatz.

Die Marke Raymon:

Raymon gehört zur Pexco GmbH und bietet ein vollständiges Portfolio aus Kinder- und Jugendräder sowie Trekking-, Mountain- und E-Bikes. Vor allem das Preis-Leistungs-Verhältnis, die durchdachte Grundkonzeption und vorbildliche Qualität weiß hier zu überzeugen. Gerade in diesem Preissegment muss man eigentlich oft Abstriche bei der Qualität machen - bei Raymon gibt es allerdings das ganze Paket.

Weitere Eigenschaften:

Weitere Spezifikationen findest du unter dem Reiter "Eigenschaften". Wenn der Hersteller Angaben zum Gewicht macht, findest du diese auch dort unter "Gewicht laut Hersteller".

Eigenschaften
Gewicht laut Hersteller
15,8 kg
Rahmen
28 Zoll Aluminium 6061 Trekking
Gabel
KINESIS, 700C, Aluminium, Trekking, 1-1/8 Zoll
Kurbelgarnitur
Shimano Deore FC-T6010, 175mm Kurbelarmlänge
Schaltung
30-Gang Kettenschaltung
Schaltwerk
Shimano Deore RD-T6000, 10-fach
Umwerfer
Shimano Deore FD-T6000
Kassette
Shimano CS-HG500, 10-fach, 11-34 Zähne
Kette
Shimano CN-HG54, 10-fach
Schalthebel
Shimano Deore T6000
Bremse (vorne)
Shimano BR-M365, Hydraulische Scheibenbremse
Bremse (hinten)
Shimano BR-M365, Hydraulische Scheibenbremse
Bremshebel
Shimano BR-M365
Bremsscheiben (vorne / hinten)
Shimano
Bremsscheibendurchmesser (vorne / hinten)
160mm / 160mm
Vorbau
R Raymon, EXT: 105mmx28.6mm
Lenker
R Raymon, Breite: 620mm, Rise: 30mm
Griffe
VELO VLG-298AD2, KRATON
Steuersatz
1-1/8 Zoll Ahead
Felgen
28 Zoll Mach1-MC40-BLK, Hohlkammer, schwarz
Nabe (vorne)
Shimano Alivio DH-T4050, Nabendynamo, 32 Loch
Nabe (hinten)
Formula CL-52, 32-Loch
Reifen (vorne)
Schwalbe Road Cruiser (28" x 1.60 / 42-622)
Reifen (hinten)
Schwalbe Road Cruiser (28" x 1.60 / 42-622)
Sattel
R Raymon by SELLE ROYAL Trekking
Sattelstütze
R Raymon Patent SP-C207, 27.2x350mm
Beleuchtung (vorne)
AXA ECHO 30
Beleuchtung (hinten)
Busch+Müller, Secula
Dynamo
Shimano DH-T4050-1D, 32 Loch, Nabendynamo
Gepäckträger
STANDWELL schwarz
Schutzbleche
SKS, 700C, Kunststoff, inner U-STAY, clipped Tunnel
Ständer
Atran Velo Stylo
Pedale
Kunststoff Non Slip
Zulässiges Gesamtgewicht (Fahrrad + Fahrer + Gepäck)
120 kg
Beleuchtung
mit Beleuchtung
Farbe
Schwarz
Federung
Mit Starrgabel
Gänge
30 - Gänge
Geschlecht
Herren
Marke
RAYMON
Radgröße
28 Zoll
Rahmenform
Diamant
Rahmenmaterial
Aluminium
Saison
2018
Schaltart
Kettenschaltung
Kunden werben für Fahrrad XXL
Video anschauen
Kundenbewertung
Klemi
01.04.2019
Super Preis/Leistung
Pro: DEORE-Schaltunsgelemente, Preis, Design

Contra: Fällt mir bei dem Preis nicht wirklich etwas ein.

Fazit: Ich bin mit dem Fahrrad sehr zufrieden. Das Licht reicht dort wo ich fahre auch gut aus also ist hell genug. ich persönlich finde den Sattel auch bequem, muss aber zugeben, dass ich maximal 1 Stunde darauf sitze. Wie sich das bei Stundenlangen Touren verhält, kann ich nicht sagen. Mir waren vor allem die DEORE-Elemente wichtig. Zu dem Preis ein wirklich gutes Modell wie ich finde.
Das einzige was hier fehlt ist eine Klingel, aber da hatte ich sowieso noch eine.

Bernhard Kuner
18.01.2019
Super Alltagsrad
Pro:Leichtes Rad, dass sich auch gefühlt sich leicht und spritzig fährt. Die Geometrie ist mit dem höheren Lenker eher unsportlich ohne wie beim Hollandrad wirklich bequem zu werden - daran kann man sich aber wohl gewöhnen. Klasse ist halt die 10Gang Gruppe. Kein Mensch vermisst sie, wenn er sie nicht mal gefahren ist. Aber wenn, dann lernt man sie schnell schätzen.

Contra: Sattel und Pedale schon sehr billig. Die Griffe aus Hartgummi eine Zumutung. Schutzbleche, Beleuchtung Gepäckträger dem Preis angemessen - nicht toll aber ok. Der Ständer ist erste Sahne.

Fazit: Also ich werde halt einen anderen Sattel und Griffe kaufen, meine Klick-Pedale anschrauben und freue mich dann wieder auf jeden Tag den ich damit zur Arbeit fahren kann - und die berliner Fahrraddieben werden damit leben müssen von mir das nächste mal kein 1200 EUR Rad zu bekommen.

4.5 / 5.0
5 Sterne
 
1
4 Sterne
 
1
3 Sterne
 
0
2 Sterne
 
0
1 Stern
 
0
Bewertung abgeben
Nach oben