Onlineshop: 069-60 51 17 70
Versand am nächsten Tag error_outline
100 Tage Rückgaberecht error_outline
Kauf auf Rechnung error_outline
Scott Foil 30 - 2018 - 28 Zoll - DiamantScott Foil 30 - 2018 - 28 Zoll - Diamant
Scott Foil 30 - 2018 - 28 Zoll - DiamantScott Foil 30 - 2018 - 28 Zoll - Diamant
Scott Foil 30 - 2018 - 28 Zoll - DiamantScott Foil 30 - 2018 - 28 Zoll - Diamant
Scott Foil 30 - 2018 - 28 Zoll - DiamantScott Foil 30 - 2018 - 28 Zoll - Diamant
Scott Foil 30 - 2018 - 28 Zoll - DiamantScott Foil 30 - 2018 - 28 Zoll - Diamant
Scott Foil 30 - 2018 - 28 Zoll - DiamantScott Foil 30 - 2018 - 28 Zoll - Diamant
Scott Foil 30 - 2018 - 28 Zoll - Diamant
Scott Foil 30 - 2018 - 28 Zoll - Diamant
Scott Foil 30 - 2018 - 28 Zoll - Diamant
Scott Foil 30 - 2018 - 28 Zoll - Diamant
Scott Foil 30 - 2018 - 28 Zoll - Diamant
Scott Foil 30 - 2018 - 28 Zoll - Diamant
Scott Foil 30 - 2018 - 28 Zoll - Diamant
Scott Foil 30 - 2018 - 28 Zoll - DiamantScott Foil 30 - 2018 - 28 Zoll - Diamant
Scott Foil 30 - 2018 - 28 Zoll - DiamantScott Foil 30 - 2018 - 28 Zoll - Diamant
Scott Foil 30 - 2018 - 28 Zoll - DiamantScott Foil 30 - 2018 - 28 Zoll - Diamant
Scott Foil 30 - 2018 - 28 Zoll - DiamantScott Foil 30 - 2018 - 28 Zoll - Diamant
Scott Foil 30 - 2018 - 28 Zoll - DiamantScott Foil 30 - 2018 - 28 Zoll - Diamant
Scott Foil 30 - 2018 - 28 Zoll - DiamantScott Foil 30 - 2018 - 28 Zoll - Diamant
Scott Foil 30 - 2018 - 28 Zoll - Diamant
Scott Foil 30 - 2018 - 28 Zoll - Diamant
Scott Foil 30 - 2018 - 28 Zoll - Diamant
Scott Foil 30 - 2018 - 28 Zoll - Diamant
Scott Foil 30 - 2018 - 28 Zoll - Diamant
Scott Foil 30 - 2018 - 28 Zoll - Diamant
Scott Foil 30 - 2018 - 28 Zoll - Diamant
Scott

Scott Foil 30 - 2018 - 28 Zoll - Diamant

2.799,- €
2.239,- €
inkl. MwSt, zzgl. Versand
-20%
2.799,- €
2.239,- €
inkl. MwSt, zzgl. Versand
-20%
Versand am nächsten Tag
100 Tage Rückgaberecht
Fahrrad vollständig montiert
Video anschauen
Beschreibung

Das 2018er SCOTT Foil 30 ist jetzt noch aerodynamischer und bequemer als jemals zuvor. Dabei hat es die überragende Seitensteifigkeit seines Vorgängers beibehalten und ist mit einem HMF-Carbonfaser-Rahmen und integrierten Syncros-Komponenten ein Kraftpaket, das für jedes Rennen bereit ist. Der faire Preis rundet das Gesamtpakt ab.

Besonders hervorzuheben sind:

  • Das Gesamtgewicht:
    Das Gesamtgewicht liegt bei 7,80 kg.
  •  
  • Der Rahmen:
    Der aerodynamische Rahmen des Foil 30 verfügt über die überragende Steifigkeit seines Vorgängers. Gefertigt ist der Rahmen aus HMF-Carbonfasernm welche ihm die angesprochene Steifigkeit und Langlebigkeit verleihen. Zum Einsatz kommt hier die SCOTT eigene F01 AERO Carbon Technologie. Der Rahmen verfügt über eine Road Race Geometrie und über replaceable dropouts. Die Steuerzüge sind selbstverständlich innenliegend.
  •  
  • Die Schaltung:
    Das FOIL 30 verfügt über eine perfekt aufeinander abgestimmte Shimano Schaltung. Zum Einsatz kommt dabei eine millionenfach erprobte und etablierte 22-Gang Kettenschaltung, bestehend aus Shimano 105er Komponenten. Die Komponenten garantieren dir beste Performance, hohe Laufleistung und dynamische Gangwechsel. Deine Beine definieren in Zukunft die Grenzen des machbaren.
  •  
  • Die Bremsen:
    Auch bei der Bremse verfügt das SCOTT FOIL 30 über eine Hochleistungskomponente. Mit der Shimano 105 BR-5810 erhält das Bike eine starke Felgenbremse, welche dich auch bei hohen Geschwindigkeiten optimal unterstützt. Ihr spielt dabei ihr ausgeklügeltes Kraftverteilungssystem in die Karten. Die BR-5810 verwendet dabei zwei Lager und eine Rolle, welche eine größere Effizienz in den Gelenkbereich erreichen. Die Dosierung der Kraft wird so optimal verteilt und bringt dich jederzeit wieder sicher zum Stehen.
  •  
  • Die Gabel:
    Bei der Gabel handelt es sich um eine FOIL HMF Carbon Gabel. Die Gabel verfügt über einen 1 1/4" - 1 1/2" Carbonschaft. Der Integrated Carbon Dropout sorgt, dank dem optimierten Verlauf der Carbonfasern, an besonders stark belasteten Punkten für höchste Steifigkeit, bei gleichzeitig geringem Gewicht.
  •  
  • Laufräder:
    Die Syncros RR2.0 Laufräder überzeugen Straßenfahrer wie auch Rennsportenthusiasten durch zuverlässige Leistungen beim Einsatz auf entsprechendem Terrain. Syncros setzte bei den Laufrädern auf eine Mischung aus guter Balance und geringem Gewicht. Gefahren wird mit 18 in der Front und 24 im Rear.
  •  
  • Die Reifen:
    Der eingesetzte Continental Grand Sport Race Reifen ist ein perfekter Allrounder mit bewährter Continental Qualität. Es überzeugt durch reaktionsfreudiges Handling und sicheren Halt. Ebenso verfügt er über ausgezeichneten Pannenschutz durch den NyTechBreaker Pannenschutz-Einsatz. Seinen exzellenten Grip und seine hohe Laufleistung erreicht der Reifen dank PureGrip Compound. Gefahren wird er in der Dimension 700x25C.
  •  

Weitere Eigenschaften

Weitere Spezifikationen findest du unter dem Reiter "Eigenschaften". Wenn der Hersteller Angaben zum Gewicht macht, findest du diese auch dort unter "Gewicht laut Hersteller".

Vorteile von 28 Zoll Laufrädern:

28-Zoll-Laufräder bieten eine optimale Balance zwischen Abrollverhalten und Handling des Fahrrades. Dieses Format ist weitverbreitet und hat sich als Standard etabliert. Die Laufradgröße findet ihren Einsatz ebenso auf Rennrädern, wie auf alltagstauglichen Trekking- oder Citybikes. Die Unterschiede finden sich in der Felgenbreite und bei den, je nach Radmodell, verwendeten Mänteln.

Info zum Diamantrahmen:

Die Bezeichnung bekam die Rahmenform durch die geometrische Ähnlichkeit mit der Raute (engl. diamond). Bis heute ist das die optimale Bauweise von Fahrradrahmen mit schlanken Metallrohren. Hier wird mit wenig Material (Gewichteinsparung) ein Maximum an Stabilität erreicht. Aus diesem Grund kommen im Profisport fast ausschließlich Diamantrahmen zum Einsatz.

Die Marke Scott:

1986 entwickelte Ed Scott in Kalifornien sein erstes Mountainbike und gehört damit zu einem der Begründer und Puristen dieser Sportart. Mit dem steigenden Erfolg im Radsport expandierte Scott auch nach Europa und unterhält heute eine Firmenzentrale in der Schweiz. Scott gehört heute zu einem der größten Entwickler im Bikesport und sponsert sehr erfolgreich Profiteams im Mountainbike- und Rennradsport, welche die Räder stets weiterentwickeln und immer wieder Innovationen anstoßen.

Über das Rahmenmaterial:

Einer der großen Vorteile von Carbon ist die beinahe endlose Freiheit in der Gestaltung. Carbon erlaubt nämlich Formen, die mit Metallen einfach nicht möglich sind. In Sachen Optik sind die Carbon-Bikes daher meistens eine Spur attraktiver. Natürlich gibt es über die Optik hinaus auch einige funktionelle Vorteile: Carbonrahmen sind trotz geringem Gewicht sehr stabil und dauerhaft haltbar. Im direkten Test mit Aluminiumbikes schlagen sich Carbonräder in der Regel deutlich besser. Besonders verwunderlich ist das aber nicht. Schließlich werden viele Teile hochwertiger Flugzeuge aus Carbon gefertigt, um Gewicht zu sparen, ohne an Stabilität zu verlieren. Wer sich also gerne auf der Spitze technologischer Errungenschaften aufhält, ist mit Carbon bestens beraten.

Mechanische Schaltung:

Eine mechanische Schaltung ist einfach, pragmatisch und funktionell. Egal an welchem Bike - Schaltzüge haben sich daher seit vielen Jahren bewährt. Gerade die simple Funktion überzeugt die meisten Fahrer. Denn selbst mitten im Nirgendwo lassen sich Defekte mechanischer Schaltungen häufig problemlos lösen. In der Regel benötigt man selten mehr als ein Multitool. Puristen und Pragmatiker setzen daher auch in Zukunft auf eine mechanische Schaltung.

Über das Schaltwerk:

Die Shimano 105 gehört sicherlich zu den attraktivsten Gruppen im Rennradbereich. Gerade schnelle Freizeitsportler freuen sich über ein spitzen Preis-Leistungs-Verhältnis und die extrem knackigen Schaltvorgänge des schicken 11-fach Schaltwerks. Hier bekommt man nämlich Technologien, die vor einiger Zeit nur den teuersten Gruppen vorbehalten war und die 105 nun in die Riege der gehobenen Mittelklasse- Gruppen hebt.

Über das Bremssystem:

Die Felgenbremse ist bis heute am stärksten verbreitet. Egal ob Stadt-, Trekking- oder Rennräder - überall findet man die simplen Stopper: Die Langlebigkeit, einfache Wartbarkeit und ausreichende Bremskraft sind für diese Anwendungen einfach überzeugend. Zudem bestechen sie mit einem angenehmen Preis und geringem Gewicht. Wenn ein Maximum an Bremskraft nicht deine oberste Priorität ist, dann passen Felgendbremsen perfekt zu dir.

Die Antriebsart:

Die Kettenschaltung ist natürlich seit Jahren der Standard am Fahrrad. Egal ob Stadtrad, Mountainbike oder Renner - Kettenantriebe sind überall. Die Gründe hierfür sind einfach: tadellose Funktion, akzeptabler Verschleiß und simple Reparierbarkeit. Zudem lassen sich Ketten günstig tauschen. Wer ein wenig Wartungsaufwand betreibt und immer wieder ein wenig Öl auf die Kette gibt, der wird daher wenig Schwierigkeiten bekommen. Eine Kette kann nämlich problemlos viele hundert Kilometer gefahren werden.

Die Schaltart:

Bei Kettenantrieben läuft die Kette über Führungsrollen am Schaltwerk unterhalb des gewünschten Ritzels. Bewegt sich nun das Schaltwerk, wechselt auch der Gang. Die Funktionsweise einer Kettenschaltung ist also mehr als simpel und auch für Hobbyschrauber zu meistern. Die Performance ist dennoch auf extrem hohen Niveau und macht den Kettenantrieb zum meist verbreiteten System.

Vorteile von 28 Zoll Laufrädern:

28-Zoll-Laufräder bieten eine optimale Balance zwischen Abrollverhalten und Handling des Fahrrades. Dieses Format ist weitverbreitet und hat sich als Standard etabliert. Die Laufradgröße findet ihren Einsatz ebenso auf Rennrädern, wie auf alltagstauglichen Trekking- oder Citybikes. Die Unterschiede finden sich in der Felgenbreite und bei den, je nach Radmodell, verwendeten Mänteln.

Info zum Diamantrahmen:

Die Bezeichnung bekam die Rahmenform durch die geometrische Ähnlichkeit mit der Raute (engl. diamond). Bis heute ist das die optimale Bauweise von Fahrradrahmen mit schlanken Metallrohren. Hier wird mit wenig Material (Gewichteinsparung) ein Maximum an Stabilität erreicht. Aus diesem Grund kommen im Profisport fast ausschließlich Diamantrahmen zum Einsatz.

Die Marke Scott:

Bereits 1986 entstand in Kalifornien das erste Mountainbike von Ed Scott, einem der Pioniere der Mountainbike-Branche. Dass sich aus diesem Fahrrad einmal eine der renommiertesten Firmen entwickelt, hätte er wohl trotzdem nicht gedacht. Doch zahlreiche Innovationen und Rennsiege später ist Scott genau das geworden, so dass einige der besten Athleten auf ihre Bikes schwören: Beispielsweise fährt Nino Schurter auf seinem Scott Spark einen Sieg nach dem nächsten ein.

Weitere Eigenschaften:

Weitere Spezifikationen findest du unter dem Reiter "Eigenschaften". Wenn der Hersteller Angaben zum Gewicht macht, findest du diese auch dort unter "Gewicht laut Hersteller".

Video anschauen
Eigenschaften
Gewicht laut Hersteller
7,80 kg
Rahmen
FOIL, IMP, F01 AERO Carbon tech. Road Race Geometry Replaceable Dropout STD Seattube, INT BB
Gabel
FOIL 1 1/4" - 1 1/2" Carbon Schaft, Integrated Carbon Dropout
Kurbelgarnitur
Shimano 105 FC-5800 Compact, Hyperdrive, 52x36 Zähne
Tretlager
Shimano BB-RS500
Schaltung
22-Gang Kettenschaltung
Schaltwerk
Shimano 105 RD-5800, 11-fach
Umwerfer
Shimano 105 FD-5801
Kassette
Shimano 105 CS-5800, 11-fach, 11-28 Zähne
Übersetzung
Zähne vorne: 52-36 / Zähne hinten: 11-28
Kette
Shimano CN-HG601, 11-fach
Schalthebel
Shimano 105 ST-5800
Bremse (vorne)
Shimano 105 BR-5810
Bremse (hinten)
Shimano 105 BR-5810
Bremshebel
Shimano 105 BR-5810
Vorbau
Syncros FOIL 1.1/4 Zoll
Steuersatz
Syncros Integrated
Laufradsatz
Syncros RR2.0 / 18 Front / 24 Rear
Reifen (vorne)
Continental Grand Sport Race, Faltreifen (28" x 1.00 / 25-622 / 700 x 25C)
Reifen (hinten)
Continental Grand Sport Race, Faltreifen (28" x 1.00 / 25-622 / 700 x 25C)
Sattel
Syncros RR2.0
Sattelstütze
Syncros FOIL aero Carbon
Zulässiges Gesamtgewicht (Fahrrad + Fahrer + Gepäck)
120,00 kg
Beleuchtung
ohne Beleuchtung
Farbe
Weiß
Federung
Mit Starrgabel
Gänge
22 - Gänge
Geschlecht
Herren
Marke
SCOTT
Radgröße
28 Zoll
Rahmenform
Diamant
Rahmenmaterial
Carbon
Saison
2018
Schaltart
Kettenschaltung
Kundenbewertung
Nach oben