Onlineshop: 069-60 51 17 70
Versand am nächsten Tag 
100 Tage Rückgaberecht 
Kauf auf Rechnung 
100.000 Räder auf Lager 
Tern Verge1
Dass man sich in Taiwan auf den Bau von Fahrrädern versteht, ist ja erstmal nichts neues. Das beweist eine große Marke, die heute Weltmarktführer in fast allen Fahrradkategorien ist. Da überrascht es dann auch nicht, dass auch Klappräder aus dem fernen Osten Begeisterungsstürme entfachen können. Wir reden hier konkret von Tern-Bikes und ihrer Verge-Serie, die - nun ja, man möge es uns verzeihen - irgendwie wie eine Kombination aus Rennrad und Faltrad daher kommen. ...weiterlesen
Filtern
Geschlecht
Geschlecht
Marke
Marke
Farbe
Farbe
Filialverfügbarkeit
Filialverfügbarkeit
Radgröße
Radgröße
Rahmenmaterial
Rahmenmaterial
Gänge
Gänge
Schaltart
Schaltart
Antriebsart
Antriebsart
Saison
Saison
Federung
Federung
Beleuchtung
Beleuchtung

Tern Verge Serie: Falträder der Extraklasse - klein, aber oho!

Dieser abgedroschene Spruch passt wirklich wie die Faust aufs Auge. Denn wer vermutet hinter einem Klapprad schon eine sportliche Rennmaschine!? Ok, Alp d’huez würden wir damit jetzt nicht unbedingt bezwingen, aber der Stadtverkehr ist allemal genug Herausforderung.

Die Tern Verge Serie basiert auf einem Aluminium-Rahmen, der dank der N-Fold-Technologie super schnell zusammengefaltet werden kann. Damit systembedingt nicht zu viel Kraft verloren geht, wurde der Hinterbau mit einer besonderen 3D-Struktur - namentlich Double-Truss - versehen, die die Steifigkeit deutlich verbessert. Auch Sattelstütze und Lenker wurden entsprechend so konstruiert, dass ein direktes Ansprechverhalten jederzeit gegeben ist.

Standard sind bei den Verge-Modellen hydraulische Scheibenbremsen, damit man im hektischen Verkehr stets die Übersicht behält. Einzige Ausnahme bildet das Verge D9. Die Serie selbst besteht aus vier unterschiedlichen Klapprädern:
  • Das Verge D9 ist die Einstiegsvariante und mit einem Shimano Acera 1x9 Schaltwerk versehen. Klassische Felgenbremsen sorgen für optimale Geschwindigkeitskontrolle während man dank schmaler Reifen rasant durch enge Häuserschluchten manövriert.
  • Shimano Deore Schaltwerk und Schwalbe Durano Bereifung. Kaum zu glauben, aber ja - wir reden von einem Faltrad und zwar vom Verge P10. Man hat die Wahl aus 10 Gängen und gebremst wird mit hydraulischen Scheibenbremsen - die braucht man auch, denn mit den schmalen Reifen kann man viel Gas geben.
  • Die Verge S8i bildet eine kleine Ausnahme, denn hier kommen eher breitere Trekkingreifen zum Einsatz, was gerade dann interessant ist, wenn man auch mal über einen Schotterweg fahren muss. Im Gegensatz zu den anderen beiden Modellen sind hier auch Schutzbleche, Gepäckträger und Beleuchtung direkt integriert. Der perfekte Commuter also!
  • Richtig fetzig wirds mit dem Verge X11. Das kleine Stück Fahrradtechnik ist nicht nur schön leicht, es bietet mit dem SRAM X1 Schaltwerk und hydraulischen Shimano Deore Scheibenbremsen auch ziemlich hochwertige Komponenten. Komponenten von Syntace und Ergon werten das Rad zudem weiter auf. Mit den ebenfalls schmalen und sportlichen Laufrädern, macht der Weg zur Arbeit gleich doppelt so viel Spaß.
Keine Angst, wir waren am Anfang auch ziemlich überrascht von diesen Art von Rad. Aber lass dir gesagt sein: Tern hat hier eine ganze Reihe richtig cooler und vor allem sportlicher Pendler-Räder gebaut, die sich klein verstauen lassen und richtig, richtig viel Spaß machen!
Nach oben
Name
Direccion
plz plz
Öffnungszeiten:
Mo - Fr: 10:00 - 19:00 Uhr
Telefonnummer: 0351 843537-11
ANFAHRT UND KONTAKT