Top Deals: Cube 2019er Modelle bis zu 23 % reduziert
Onlineshop: 069-60 51 17 70
Versand am nächsten Tag 
100 Tage Rückgaberecht 
Kauf auf Rechnung 
100.000 Räder auf Lager 
Tern Link C3i DR mit Beleuchtung - 2018 - 20 Zoll - FaltrahmenTern Link C3i DR mit Beleuchtung - 2018 - 20 Zoll - Faltrahmen
Tern Link C3i DR mit Beleuchtung - 2018 - 20 Zoll - FaltrahmenTern Link C3i DR mit Beleuchtung - 2018 - 20 Zoll - Faltrahmen
Tern Link C3i DR mit Beleuchtung - 2018 - 20 Zoll - Faltrahmen
Tern Link C3i DR mit Beleuchtung - 2018 - 20 Zoll - Faltrahmen
Tern

Tern Link C3i DR mit Beleuchtung - 2018 - 20 Zoll - Faltrahmen

799,- €
699,- €
inkl. MwSt, zzgl. Versand
-13%
Produktfarben:
Schwarz
Schwarz
Versand am nächsten Tag
100 Tage Rückgaberecht
Fahrrad vollständig montiert
Beschreibung
Schaltung
Shimano Nexus, 3-Gang
Radgröße
20 Zoll
Bremsen
Alu V-Brake
Rahmenmaterial
Aluminium
Faltmaße
34 x 85 x 65cm

Über das Rahmenmaterial:

Obwohl sich Carbon am Rahmen immer größerer Beliebtheit erfreut, hat Aluminium natürlich immer noch seine Daseinsberechtigung. Das liegt nicht nur an den guten Steifigkeits- und Festigkeitswerten, sondern auch am guten Preis-Leistungs-Verhältnis. Rahmen aus Aluminium sind nämlich meistens nicht allzu viel schwerer, dafür aber deutlich günstiger als die Pendants aus Carbon. Außerdem sind beim Metall Beschädigungen bedeutend einfacher zu erkennen und auch die ein oder andere Delle steckt ein Rahmen aus Aluminium weg. Ist ein Aluminiumrahmen doch einmal unbrauchbar zerstört, lässt sich das Aluminium im Vergleich zu Carbon bereits heute sehr gut recyclen. In Zeiten zunehmender Rohstoffknappheit ein wichtiger Punkt.

Mechanische Schaltung:

Die Vorteile mechanischer Schaltungen sind meistens pragmatischer Natur. Schließlich ist das System aus Schaltwerk, Schaltzug und Schalthebel auch für wenig technisch versierte Menschen zu verstehen, zu reparieren und einzustellen - und das bei sehr guter Funktion. Egal für welchen Einsatzzweck - mechanische Schaltzüge haben sich daher seit vielen Jahrzehnten bewährt. Sie überzeugen nicht nur mit einer perfekten Funktion, sondern auch mit der Möglichkeit, Reparaturen in der heimischen Werkstatt durchzuführen. Selbst mitten auf den Trails lassen sich einige Defekte mechanischer Schaltungen problemlos lösen. In der Regel braucht man nicht viel mehr als ein Multitool. Wer es also möglichst einfach haben möchte, der setzt weiter auf eine mechanische Schaltung.

Über das Schaltwerk:

In Sachen Qualität und Zuverlässigkeit machen wenige Nabenschaltungen der Shimano Nexus etwas vor. Eine integrierte Schaltservotechnik sorgt nämlich dafür, dass Schaltvorgänge mit geringstem Kraftaufwand möglich sind. Gangwechsel erfolgen daher mit höchster Präzision und Geschwindigkeit. Zudem ist die Nabe natürlich ordentlich gedichtet, weshalb sie selbst Wind und Wetter über eine lange Zeit trotzt - perfekt für alle Fahrer, die nicht nur bei schönem Wetter unterwegs sein wollen.

Über das Bremssystem:

Die Felgenbremse ist bis heute am stärksten verbreitet. Egal ob Stadt-, Trekking- oder Rennräder - überall findet man die simplen Stopper: Die Langlebigkeit, einfache Wartbarkeit und ausreichende Bremskraft sind für diese Anwendungen einfach überzeugend. Zudem bestechen sie mit einem angenehmen Preis und geringem Gewicht. Wenn ein Maximum an Bremskraft nicht deine oberste Priorität ist, dann passen Felgendbremsen perfekt zu dir.

Die Antriebsart:

Die Kettenschaltung ist natürlich seit Jahren der Standard am Fahrrad. Egal ob Stadtrad, Mountainbike oder Renner - Kettenantriebe sind überall. Die Gründe hierfür sind einfach: tadellose Funktion, akzeptabler Verschleiß und simple Reparierbarkeit. Zudem lassen sich Ketten günstig tauschen. Wer ein wenig Wartungsaufwand betreibt und immer wieder ein wenig Öl auf die Kette gibt, der wird daher wenig Schwierigkeiten bekommen. Eine Kette kann nämlich problemlos viele hundert Kilometer gefahren werden.

Die Schaltart:

Viele Nabenschaltungen (beispielsweise Rohloff) verzichten aus einem Grund auf eine Rücktrittbremse: Durch die komplexe Bremsmechanik im Nabenkörper steigt nämlich die Pannenanfälligkeit. Rohloff und Co. wollen jedoch besonders zuverlässige Systeme bauen, die viele tausend Kilometer durchstehen. In Zeiten hochmoderner Felgen- und Scheibenbremsen wirkt die Rücktrittbremse auch zugegeben etwas veraltet. Das zusätzliche Gewicht tut dann sein übriges. Puristen verzichten also auf eine Rücktrittbremse und erfreuen sich an langlebigen Nabenschaltungen.

Vorteile von 20 Zoll Laufrädern:

Kleinere Laufräder sind stabiler und bringen weniger Gewicht auf die Waage. Deswegen ist 20 Zoll die meistverwendete Größe bei Falträdern. 20-Zoll-Laufräder vereinen dabei die perfekte Mischung aus geringem Gewicht und guten Rolleigenschaften. Zudem ermöglichen sie ein geringes Packmaß.

Info zum Faltrahmen:

Im zusammengeklappten Zustand sind Falträder kaum größer als ein Aktenkoffer. Dafür sorgen ein intelligenter Klappmechanismus und die Verwendung von kleinen Laufrädern und schmalen Lenkern. Wer viel mit Bus und Bahn unterwegs ist, wird die kleine Raumwunder daher lieben - denn im ÖPNV zählen sie meistens als ganz normales Handgepäck.

Die Marke Tern:

Mit Tern drängt ein taiwanesischer Hersteller auf den Markt für Klappräder. Seit dem Gründungsjahr 2011 hat das Unternehmen einige Design- und Innovationspreise gewonnen und sich so einen Namen gemacht. Mit dem ausgeklügelten Faltmechanismus lassen sich die Bikes von Tern nämlich mit wenigen Handgriffen auf Koffergröße schrumpfen. Gerade im ÖPNV hat man mit Tern daher leichtes Spiel.

Weitere Eigenschaften:

Weitere Spezifikationen findest du unter dem Reiter "Eigenschaften". Wenn der Hersteller Angaben zum Gewicht macht, findest du diese auch dort unter "Gewicht laut Hersteller".

Eigenschaften
Gewicht laut Hersteller
13,8 kg
Rahmen
Aluminium, FBL 2
Gabel
Stahl
Kurbelgarnitur
Aluminium
Tretlager
zweiteilig
Schaltung
3-Gang Nabenschaltung (mit Freilauf)
Kassette
Shimano
Kette
Taya 408H
Kettenschutz
Kunststoff
Schalthebel
Shimano Nexus, 3-Gang
Bremshebel
Aluminium
Bremse (vorne)
V-Brake, Aluminium
Bremse (hinten)
V-Brake, Aluminium
Vorbau
Physis 3D Lenker-/Vorbau-Einheit GEN. 2 / Andros GEN. 2
Lenker
Aluminium, Flat Bar
Griffe
Biologic Ergo
Maße gefaltet (LxBxH)
85/65/34 cm
Felgen
Aluminium
Nabe (vorne)
Panasonic
Nabe (hinten)
Shimano Nexus 3-Gang, Freilauf
Speichen
Niro
Reifen (vorne)
Impac BigPac (20" x 2.00 / 50-406)
Reifen (hinten)
Impac BigPac (20" x 2.00 / 50-406)
Sattel
Comfort
Sattelstütze
Aluminium, Super-Oversize
Beleuchtung (vorne)
Trelock Mini
Beleuchtung (hinten)
Deluxe, LED
Dynamo
Biologic Joule II
Gepäckträger
Tern Loader
Schutzbleche
Kunststoff
Ständer
Seitenständer, Aluminium
Pedale
Faltpedale
Zuladung (Fahrer + Gepäck)
110 kg
Zulässiges Gesamtgewicht (Fahrrad + Fahrer + Gepäck)
110 kg
Faltmaße (L x B x H)
85 x 40 x 68 cm
Beleuchtung
mit Beleuchtung
Farbe
Schwarz
Federung
Mit Starrgabel
Gänge
03 - Gänge
Geschlecht
Unisex
Marke
TERN
Radgröße
20 Zoll
Rahmenform
Faltrahmen
Rahmenmaterial
Aluminium
Saison
2018
Schaltart
Nabe ohne Rücktritt
Kundenbewertung
5.0 / 5.0
5 Sterne
 
2
4 Sterne
 
0
3 Sterne
 
0
2 Sterne
 
0
1 Stern
 
0
Bewertung abgeben
Dagmar Meyer
16.05.2018
Solides, chickes Klapprad
Pro: Sehr gute, stabile Verarbeitung, schönes Aussehen, Um-/ Ausklappen einfach zu handhaben, Schlatung leichtgängig, auch bei 180 cm Körpergröße prima zu fahren, Licht vorne und hinten gut

Contra: Sitzfläche/ Sattel ist ziemlich hart, sämtliche Aufkleber sind nur mit Hitze oder Nagellackentferner zu lösen (aufgrund der hartnäckigen Verklebung leider ein paar Kratzer inklusive ), Lenker ist nicht höhenverstellbar

Fazit: Preis-/ Leistungsverhältnis gut

Dr Merl
18.09.2017
Pro:

Contra:

Fazit:gut,praktisch,schön

Bewertung abgeben
Nach oben
Name
Direccion
plz plz
Öffnungszeiten:
Mo - Fr: 10:00 - 19:00 Uhr
Telefonnummer: 0351 843537-11
ANFAHRT UND KONTAKT