Onlineshop: 069-60 51 17 70
Versandinformation
100 Tage Rückgaberecht 
Kauf auf Rechnung 
Trek Domane SLR 10 Race Shop Limited - 2017 - 28 Zoll - DiamantTrek Domane SLR 10 Race Shop Limited - 2017 - 28 Zoll - Diamant
Trek Domane SLR 10 Race Shop Limited - 2017 - 28 Zoll - DiamantTrek Domane SLR 10 Race Shop Limited - 2017 - 28 Zoll - Diamant
Trek Domane SLR 10 Race Shop Limited - 2017 - 28 Zoll - Diamant
Trek Domane SLR 10 Race Shop Limited - 2017 - 28 Zoll - Diamant
Trek

Trek Domane SLR 10 Race Shop Limited - 2017 - 28 Zoll - Diamant

11.999,- €
5.999,- €
inkl. MwSt, zzgl. Versand
-50%
Finanzierung ab ##betrag## / Monat
Artikelnummer: P00040689M001
Beschreibung

Das 28" Rennrad Trek Domane SLR 10 Race Shop Limited ist perfekt geeignet für sportive Herren, die einen Begleiter für lange Touren und viele Höhenmeter suchen. Mit seinem steifen Diamant Rahmen aus Carbon, der eine ausbalancierte Geometrie bietet, ist nämlich genau das möglich. Auch die restliche Ausstattung ist perfekt darauf abgestimmt, weshalb dem Kilometersammeln nichts mehr im Wege steht.

Über das Rahmenmaterial:

Einer der großen Vorteile von Carbon ist die beinahe endlose Freiheit in der Gestaltung. Carbon erlaubt nämlich Formen, die mit Metallen einfach nicht möglich sind. In Sachen Optik sind die Carbon-Bikes daher meistens eine Spur attraktiver. Natürlich gibt es über die Optik hinaus auch einige funktionelle Vorteile: Carbonrahmen sind trotz geringem Gewicht sehr stabil und dauerhaft haltbar. Im direkten Test mit Aluminiumbikes schlagen sich Carbonräder in der Regel deutlich besser. Besonders verwunderlich ist das aber nicht. Schließlich werden viele Teile hochwertiger Flugzeuge aus Carbon gefertigt, um Gewicht zu sparen, ohne an Stabilität zu verlieren. Wer sich also gerne auf der Spitze technologischer Errungenschaften aufhält, ist mit Carbon bestens beraten.

Elektronische Schaltung:

Seit Nino Schurter mit einer elektrischen SRAM eTap gesichtet wurde, sind elektrische Schaltungen wieder ein ganz großes Thema bei der Fachpresse. Dabei forschen und entwickeln sowohl SRAM als auch Shimano bereits seit einigen Jahren an diesem zukunftsweisenden Produkt. SRAM nennt es eTap, Shimano nennt es Di2. Trotz unterschiedlicher Namen sind die Vorteile bei beiden diesselben: Eine drahtlose Übertragung spart Gewicht und verbessert die Optik. Servomotoren verstellen sich im Gegensatz zu Schaltzügen nicht, intelligente Schaltprogramme können mittels Software integriert werden und auch die Konnektivität mit E-Bikes bietet einige interessante Ansätze. Es könnte also gut sein, dass gerissene Schaltzüge in einigen Jahren der Vergangenheit angehören.

Über das Schaltwerk:

Am Rennrad ist die Shimano Dura Ace schon seit Jahren das Maß der Dinge. Das liegt nicht nur am geringen Gewicht der gesamten Gruppe, sondern auch an der Performance des durchdachten Schaltwerks. Kein Anderes wechselt Gänge nämlich schneller oder präziser. Das sorgt für maximale Effizienz: Zeitverlust durch ein Verschalten gehört damit der Vergangenheit an.

Über das Bremssystem:

Die Felgenbremse ist das klassische System am Fahrrad, das sich auch heute noch größter Beliebtheut erfreut. Gerade Citybikes und Rennräder setzen auf die einfachen Bremsen, was auch Sinn macht: Schließlich bieten sie ordentlich Bremskraft, sind leicht zu warten und verschleißen langsam. Zudem sind sie meistens recht preisgünstig. Wer also nicht das letzte Quäntchen Bremskraft braucht, ist bei Felgenbremsen gut aufgehoben.

Die Antriebsart:

Die Kettenschaltung ist natürlich seit Jahren der Standard am Fahrrad. Egal ob Stadtrad, Mountainbike oder Renner - Kettenantriebe sind überall. Die Gründe hierfür sind einfach: tadellose Funktion, akzeptabler Verschleiß und simple Reparierbarkeit. Zudem lassen sich Ketten günstig tauschen. Wer ein wenig Wartungsaufwand betreibt und immer wieder ein wenig Öl auf die Kette gibt, der wird daher wenig Schwierigkeiten bekommen. Eine Kette kann nämlich problemlos viele hundert Kilometer gefahren werden.

Die Schaltart:

Bei Kettenantrieben wird mittels eines Schaltwerks und dessen Führungsrollen der Schaltvorgang eingeleitet. Bewegt sich das Schaltwerk durch die Betätigung des Seilzugs, wandert die Kette zwischen den Ritzeln. Die Funktionsweise der weit verbreiteten Kettenschaltung ist daher recht einfach und auch von Hobby-Mechanikern leicht einzustellen. Trotz der simplen Funktion ist die Performance aber hervorragend, was das System zur Lieblingslösung der meisten Biker macht.

Vorteile von 28 Zoll Laufrädern:

28-Zoll-Laufräder bieten eine optimale Balance zwischen guten Rolleigenschaften und agilem Handling. Die Laufradgröße hat sich nicht umsonst in vielen Bereichen als Standard etabliert. Egal ob Rennräder, Trekking- oder Citybikes - 28 Zoll Laufräder sind hier die beste Wahl. Je nachdem welche Kombination an Felgen und Reifen man fährt, lässt sich der Einsatzzweck stark variieren.

Info zum Diamantrahmen:

Die Bezeichnung bekam die Rahmenform durch die geometrische Ähnlichkeit mit der Raute (engl. diamond). Bis heute ist das die optimale Bauweise von Fahrradrahmen mit schlanken Metallrohren. Hier wird mit wenig Material (Gewichteinsparung) ein Maximum an Stabilität erreicht. Aus diesem Grund kommen im Profisport fast ausschließlich Diamantrahmen zum Einsatz.

Die Marke Trek:

Bei Trek handelt es sich um ein US-amerikanisches Unternehmen, das zu den größten Fahrradherstellern der Welt zählt. Innovation und Fortschritt sind seit jeher die Markenzeichen der Firma, gerade in den Sparten Rennrad und MTB. Nicht von ungefähr kommt es also, dass bereits diverse Radrennen und sogar ganze Rundfahrten von Trek-Fahrern gewonnen werden konnten. Aber auch den Freizeit-Biker erwarten sehr sportliche Räder, die mit hochwertigen Komponenten und vielen technischen Raffinessen begeistern. Informationen zur Trek- Herstellergarantie.

Weitere Eigenschaften:

Weitere Spezifikationen findest du unter dem Reiter "Eigenschaften". Wenn der Hersteller Angaben zum Gewicht macht, findest du diese auch dort unter "Gewicht laut Hersteller".

Eigenschaften
Gewicht laut Hersteller
6,82 kg
Zulässiges Gesamtgewicht (Fahrrad + Fahrer + Gepäck)
125 kg
Rahmen
700 Series OCLV Carbon, Vorderes IsoSpeed, Verstellbares Hinteres IsoSpeed, E2-Steuerrohr, BB90, Power Transfer Construction, interne Zugführung, S3-Kettenführung, DuoTrap S-kompatibel, Ride Tuned-Sitzturm
Gabel
Domane aus Vollcarbon, E2-Steuerrohr, Direct Mount-Bremsen
Kurbelgarnitur
Shimano Dura-Ace Compact, 53/39 Zähne
Schaltung
22-Gang Kettenschaltung
Schaltwerk
Shimano Dura-Ace, 11-fach, Di2
Umwerfer
Shimano Dura-Ace Di2, Anlöt Version
Kassette
Shimano Dura-Ace, 11-fach, 11-28 Zähne
Übersetzung
Zähne vorne: 53-39 / Zähne hinten: 11-28
Schalthebel
Shimano Dura-Ace Di2, 11fach
Vorbau
Bontrager XXX aus OCLV Carbon, 31,8 mm, 7°
Lenker
Bontrager Pro IsoCore VR-CF, 31,8 mm
Steuersatz
Integriertes, gedichtetes Kompaktlager, oben 1 1/8", unten
Laufradsatz
Bontrager Aeolus 5 D3 Tubular RSL
Reifen
V: Bontrager R4 Classic Tubular, 700 x 28C, H: Bontrager R4 Classic Tubular, 700 x 28C
Sattel
Bontrager Affinity Pro, Carbon-Sattelstreben
Sattelstütze
Bontrager Ride Tuned-Sitzturmaufsatz aus Carbon, 20 mm Versa
Beleuchtung
ohne Beleuchtung
Farbe
Rot
Federung
Mit Starrgabel
Gänge
22 - Gänge
Geschlecht
Herren
Marke
TREK
Radgröße
28 Zoll
Rahmenform
Diamant
Rahmenhöhe
54 CM
Rahmenmaterial
Carbon
Saison
2017
Schaltart
Kettenschaltung
Kundenbewertung
Noch keine Kundenbewertungen.
Bewertung abgeben
Noch keine Kundenbewertungen.
Bewertung abgeben
Nach oben
Name
Direccion
plz plz
Öffnungszeiten:
Mo - Fr: 10:00 - 19:00 Uhr
Telefonnummer: 0351 843537-11
ANFAHRT UND KONTAKT