Onlineshop: 069-60 51 17 70
Versand am nächsten Tag error_outline
100 Tage Rückgaberecht error_outline
Kauf auf Rechnung error_outline
VSF-fahrradmanufaktur T-700 - 2019 - 28 Zoll - DiamantVSF-fahrradmanufaktur T-700 - 2019 - 28 Zoll - Diamant
VSF-fahrradmanufaktur T-700 - 2019 - 28 Zoll - Diamant
VSF-fahrradmanufaktur T-700 - 2019 - 28 Zoll - DiamantVSF-fahrradmanufaktur T-700 - 2019 - 28 Zoll - Diamant
VSF-fahrradmanufaktur T-700 - 2019 - 28 Zoll - Diamant
VSF-fahrradmanufaktur T-700 - 2019 - 28 Zoll - DiamantVSF-fahrradmanufaktur T-700 - 2019 - 28 Zoll - Diamant
VSF-fahrradmanufaktur T-700 - 2019 - 28 Zoll - Diamant
VSF-fahrradmanufaktur

VSF-fahrradmanufaktur T-700 - 2019 - 28 Zoll - Diamant

2.599,90 €
inkl. MwSt, versandkostenfrei
2.599,90 €
inkl. MwSt, versandkostenfrei
2.599,90 €
inkl. MwSt, versandkostenfrei
Artikelnummer: X0041532
Versand am nächsten Tag
100 Tage Rückgaberecht
Fahrrad vollständig montiert
Beschreibung

Da steckt mehr drin, als man anfangs glaubt: Das T-700 von der VSF-fahrradmanufaktur wartet mit einem waschechten und absolut zuverlässigen Pinion-Antrieb auf. Verbaut ist dieser in einem robusten, belastbaren Stahlrahmen. Komplettiert wird der Reigen durch Magura-Bremsen, einem Gepäckträger, Schutzblechen und Beleuchtung per Nabendynamo.

Über das Rahmenmaterial:

Rahmen aus Stahl sehen nach echtem Maschinenbau aus und sind daher etwas für Puristen. Technisch gibt es vielleicht bessere Materialien, doch die filigrane Optik und die dämpfenden Eigenschaften des Stahls sorgen für ein besonderes Fahrerlebnis. Gerade Bikes ohne Federung profitieren daher. Dank der hohen Festigkeit sind Rahmen aus Stahl zudem beinahe unzerstörbar. Das macht den Werkstoff sehr nachhaltig, da ein Rad lange Zeit problemlos gefahren werden kann.

Mechanische Schaltung:

Verfechter mechanischer Schaltsysteme sind meistens pragmatisch. Schließlich funktioniert das Schalten mit Seilzug ohne Schnick-Schnack, dafür aber tadellos; vorausgesetzt, alles ist perfekt eingestellt. Egal ob am Rennrad, Mountainbike oder Stadtrad - Schaltzüge haben sich daher schon seit Jahren bewährt. Mechanische Schaltungen bestechen mit ihrer einfachen Funktion und der Reparierbarkeit in der heimischen Werkstatt. Selbst unterwegs lässt sich an einer mechanischen Schaltung noch ziemlich viel in Ordnung bringen. Wer es also gerne simpel mag, ist hier gut aufgehoben.

Über das Schaltwerk:

Wenn zwei ehemalige Porsche-Ingenieure die Köpfe zusammenstecken, muss natürlich ein Glanzstück des Maschinenbaus entstehen. So auch bei Pinion: Die schicken Zentralgetriebe überzeugen mit einer extremen Haltbarkeit, herausragenden Qualität und einer massiven Übersetzungsbandbreite von bis zu 636%. Gefertigt nach Automotive Standards erhält man hier also ein ganz besonderes Teil für sein Fahrrad.

Über das Bremssystem:

Die Felgenbremse ist der Klassiker im Rad-Bereich, der auch heute noch zu überzeugen weiß. Gerade an Stadt- und Rennräder findet man die einfachen Bremsen, was auch sinnvoll ist: Schließlich bieten sie genügend Bremskraft, sind einfach zu reparieren und langlebig. Zudem bestechen sie mit einem angenehmen Preis. Wer also nicht gerade die brachialste Bremskraft benötigt, ist mit Felgenbremsen ordentlich beraten.

Die Antriebsart:

Hätte, hätte Fahrradkette. Nicht nur im Sprachgebrauch hat sich die Kette fest etabliert, auch in der Radbranche ist sie nicht mehr wegzudenken. Geringer Verschleiß, leichte Wartbarkeit und perfekte Performance machen den Kettenantrieb zum Platzhirsch. Auch der geringe Preis der Verschleißteile weiß natürlich zu gefallen. Spendiert man der Kette ab und an ein paar Tropfen Öl, ist Verschleiß jedoch nicht einmal ein besonders großes Thema. Eine Kette hält nämlich viele hundert Kilometer. Simpel und stressfrei, das ist der Kettenantrieb.

Die Schaltart:

Beim Mittelgetriebe sind alle schwereren Teile einer Schaltung im Tretlagerbereich angesiedelt. Das hält den Tiefpunkt des Bikes tief und schützt die Komponenten vor Dreck oder Beschädigung. Letzteres ist einer der großen Vorteile gegenüber klassischer Kettenschaltungen: Position und gedichtete Getriebegehäuse machen diese Schaltart quasi unzerstörbar. Aber auch der tiefe Schwerpunkt ist ein Vorteil, vor allem an Fullys. Durch den Wegfall der Kassette und des Schaltwerks sinkt nämlich die ungefederte Masse. Das verbessert die Performance des Hinterbaus ungemein. Einen kleinen Wermutstropfen gibt es allerdings: Mittelgetriebe sind meist etwas schwerer. Wer damit leben kann, bekommt aber ein super Antriebssystem.

Vorteile von 28 Zoll Laufrädern:

28-Zoll-Laufräder bieten eine optimale Balance zwischen schnellen Rolleigenschaften und agilem Handling. Das Format hat sich nicht umsonst in vielen Bereichen als Standard etabliert. Egal ob Rennräder, Trekking- oder Citybikes - 28 Zoll Laufräder findet man überall. Je nachdem welche Kombination an Felgen und Reifen man fährt, lässt sich der Einsatzzweck stark variieren.

Info zum Diamantrahmen:

Der Diamantrahmen ähnelt einer Raute (im engl. diamond) und ist bis heute die gängigste Form bei Fahrrädern. Auch mit dünnen Rohren kann ein sehr stabiler Rahmen konstruiert werden, der dennoch leicht ist. Selbst im Profisport, beispielsweise bei der Tour de France, sieht man eigentlich keine andere Form.

Die Marke VSF:

Bei der VSF Fahrradmanufaktur ist der Name Programm: Dank handgefertigter Rahmen und sorgfältig ausgewählter Komponenten sind die Räder ein Muster an Qualität und Zuverlässigkeit. Bekanntheit erlangte die deutsche Marke auch dadurch, dass sie großen Wert auf Nachhaltigkeit und umweltschonende Produktionsabläufe legt. Das Ziel: Die Räder sollen nicht nur ein praktisches Fortbewegungsmittel sein, sondern ein komfortabler Autoersatz in Alltag und Freizeit.

Weitere Eigenschaften:

Weitere Spezifikationen findest du unter dem Reiter "Eigenschaften". Wenn der Hersteller Angaben zum Gewicht macht, findest du diese auch dort unter "Gewicht laut Hersteller".

Eigenschaften
Gewicht laut Hersteller
14,9 kg
Rahmen
CroMo, 2-fach konifiziert, mit Pinion Interface, Gates ready
Gabel
28 Zoll Aluminium Gabel
Kurbelgarnitur
Pinion Aluminium, 1-fach, 30 Zähne, Kurbelarmlänge: 170mm, Gates CDX Riemenscheibe
Schaltwerk
Pinion C1.12
Kassette
21 Zähne
Kette
KMC Z-610 EPT, Anti-Rost
Schalthebel
Pinion Drehgriffschalter
Bremse (vorne)
Magura HS22, Hydraulische Felgenbremse
Bremse (hinten)
Magura HS22, Hydraulische Felgenbremse
Bremshebel
Magura, HS22
Vorbau
Levelnine, Aluminium, 1 1/8", A-head, 25,4mm, 4-fach Klemmung
Lenker
Levelnine, Trekking, Aluminium, 5°, 640mm
Griffe
Ergon GP1
Steuersatz
Ritchey Comp Logic V2
Nabe (vorne)
Shutter Precission PV-8, Leichtlaufnabendynamo
Nabe (hinten)
Shimano Deore
Reifen (vorne)
Schwalbe Marathon Supreme (28" x 1.40 / 37-622)
Reifen (hinten)
Schwalbe Marathon Supreme (28" x 1.40 / 37-622)
Sattel
Selle Royal Seta Performa
Sattelstütze
Levelnine, Patent, Aluminium, Durchmesser: 27,2mm, Länge: 300mm
Beleuchtung (vorne)
Busch+Müller IQ-XS
Beleuchtung (hinten)
Busch+Müller Toplight Mini Plus
Dynamo
Shutter Precission Leichtlaufnabendynamo
Gepäckträger
Racktime Light-it, strebenlos, ohne Federklappe
Schutzbleche
SKS Kunststoff
Ständer
Pletscher Zoom, Hinterbauständer
Pedale
Aluminium, City/Trekking
Zulässiges Gesamtgewicht (Fahrrad + Fahrer + Gepäck)
140 kg
Beleuchtung
mit Beleuchtung
Farbe
Schwarz
Federung
Mit Starrgabel
Gänge
12 - Gänge
Geschlecht
Herren
Marke
VSF
Radgröße
28 Zoll
Rahmenform
Diamant
Rahmenmaterial
Stahl
Saison
2019
Schaltart
Mittelgetriebe
Kundenbewertung
Nach oben