Onlineshop: 069-60 51 17 70
Versand am nächsten Tag error_outline
100 Tage Rückgaberecht error_outline
Kauf auf Rechnung error_outline
Wanderer R800 - 2019 - 28 Zoll - DiamantWanderer R800 - 2019 - 28 Zoll - Diamant
Wanderer R800 - 2019 - 28 Zoll - Diamant
Wanderer R800 - 2019 - 28 Zoll - DiamantWanderer R800 - 2019 - 28 Zoll - Diamant
Wanderer R800 - 2019 - 28 Zoll - Diamant
Wanderer R800 - 2019 - 28 Zoll - DiamantWanderer R800 - 2019 - 28 Zoll - Diamant
Wanderer R800 - 2019 - 28 Zoll - Diamant
Wanderer

Wanderer R800 - 2019 - 28 Zoll - Diamant

2.999,- €
inkl. MwSt, versandkostenfrei
2.999,- €
inkl. MwSt, versandkostenfrei
2.999,- €
inkl. MwSt, versandkostenfrei
Artikelnummer: X0040179
Versand am nächsten Tag
100 Tage Rückgaberecht
Fahrrad vollständig montiert
Beschreibung

Ein gutes Trekkingbike soll vielseitig einsetzbar sein und auf verschiedenen Untergründen richtig Spaß machen. Das R800 aus dem Hause Wanderer bietet genau das und punktet dabei mit einer durchdachten Ausstattung. Das Schmuckstück ist allerdings der leichte Diamant Rahmen aus Stahl. Dank ausgewogener Geometrie fährt sich das Rad extrem lässig. Flotte 28" Laufräder sorgen dabei für die nötige Laufruhe und Stabilität. Egal ob Alltag oder Tour ins Grüne, Herren bekommen hier das passende Bike.

Über das Rahmenmaterial:

Rahmen aus Stahl sind etwas für echte Puristen. Wer schöne Schweißnähte liebt und einfach ehrlichen Maschinenbau sucht, der kommt um Stahl nicht herum. Auch wenn es in mancherlei technischer Hinsicht bessere Materialien gibt, so machen die dämpfenden Eigenschaften des Stahls und die weniger wuchtige Optik der dünnen Rohre ein Stahl-Fahrrad zu einem echten Spaßgerät. Die elastischen Eigenschaften kommen gerade bei Starrbikes wie Reiserädern, Singlespeedern oder Crossern dem Komfort unglaublich zu Gute. Stahl hat daher absolut seine Daseinsberechtigung. Zudem macht die hohe Festigkeit des Metalls einen Rahmen beinahe unzerstörbar. Auch beim Thema Recycling kann Stahl ordentlich punkten. Wem die Nachhaltigkeit beim Radfahren wichtig ist, der sollte sich unbedingt einen Stahl-Rahmen ansehen.

Mechanische Schaltung:

Eine mechanische Schaltung ist einfach, pragmatisch und funktionell. Egal an welchem Bike - Schaltzüge haben sich daher seit vielen Jahren bewährt. Gerade die simple Funktion überzeugt die meisten Fahrer. Denn selbst mitten im Nirgendwo lassen sich Defekte mechanischer Schaltungen häufig problemlos lösen. In der Regel benötigt man selten mehr als ein Multitool. Puristen und Pragmatiker setzen daher auch in Zukunft auf eine mechanische Schaltung.

Über das Schaltwerk:

Kaum ein ernstzunehmender Reiseradler ist wohl ohne eine Rohloff Nabenschaltung unterwegs. In Sachen Zuverlässigkeit, Qualität und Langlebigkeit setzt der Hersteller aus Fuldatal nämlich seit 1986 Maßstäbe. Außerdem gilt die Speedhub von Rohloff bis heute als die einzige Nabenschaltung, die hinsichtlich der Reibungsverluste mit einer klassischen Kettenschaltung mithalten kann. Wer also viele Kilometer möglichst effizient radeln möchte, ohne auch nur einmal an seine Schaltung zu denken, ist bei Rohloff genau richtig.

Über das Bremssystem:

Die Felgenbremse ist der Klassiker im Rad-Bereich, der auch heute noch zu überzeugen weiß. Gerade an Stadt- und Rennräder findet man die einfachen Bremsen, was auch sinnvoll ist: Schließlich bieten sie genügend Bremskraft, sind einfach zu reparieren und langlebig. Zudem bestechen sie mit einem angenehmen Preis. Wer also nicht gerade die brachialste Bremskraft benötigt, ist mit Felgenbremsen ordentlich beraten.

Die Antriebsart:

Die Kettenschaltung ist natürlich mit Abstand am weitesten verbreitet. Egal ob Stadtrad, Mountainbike oder Renner - die Kette ist überall - und das natürlich zu Recht: die Funktion ist tadellos, der Verschleiß hält sich in Grenzen und das Austauschen ist verhältnismäßig günstig. Zudem lassen sich Ketten mit einfachen Mitteln reparieren, selbst unterwegs. Wer hin und wieder einen Tropfen Öl spendiert, wird mit einer Kettenschaltung also lange unkomplizierte Freude haben.

Die Schaltart:

Viele hochwertige Nabenschaltungen kommen ohne Rücktrittbremse aus. In Zeiten von bissigen Scheibenbremsen scheint diese Technik auch tatsächlich etwas überholt, da sie durchaus einige Probleme mit sich bringt. Durch die weniger komplizierte Mechanik im Inneren sind Nabenschaltungen ohne Rücktrittbremse nämlich meistens robuster und langlebiger, was gleichzeitig der Hauptgrund ist, überhaupt eine Nabenschaltung zu fahren. Zudem drückt eine Rücktrittbremse auf das Gewicht. Wer es also leichter und unkomplizierter haben möchte, verzichtet darauf.

Vorteile von 28 Zoll Laufrädern:

28-Zoll-Laufräder bieten eine optimale Balance zwischen schnellen Rolleigenschaften und agilem Handling. Das Format hat sich nicht umsonst in vielen Bereichen als Standard etabliert. Egal ob Rennräder, Trekking- oder Citybikes - 28 Zoll Laufräder findet man überall. Je nachdem welche Kombination an Felgen und Reifen man fährt, lässt sich der Einsatzzweck stark variieren.

Info zum Diamantrahmen:

Die Bezeichnung bekam die Rahmenform durch die geometrische Ähnlichkeit mit der Raute (engl. diamond). Bis heute ist das die optimale Bauweise von Fahrradrahmen mit schlanken Metallrohren. Hier wird mit wenig Material (Gewichteinsparung) ein Maximum an Stabilität erreicht. Aus diesem Grund kommen im Profisport fast ausschließlich Diamantrahmen zum Einsatz.

Die Marke Wanderer:

Der Name täuscht, denn Wanderer fertigt Fahrräder und keine Produkte für Berggeher. Die Räder sprechen dabei vor allem Liebhaber klassischer Räder an, die sich Stil und Glanz der alten Tage zurückwünschen. Wer könnte es ihnen auch verübeln, schließlich sind die Klassikerräder von Wanderer echte Schönheiten. Dabei kann Wanderer auf eine bewegte Geschichte zurückblicken, die mit der Gründung im Jahre 1885 beginnt. Sogar die kaiserliche Familie ist nämlich schon auf den Rädern von Wanderer unterwegs gewesen. Qualität, Stil und Zuverlässigkeit waren damals und sind heute daher immer noch die wichtigsten Werte des Unternehmens.

Weitere Eigenschaften:

Weitere Spezifikationen findest du unter dem Reiter "Eigenschaften". Wenn der Hersteller Angaben zum Gewicht macht, findest du diese auch dort unter "Gewicht laut Hersteller".

Eigenschaften
Rahmen
Chrom-Molybdän-Stahl-Rahmen, konifiziert
Gabel
Stahl, starr
Kurbelgarnitur
Lasco, 1-fach
Schaltung
14-Gang Getriebe-Nabenschaltung
Schaltwerk
Rohloff Speedhub, 14-Gang
Kette
KMC
Schalthebel
Rohloff, Drehgriffschalter
Bremse (vorne)
Magura HS-33, Hydraulische Felgenbremse
Bremse (hinten)
Magura HS-33, Hydraulische Felgenbremse
Bremshebel
Magura-HS33
Vorbau
Ergotec Octupus A-head, verstellbar, Aluminium
Lenker
Ergotec Climper, silber
Griffe
Brooks GP1
Nabe (vorne)
Schmidt Deluxe Nabendynamo
Nabe (hinten)
Rohloff Speedhub, 14-Gang
Speichen
Niro, silber
Reifen (vorne)
Schwalbe Marathon Mondial, 50-622
Reifen (hinten)
Schwalbe Marathon Mondial, 50-622
Sattel
Brooks B17S Classic
Sattelstütze
Ergotec Hook, silber
Beleuchtung (vorne)
Schmidt Edelux II
Beleuchtung (hinten)
IVALO, im Gepäckträger integriert
Dynamo
High-End Schmidt Nabendynamo SON Classic
Gepäckträger
Racktime IVALO Tour, Aluminium, mit integriertem Rücklicht
Schutzbleche
Curana, Aluminium
Ständer
Pletscher Comp Zoom 40
Beleuchtung
mit Beleuchtung
Farbe
Schwarz
Federung
Mit Starrgabel
Gänge
14 - Gänge
Geschlecht
Herren
Marke
WANDERER
Radgröße
28 Zoll
Rahmenform
Diamant
Rahmenmaterial
Stahl
Saison
2019
Schaltart
Nabe ohne Rücktritt
Kundenbewertung
Nach oben