Onlineshop: 069-60 51 17 70
Versand am nächsten Tag error_outline
100 Tage Rückgaberecht error_outline
Kauf auf Rechnung error_outline
Carver Route E.360 - 500 Wh - 28 Zoll - DiamantCarver Route E.360 - 500 Wh - 28 Zoll - Diamant
Carver Route E.360 - 500 Wh - 28 Zoll - DiamantCarver Route E.360 - 500 Wh - 28 Zoll - Diamant
Carver Route E.360 - 500 Wh - 28 Zoll - DiamantCarver Route E.360 - 500 Wh - 28 Zoll - Diamant
Carver Route E.360 - 500 Wh - 28 Zoll - DiamantCarver Route E.360 - 500 Wh - 28 Zoll - Diamant
Carver Route E.360 - 500 Wh - 28 Zoll - DiamantCarver Route E.360 - 500 Wh - 28 Zoll - Diamant
Carver Route E.360 - 500 Wh - 28 Zoll - DiamantCarver Route E.360 - 500 Wh - 28 Zoll - Diamant
Carver Route E.360 - 500 Wh - 28 Zoll - Diamant
Carver Route E.360 - 500 Wh - 28 Zoll - Diamant
Carver Route E.360 - 500 Wh - 28 Zoll - Diamant
Carver Route E.360 - 500 Wh - 28 Zoll - Diamant
Carver Route E.360 - 500 Wh - 28 Zoll - Diamant
Carver Route E.360 - 500 Wh - 28 Zoll - Diamant
Carver Route E.360 - 500 Wh - 28 Zoll - DiamantCarver Route E.360 - 500 Wh - 28 Zoll - Diamant
Carver Route E.360 - 500 Wh - 28 Zoll - DiamantCarver Route E.360 - 500 Wh - 28 Zoll - Diamant
Carver Route E.360 - 500 Wh - 28 Zoll - DiamantCarver Route E.360 - 500 Wh - 28 Zoll - Diamant
Carver Route E.360 - 500 Wh - 28 Zoll - DiamantCarver Route E.360 - 500 Wh - 28 Zoll - Diamant
Carver Route E.360 - 500 Wh - 28 Zoll - DiamantCarver Route E.360 - 500 Wh - 28 Zoll - Diamant
Carver Route E.360 - 500 Wh - 28 Zoll - DiamantCarver Route E.360 - 500 Wh - 28 Zoll - Diamant
Carver Route E.360 - 500 Wh - 28 Zoll - Diamant
Carver Route E.360 - 500 Wh - 28 Zoll - Diamant
Carver Route E.360 - 500 Wh - 28 Zoll - Diamant
Carver Route E.360 - 500 Wh - 28 Zoll - Diamant
Carver Route E.360 - 500 Wh - 28 Zoll - Diamant
Carver Route E.360 - 500 Wh - 28 Zoll - Diamant
Carver

Carver Route E.360 - 500 Wh - 28 Zoll - Diamant

3.399,99 €
inkl. MwSt, versandkostenfrei
3.399,99 €
inkl. MwSt, versandkostenfrei
Versand am nächsten Tag
100 Tage Rückgaberecht
Fahrrad vollständig montiert
Beschreibung

Zugegeben: manche E-Bikes kann man nicht gerade als Augenweiden bezeichnen. Das Route E.360 aus dem Hause Carver gehört zum Glück aber nicht zu dieser Kategorie. Dafür sorgt der schöne Diamant Rahmen aus Aluminium und der sinnig platzierte 36 V - 14 Ah - 500 Wh Rahmen-Akku. Natürlich hat auch der kräftige Bosch Performance CX Mittelmotor ein schönes Plätzchen gefunden, wo er seine 75 Nm Drehmoment entfalten kann. Gemeinsam mit den 28" Laufrädern geht es daher zügig voran. Egal, ob es dabei durch den hektischen Stadtverkehr oder durch die ruhige Natur gehen soll, dieses E-Trekkingbike sollte die Herren der Schöpfung definitiv glücklich machen.

Über das Rahmenmaterial:

Obwohl sich Carbon am Rahmen immer größerer Beliebtheit erfreut, hat Aluminium natürlich immer noch seine Daseinsberechtigung. Das liegt nicht nur an den guten Steifigkeits- und Festigkeitswerten, sondern auch am guten Preis-Leistungs-Verhältnis. Rahmen aus Aluminium sind nämlich meistens nicht allzu viel schwerer, dafür aber deutlich günstiger als die Pendants aus Carbon. Außerdem sind beim Metall Beschädigungen bedeutend einfacher zu erkennen und auch die ein oder andere Delle steckt ein Rahmen aus Aluminium weg. Ist ein Aluminiumrahmen doch einmal unbrauchbar zerstört, lässt sich das Aluminium im Vergleich zu Carbon bereits heute sehr gut recyclen. In Zeiten zunehmender Rohstoffknappheit ein wichtiger Punkt.

Mechanische Schaltung:

Verfechter mechanischer Schaltsysteme sind meistens pragmatisch. Schließlich funktioniert das Schalten mit Seilzug ohne Schnick-Schnack, dafür aber tadellos; vorausgesetzt, alles ist perfekt eingestellt. Egal ob am Rennrad, Mountainbike oder Stadtrad - Schaltzüge haben sich daher schon seit Jahren bewährt. Mechanische Schaltungen bestechen mit ihrer einfachen Funktion und der Reparierbarkeit in der heimischen Werkstatt. Selbst unterwegs lässt sich an einer mechanischen Schaltung noch ziemlich viel in Ordnung bringen. Wer es also gerne simpel mag, ist hier gut aufgehoben.

Über das Schaltwerk:

Der Name Shimano XT steht für die perfekte Symbiose aus Funktion, Preis und Gewicht. Das schicke Schaltwerk wird nicht umsonst an vielen teuren Bikes verbaut. Wer trotzdem denkt, Kompromisse können nicht effektiv sein, der kennt das XT Schaltwerk nicht. Schaltvorgänge erfolgen nämlich in wenigen Millisekunden und absolut präzise. Dank Shadow Plus Technologie bleibt die Kette immer sicher auf dem Kettenblatt, so dass du vollen Druck aufs Pedal geben kannst - egal was vor dir liegt.

Über das Bremssystem:

Am Mountainbike dominiert mittlerweile ganz klar die Scheibenbremse. Dosierbarkeit und maximale Bremskraft sind nämlich im Vergleich zu Felgenbremsen bedeutend besser. Disc-Stopper funktionieren mittlerweile so gut, dass man sie auch vermehrt an Trekking- und Rennrädern findet. Nachteile sind natürlich das erhöhte Gewicht und die komplexere Reparierbarkeit. Die Bremskraft wiegt dies zumindest im Mountainbike- Bereich mehr als auf. Wer es abwärts krachen lassen will, sollte unbedingt auf Scheibenbremsen setzen.

Die Antriebsart:

Hätte, hätte Fahrradkette. Nicht nur im Sprachgebrauch hat sich die Kette fest etabliert, auch in der Radbranche ist sie nicht mehr wegzudenken. Geringer Verschleiß, leichte Wartbarkeit und perfekte Performance machen den Kettenantrieb zum Platzhirsch. Auch der geringe Preis der Verschleißteile weiß natürlich zu gefallen. Spendiert man der Kette ab und an ein paar Tropfen Öl, ist Verschleiß jedoch nicht einmal ein besonders großes Thema. Eine Kette hält nämlich viele hundert Kilometer. Simpel und stressfrei, das ist der Kettenantrieb.

Die Schaltart:

Bei Kettenantrieben läuft die Kette über Führungsrollen am Schaltwerk unterhalb des gewünschten Ritzels. Bewegt sich nun das Schaltwerk, wechselt auch der Gang. Die Funktionsweise einer Kettenschaltung ist also mehr als simpel und auch für Hobbyschrauber zu meistern. Die Performance ist dennoch auf extrem hohen Niveau und macht den Kettenantrieb zum meist verbreiteten System.

Über den Motorenhersteller:

Manche Unternehmen sind so bekannt, dass man sie eigentlich nicht mehr vorstellen muss. Der schwäbische Hersteller Bosch ist eines davon. Egal ob Akkuschrauber, Flex oder E-Bike-Motor - die Schwaben wissen, wie man Elektrogeräte baut. Als einer der Pioniere in Sachen E-Mobilität weist Bosch unerreichte Kompetenzen auf, die sich in ihren Motoren natürlich wiederspiegeln. Von Bosch stammen daher womöglich die qualitativ und funktionell hochwertigsten E-Antriebe der Fahrradbranche.

Der Elektroantrieb:

Der leistungsstarke Bosch Performance CX Mittelmotor mit 75Nm senkt den Schwerpunkt des Rades ab. Zudem bringt er noch mehr Drehmoment als die Performance Modelle, was für richtig viel Beschleunigung sorgt. Gerade an hochwertigen und sportlichen Bikes macht der Motor daher ein gute Figur. Um immer die richtige Menge an Leistung zu haben, lässt sich die Unterstützung mittels eines Daumenschalters einstellen. Über Reichweite, Geschwindigkeit und Akkuzustand kannst du dich immer auf dem gut ablesbaren Display informieren.

Vorteile von 28 Zoll Laufrädern:

28-Zoll-Laufräder bieten eine optimale Balance zwischen Abrollverhalten und Handling des Fahrrades. Dieses Format ist weitverbreitet und hat sich als Standard etabliert. Die Laufradgröße findet ihren Einsatz ebenso auf Rennrädern, wie auf alltagstauglichen Trekking- oder Citybikes. Die Unterschiede finden sich in der Felgenbreite und bei den, je nach Radmodell, verwendeten Mänteln.

Info zum Diamantrahmen:

Aufgrund seiner Stabilität und sportlichen Optik ist der Diamant-Rahmen bis heute die verbreitetste Form bei Fahrrädern. Man braucht nämlich verhältnismäßig wenig Material (dünnwandige Rohre), um dennoch eine extrem stabile Konstruktion zu ermöglichen. Daher wird selbst im Profi-Sport auf kaum eine andere Form zurückgegriffen - zumindest wenn es um Rennräder oder Hardtails geht.

Die Marke Carver:

Made in Germany wird immer seltener. Umso wichtiger, dass sich der frankfurter Hersteller Carver seinen Entwicklungs- und Produktionsstandort behält. Die hohe Qualität, die angenehmen Preise und die super Ausstattung der Carver Bikes legt nahe, dass sich diese Strategie bisher gelohnt hat.

Weitere Eigenschaften:

Weitere Spezifikationen findest du unter dem Reiter "Eigenschaften". Wenn der Hersteller Angaben zum Gewicht macht, findest du diese auch dort unter "Gewicht laut Hersteller".

Eigenschaften
Gewicht laut Hersteller
24,6 kg
Rahmen
Aluminium, Double-Butted
Gabel
RockShox FS Paragon Gold RL
Motor
Bosch Mittelmotor Performance CX 250 Watt, 75Nm
Unterstützte Höchstgeschwindigkeit
25 km/h
Akku entnehmbar
Ja
Akkukapazität
36 V - 14 Ah - 500 Wh
Display
Bosch Intuvia
Kurbelgarnitur
Miranda
Reichweite
68 km - Mittelwert aus einer gleichmäßigen Nutzung aller Modi und günstigen Bedingungen.
Schaltung
11-Gang Kettenschaltung
Schaltwerk
Shimano XT RD-M8000, 11-fach
Übersetzung
Zähne vorne: 18 / Zähne hinten: 11-34
Bremse (vorne)
Shimano XT BR-M8000, Hydraulische Scheibenbremse
Bremse (hinten)
Shimano XT BR-M8000, Hydraulische Scheibenbremse
Bremshebel
Shimano XT BR-M8000
Bremsscheiben (vorne / hinten)
Shimano XT
Bremsscheibendurchmesser (vorne / hinten)
180mm / 160mm
Vorbau
Ergotec
Lenker
Ergotec
Griffe
Ergon GP1
Laufradsatz
28" Carver Trekking 640 Disc
Nabe (vorne)
Shimano
Nabe (hinten)
Shimano FB-M8000
Reifen (vorne)
Schwalbe Marathon Plus (28" x 1.75 / 47-622)
Reifen (hinten)
Schwalbe Marathon Plus (28" x 1.75 / 47-622)
Sattel
Selle Royal Look IN Moderate Classic
Sattelstütze
bySchulz G.1 Urban
Beleuchtung (vorne)
Busch+Müller, Lumotec IQ-X (140 Lux)
Beleuchtung (hinten)
Trelock LS 614, Duo Flat RL Signal
Schutzbleche
SKS
Zulässiges Gesamtgewicht (Fahrrad + Fahrer + Gepäck)
140 kg
Beleuchtung
mit Beleuchtung
E-Bike Motor Hersteller
Bosch
E-Bike Motorposition
Mittelmotor
Farbe
Schwarz
Federung
Mit Federung
Federweg vorn
65 mm
Gänge
11 - Gänge
Geschlecht
Herren
Marke
CARVER
Radgröße
28 Zoll
Rahmenform
Diamant
Rahmenmaterial
Aluminium
Schaltart
Kettenschaltung
Kundenbewertung
Ähnliche Modelle
Nach oben