Onlineshop: 069-60 51 17 70
Versand am nächsten Tag error_outline
100 Tage Rückgaberecht error_outline
Kauf auf Rechnung error_outline
Carver Tour 150 - 28 Zoll - DiamantCarver Tour 150 - 28 Zoll - Diamant
Carver Tour 150 - 28 Zoll - DiamantCarver Tour 150 - 28 Zoll - Diamant
Carver Tour 150 - 28 Zoll - DiamantCarver Tour 150 - 28 Zoll - Diamant
Carver Tour 150 - 28 Zoll - Diamant
Carver Tour 150 - 28 Zoll - Diamant
Carver Tour 150 - 28 Zoll - Diamant
Carver Tour 150 - 28 Zoll - DiamantCarver Tour 150 - 28 Zoll - Diamant
Carver Tour 150 - 28 Zoll - DiamantCarver Tour 150 - 28 Zoll - Diamant
Carver Tour 150 - 28 Zoll - DiamantCarver Tour 150 - 28 Zoll - Diamant
Carver Tour 150 - 28 Zoll - Diamant
Carver Tour 150 - 28 Zoll - Diamant
Carver Tour 150 - 28 Zoll - Diamant
Carver Tour 150 - 28 Zoll - DiamantCarver Tour 150 - 28 Zoll - Diamant
Carver Tour 150 - 28 Zoll - DiamantCarver Tour 150 - 28 Zoll - Diamant
Carver Tour 150 - 28 Zoll - DiamantCarver Tour 150 - 28 Zoll - Diamant
Carver Tour 150 - 28 Zoll - Diamant
Carver Tour 150 - 28 Zoll - Diamant
Carver Tour 150 - 28 Zoll - Diamant
Carver Tour 150 - 28 Zoll - DiamantCarver Tour 150 - 28 Zoll - Diamant
Carver Tour 150 - 28 Zoll - DiamantCarver Tour 150 - 28 Zoll - Diamant
Carver Tour 150 - 28 Zoll - DiamantCarver Tour 150 - 28 Zoll - Diamant
Carver Tour 150 - 28 Zoll - Diamant
Carver Tour 150 - 28 Zoll - Diamant
Carver Tour 150 - 28 Zoll - Diamant
Carver

Carver Tour 150 - 28 Zoll - Diamant

1.399,99 €
inkl. MwSt, versandkostenfrei
1.399,99 €
inkl. MwSt, versandkostenfrei
1.399,99 €
inkl. MwSt, versandkostenfrei
1.399,99 €
inkl. MwSt, versandkostenfrei
Versand am nächsten Tag
100 Tage Rückgaberecht
Fahrrad vollständig montiert
Beschreibung

Mit dem Carver Tour 150 geht es schnell oder gemütlich zu, ganz wie du es gerade brauchst. Das schicke Trekkingbike lässt sich dank der durchdachten Ausstattung und der flinken 28" Laufräder nämlich schön sportlich aber auch gemütlich bewegen. Gleichzeitig sorgt die ausbalancierte Geometrie des Diamant Rahmen aus Aluminium für eine entspannte Sitzposition. Ein perfekter Kompromiss, sowohl im Alltag wie auch bei Ausfahrten ins Grüne. Die Herren der Schöpfung werden mit diesem Bike also viel Freude haben.

Über das Rahmenmaterial:

Obwohl sich Carbon am Rahmen immer größerer Beliebtheit erfreut, hat Aluminium natürlich immer noch seine Daseinsberechtigung. Das liegt nicht nur an den guten Steifigkeits- und Festigkeitswerten, sondern auch am guten Preis-Leistungs-Verhältnis. Rahmen aus Aluminium sind nämlich meistens nicht allzu viel schwerer, dafür aber deutlich günstiger als die Pendants aus Carbon. Außerdem sind beim Metall Beschädigungen bedeutend einfacher zu erkennen und auch die ein oder andere Delle steckt ein Rahmen aus Aluminium weg. Ist ein Aluminiumrahmen doch einmal unbrauchbar zerstört, lässt sich das Aluminium im Vergleich zu Carbon bereits heute sehr gut recyclen. In Zeiten zunehmender Rohstoffknappheit ein wichtiger Punkt.

Mechanische Schaltung:

Eine mechanische Schaltung ist einfach, pragmatisch und funktionell. Egal an welchem Bike - Schaltzüge haben sich daher seit vielen Jahren bewährt. Gerade die simple Funktion überzeugt die meisten Fahrer. Denn selbst mitten im Nirgendwo lassen sich Defekte mechanischer Schaltungen häufig problemlos lösen. In der Regel benötigt man selten mehr als ein Multitool. Puristen und Pragmatiker setzen daher auch in Zukunft auf eine mechanische Schaltung.

Über das Schaltwerk:

Der Name Shimano XT steht für die perfekte Symbiose aus Funktion, Preis und Gewicht. Das schicke Schaltwerk wird nicht umsonst an vielen teuren Bikes verbaut. Wer trotzdem denkt, Kompromisse können nicht effektiv sein, der kennt das XT Schaltwerk nicht. Schaltvorgänge erfolgen nämlich in wenigen Millisekunden und absolut präzise. Dank Shadow Plus Technologie bleibt die Kette immer sicher auf dem Kettenblatt, so dass du vollen Druck aufs Pedal geben kannst - egal was vor dir liegt.

Über das Bremssystem:

Die Felgenbremse ist das klassische System am Fahrrad, das sich auch heute noch größter Beliebtheut erfreut. Gerade Citybikes und Rennräder setzen auf die einfachen Bremsen, was auch Sinn macht: Schließlich bieten sie ordentlich Bremskraft, sind leicht zu warten und verschleißen langsam. Zudem sind sie meistens recht preisgünstig. Wer also nicht das letzte Quäntchen Bremskraft braucht, ist bei Felgenbremsen gut aufgehoben.

Die Antriebsart:

Die Kettenschaltung ist natürlich mit Abstand am weitesten verbreitet. Egal ob Stadtrad, Mountainbike oder Renner - die Kette ist überall - und das natürlich zu Recht: die Funktion ist tadellos, der Verschleiß hält sich in Grenzen und das Austauschen ist verhältnismäßig günstig. Zudem lassen sich Ketten mit einfachen Mitteln reparieren, selbst unterwegs. Wer hin und wieder einen Tropfen Öl spendiert, wird mit einer Kettenschaltung also lange unkomplizierte Freude haben.

Die Schaltart:

Bei der Kettenschaltung sorgt ein Schaltwerk mit zwei Führungsrollen dafür, dass die Kette immer perfekt unter dem gewünschten Ritzel der Kassette liegt. Das funktioniert durch eine mehr oder minder horizontale Bewegung des Schaltwerks, die durch einen Seilzug initiiert wird. Das System ist somit in seiner Funktion recht einfach und auch durch ungeübte Fahrer selbst zu installieren und einzustellen. Nicht umsonst ist die Kettenschaltung das am meisten verbreitete System am Markt.

Vorteile von 28 Zoll Laufrädern:

28-Zoll- Laufräder bieten eine optimale Balance zwischen Abrollverhalten und Handling des Fahrrades. Dieses Format ist weitverbreitet und hat sich als Standard etabliert. Die Laufradgröße findet ihren Einsatz ebenso auf Rennrädern, wie auf alltagstauglichen Trekking- oder Citybikes. Die Unterschiede finden sich in der Felgenbreite und bei den, je nach Radmodell, verwendeten Mänteln.

Info zum Diamantrahmen:

Aufgrund seiner Stabilität und sportlichen Optik ist der Diamant- Rahmen bis heute die verbreitetste Form bei Fahrrädern. Man braucht nämlich verhältnismäßig wenig Material (dünnwandige Rohre), um dennoch eine extrem stabile Konstruktion zu ermöglichen. Daher wird selbst im Profi-Sport auf kaum eine andere Form zurückgegriffen - zumindest wenn es um Rennräder oder Hardtails geht.

Die Marke Carver:

Made in Germany wird immer seltener. Umso wichtiger, dass sich der frankfurter Hersteller Carver seinen Entwicklungs- und Produktionsstandort behält. Die hohe Qualität, die angenehmen Preise und die super Ausstattung der Carver Bikes legt nahe, dass sich diese Strategie bisher gelohnt hat.

Weitere Eigenschaften:

Weitere Spezifikationen findest du unter dem Reiter "Eigenschaften". Wenn der Hersteller Angaben zum Gewicht macht, findest du diese auch dort unter "Gewicht laut Hersteller".

Eigenschaften
Gewicht laut Hersteller
16,2 kg
Rahmen
Aluminium
Gabel
RockShox Paragon LO
Kurbelgarnitur
Shimano XT FC-T8000-3
Schaltung
30-Gang Kettenschaltung
Schaltwerk
Shimano XT RD-T8000, 10-fach
Umwerfer
Shimano XT FD-M8000
Bremse (vorne)
Magura HS11, Hydraulische Felgenbremse
Bremse (hinten)
Magura HS11, Hydraulische Felgenbremse
Bremshebel
Magura HS11
Vorbau
Carver Trekking Team, verstellbar
Lenker
Carver Team Trekking
Griffe
Ergon GC10
Laufradsatz
28" Carver X2
Nabe (vorne)
Shutter Precision SP PV-8, Leichtlaufnabendynamo
Nabe (hinten)
Shimano FH-T780
Reifen (vorne)
Schwalbe Marathon Supreme (28" x 1.60 / 42-622)
Reifen (hinten)
Schwalbe Marathon Supreme (28" x 1.60 / 42-622)
Sattel
Selle Royal Look IN Moderate Classic
Sattelstütze
Carver Trekking Team, gefedert
Beleuchtung (vorne)
Busch+Müller, Lumotec IQ Cyo Premium R Senso Plus (60 Lux)
Beleuchtung (hinten)
integriert in Gepäckträger
Schutzbleche
SKS PET A-46
Beleuchtung
mit Beleuchtung
Farbe
Schwarz
Federung
Mit Federung
Federweg vorn
65 mm
Gänge
30 - Gänge
Geschlecht
Herren
Marke
CARVER
Radgröße
28 Zoll
Rahmenform
Diamant
Rahmenmaterial
Aluminium
Schaltart
Kettenschaltung
Kundenbewertung
Nach oben