Onlineshop: 069-60 51 17 70
Versand am nächsten Tag error_outline
100 Tage Rückgaberecht error_outline
Kauf auf Rechnung error_outline
Ghost Square Urban 3.8 - 2019 - 28 Zoll - DiamantGhost Square Urban 3.8 - 2019 - 28 Zoll - Diamant
Ghost Square Urban 3.8 - 2019 - 28 Zoll - DiamantGhost Square Urban 3.8 - 2019 - 28 Zoll - Diamant
Ghost Square Urban 3.8 - 2019 - 28 Zoll - DiamantGhost Square Urban 3.8 - 2019 - 28 Zoll - Diamant
Ghost Square Urban 3.8 - 2019 - 28 Zoll - Diamant
Ghost Square Urban 3.8 - 2019 - 28 Zoll - Diamant
Ghost Square Urban 3.8 - 2019 - 28 Zoll - Diamant
Ghost Square Urban 3.8 - 2019 - 28 Zoll - DiamantGhost Square Urban 3.8 - 2019 - 28 Zoll - Diamant
Ghost Square Urban 3.8 - 2019 - 28 Zoll - DiamantGhost Square Urban 3.8 - 2019 - 28 Zoll - Diamant
Ghost Square Urban 3.8 - 2019 - 28 Zoll - DiamantGhost Square Urban 3.8 - 2019 - 28 Zoll - Diamant
Ghost Square Urban 3.8 - 2019 - 28 Zoll - Diamant
Ghost Square Urban 3.8 - 2019 - 28 Zoll - Diamant
Ghost Square Urban 3.8 - 2019 - 28 Zoll - Diamant
Ghost

Ghost Square Urban 3.8 - 2019 - 28 Zoll - Diamant

899,- €
inkl. MwSt, versandkostenfrei
899,- €
inkl. MwSt, versandkostenfrei
Artikelnummer: X0038034
Versand am nächsten Tag
100 Tage Rückgaberecht
Fahrrad vollständig montiert
Beschreibung

Für Herren hat Ghost mit dem Square Urban 3.8 ein sehr durchdachtes Citybike im Sortiment. Das Rad punktet nämlich mit einer wertigen Ausstattung und mit einem schicken Diamant Rahmen aus Aluminium. In Kombination mit der ausgewogenen Geometrie und den 28" Laufrädern sorgt das für ein tolles Fahrgefühl. Dadurch kommt man zügig im Stadtverkehr voran und verpasst keinen Termin mehr.

Über das Rahmenmaterial:

Obwohl sich Carbon am Rahmen immer größerer Beliebtheit erfreut, hat Aluminium natürlich immer noch seine Daseinsberechtigung. Das liegt nicht nur an den guten Steifigkeits- und Festigkeitswerten, sondern auch am guten Preis-Leistungs-Verhältnis. Rahmen aus Aluminium sind nämlich meistens nicht allzu viel schwerer, dafür aber deutlich günstiger als die Pendants aus Carbon. Außerdem sind beim Metall Beschädigungen bedeutend einfacher zu erkennen und auch die ein oder andere Delle steckt ein Rahmen aus Aluminium weg. Ist ein Aluminiumrahmen doch einmal unbrauchbar zerstört, lässt sich das Aluminium im Vergleich zu Carbon bereits heute sehr gut recyclen. In Zeiten zunehmender Rohstoffknappheit ein wichtiger Punkt.

Mechanische Schaltung:

Verfechter mechanischer Schaltsysteme sind meistens pragmatisch. Schließlich funktioniert das Schalten mit Seilzug ohne Schnick-Schnack, dafür aber tadellos; vorausgesetzt, alles ist perfekt eingestellt. Egal ob am Rennrad, Mountainbike oder Stadtrad - Schaltzüge haben sich daher schon seit Jahren bewährt. Mechanische Schaltungen bestechen mit ihrer einfachen Funktion und der Reparierbarkeit in der heimischen Werkstatt. Selbst unterwegs lässt sich an einer mechanischen Schaltung noch ziemlich viel in Ordnung bringen. Wer es also gerne simpel mag, ist hier gut aufgehoben.

Über das Schaltwerk:

Mit der SRAM Automatix kommt endlich der Komfort einer Automatik-Schaltung ans Fahrrad. Für präzise Schaltvorgänge ist eine innovative Fliehkraftkupplung verantwortlich, die bei einem festgelegten Speed automatisch in den nächsten Gang schaltet. So kann zwischen zwei Gängen gewählt werden, die genau auf den Stadtverkehr abgestimmt sind. Entspannter ging es noch nie durch den Stadtvehrkehr.

Über das Bremssystem:

Am Mountainbike dominiert mittlerweile ganz klar die Scheibenbremse. Dosierbarkeit und maximale Bremskraft sind nämlich im Vergleich zu Felgenbremsen bedeutend besser. Disc-Stopper funktionieren mittlerweile so gut, dass man sie auch vermehrt an Trekking- und Rennrädern findet. Nachteile sind natürlich das erhöhte Gewicht und die komplexere Reparierbarkeit. Die Bremskraft wiegt dies zumindest im Mountainbike-Bereich mehr als auf. Wer es abwärts krachen lassen will, sollte unbedingt auf Scheibenbremsen setzen.

Die Antriebsart:

Fahrräder mit Riemen erfreuen sich in Zeiten von Getriebeschaltungen zunehmender Beliebtheit. Das liegt vor allem an der Robustheit und der Wartungsarmut. Schließlich braucht ein Riemen kein Öl und relativ wenig Aufmerksamkeit, um dennoch perfekt zu funktionieren. Außerdem dehnen sich Riemen langsamer, weshalb sie selten ausgetauscht werden müssen. Wer also ein System mit wenig Wartung sucht, ist beim Riemenantrieb genau richtig.

Die Schaltart:

Viele hochwertige Nabenschaltungen kommen ohne Rücktrittbremse aus. In Zeiten von bissigen Scheibenbremsen scheint diese Technik auch tatsächlich etwas überholt, da sie durchaus einige Probleme mit sich bringt. Durch die weniger komplizierte Mechanik im Inneren sind Nabenschaltungen ohne Rücktrittbremse nämlich meistens robuster und langlebiger, was gleichzeitig der Hauptgrund ist, überhaupt eine Nabenschaltung zu fahren. Zudem drückt eine Rücktrittbremse auf das Gewicht. Wer es also leichter und unkomplizierter haben möchte, verzichtet darauf.

Vorteile von 28 Zoll Laufrädern:

28-Zoll-Laufräder bieten eine optimale Balance zwischen Abrollverhalten und Handling des Fahrrades. Dieses Format ist weitverbreitet und hat sich als Standard etabliert. Die Laufradgröße findet ihren Einsatz ebenso auf Rennrädern, wie auf alltagstauglichen Trekking- oder Citybikes. Die Unterschiede finden sich in der Felgenbreite und bei den, je nach Radmodell, verwendeten Mänteln.

Info zum Diamantrahmen:

Aufgrund seiner Stabilität und sportlichen Optik ist der Diamant-Rahmen bis heute die verbreitetste Form bei Fahrrädern. Man braucht nämlich verhältnismäßig wenig Material (dünnwandige Rohre), um dennoch eine extrem stabile Konstruktion zu ermöglichen. Daher wird selbst im Profi-Sport auf kaum eine andere Form zurückgegriffen - zumindest wenn es um Rennräder oder Hardtails geht.

Die Marke Ghost:

Wie viele andere Fahrradfirmen kommt auch Ghost aus dem schönen bayrischen Freistaat. 1993 wurde das deutsche Familienunternehmen in Waldsassen gegründet, von wo aus es sich zu einem der erfolgreichsten Hersteller Deutschlands entwickelt hat. Dank pfeilschneller und innovativer Bikes konnte sich Ghost vor allem im Mountainbike-Bereich einen Namen machen. Zahlreiche Rennsiege bei großen Events zeugen davon, dass Ghost zu den besten Herstellern der Welt gehört.

Weitere Eigenschaften:

Weitere Spezifikationen findest du unter dem Reiter "Eigenschaften". Wenn der Hersteller Angaben zum Gewicht macht, findest du diese auch dort unter "Gewicht laut Hersteller".

Eigenschaften
Gewicht laut Hersteller
12,3 kg
Rahmen
Square Urban Aluminium
Gabel
GHOST Aluminium Rigid
Kurbelgarnitur
Gates Carbon Drive S150, 1-fach, 46 Zähne
Schaltung
2-Gang Nabenschaltung (mit Freilauf und Riemen)
Kassette
Gates Carbon Drive, 24 Zähne
Kette
Gates Carbondrive
Bremse (vorne)
Tektro HD-M285, Hydraulische Scheibenbremse
Bremse (hinten)
Tektro HD-M285, Hydraulische Scheibenbremse
Bremshebel
Tektro HD-M285
Bremsscheiben (vorne / hinten)
Tektro
Bremsscheibendurchmesser (vorne / hinten)
160mm / 160mm
Vorbau
Satori HL Stealth 6 Dia. 31.8mm
Lenker
Ghost Low Rizer Square, Lenkerbreite: 700mm, Rise: 10mm, Klemmung: 31,8mm
Sattel
Justek 2059 HRN
Sattelstütze
Satori HL Comet, Durchmesser: 31.6mm
Gepäckträger
GHOST SQUARE Urban Carrier
Schutzbleche
GHOST RG40
Zulässiges Gesamtgewicht (Fahrrad + Fahrer + Gepäck)
140 kg
Beleuchtung
ohne Beleuchtung
Farbe
Grau
Federung
Mit Starrgabel
Gänge
02 - Gänge
Geschlecht
Herren
Marke
GHOST
Radgröße
28 Zoll
Rahmenform
Diamant
Rahmenmaterial
Aluminium
Saison
2019
Schaltart
Nabe ohne Rücktritt
Kundenbewertung
Nach oben