Top Deals: Cube 2019er Modelle bis zu 23 % reduziert
Onlineshop: 069-60 51 17 70
Versand am nächsten Tag 
100 Tage Rückgaberecht 
Kauf auf Rechnung 
100.000 Räder auf Lager 
Koga Colmaro Race Ultegra - 28 Zoll - DiamantKoga Colmaro Race Ultegra - 28 Zoll - Diamant
Koga Colmaro Race Ultegra - 28 Zoll - Diamant
Koga Colmaro Race Ultegra - 28 Zoll - DiamantKoga Colmaro Race Ultegra - 28 Zoll - Diamant
Koga Colmaro Race Ultegra - 28 Zoll - Diamant
Koga

Koga Colmaro Race Ultegra - 28 Zoll - Diamant

2.299,- €
1.799,- €
inkl. MwSt, zzgl. Versand
-22%
2.299,- €
1.799,- €
inkl. MwSt, zzgl. Versand
-22%
Versand am nächsten Tag
100 Tage Rückgaberecht
Fahrrad vollständig montiert
Beschreibung
Schaltwerk
Shimano Ultegra
Umwerfer
Shimano Ultegra
Schalt-/Bremshebel
Shimano Ultegra
Rahmenmaterial
Aluminium, Hydroformed, Triple Butted
Gabel
Carbon

Das Koga Colmaro Race Ultegra bietet alles, was man von einem guten 28" Rennrad für Herren erwarten kann. Der schicke Diamant Rahmen ist sehr leicht und steif, zudem aus Aluminium. Er überzeugt mit seiner Geometrie, die einen perfekten Kompromiss zwischen Sportlichkeit und Komfort findet. Außerdem gibt es eine durchdachte Ausstattung, die auch bei langen Touren absolut zuverlässig ist.

Über das Rahmenmaterial:

Obwohl sich Carbon am Rahmen immer größerer Beliebtheit erfreut, hat Aluminium natürlich immer noch seine Daseinsberechtigung. Das liegt nicht nur an den guten Steifigkeits- und Festigkeitswerten, sondern auch am guten Preis-Leistungs-Verhältnis. Rahmen aus Aluminium sind nämlich meistens nicht allzu viel schwerer, dafür aber deutlich günstiger als die Pendants aus Carbon. Außerdem sind beim Metall Beschädigungen bedeutend einfacher zu erkennen und auch die ein oder andere Delle steckt ein Rahmen aus Aluminium weg. Ist ein Aluminiumrahmen doch einmal unbrauchbar zerstört, lässt sich das Aluminium im Vergleich zu Carbon bereits heute sehr gut recyclen. In Zeiten zunehmender Rohstoffknappheit ein wichtiger Punkt.

Mechanische Schaltung:

Eine mechanische Schaltung ist einfach, pragmatisch und funktionell. Egal an welchem Bike - Schaltzüge haben sich daher seit vielen Jahren bewährt. Gerade die simple Funktion überzeugt die meisten Fahrer. Denn selbst mitten im Nirgendwo lassen sich Defekte mechanischer Schaltungen häufig problemlos lösen. In der Regel benötigt man selten mehr als ein Multitool. Puristen und Pragmatiker setzen daher auch in Zukunft auf eine mechanische Schaltung.

Über das Bremssystem:

Immer wenn es schnell und heftig bergab geht, kann man auf Scheibenbremsen quasi nicht verzichten. Dosierbarkeit und Bremskraft sind nämlich einfach bedeutend höher als bei Felgenbremsen. Aus diesem Grund kommen auch immer mehr Rennradfahrer auf den Geschmack. Natürlich sind die Disc-Stopper zwar etwas schwerer, aber für das Plus an Sicherheit lohnt es sich. Wer also maximale Bremskraft sucht, ist bei Scheibenbremsen genau richtig.

Die Antriebsart:

Die Kettenschaltung ist natürlich mit Abstand am weitesten verbreitet. Egal ob Stadtrad, Mountainbike oder Renner - die Kette ist überall - und das natürlich zu Recht: die Funktion ist tadellos, der Verschleiß hält sich in Grenzen und das Austauschen ist verhältnismäßig günstig. Zudem lassen sich Ketten mit einfachen Mitteln reparieren, selbst unterwegs. Wer hin und wieder einen Tropfen Öl spendiert, wird mit einer Kettenschaltung also lange unkomplizierte Freude haben.

Die Schaltart:

Bei Kettenantrieben wird mittels eines Schaltwerks und dessen Führungsrollen der Schaltvorgang eingeleitet. Bewegt sich das Schaltwerk durch die Betätigung des Seilzugs, wandert die Kette zwischen den Ritzeln. Die Funktionsweise der weit verbreiteten Kettenschaltung ist daher recht einfach und auch von Hobby-Mechanikern leicht einzustellen. Trotz der simplen Funktion ist die Performance aber hervorragend, was das System zur Lieblingslösung der meisten Biker macht.

Vorteile von 28 Zoll Laufrädern:

28-Zoll- Laufräder bieten eine optimale Balance zwischen schnellen Rolleigenschaften und agilem Handling. Das Format hat sich nicht umsonst in vielen Bereichen als Standard etabliert. Egal ob Rennräder, Trekking- oder Citybikes - 28 Zoll Laufräder findet man überall. Je nachdem welche Kombination an Felgen und Reifen man fährt, lässt sich der Einsatzzweck stark variieren.

Info zum Diamantrahmen:

Die Bezeichnung bekam die Rahmenform durch die geometrische Ähnlichkeit mit der Raute (engl. diamond). Bis heute ist das die optimale Bauweise von Fahrradrahmen mit schlanken Metallrohren. Hier wird mit wenig Material (Gewichteinsparung) ein Maximum an Stabilität erreicht. Aus diesem Grund kommen im Profisport fast ausschließlich Diamantrahmen zum Einsatz.

Die Marke Koga:

Koga wurde 1974 in den Niederlanden gegründet. Alle Koga-Fahrräder werden von Hand in der Niederlassung in Heerenveen gebaut. Ein Monteur ist dabei für die komplette Montage eines einzelnen Fahrrads zuständig. Im Fokus bei der Entwicklung der Fahrradmodelle steht, das beste Produkt für den passionierten Fahrer herzustellen. Jedes Fahrrad durchläuft eine intensive Einzelkontrolle, bevor es in den Verkauf kommt. Der typisch stilvolle Koga-Look macht jedes Fahrrad zu einem Hingucker.

Weitere Eigenschaften:

Weitere Spezifikationen findest du unter dem Reiter "Eigenschaften". Wenn der Hersteller Angaben zum Gewicht macht, findest du diese auch dort unter "Gewicht laut Hersteller".

Eigenschaften
Rahmen
Hydroformed tubes manufactured in triple-butted aluminium. Tapered head tube with integrated 1 1/8 " / 1 1/4" headset, Internal cables, Press Fit BB, exclusive Koga dropouts for 12mm thru axle with integrated replaceable rear derailleur hanger
Gabel
Full Carbon with 12x100mm dropouts, internal cable routing and hidden mudguard mounts
Schaltung
22-Gang Kettenschaltung
Kette
KMC X11L
Bremse (vorne)
Shimano Ultegra, Hydraulische Scheibenbremse
Bremse (hinten)
Shimano Ultegra, Hydraulische Scheibenbremse
Bremshebel
Shimano Ultegra
Bremsscheiben (vorne / hinten)
Shimano Ultegra
Bremsscheibendurchmesser (vorne / hinten)
140mm / 140mm
Lenker
KOGA Endurance - oversized alloy - compact shape - 6° back sweep - 8° flare - flat tops
Nabe (vorne)
Shimano RX31, 12x100mm
Nabe (hinten)
Shimano RX31, 12x142mm
Reifen (vorne)
Schwalbe One, RaceGuard, Faltreifen (28" x 1.10 / 28-622 / 700 x 28C)
Reifen (hinten)
Schwalbe One, RaceGuard, Faltreifen (28" x 1.10 / 28-622 / 700 x 28C)
Sattelstütze
KOGA alloy 27,2x300mm
Zulässiges Gesamtgewicht (Fahrrad + Fahrer + Gepäck)
120 kg
Beleuchtung
ohne Beleuchtung
Farbe
Schwarz
Federung
Mit Starrgabel
Gänge
22 - Gänge
Geschlecht
Herren
Marke
KOGA
Radgröße
28 Zoll
Rahmenform
Diamant
Rahmenmaterial
Aluminium
Schaltart
Kettenschaltung
Kundenbewertung
Noch keine Kundenbewertungen.
Bewertung abgeben
Noch keine Kundenbewertungen.
Bewertung abgeben
Ähnliche Modelle
Nach oben
Name
Direccion
plz plz
Öffnungszeiten:
Mo - Fr: 10:00 - 19:00 Uhr
Telefonnummer: 0351 843537-11
ANFAHRT UND KONTAKT