Onlineshop: 069-60 51 17 70
Versand am nächsten Tag 
100 Tage Rückgaberecht 
Kauf auf Rechnung 
Lakes Arco 80 - 28 Zoll - TiefeinsteigerLakes Arco 80 - 28 Zoll - Tiefeinsteiger
Lakes Arco 80 - 28 Zoll - TiefeinsteigerLakes Arco 80 - 28 Zoll - Tiefeinsteiger
Lakes Arco 80 - 28 Zoll - TiefeinsteigerLakes Arco 80 - 28 Zoll - Tiefeinsteiger
Lakes Arco 80 - 28 Zoll - TiefeinsteigerLakes Arco 80 - 28 Zoll - Tiefeinsteiger
Lakes Arco 80 - 28 Zoll - TiefeinsteigerLakes Arco 80 - 28 Zoll - Tiefeinsteiger
Lakes Arco 80 - 28 Zoll - Tiefeinsteiger
Lakes Arco 80 - 28 Zoll - Tiefeinsteiger
Lakes Arco 80 - 28 Zoll - Tiefeinsteiger
Lakes Arco 80 - 28 Zoll - Tiefeinsteiger
Lakes Arco 80 - 28 Zoll - Tiefeinsteiger
Lakes

Lakes Arco 80 - 28 Zoll - Tiefeinsteiger

Produktfarben:
whitesilkygreysoftbluemarsalla
Weiß
Beschreibung

Ein gutes Trekkingbike soll vielseitig einsetzbar sein und auf verschiedenen Untergründen richtig Spaß machen. Das Arco 80 aus dem Hause Lakes bietet genau das und punktet dabei mit einer durchdachten Ausstattung. Das Schmuckstück ist allerdings der leichte Tiefeinsteiger Rahmen aus Aluminium. Dank ausgewogener Geometrie fährt sich das Rad extrem lässig. Flotte 28" Laufräder sorgen dabei für die nötige Laufruhe und Stabilität. Egal ob Alltag oder Tour ins Grüne, Damen bekommen hier das passende Bike.

Über das Rahmenmaterial:

Bis heute erfreuen sich Rahmen aus Aluminium höchster Beliebtheit. Das liegt nicht nur an den guten Steifigkeits- und Festigkeitswerten, sondern auch am unerreichten Preis-Leistungs-Verhältnis. Im Vergleich zu Carbon ist Aluminium meistens nämlich nicht viel schwerer, dafür aber ein gutes Stück günstiger. Außerdem sind Beschädigungen weniger tragisch und leichter zu erkennen. Auch beim Thema Recycling schneidet Aluminium deutlich besser ab: Während es für Carbon heute noch keine funktionierende Methode gibt, kann Aluminium zu einem großen Teil wiederverwertet werden.

Mechanische Schaltung:

Verfechter mechanischer Schaltsysteme sind meistens pragmatisch. Schließlich funktioniert das Schalten mit Seilzug ohne Schnick- Schnack, dafür aber tadellos; vorausgesetzt, alles ist perfekt eingestellt. Egal ob am Rennrad, Mountainbike oder Stadtrad - Schaltzüge haben sich daher schon seit Jahren bewährt. Mechanische Schaltungen bestechen mit ihrer einfachen Funktion und der Reparierbarkeit in der heimischen Werkstatt. Selbst unterwegs lässt sich an einer mechanischen Schaltung noch ziemlich viel in Ordnung bringen. Wer es also gerne simpel mag, ist hier gut aufgehoben.

Über das Schaltwerk:

Mit der Shimano Tourney Schaltung gelingt der Einstieg in die Shimano-Welt. Der Preis der Schaltung ist kriminell niedrig, die Performance dennoch auf hohem Niveau. Gerade an City- oder Trekkingbikes macht die Tourney daher eine gute Figur. Die grundliegenden Features und Funktionsweisen sind ähnlich zu den teureren Gruppen, weshalb auch hier natürlich makellose Schaltvorgänge möglich sind. Wer wenig Geld ausgeben möchte und dennoch einen zuverlässigen Alltagsbegleiter sucht, der ist hier genau richtig.

Über das Bremssystem:

Die Felgenbremse ist das klassische System am Fahrrad, das sich auch heute noch größter Beliebtheut erfreut. Gerade Citybikes und Rennräder setzen auf die einfachen Bremsen, was auch Sinn macht: Schließlich bieten sie ordentlich Bremskraft, sind leicht zu warten und verschleißen langsam. Zudem sind sie meistens recht preisgünstig. Wer also nicht das letzte Quäntchen Bremskraft braucht, ist bei Felgenbremsen gut aufgehoben.

Die Antriebsart:

Die Kettenschaltung ist natürlich mit Abstand am weitesten verbreitet. Egal ob Stadtrad, Mountainbike oder Renner - die Kette ist überall - und das natürlich zu Recht: die Funktion ist tadellos, der Verschleiß hält sich in Grenzen und das Austauschen ist verhältnismäßig günstig. Zudem lassen sich Ketten mit einfachen Mitteln reparieren, selbst unterwegs. Wer hin und wieder einen Tropfen Öl spendiert, wird mit einer Kettenschaltung also lange unkomplizierte Freude haben.

Die Schaltart:

Bei der Kettenschaltung sorgt ein Schaltwerk mit zwei Führungsrollen dafür, dass die Kette immer perfekt unter dem gewünschten Ritzel der Kassette liegt. Das funktioniert durch eine mehr oder minder horizontale Bewegung des Schaltwerks, die durch einen Seilzug initiiert wird. Das System ist somit in seiner Funktion recht einfach und auch durch ungeübte Fahrer selbst zu installieren und einzustellen. Nicht umsonst ist die Kettenschaltung das am meisten verbreitete System am Markt.

Vorteile von 28 Zoll Laufrädern:

28-Zoll-Laufräder bieten eine optimale Balance zwischen guten Rolleigenschaften und agilem Handling. Die Laufradgröße hat sich nicht umsonst in vielen Bereichen als Standard etabliert. Egal ob Rennräder, Trekking- oder Citybikes - 28 Zoll Laufräder sind hier die beste Wahl. Je nachdem welche Kombination an Felgen und Reifen man fährt, lässt sich der Einsatzzweck stark variieren.

Info zum Wave-Rahmen:

Wave-Rahmen erleichtern das Auf- und Absteigen enorm. Durch eine Verbindung am Tretlager kann das Oberrohr sehr tief gezogen werden. Es ähnelt daher einer Welle (engl. "wave"). Zudem fährt sich so ein Rahmen auch sehr komfortabel und aufrecht, was gerade im Stadtverkehr entspannend wirkt.

Die Marke Lakes:

Lakes ist eine Eigenmarke von Fahrrad XXL und richtet sich speziell an Einsteiger, die ein günstiges Rad mit guter Qualität suchen. Die Räder orientieren sich am typischen Einsatzspektrum und sind mit zuverlässigen Komponenten ausgestattet. Auch im Bereich Kinderräder hat sich Lakes in den letzten Jahren enorm weiterentwickelt, um hochwertige Fahrräder zu einem attraktiven Preis anbieten zu können.

Weitere Eigenschaften:

Weitere Spezifikationen findest du unter dem Reiter "Eigenschaften". Wenn der Hersteller Angaben zum Gewicht macht, findest du diese auch dort unter "Gewicht laut Hersteller".

Eigenschaften
Gewicht laut Hersteller
17,80 kg
Rahmen
Aluminium
Gabel
Zoom 130
Kurbelgarnitur
Cyclone Aluminium (170-175mm Kurbelarmlänge)
Schaltung
18-Gang Kettenschaltung
Schaltwerk
Shimano Tourney RD-TY300, 6-fach
Umwerfer
Shimano Tourney FD-TY300
Übersetzung
Zähne vorne: 48-38-28 / Zähne hinten: 14-32
Schalthebel
Shimano Tourney ST-EF41
Bremse (vorne)
V-Brake
Bremse (hinten)
V-Brake
Vorbau
Lakes Trekking
Lenker
Lakes Trekking
Griffe
Lakes Trekking
Laufradsatz
Lakes
Nabe (vorne)
Shimano DH-3N20, Nabendynamo
Nabe (hinten)
Joytech
Reifen (vorne)
Kenda K935 (28" x 1.60 / 42-622)
Reifen (hinten)
Kenda K935 (28" x 1.60 / 42-622)
Sattel
Selle Royal Rio DRT
Sattelstütze
Lakes Trekking, gefedert
Beleuchtung (vorne)
Axa Echo 15, Switch Steady (15 Lux)
Beleuchtung (hinten)
Axa Slim Steady
Schutzbleche
SKS PET Zeta 2
Beleuchtung
mit Beleuchtung
Farbe
Weiß
Federung
Mit Federung
Federweg vorn in mm
130 mm
Gänge
18 - Gänge
Geschlecht
Damen
Marke
LAKES
Radgröße
28 Zoll
Rahmenform
Tiefeinsteiger
Rahmenhöhe
50 CM
Rahmenhöhe cm
50 CM
Rahmenmaterial
Aluminium
Schaltart
Kettenschaltung
Kundenbewertung
5.0 / 5.0
5 Sterne
 
1
4 Sterne
 
0
3 Sterne
 
0
2 Sterne
 
0
1 Stern
 
0
Bewertung abgeben
Timea
10.10.2018
Pro: Super Fahrrad

Contra:

Fazit:
Ich kann es nur weiterempfehlen!
Bewertung abgeben
Nach oben
Name
Direccion
plz plz
Öffnungszeiten:
Mo - Fr: 10:00 - 19:00 Uhr
Telefonnummer: 0351 843537-11
ANFAHRT UND KONTAKT