Top Deals: Cube 2019er Modelle bis zu 23 % reduziert
Onlineshop: 069-60 51 17 70
Versand am nächsten Tag 
100 Tage Rückgaberecht 
Kauf auf Rechnung 
100.000 Räder auf Lager 
Lakes Arco 90 - 28 Zoll - TiefeinsteigerLakes Arco 90 - 28 Zoll - Tiefeinsteiger
Lakes Arco 90 - 28 Zoll - TiefeinsteigerLakes Arco 90 - 28 Zoll - Tiefeinsteiger
Lakes Arco 90 - 28 Zoll - Tiefeinsteiger
Lakes Arco 90 - 28 Zoll - Tiefeinsteiger
Lakes Arco 90 - 28 Zoll - TiefeinsteigerLakes Arco 90 - 28 Zoll - Tiefeinsteiger
Lakes Arco 90 - 28 Zoll - TiefeinsteigerLakes Arco 90 - 28 Zoll - Tiefeinsteiger
Lakes Arco 90 - 28 Zoll - Tiefeinsteiger
Lakes Arco 90 - 28 Zoll - Tiefeinsteiger
Lakes

Lakes Arco 90 - 28 Zoll - Tiefeinsteiger

429,99 €
inkl. MwSt, versandkostenfrei
429,99 €
inkl. MwSt, versandkostenfrei
Versand am nächsten Tag
100 Tage Rückgaberecht
Fahrrad vollständig montiert
Beschreibung
Schaltung
Shimano Altus RD-M310, 21-Gang Kettenschaltung
Federgabel
Zoom 120
Bremsen
V-Brake
Rahmenmaterial
Aluminium
Beleuchtung
AXA Echo (30 Lux) / Spanninga Duxo XDS

Damen erhalten mit dem Arco 90 ein durchdacht ausgestattetes Citybike für einen fairen Preis. Lakes hat nämlich an den richtigen Stellschrauben gedreht und verbaut einen schicken Tiefeinsteiger Rahmen aus Aluminium. Dieser punktet mit einer entspannten Geometrie und mit tollen Fahreigenschaften. Dadurch kommt man ohne Stress durch den Stadtverkehr. Sollte man dennoch einmal Zeitstress haben, rollt man auf den 28" Laufrädern zügig genug in Richtung Ziel.

Über das Rahmenmaterial:

Obwohl sich Carbon am Rahmen immer größerer Beliebtheit erfreut, hat Aluminium natürlich immer noch seine Daseinsberechtigung. Das liegt nicht nur an den guten Steifigkeits- und Festigkeitswerten, sondern auch am guten Preis-Leistungs-Verhältnis. Rahmen aus Aluminium sind nämlich meistens nicht allzu viel schwerer, dafür aber deutlich günstiger als die Pendants aus Carbon. Außerdem sind beim Metall Beschädigungen bedeutend einfacher zu erkennen und auch die ein oder andere Delle steckt ein Rahmen aus Aluminium weg. Ist ein Aluminiumrahmen doch einmal unbrauchbar zerstört, lässt sich das Aluminium im Vergleich zu Carbon bereits heute sehr gut recyclen. In Zeiten zunehmender Rohstoffknappheit ein wichtiger Punkt.

Mechanische Schaltung:

Eine mechanische Schaltung ist einfach, pragmatisch und funktionell. Egal an welchem Bike - Schaltzüge haben sich daher seit vielen Jahren bewährt. Gerade die simple Funktion überzeugt die meisten Fahrer. Denn selbst mitten im Nirgendwo lassen sich Defekte mechanischer Schaltungen häufig problemlos lösen. In der Regel benötigt man selten mehr als ein Multitool. Puristen und Pragmatiker setzen daher auch in Zukunft auf eine mechanische Schaltung.

Über das Schaltwerk:

Wie Shimano so viel Performance in eine Schaltung packen und dabei den Preis derartig drücken kann, bleibt wohl für immer das Geheimnis der Japaner. Die Shimano Tourney ist fast ein kleines Wunder, denn trotz des Preises gibt es hier schon viele Technologien der hochwertigeren Gruppen. Natürlich muss man Abstriche hinnehmen, beispielsweise beim Gewicht, aber die grundlegende Funktion entspricht deutlich teureren Antrieben. Daher stimmt nicht nur die Performance, auch Qualität und Langlebigkeit sind auf hohem Niveau. Gerade am Alltagsbike macht die Tourney somit eine super Figur.

Über das Bremssystem:

Die Felgenbremse ist das klassische System am Fahrrad, das sich auch heute noch größter Beliebtheut erfreut. Gerade Citybikes und Rennräder setzen auf die einfachen Bremsen, was auch Sinn macht: Schließlich bieten sie ordentlich Bremskraft, sind leicht zu warten und verschleißen langsam. Zudem sind sie meistens recht preisgünstig. Wer also nicht das letzte Quäntchen Bremskraft braucht, ist bei Felgenbremsen gut aufgehoben.

Die Antriebsart:

Die Kettenschaltung ist natürlich seit Jahren der Standard am Fahrrad. Egal ob Stadtrad, Mountainbike oder Renner - Kettenantriebe sind überall. Die Gründe hierfür sind einfach: tadellose Funktion, akzeptabler Verschleiß und simple Reparierbarkeit. Zudem lassen sich Ketten günstig tauschen. Wer ein wenig Wartungsaufwand betreibt und immer wieder ein wenig Öl auf die Kette gibt, der wird daher wenig Schwierigkeiten bekommen. Eine Kette kann nämlich problemlos viele hundert Kilometer gefahren werden.

Die Schaltart:

Bei der Kettenschaltung sorgt ein Schaltwerk mit zwei Führungsrollen dafür, dass die Kette immer perfekt unter dem gewünschten Ritzel der Kassette liegt. Das funktioniert durch eine mehr oder minder horizontale Bewegung des Schaltwerks, die durch einen Seilzug initiiert wird. Das System ist somit in seiner Funktion recht einfach und auch durch ungeübte Fahrer selbst zu installieren und einzustellen. Nicht umsonst ist die Kettenschaltung das am meisten verbreitete System am Markt.

Vorteile von 28 Zoll Laufrädern:

28-Zoll- Laufräder bieten eine optimale Balance zwischen guten Rolleigenschaften und agilem Handling. Die Laufradgröße hat sich nicht umsonst in vielen Bereichen als Standard etabliert. Egal ob Rennräder, Trekking- oder Citybikes - 28 Zoll Laufräder sind hier die beste Wahl. Je nachdem welche Kombination an Felgen und Reifen man fährt, lässt sich der Einsatzzweck stark variieren.

Info zum Wave-Rahmen:

Wave-Rahmen erleichtern das Auf- und Absteigen enorm. Durch eine Verbindung am Tretlager kann das Oberrohr sehr tief gezogen werden. Es ähnelt daher einer Welle (engl. "wave"). Zudem fährt sich so ein Rahmen auch sehr komfortabel und aufrecht, was gerade im Stadtverkehr entspannend wirkt.

Die Marke Lakes:

Wer richtig viel Performance zum fairen Preis sucht, wird bei der Fahrrad XXL Exklusivmarke Lakes fündig. Gerade Einsteiger dürften sich über die Bikes freuen, die trotz der Preise richtig sinnvoll ausgestattet sind. Auch die Kids kommen bei Lakes nicht mehr aus dem Staunen: Über die Jahre sind nämlich extrem schicke Kinderfahrräder entstanden, die sowohl Jungs, wie auch Mädels glücklich machen sollten.

Weitere Eigenschaften:

Weitere Spezifikationen findest du unter dem Reiter "Eigenschaften". Wenn der Hersteller Angaben zum Gewicht macht, findest du diese auch dort unter "Gewicht laut Hersteller".

Eigenschaften
Rahmen
Aluminium
Gabel
Zoom 120
Kurbelgarnitur
Shimano Tourney FC-TY301(170-175 mm)
Schaltung
21-Gang Kettenschaltung
Umwerfer
Shimano Tourney FD-TY510
Schalthebel
Shimano Tourney SL-EF510
Bremse (vorne)
V-Brake
Bremse (hinten)
V-Brake
Vorbau
Lakes Trekking
Lenker
Lakes Trekking
Griffe
Lakes Trekking
Laufradsatz
Lakes ,  Shimano DH3N20/Joytech
Reifen
Kenda K935, 42-622
Sattel
Selle Rio DRT
Beleuchtung (vorne)
Axa Echo 15 Switch Steady
Beleuchtung (hinten)
Axa Slim Steady
Schutzbleche
SKS PET Zeta
Beleuchtung
mit Beleuchtung
Farbe
Rot
Gänge
21 - Gänge
Geschlecht
Damen
Marke
LAKES
Radgröße
28 Zoll
Rahmenform
Tiefeinsteiger
Rahmenmaterial
Aluminium
Schaltart
Kettenschaltung
Kundenbewertung
Noch keine Kundenbewertungen.
Bewertung abgeben
Noch keine Kundenbewertungen.
Bewertung abgeben
Nach oben
Name
Direccion
plz plz
Öffnungszeiten:
Mo - Fr: 10:00 - 19:00 Uhr
Telefonnummer: 0351 843537-11
ANFAHRT UND KONTAKT