Versandinformation
100 Tage Rückgaberecht 
Kauf auf Rechnung 
Santa Cruz Bronson 3 AL R-Kit Plus - 2019 - 27,5 Plus Zoll - FullySanta Cruz Bronson 3 AL R-Kit Plus - 2019 - 27,5 Plus Zoll - Fully
Santa Cruz Bronson 3 AL R-Kit Plus - 2019 - 27,5 Plus Zoll - FullySanta Cruz Bronson 3 AL R-Kit Plus - 2019 - 27,5 Plus Zoll - Fully
Santa Cruz Bronson 3 AL R-Kit Plus - 2019 - 27,5 Plus Zoll - FullySanta Cruz Bronson 3 AL R-Kit Plus - 2019 - 27,5 Plus Zoll - Fully
Santa Cruz Bronson 3 AL R-Kit Plus - 2019 - 27,5 Plus Zoll - Fully
Santa Cruz Bronson 3 AL R-Kit Plus - 2019 - 27,5 Plus Zoll - Fully
Santa Cruz Bronson 3 AL R-Kit Plus - 2019 - 27,5 Plus Zoll - Fully
Santa Cruz

Santa Cruz Bronson 3 AL R-Kit Plus - 2019 - 27,5 Plus Zoll - Fully

3.899,- €
inkl. MwSt, zzgl. Versand
Finanzierung ab ##betrag## / Monat
Beschreibung
Über das Rahmenmaterial:

Obwohl sich Carbon am Rahmen immer größerer Beliebtheit erfreut, hat Aluminium natürlich immer noch seine Daseinsberechtigung. Das liegt nicht nur an den guten Steifigkeits- und Festigkeitswerten, sondern auch am guten Preis-Leistungs-Verhltnis. Rahmen aus Aluminium sind nämlich meistens nicht allzu viel schwerer, dafür aber deutlich günstiger als die Pendants aus Carbon. Außerdem sind beim Metall Beschädigungen bedeutend einfacher zu erkennen und auch die ein oder andere Delle steckt ein Rahmen aus Aluminium weg. Ist ein Aluminiumrahmen doch einmal unbrauchbar zerstört, lässt sich das Aluminium im Vergleich zu Carbon bereits heute sehr gut recyclen. In Zeiten zunehmender Rohstoffknappheit ein wichtiger Punkt.

Mechanische Schaltung:

Eine mechanische Schaltung ist einfach, pragmatisch und funktionell. Egal an welchem Bike - Schaltzüge haben sich daher seit vielen Jahren bewährt. Gerade die simple Funktion überzeugt die meisten Fahrer. Denn selbst mitten im Nirgendwo lassen sich Defekte mechanischer Schaltungen häufig problemlos lösen. In der Regel benötigt man selten mehr als ein Multitool. Puristen und Pragmatiker setzen daher auch in Zukunft auf eine mechanische Schaltung.

Über das Schaltwerk:

Mit der Eagle Gruppe hat SRAM eine echte Revolution über die Mountainbiker gebracht - aber leider eine sehr kostspielige. Mit der Eagle NX änderte sich das, denn diese Schaltung ist preislich auf einem sehr vernünftigen Niveau. Trotz des Preises hat sie einige Technologien der Top-Gruppen geerbt, so zum Beispiel die Roller Bearing Clutch- oder die X-Horizon-Technologie. Lediglich beim Gewicht muss man ein paar Abstriche machen, unter anderem, da die Kassette nicht einteilig gefertigt wird. Ansonsten darf man sich aber auf die gewohnte SRAM-Performance freuen.

Über das Bremssystem:

Immer wenn es schnell, heftig oder lange berab geht, kommt man um Scheibenbremsen quasi nicht herum. Dosierbarkeit und Kraft spielen nämlich in einer ganz anderen Liga als Felgenbremsen. Dadurch findet man die Disc-Stopper mittlerweile auch vermehrt an Renn- und Statdrädern. Einzige Nachteile sind das erhöhte Gewicht und die komplexere Wartung. Das Plus an Sicherheit ist es vielen Fahrern jedoch wert. Wer also brachiale Bremskraft und maximale Sicherheit sucht, ist bei Scheibenbremsen genau richtig.

Die Antriebsart:

Hätte, hätte Fahrradkette. Nicht nur im Sprachgebrauch hat sich die Kette fest etabliert, auch in der Radbranche ist sie nicht mehr wegzudenken. Geringer Verschleiß, leichte Wartbarkeit und perfekte Performance machen den Kettenantrieb zum Platzhirsch. Auch der geringe Preis der Verschleißteile weiß natürlich zu gefallen. Spendiert man der Kette ab und an ein paar Tropfen Öl, ist Verschleiß jedoch nicht einmal ein besonders großes Thema. Eine Kette hält nämlich viele hundert Kilometer. Simpel und stressfrei, das ist der Kettenantrieb.

Die Schaltart:

Bei Kettenantrieben läuft die Kette über Führungsrollen am Schaltwerk unterhalb des gewünschten Ritzels. Bewegt sich nun das Schaltwerk, wechselt auch der Gang. Die Funktionsweise einer Kettenschaltung ist also mehr als simpel und auch für Hobbyschrauber zu meistern. Die Performance ist dennoch auf extrem hohen Niveau und macht den Kettenantrieb zum meist verbreiteten System.

Vorteile von 27,5+ Laufrädern:

27,5-Zoll-Laufräder sind steifer als 29-Zoll-Laufräder und eignen sich damit besser für abfahrtsorientierte Mountainbikes. Sie sind wendiger und beschleunigen durch das geringere Trägheitsmoment schneller. Das 27,5-Zoll-Format eignet sich besonders für Singletrails und verwinkelte Kurse. Das neue Format 27,5+ bringt darüber hinaus einige weitere Vorteile mit: Die bis zu 3,25 Zoll breiten Reifen sorgen für einen höheren Fahrkomfort und für eine bessere Traktion. Dazu werden die Felgen breiter (bis 50 mm Maulweite). Auch die Rahmen und Gabeln werden breiter, wodurch es nur schwer möglich ist, alte Räder auf das neue Format umzurüsten. Durch das höhere Gewicht eignen sich die neuen Reifenformate vor allem für Tourenfahrer. 27,5+ Räder können meist problemlos auf schmale 29-Zoll-Reifen umgerüstet werden.

Info zu Fullys:

Fullys weisen einen beweglichen Hinterbau auf, der mittels eines Dämpfers am Heck dieselbe Arbeit leistet, wie die Federgabel an der Front. Das bringt Sicherheit auf ruppigen Strecken. Je nach Federweg unterscheidet man in:

Race Fully ca. 100mm Federweg
Touren Fully 120-140mm Federweg
All-Mountain 140-160mm Federweg
Enduro 160-180mm Federweg
Freeride/Downhill Bike 180-230mm Federweg.

Die Marke Santa Cruz

Santa Cruz ist nicht nur eine kalifornische Stadt, die gerade unter Surfern sehr beliebt ist, Santa Cruz ist auch der Name einer der edelsten Bikeschmieden der Fahrradbranche. Bronson, Tallboy oder V10 - diese Bezeichnungen sorgen bei echten Mountainbike Enthusiasten für reine Gänsehaut. Gerade in Sachen Performance konnte sich Santa Cruz dank der VPP-Hinterbauten (Virtual Pivot Point) im Fully-Bereich jahrelang absetzen. Daran hat sich bis heute nichts geändert. Natürlich wissen aber auch die Hardtails und Cyclocrosser absolut zu überzeugen. Wo Santa Cruz drauf steht, ist einfach massig Performance drin.

Weitere Eigenschaften:

Weitere Spezifikationen findest du unter dem Reiter "Eigenschaften". Wenn der Hersteller Angaben zum Gewicht macht, findest du diese auch dort unter "Gewicht laut Hersteller".

Eigenschaften
Schaltart
Kettenschaltung
Farbe
Grau
Saison
2019
Rahmenmaterial
Aluminium
Rahmenhöhe
41 CM
Rahmenform
Fully
Radgröße
27,5 Plus Zoll
Geschlecht
Herren
Gewicht laut Hersteller
15,58 kg
Zulässiges Gewicht inkl. Fahrer und Zuladung
136 kg
Rahmen
Aluminum 27.5"+ 150mm Travel VPP
Gabel
RockShox Yari MotionControl RC, 160mm Federweg, 27.5"
Dämpfer
RockShox Super Deluxe R
Kurbelgarnitur
Sram NX Eagle 148 DUB, 32 Zähne, Kurbelarmlänge: 170mm (XS-S), 175mm (M-XXL), 1-fach
Tretlager
Sram DUB 68/73mm Threaded
Schaltung
12-Gang Kettenschaltung
Schaltwerk
Sram NX Eagle, 12-fach
Kassette
Sram PG1230, 12-fach, 11-50 Zähne
Übersetzung
Zähne vorne: 32 / Zähne hinten: 11-50
Kette
Sram NX Eagle, 12-fach
Schalthebel
Sram NX Eagle, 12-fach
Bremse vorn
Sram Guide T
Bremse hinten
Sram Guide T
Bremshebel
Sram Guide T
Bremsscheibe
Avid Centerline
Bremsscheibendurchmesser
200mm / 180mm
Lenker
Race Face Aeffect R
Vorbau
Race Face Ride
Griffe
Santa Cruz Palmdale Grips
Steuersatz
Cane Creek 10 IS Integrated Headset
Nabe vorn
Sram MTH 716, 15x110mm, Torque Cap, 32-Loch
Nabe hinten
Sram MTH 746, 12x148mm, 32-Loch
Speichen
DT Swiss Competition
Reifen vorn
Maxxis Minion DHF, 27.5 x 2.6, DC EXO TR
Reifen hinten
Maxxis Minion DHR II, 27.5 x 2.6, 3C EXO TR
Felgenband
BMD 40mm Rim Tape
Sattel
WTB Silverado Race Saddle
Sattelstütze
Race Face Aeffect, Durchmesser: 31.6mm
Beleuchtung
ohne Beleuchtung
Federung
Mit Federung
Federweg vorn in mm
160 mm
Federweg hinten in mm
150 mm
Gänge
12 - Gänge
Marke
SANTACRUZ
Radgröße
27,5+
Saison
19
Kundenbewertung
Noch keine Kundenbewertungen.
Bewertung abgeben
Noch keine Kundenbewertungen.
Bewertung abgeben
Nach oben
Name
Direccion
plz plz
Öffnungszeiten:
Mo - Fr: 10:00 - 19:00 Uhr
Telefonnummer: 0351 843537-11
ANFAHRT UND KONTAKT