Onlineshop: 069-60 51 17 70
Versandinformation
100 Tage Rückgaberecht 
Kauf auf Rechnung 
Trek Boone 7 Disc - 2019 - 28 Zoll - DiamantTrek Boone 7 Disc - 2019 - 28 Zoll - Diamant
Trek Boone 7 Disc - 2019 - 28 Zoll - DiamantTrek Boone 7 Disc - 2019 - 28 Zoll - Diamant
Trek Boone 7 Disc - 2019 - 28 Zoll - DiamantTrek Boone 7 Disc - 2019 - 28 Zoll - Diamant
Trek Boone 7 Disc - 2019 - 28 Zoll - DiamantTrek Boone 7 Disc - 2019 - 28 Zoll - Diamant
Trek Boone 7 Disc - 2019 - 28 Zoll - Diamant
Trek Boone 7 Disc - 2019 - 28 Zoll - Diamant
Trek Boone 7 Disc - 2019 - 28 Zoll - Diamant
Trek Boone 7 Disc - 2019 - 28 Zoll - Diamant
Trek

Trek Boone 7 Disc - 2019 - 28 Zoll - Diamant

3.999,- €
3.599,- €
inkl. MwSt, zzgl. Versand
-10%
Finanzierung ab ##betrag## / Monat
Artikelnummer: P00043880M001
Beschreibung

Das Trek Boone 7 Disc ist ein tolles Cyclocross Bike aus Carbon, das mit einem geringen Gewicht und hoher Stabilität überzeugen will. Auch die ausgewogene Geometrie des schicken Diamant Rahmens ist natürlich ein dickes Plus, das gerade auf unebenem Untergrund richtig viel Spaß bereiten dürfte. Selbes gilt für die flinken 28" Laufräder. Damit rollt man mühelos über Stock und Stein. Egal, ob man Wiesen-, Schotter- oder Waldwege in Angriff nimmt, mit dem Trek Boone 7 Disc sind sportive Herren immer richtig beraten.

Über das Rahmenmaterial:

Der vielleicht größte Vorteil von Carbon ist die große Flexibilität bei der Gestaltung. Das zeigt sich zum einen in einer tollen Optik, aber auch in einer überragenden Funktion: Carbonrahmen sind nämlich extrem stabil und dennoch federleicht. Im Vergleich mit Rahmen aus Aluminium bringt Carbon deutlich mehr Steifigkeit. Besonders verwunderlich ist das aber nicht: Nicht umsonst werden viele hochbelastete Teile bei großen Flugzeugen aus Carbon gefertigt. Es gibt also gute Gründe, die schwarze Kohlefaser zu fahren.

Mechanische Schaltung:

Die Vorteile mechanischer Schaltungen sind meistens pragmatischer Natur. Schließlich ist das System aus Schaltwerk, Schaltzug und Schalthebel auch für wenig technisch versierte Menschen zu verstehen, zu reparieren und einzustellen - und das bei sehr guter Funktion. Egal für welchen Einsatzzweck - mechanische Schaltzüge haben sich daher seit vielen Jahrzehnten bewährt. Sie überzeugen nicht nur mit einer perfekten Funktion, sondern auch mit der Möglichkeit, Reparaturen in der heimischen Werkstatt durchzuführen. Selbst mitten auf den Trails lassen sich einige Defekte mechanischer Schaltungen problemlos lösen. In der Regel braucht man nicht viel mehr als ein Multitool. Wer es also möglichst einfach haben möchte, der setzt weiter auf eine mechanische Schaltung.

Über das Schaltwerk:

Das SRAM Force 1 bringt alle Qualitäten der SRAM Force Schaltung und erweitert sie um 1-fach Technologien. Speziell die X-Sync Schaltröllchen, die laterale Bewegungen der Kette kontrollieren, und die Roller Bearing Clutch-Technologie sorgen somit für ein überragendes Fahrgefühl. Das Schaltwerk sieht zudem noch modern und schick aus, weshalb es ein Zugewinn für jedes Bike ist.

Über das Bremssystem:

Immer wenn es schnell und heftig bergab geht, kann man auf Scheibenbremsen quasi nicht verzichten. Dosierbarkeit und Bremskraft sind nämlich einfach bedeutend höher als bei Felgenbremsen. Aus diesem Grund kommen auch immer mehr Rennradfahrer auf den Geschmack. Natürlich sind die Disc-Stopper zwar etwas schwerer, aber für das Plus an Sicherheit lohnt es sich. Wer also maximale Bremskraft sucht, ist bei Scheibenbremsen genau richtig.

Die Antriebsart:

Hätte, hätte Fahrradkette. Nicht nur im Sprachgebrauch hat sich die Kette fest etabliert, auch in der Radbranche ist sie nicht mehr wegzudenken. Geringer Verschleiß, leichte Wartbarkeit und perfekte Performance machen den Kettenantrieb zum Platzhirsch. Auch der geringe Preis der Verschleißteile weiß natürlich zu gefallen. Spendiert man der Kette ab und an ein paar Tropfen Öl, ist Verschleiß jedoch nicht einmal ein besonders großes Thema. Eine Kette hält nämlich viele hundert Kilometer. Simpel und stressfrei, das ist der Kettenantrieb.

Die Schaltart:

Bei der Kettenschaltung sorgt ein Schaltwerk mit zwei Führungsrollen dafür, dass die Kette immer perfekt unter dem gewünschten Ritzel der Kassette liegt. Das funktioniert durch eine mehr oder minder horizontale Bewegung des Schaltwerks, die durch einen Seilzug initiiert wird. Das System ist somit in seiner Funktion recht einfach und auch durch ungeübte Fahrer selbst zu installieren und einzustellen. Nicht umsonst ist die Kettenschaltung das am meisten verbreitete System am Markt.

Vorteile von 28 Zoll Laufrädern:

28-Zoll-Laufräder bieten eine optimale Balance zwischen Abrollverhalten und Handling des Fahrrades. Dieses Format ist weitverbreitet und hat sich als Standard etabliert. Die Laufradgröße findet ihren Einsatz ebenso auf Rennrädern, wie auf alltagstauglichen Trekking- oder Citybikes. Die Unterschiede finden sich in der Felgenbreite und bei den, je nach Radmodell, verwendeten Mänteln.

Info zum Diamantrahmen:

Die Bezeichnung bekam die Rahmenform durch die geometrische Ähnlichkeit mit der Raute (engl. diamond). Bis heute ist das die optimale Bauweise von Fahrradrahmen mit schlanken Metallrohren. Hier wird mit wenig Material (Gewichteinsparung) ein Maximum an Stabilität erreicht. Aus diesem Grund kommen im Profisport fast ausschließlich Diamantrahmen zum Einsatz.

Die Marke Trek:

Das US- amerikanische Unternehmen Trek ist seit einiger Zeit in allen möglichen Radsport-Sparten zu finden. Dabei unterstützen sie mit den Atherton-Geschwister, die im Enduro- und Downhill-Zirkus schon jeden Preis gewonnen haben, einige der bekanntesten Gesichter der Branche. Die Technologie, die auf Rennen funktioniert, gibt Trek direkt an die Kundenmodelle weiter. Mit den Trek Bikes kannst du also sicher sein, dass du es richtig knallen lassen kannst.

Weitere Eigenschaften:

Weitere Spezifikationen findest du unter dem Reiter "Eigenschaften". Wenn der Hersteller Angaben zum Gewicht macht, findest du diese auch dort unter "Gewicht laut Hersteller".

Eigenschaften
Gewicht laut Hersteller
7,92 kg
Zulässiges Gesamtgewicht (Fahrrad + Fahrer + Gepäck)
136 kg
Rahmen
600 Series OCLV Carbon, vorderes und hinteres IsoSpeed, konisches E2-Steuerrohr, BB90, Flat Mount-Scheibenbremsen, 12-mm-Steckachsen, versteckte Schutzblechösen, interne Zugführung, 3S-Kettenführung, Ride Tuned-Sitzturm  
Gabel
Trek IsoSpeed Cross Disc aus Vollcarbon, E2-Gabelschaft, Flat Mount-Scheibenbremsen, 12-mm-Steckachse  
Kurbelgarnitur
Sram Force 1, 40 Zähne, 1-fach
Schaltung
11-Gang Kettenschaltung
Schaltwerk
Sram Force, 11-fach
Kassette
Sram PG-1170, 11-fach, 11-32 Zähne
Übersetzung
Zähne vorne: 40 / Zähne hinten: 11-32
Schalthebel
SRAM Force 1, 11fach  
Bremse (vorne)
Sram Force, Hydraulische Scheibenbremse, Flat-Mount
Bremse (hinten)
Sram Force, Hydraulische Scheibenbremse, Flat-Mount
Vorbau
Bontrager Pro, 31,8 mm, 7°, mit Computer- und Beleuchtungshalterungen
Lenker
Bontrager Pro IsoCore VR-CF, Klemmung: 31,8mm  
Griffe
Bontrager Supertack  
Steuersatz
Integrierter Steuersatz, gedichtetes Patronenlager, 1 1/8" oben, 1,5" unten  
Laufradsatz
Bontrager Paradigm Comp Tubeless Ready Disc, 12-mm-Steckachse  
Reifen (vorne)
Bontrager CX3, Team Issue, 120A,A TPI, Aramid-Wulstkern ( 28" x 1.25/ 32-622 / 700 x 32C)
Reifen (hinten)
Bontrager CX3, Team Issue, 120A,A TPI, Aramid-Wulstkern ( 28" x 1.25/ 32-622 / 700 x 32C)
Sattel
Bontrager Montrose Elite, Titan-Sattelstreben
Sattelstütze
Bontrager Ride Tuned-Sitzturmaufsatz aus Carbon, Versatz: 20mm
Pedale
Nicht enthalten  
Beleuchtung
ohne Beleuchtung
Farbe
Schwarz
Federung
Mit Starrgabel
Gänge
11 - Gänge
Geschlecht
Herren
Marke
TREK
Radgröße
28 Zoll
Rahmenform
Diamant
Rahmenhöhe
56 CM
Rahmenmaterial
Carbon
Saison
2019
Schaltart
Kettenschaltung
Kundenbewertung
Noch keine Kundenbewertungen.
Bewertung abgeben
Noch keine Kundenbewertungen.
Bewertung abgeben
Nach oben
Name
Direccion
plz plz
Öffnungszeiten:
Mo - Fr: 10:00 - 19:00 Uhr
Telefonnummer: 0351 843537-11
ANFAHRT UND KONTAKT