Mit einem Cyclocross Bike / Cyclocrosser erhältst du ein Fahrrad, das optisch an die Rennradkategorie angelehnt ist, aber eine andere Bereifung und Geometrie hat. Im Gegensatz zu einem klassischen Rennrad kannst du ein Cyclocross Bike sowohl auf der Straße als auch im Gelände optimal nutzen. Meistens haben Cyclocross Bikes eine aggressive Renn-Geometrie und nur ein Kettenblatt vorne.  

Wofür brauche ich ein Cylcocross Bike? 

Der Reiz an der Radgattung ist, die Vielfältigkeit. Am besten macht sich ein Cyclocross Bike aber im Gelände bei hoher Geschwindigkeit. Man kann es jedoch auch auf der Straße fahren oder mit ihm zur Arbeit pendeln. Von sehr langen Fahrten ist aber eher abzuraten, aufgrund der Geometrie. Wer einen Allrounder-Rennrad sucht, mit dem man alles machen kann, der sollte sich Gravel-Bikes näher anschauen. 

 

Unterschiede zwischen Gravel Bike und Cyclocross Bike: 

1. Schotterwege, Wiesen, Straßen, Schlamm: All das ist mit Cyclocross Bikes möglich. Die Grenze zwischen Gravelbikes und Cyclocrossern verläuft also fließend. Dennoch gibt es wesentliche Unterschiede zwischen den beiden Radgattungen. Cyclocross Bike oder Gravelbike! 

2. Die Rennsaison der Cyclocrosser beschränkt sich traditionell auf den Herbst und Winter. Der Großteil der Modelle, sind als Renngeräte für kurze, aber schnelle Ausfahrten konzipiert worden. 

3. Crosser zeichnen sich durch ihre Agilität sowie eine aggressive Geometrie und eine relativ gestreckte Sitzposition aus. Die Tretlagerhöhe von Rennrädern behält man oft bei, dafür wird der Lenkwinkel etwas flacher und die Gabelvorbiegung nimmt zu. 

4. Die meisten Gravelbikes hingegen haben eine Komfort-Geometrie als Rahmenbasis. Ein vergleichsweise kurzes Oberrohr und ein langes Steuerrohr gelten dafür als aussagekräftige Merkmale. Natürlich gibt es für beide Radgattungen aber auch Ausnahmen. Das macht die Klassifizierung so schwierig und erschwert es, die Übersicht zu behalten. 

5. Ein wesentlicher Unterschied liegt neben dem Komfort des Rahmens an sich, in dem Unterschied der Reifenwahl und damit verbundenen Komfort und Traktionsunterschieden.  

6. Während das Cyclocross Bike traditionell mit profilierten ca. 33mm breiten 28" Reifen bestückt ist, findet man am Gravelbike Reifenbreiten zwischen 35 und 47mm in der 28" Version und bis zu 53mm bei 27,5" Laufrädern. 

Zum Vergleich

¹ Bei diesem Streichpreis handelt es sich um die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers (UVP). Technische Änderungen, Irrtümer und Schreibfehler vorbehalten.
² Bei diesem Streichpreis handelt es sich um eine ehemalige unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers (ehemaliger UVP). Technische Änderungen, Irrtümer und Schreibfehler vorbehalten.
³ Gültig ausschließlich im Onlineshop fahrrad-xxl.de ab einem Mindestbestellwert von 100 €. Der Gutscheincode ist einmalig einlösbar.

* easy Credit Repräsentatives Beispiel: Sollzinssatz 12,28 % p.a. fest für die gesamte Laufzeit, effektiver Jahreszins 12,99 %, Bestellwert 500,00 EUR, Vertragslaufzeit 12 Monate, Gesamtbetrag 533,51 EUR, monatliche Rate 45,00 EUR, letzte Rate 38,51 EUR. Angaben gemäß § 17 PAngV: Sollzinssatz: 0,00% – 12,28 %  p.a. fest für die gesamte Laufzeit; effektiver Jahreszins: 0,00% – 12,99% %; Nettokreditbetrag: 200 - 10.000 Euro; Vertragslaufzeit: 2 - 60 Monate. Anbieter: Fahrrad XXL.de GmbH & Co. KG, Hugo-Junkers-Str. 3, 60386 Frankfurt
Aktionszeitraum: 23.04.2024 - 20.05.2024
Gültig ausschließlich im Onlineshop fahrrad-xxl.de

truck-outlineshopping-outline
Öffnungszeiten:
Mo - Fr: 10:00 - 19:00 Uhr
Telefonnummer:
Hilfe & Kontakt
ANFAHRT UND KONTAKT