Plattformpedale23
Filtern
Einsatzbereich
Citybike / Trekkingrad
Einsatzbereich
Pedalkörper-Material
Pedalkörper-Material
Marke
Marke
Farbe
Farbe
Geschlecht
Geschlecht
Verfügbarkeit
Verfügbarkeit
Preis
-
Anwenden
Saison
Saison
Adresse ist ungültig
Geolocation wird von diesem Browser nicht unterstützt
Der Zugriff wird verweigert
Die Position ist nicht verfügbar
Meinen Standort ermitteln
.....
Citybike / Trekkingrad - Plattformpedale - XLC PD-C14
XLC
(2)
XLC PD-C14
33,- €
Citybike / Trekkingrad - Plattformpedale - XLC PD-C14
Größe(n):
One Size

Plattformpedale / Flatpedale günstig online kaufen bei Fahrrad XXL

Um dich bei deiner Suche nach den passenden Plattformpedalen bestmöglich zu unterstützen, findest du hier Antworten auf wichtige Fragen zu unseren Plattformpedal-Sortiment. Falls du weitere Beratung benötigen solltest, stehen wir dir sehr gerne per E-Mail (service@fahrrad-xxl.de) zur Verfügung.

Was sind Plattformpedale & welchen Einsatzbereich haben sie?

Es gibt grundsätzlich erstmal zwei Arten von Pedalen: Klickpedale und Plattformpedale. Bei den Klickpedalen wird der Fuß über die Schuhsohle mit einem Verbundsystem ins Pedal eingeklinkt und ist mit ihm während der Fahrt fest verankert. Alle Pedale, die kein solches System, keinen Käfig und keine Riemen haben, gehören zu den sogenannten Plattformpedalen: Sie haben eine Trittfläche, auf die der Radfahrer seinen Fuß stellt, und es gibt sie in unterschiedlicher Ausführung. Plattformpedale werden übrigens auch Flat Pedal oder Flats genannt.

Die einfachste Variante eines Plattformpedals ist das sogenannte Blockpedal. Es bietet eine glatte Oberfläche, die idealerweise mit Gummi beschichtet ist, so dass der Fuß auch bei Nässe und Regen guten Halt findet und nicht so leicht abrutscht.
Blockpedale findet man zum Beispiel bei City-Bikes, Citycruisern und günstigen Freizeiträdern.

Die sportlicheren Ausführungen von Plattformpedalen sind mit Pins, Zacken und Krallen versehenen. Diese Aufbauten sorgen für besonders griffigen Halt und eignen sich deswegen für Rad-Sportarten, die Schnelligkeit und Wendigkeit erfordern. Die Aufbauten des Pedals beißen sich je nach Art der Pins und Zacken in die Sohle der Schuhe und bieten optimalen Grip zum Beispiel bei Downhill-Abfahrten und abenteuerlichen Pfaden. Hochwertige Pedale kommen meist mit Ersatzpins. Außerdem können die Pins je nach Bedarf und benötigtem Grip individuell ans Pedal angebracht und bei Bedarf ausgetauscht werden.
Diese Krallenpedale werden wegen ihrer Optik auch Bärentatzen genannt.

Im Gegensatz zu Klickpedalen bieten Plattformpedale gerade in schwierigem, steilem Terrain mehr Sicherheit, da der Radfahrer den Fuß jederzeit leicht vom Pedal lösen kann. Da der Fuß nicht fixiert wird, kann der Biker ihn variabler auf dem Pedal platzieren und so seine Gelenke schonen.

Plattformpedale sind die Vielseitigen unter den Pedalen. Sie kommen in Spezialdisziplinen wie Mountainbiking oder BMX genauso zum Einsatz wie bei Trekkingrädern für den Wochenendausflug oder dem City-Rad, das dich täglich zur Arbeit bringt. Sie punkten durch ihre Vielseitigkeit und Sicherheit.

Was ist beim Kauf von Flatpedalen zu beachten?

Plattformpedale erfüllen verschiedene Zwecke: Stimmt die Funktionalität, hast du außerdem die Qual der Wahl bei der Optik: Aufwändig gefräst oder lieber schlicht, in klassischen Schwarz und Grautönen oder lieber bunt in Grün und Orange – Moderne Plattformpedale lassen auch ästhetisch keine Wünsche offen.

Besonders gefragt bei unseren Kunden sind Plattformpedale folgender Marken:

Welche Materialien sind vorteilhaft bei Flatpedalen?

Hochwertige Pedale werden aus Metall angefertigt, nicht aus Kunststoff. Die Hersteller greifen unter anderem zu Aluminium, Stahl oder Titan – auch gern in Kombination. Die Legierung bestimmt auch das Gewicht der Pedale.

Die Größe

Nicht jeder Fuß passt auf jedes Pedal. Plattformpedale gibt es deshalb in verschiedenen Größen und Formen. Wer große Füße hat, sollte auch zu einem Pedal mit einer größeren Trittfläche greifen, da dieses einen deutlich besseren Halt gewährleisten wird. Auch Länge und Breite des Pedals solltest du nach deiner persönlichen Präferenz auswählen.
Zu große Pedale haben allerdings den Nachteil, dass sie den Boden berühren können, wenn das Rad in eine starke Neigung kommt.

Der Grip

Wie viel Grip ein Plattformpedal bietet, hängt von verschiedenen Faktoren ab: seiner Größe und Trittfläche, seiner Form sowie der Länge, Art und Anzahl der Pins beziehungsweise Krallen und Zacken. Generell gilt: Je größer die Standfläche und je höher die Anzahl der Pins, desto besser ist der Halt.

So wichtig guter Halt auf dem Pedal auch ist: Der Fuß sollte trotzdem nicht völlig fixiert sein, sondern sich noch gut bewegen und bei Bedarf in eine andere Stellung bringen lassen. Nur so ist eine komfortable Fahrt gewährleistet.

Stabilität und Langlebigkeit

Pedale gehören zu den am meisten beanspruchten Teilen am Fahrrad. Entsprechend solltest du beim Kauf Wert auf Qualität legen. Das Pedal sollte robust sein, und auch das Lager eventuelle Stöße und Schläge gut aushalten können, sowie dicht und wartungsarm sein. Schwerere Plattformpedale gelten als stabiler, sind im Antritt aber etwas träger. Leichte Plattformpedale fangen bei etwa 270 Gramm Gewicht an, schwere Paare wiegen bis zu etwa 550 Gramm.

Nützliche Beratung zum Thema Fahrradpedale


Fahrradpedale richtig wechseln

Erfahre in unserer Beratung, wie du deine Fahrradpedale richtig wechselst. Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung mit allen wichtigen Details und ein zusätzliches YouTube Video helfen dir dabei, deine Pedale im Handumdrehen selbst zu tauschen.

Mehr Informationen hierzu findest du auf unserer Beratungsseite: Fahrradpedale richtig wechseln

Klickpedale oder Plattformpedale?

Worin liegen die Unterschiede zwischen den Klickpedalen und den Plattformpedalen? Für welchen Einsatzzweck eignen sich welche Pedale besser und welche Pedale sind die richtigen für mich? Wir erklären dir alle Einsatzzwecke sowie Vor- und Nachteile.

Mehr Informationen hierzu findest du auf unserer Beratungsseite: Klickpedale oder Plattformpedale - welche sind bessser?
Zum Vergleich
Du hast Fragen zum Thema Verkauf, Leasing, Werkstatt oder Online-Beratung?
In der Filiale helfen wir dir gerne weiter ...

¹ Bei diesem Streichpreis handelt es sich um die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers (UVP). Technische Änderungen, Irrtümer und Schreibfehler vorbehalten.
² Bei diesem Streichpreis handelt es sich um eine ehemalige unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers (ehemaliger UVP). Technische Änderungen, Irrtümer und Schreibfehler vorbehalten.
* Versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 1.000 € und nur vom 01.08.22 - 28.08.2022. Die Aktion ist nur im Online-Shop gültig und gilt nicht für Lastenräder.

Willkommen im Fahrrad-XXL Support Center
Wie können wir dir weiterhelfen?
Service Chat
Unser Kundenservice beantwortet dir deine Fragen
Online
Offline
Onlineshop: Mo. - Fr. 09:00 - 17:00
Sa. 09:00 - 13:00
Filialen: Während der Öffnungszeiten
Live-Chat mit unabhängigen Branchenexperten
Online
Offline
Mo. - Fr. 07:00 - 13:00 und 17:00 - 24:00
Sa.-So. 07:00 - 24:00
Self Service
Auf unserer Self Service Seite leiten wir dich mit gezielten Fragen zu deiner Antwort.
Support & Live Chat 0 Neu
Öffnungszeiten:
Mo - Fr: 10:00 - 19:00 Uhr
Telefonnummer:
Hilfe & Kontakt
ANFAHRT UND KONTAKT