Top Deals: Cube 2019er Modelle bis zu 23 % reduziert
Onlineshop: 069-60 51 17 70
Versand am nächsten Tag 
100 Tage Rückgaberecht 
Kauf auf Rechnung 
100.000 Räder auf Lager 
Rennräder6
Die Rennräder des Herstellers Merida bieten höchste Qualität und maximale Sicherheit. Mit ihren hervorragenden Eigenschaften sorgen sie für großen Fahrspaß. Sie eignen sich sowohl für Einsteiger als auch für Rennrad-Profis mit hohen Ansprüchen. Ein Merida Rennrad ist der optimale Begleiter für schnelle und lange Touren.
...weiterlesen
Filtern
Geschlecht
Geschlecht
Marke
Marke
Rahmenhöhe
Gib deine Körpergröße in cm (z.B. "175") ein und erhalte eine Auswahl von Fahrrädern in deiner Rahmengröße:
Das ist leider keine gültige Eingabe, bitte nenne uns deine Körpergröße in cm. 
Es tut uns leid, Wir konnten in deiner Größe leider kein passendes Fahrrad finden. 

Du kennst deine passende Rahmengröße? Wähle diese direkt aus:
Rahmenmaterial
Rahmenmaterial
Schaltsystem
Schaltsystem
Schaltung
Schaltung
Gänge
Gänge
Bremsart
Bremsart
Radgröße
Radgröße
Farbe
Farbe
Saison
Saison
Filialverfügbarkeit
Filialverfügbarkeit
Preis

Merida Rennrad – hohe Qualität bei sehr gutem Preis-Leistungs-Verhältnis

Der taiwanesische Fahrradhersteller ist mittlerweile bereits seit fast 50 Jahren auf dem Markt aktiv. Allerdings wirkt der Gedanke an ein Merida Rennrad im ersten Moment möglicherweise etwas ungewöhnlich. Schließlich bringen die meisten Nutzer mit dem Unternehmen eher Mountainbikes in Verbindung. Allerdings ist im Bereich Rennrad Merida schlicht und einfach unterschätzt.

Hier wird Radfahrer eine hohe Qualität zu einem relativ günstigen Preis geboten. Entsprechend handelt es sich beim Merida Rennrad gerade für Einsteiger um eine hervorragende Möglichkeit, Geschwindigkeit im Straßenverkehr oder im Crossbereich aufzunehmen. Hier unterscheiden sich die Schwerpunkte je nach Modell.

So ist ein Merida Rennrad aufgebaut

Das Geheimnis des günstigen Preises liegt vor allem im Rahmen. Die meisten Modelle verwenden nämlich einen Rahmen, der aus Aluminium gefertigt ist. Trotzdem erreichen die Modelle aus dem Bereich Rennrad Merida ein Gewicht von etwa 9 bis 9,8 Kilogramm. Damit lassen sich sehr hohe Geschwindigkeiten auf Touren erzielen. Unterstützt wird die Fahrt im Regelfall durch Schaltkomponenten von Shimano, beispielsweise Shimano Ultegra, Shimano 105 oder Shimano Dura Ace.

Bei den meisten Modellen ist die Schaltung stark ausgeprägt, beispielsweise mit 22 Gängen. So lässt sich für jede Fahrsituation genau der richtige Widerstand einstellen. Und auch Touren mit starken Höhenunterschieden können mit dem Merida Rennrad jederzeit sehr individuell bewältigt werden. Allerdings ist ein Rennrad Merida nicht nur im niedrigen Preissektor zu finden.

Darüber hinaus gibt es auch weitaus teurere Premium-Modelle, die qualitativ in einer anderen Liga als die Einstiegsmodelle spielen. Hier darf man sich über die Verwendung von superleichtem Carbon freuen. Dadurch wird einerseits die notwendige Stabilität des Rahmens gewährleistet, andererseits das Gewicht noch einmal minimiert.

Welche weiteren technischen Komponenten verwendet ein Merida Rennrad?

Gerade Rennräder verwenden relativ wenige technische Komponenten, um das Gewicht möglichst niedrig zu halten. In dieser Hinsicht ist auch ein Rennrad Merida keine Ausnahme. Bestandteile wie Beleuchtung, Gepäckträger oder Schutzbleche sind entsprechend nicht verbaut. Alle verbauten Kabel verlaufen im Inneren des Rahmens. So wird die Technik ideal geschützt, die Kabel sind nicht im Weg und der Wartungsbedarf wird gesenkt.

Im Bereich der Bremsen kommen ebenfalls hauptsächlich Fabrikate von Shimano zum Einsatz, beispielsweise Shimano BR oder Shimano Dura Ace. Dabei handelt es sich im Regelfall um hydraulische Scheibenbremsen. Eine Ausnahme bildet hier die Bremse Tektro Spyre. Hierbei handelt es sich um eine mechanische Scheibenbremse.

Beide Systeme bieten unterschiedliche Vor- und Nachteile. Beispielsweise haben hydraulische Scheibenbremsen einen geringeren Reibungsverlust, sind dafür aber komplexer konstruiert und wartungsintensiver. Welche Variante bevorzugt wird, ist letztlich von den persönlichen Vorlieben abhängig.

Welche Modelle sind als Merida Rennrad verfügbar?

Im Wesentlichen gibt es drei verschiedene Modelle, die als Merida Rennrad wichtig sind.
  • Merida Scultura
  • Beim Merida Scultura handelt es sich um eines der günstigen Modelle im Bereich Rennrad Merida. Mit etwa 8,7 bis 9 Kilogramm je Modell fällt es sehr leicht aus und ist als Renner für den Straßenverkehr gedacht.

  • Merida Cyclo Cross
  • Das Merida Cyclo Cross befindet sich in einer ähnlich günstigen Preiskategorie. Es ist etwas stärker an den Anforderungen für das Crossrennen ausgelegt. Das Gewicht fällt mit etwa 9,8 bis 10,7 Kilogramm etwas schwerer aus.

  • Merida Ride Team-E
  • Hierbei handelt es sich um ein Merida Rennrad, das die Premium-Klasse verkörpert. Es verfügt über zahlreiche hochwertige technische Komponenten und ist für höchst professionelle Ansprüche geeignet.
Nach oben
Name
Direccion
plz plz
Öffnungszeiten:
Mo - Fr: 10:00 - 19:00 Uhr
Telefonnummer: 0351 843537-11
ANFAHRT UND KONTAKT