Onlineshop: 069-60 51 17 70
Versandinformation
100 Tage Rückgaberecht 
Kauf auf Rechnung 
Kalkhoff Endeavour Lite 22 - 2019 - 28 Zoll - DiamantKalkhoff Endeavour Lite 22 - 2019 - 28 Zoll - Diamant
Kalkhoff Endeavour Lite 22 - 2019 - 28 Zoll - DiamantKalkhoff Endeavour Lite 22 - 2019 - 28 Zoll - Diamant
Kalkhoff Endeavour Lite 22 - 2019 - 28 Zoll - DiamantKalkhoff Endeavour Lite 22 - 2019 - 28 Zoll - Diamant
Kalkhoff Endeavour Lite 22 - 2019 - 28 Zoll - DiamantKalkhoff Endeavour Lite 22 - 2019 - 28 Zoll - Diamant
Kalkhoff Endeavour Lite 22 - 2019 - 28 Zoll - Diamant
Kalkhoff Endeavour Lite 22 - 2019 - 28 Zoll - Diamant
Kalkhoff Endeavour Lite 22 - 2019 - 28 Zoll - Diamant
Kalkhoff Endeavour Lite 22 - 2019 - 28 Zoll - Diamant
Kalkhoff

Kalkhoff Endeavour Lite 22 - 2019 - 28 Zoll - Diamant

1.599,- €
1.439,- €
inkl. MwSt, versandkostenfrei
-10%
Finanzierung ab ##betrag## / Monat
Artikelnummer: P00048986M002
Beschreibung

Sportlich oder gemütlich - Herren finden bei Kalkhoff das passende Trekkingbike, wenn sie gleichzeitig einen Begleiter für den Alltag und die Tour ins Grüne brauchen. Das Endeavour Lite 22 fühlt sich nämlich in beiden Welten gleichermaßen wohl. Dafür sorgt zum einen die Ausstattung, aber natürlich auch der wertige Diamant Rahmen aus Aluminium. Zudem rollen die 28" Laufräder mühelos über jeden Untergrund. Egal ob Schotter, Pflasterstein oder Asphalt, du wirst überall richtig viel Spaß haben.

Über das Rahmenmaterial:

Obwohl Carbon immer häufiger anzutreffen ist, hat Aluminium in Sachen Rahmenbau natürlich noch absolute Daseinsberechtigung. Das liegt zum einen an der guten Steifigkeit und Festigkeit, aber auch am hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis. Aluminium ist nämlich meistens nicht allzu viel schwerer, in der Herstellung aber deutlich günstiger. Außerdem ist das Erkennen von Beschädigungen deutlich einfacher. Gerade kleine Dellen steckt ein Rahmen aus Aluminium problemlos weg, während Carbon deutlich empfindlicher ist. Außerdem lassen sich Aluminiumrahmen im Vergleich zu Carbon bereits heute sehr gut recyclen. Das Thema Recycling steckt bei Carbon noch in den Kinderschuhen. Da Rohstoffe immer knapper werden, ist dieser Punkt jedoch besonders wichtig.

Mechanische Schaltung:

Die Vorteile mechanischer Schaltungen sind meistens pragmatischer Natur. Schließlich ist das System aus Schaltwerk, Schaltzug und Schalthebel auch für wenig technisch versierte Menschen zu verstehen, zu reparieren und einzustellen - und das bei sehr guter Funktion. Egal für welchen Einsatzzweck - mechanische Schaltzüge haben sich daher seit vielen Jahrzehnten bewährt. Sie überzeugen nicht nur mit einer perfekten Funktion, sondern auch mit der Möglichkeit, Reparaturen in der heimischen Werkstatt durchzuführen. Selbst mitten auf den Trails lassen sich einige Defekte mechanischer Schaltungen problemlos lösen. In der Regel braucht man nicht viel mehr als ein Multitool. Wer es also möglichst einfach haben möchte, der setzt weiter auf eine mechanische Schaltung.

Über das Schaltwerk:

Die Shimano 105 gehört mit Sicherheit zu den beliebtesten Gruppen im Rennrad-Sektor. Gerade ambitionierte Freizeitsportler freuen sich daher über das hervorragende Preis-Leistungs-Verhältnis und die hochpräzisen Schaltvorgänge des aktuellen 11-fach Schaltwerks. Hier bekommt man nämlich echte Spitzentechnologie, die in den vergangen Jahren nur den Top-Schaltwerken vorbehalten war.

Über das Bremssystem:

Immer wenn es schnell und heftig bergab geht, kann man auf Scheibenbremsen quasi nicht verzichten. Dosierbarkeit und Bremskraft sind nämlich einfach bedeutend höher als bei Felgenbremsen. Aus diesem Grund kommen auch immer mehr Rennradfahrer auf den Geschmack. Natürlich sind die Disc-Stopper zwar etwas schwerer, aber für das Plus an Sicherheit lohnt es sich. Wer also maximale Bremskraft sucht, ist bei Scheibenbremsen genau richtig.

Die Antriebsart:

Hätte, hätte Fahrradkette. Nicht nur im Sprachgebrauch hat sich die Kette fest etabliert, auch in der Radbranche ist sie nicht mehr wegzudenken. Geringer Verschleiß, leichte Wartbarkeit und perfekte Performance machen den Kettenantrieb zum Platzhirsch. Auch der geringe Preis der Verschleißteile weiß natürlich zu gefallen. Spendiert man der Kette ab und an ein paar Tropfen Öl, ist Verschleiß jedoch nicht einmal ein besonders großes Thema. Eine Kette hält nämlich viele hundert Kilometer. Simpel und stressfrei, das ist der Kettenantrieb.

Die Schaltart:

Bei der Kettenschaltung sorgt ein Schaltwerk mit zwei Führungsrollen dafür, dass die Kette immer perfekt unter dem gewünschten Ritzel der Kassette liegt. Das funktioniert durch eine mehr oder minder horizontale Bewegung des Schaltwerks, die durch einen Seilzug initiiert wird. Das System ist somit in seiner Funktion recht einfach und auch durch ungeübte Fahrer selbst zu installieren und einzustellen. Nicht umsonst ist die Kettenschaltung das am meisten verbreitete System am Markt.

Vorteile von 28 Zoll Laufrädern:

28-Zoll-Laufräder bieten eine optimale Balance zwischen schnellen Rolleigenschaften und agilem Handling. Das Format hat sich nicht umsonst in vielen Bereichen als Standard etabliert. Egal ob Rennräder, Trekking- oder Citybikes - 28 Zoll Laufräder findet man überall. Je nachdem welche Kombination an Felgen und Reifen man fährt, lässt sich der Einsatzzweck stark variieren.

Info zum Diamantrahmen:

Aufgrund seiner Stabilität und sportlichen Optik ist der Diamant-Rahmen bis heute die verbreitetste Form bei Fahrrädern. Man braucht nämlich verhältnismäßig wenig Material (dünnwandige Rohre), um dennoch eine extrem stabile Konstruktion zu ermöglichen. Daher wird selbst im Profi-Sport auf kaum eine andere Form zurückgegriffen - zumindest wenn es um Rennräder oder Hardtails geht.

Die Marke Kalkhoff:

Kalkhoff wurde 1919 in Cloppenburg gegründet. Nach anfänglichem Fahrradteilehandel wurden ab 1923 auch erste Fahrradrahmen produziert. Seit diesen Tagen werden die Kalkhoffräder, welche heute unter der Derby-Cycle Gesellschaft vertrieben werden ausschließlich in Deutschland produziert. Heute steht Kalkhoff dadurch für "Made in Germany" wie kaum eine andere Marke.

Weitere Eigenschaften:

Weitere Spezifikationen findest du unter dem Reiter "Eigenschaften". Wenn der Hersteller Angaben zum Gewicht macht, findest du diese auch dort unter "Gewicht laut Hersteller".

Eigenschaften
Gewicht laut Hersteller
12,90 kg
Zulässiges Gesamtgewicht (Fahrrad + Fahrer + Gepäck)
130 kg
Rahmen
Trekking 1.6, Aluminium
Gabel
Aluminium, 12mm Steckachse, Lowrider-Aufnahme
Kurbelgarnitur
Shimano 105 RS510, 46/36 Zähne, 2-fach
Schaltung
22-Gang Kettenschaltung
Schaltwerk
Shimano 105, 11-fach
Umwerfer
Shimano 105, 2-fach
Kassette
Shimano 105, 11-fach, 11-32 Zähne
Übersetzung
Zähne vorne: 46-36 / Zähne hinten: 11-32
Kette
Shimano CN-HG601
Schalthebel
Shimano Ultegra
Bremse (vorne)
Shimano XT BR-M8000, hydraulische Scheibenbremse
Bremse (hinten)
Shimano XT BR-M8000, hydraulische Scheibenbremse
Bremsscheibendurchmesser (vorne / hinten)
160/160mm
Vorbau
Concept
Lenker
Concept EX Riser
Griffe
Ergon GP10
Felge (vorne)
Concept EX 570, easy Tubeless Ready
Felge (hinten)
Concept EX 570, easy Tubeless Ready
Nabe (vorne)
Leichtlaufnabendynamo, mit 12x100mm Steckachse
Nabe (hinten)
Shimano 105, mit Steckachse
Reifen (vorne)
Schwalbe Marathon Supreme (28" x 1.40 / 37-622)
Reifen (hinten)
Schwalbe Marathon Supreme (28" x 1.40 / 37-622)
Sattel
Ergon SMC40 Sport Gel
Sattelstütze
Concept EX
Beleuchtung (vorne)
Busch+Müller Lumotec IQ-XS, mit LED
Beleuchtung (hinten)
Busch+Müller Line Small
Schutzbleche
Kunststoff, mit Kantenschutz
Ständer
Hebie Litefix 40
Pedale
Urban Light, mit rutschhemmender Beschichtung und Reflektor
Beleuchtung
mit Beleuchtung
Farbe
Silber
Federung
Mit Starrgabel
Gänge
22 - Gänge
Geschlecht
Herren
Marke
KALKHOFF
Radgröße
28 Zoll
Rahmenform
Diamant
Rahmenhöhe
60 CM
Rahmenmaterial
Aluminium
Saison
2019
Schaltart
Kettenschaltung
Kundenbewertung
4.0 / 5.0
5 Sterne
 
0
4 Sterne
 
1
3 Sterne
 
0
2 Sterne
 
0
1 Stern
 
0
Bewertung abgeben
Frank Leenders
15.01.2020
Dr.
Pro: Fahre das Endeavour jetzt seit zwei Wochen. Toll, wie leicht das Rad bei Vollausstattung mit Gepäckträger, Beleuchtung und Schutzblechen ist. Optisch schick und nicht 08/15. Hebt sich auf jeden Fall von der Masse der Treckingbikes ab. Wirkt sehr gut verarbeitet und robust. Die Ausstattung mit exzellenter 105 Schaltung ist in der Preisklasse wirklich prima.

Contra: Wenn es überhaupt etwas zu bemängeln gibt, dann sind das zum Einen der große Zahnkranz vorne: Mit 46 Zähnen ist der etwas zu knapp (hatte ich nicht erwartet, bin bisher mit 48 Zähnen gefahren und dachte, das macht keinen großen Unterschied). Auf ebener Strecke (ohne Gegenwind) oder gar bergab vermisse ich irgendwie einen "nächsten" Gang. 48 oder 50 Zähne wären sicher passender gewesen, zumal das Rad ein wirklicher Flitzer ist. Zum Anderen sind die Pedale ein (fauler) Kompromiss zwischen Flach- und Klickpedale: Flachpedale mit Riemen. Ich dachte, das gäbe es gar nicht mehr. Hier hätte man besser eine richtig gute Flachpedale mit griffigen Noppen verbaut oder gleich ganz auf Pedale verzichtet und es dem Käufer überlassen, was er bevorzugt. Ich habe auf jeden Fall meine alten Pedale montiert. Der Gepäckträger ist für meine alte Ortliebtasche etwas kurz, deshalb fasst die Klemm-Halterung nur an einer Seite richtig.

Fazit: Schöner und leichter Flitzer, beim dem der tolle Gesamteindruck nur durch ein paar kleine Kompromisse getrübt wird.

Bewertung abgeben
Nach oben
Name
Direccion
plz plz
Öffnungszeiten:
Mo - Fr: 10:00 - 19:00 Uhr
Telefonnummer: 0351 843537-11
ANFAHRT UND KONTAKT