Onlineshop: 069-60 51 17 70
Versandinformation
100 Tage Rückgaberecht 
Kauf auf Rechnung 
Koga Venya Lady 7.0 - 2020 - 28 Zoll - TiefeinsteigerKoga Venya Lady 7.0 - 2020 - 28 Zoll - Tiefeinsteiger
Koga Venya Lady 7.0 - 2020 - 28 Zoll - TiefeinsteigerKoga Venya Lady 7.0 - 2020 - 28 Zoll - Tiefeinsteiger
Koga Venya Lady 7.0 - 2020 - 28 Zoll - TiefeinsteigerKoga Venya Lady 7.0 - 2020 - 28 Zoll - Tiefeinsteiger
Koga Venya Lady 7.0 - 2020 - 28 Zoll - TiefeinsteigerKoga Venya Lady 7.0 - 2020 - 28 Zoll - Tiefeinsteiger
Koga Venya Lady 7.0 - 2020 - 28 Zoll - TiefeinsteigerKoga Venya Lady 7.0 - 2020 - 28 Zoll - Tiefeinsteiger
Koga Venya Lady 7.0 - 2020 - 28 Zoll - TiefeinsteigerKoga Venya Lady 7.0 - 2020 - 28 Zoll - Tiefeinsteiger
Koga Venya Lady 7.0 - 2020 - 28 Zoll - TiefeinsteigerKoga Venya Lady 7.0 - 2020 - 28 Zoll - Tiefeinsteiger
Koga Venya Lady 7.0 - 2020 - 28 Zoll - TiefeinsteigerKoga Venya Lady 7.0 - 2020 - 28 Zoll - Tiefeinsteiger
Koga Venya Lady 7.0 - 2020 - 28 Zoll - Tiefeinsteiger
Koga Venya Lady 7.0 - 2020 - 28 Zoll - Tiefeinsteiger
Koga Venya Lady 7.0 - 2020 - 28 Zoll - Tiefeinsteiger
Koga Venya Lady 7.0 - 2020 - 28 Zoll - Tiefeinsteiger
Koga Venya Lady 7.0 - 2020 - 28 Zoll - Tiefeinsteiger
Koga Venya Lady 7.0 - 2020 - 28 Zoll - Tiefeinsteiger
Koga Venya Lady 7.0 - 2020 - 28 Zoll - Tiefeinsteiger
Koga Venya Lady 7.0 - 2020 - 28 Zoll - Tiefeinsteiger
Koga Venya Lady 7.0 - 2020 - 28 Zoll - TiefeinsteigerKoga Venya Lady 7.0 - 2020 - 28 Zoll - Tiefeinsteiger
Koga Venya Lady 7.0 - 2020 - 28 Zoll - TiefeinsteigerKoga Venya Lady 7.0 - 2020 - 28 Zoll - Tiefeinsteiger
Koga Venya Lady 7.0 - 2020 - 28 Zoll - TiefeinsteigerKoga Venya Lady 7.0 - 2020 - 28 Zoll - Tiefeinsteiger
Koga Venya Lady 7.0 - 2020 - 28 Zoll - TiefeinsteigerKoga Venya Lady 7.0 - 2020 - 28 Zoll - Tiefeinsteiger
Koga Venya Lady 7.0 - 2020 - 28 Zoll - TiefeinsteigerKoga Venya Lady 7.0 - 2020 - 28 Zoll - Tiefeinsteiger
Koga Venya Lady 7.0 - 2020 - 28 Zoll - TiefeinsteigerKoga Venya Lady 7.0 - 2020 - 28 Zoll - Tiefeinsteiger
Koga Venya Lady 7.0 - 2020 - 28 Zoll - TiefeinsteigerKoga Venya Lady 7.0 - 2020 - 28 Zoll - Tiefeinsteiger
Koga Venya Lady 7.0 - 2020 - 28 Zoll - TiefeinsteigerKoga Venya Lady 7.0 - 2020 - 28 Zoll - Tiefeinsteiger
Koga Venya Lady 7.0 - 2020 - 28 Zoll - Tiefeinsteiger
Koga Venya Lady 7.0 - 2020 - 28 Zoll - Tiefeinsteiger
Koga Venya Lady 7.0 - 2020 - 28 Zoll - Tiefeinsteiger
Koga Venya Lady 7.0 - 2020 - 28 Zoll - Tiefeinsteiger
Koga Venya Lady 7.0 - 2020 - 28 Zoll - Tiefeinsteiger
Koga Venya Lady 7.0 - 2020 - 28 Zoll - Tiefeinsteiger
Koga Venya Lady 7.0 - 2020 - 28 Zoll - Tiefeinsteiger
Koga Venya Lady 7.0 - 2020 - 28 Zoll - Tiefeinsteiger
Koga

Koga Venya Lady 7.0 - 2020 - 28 Zoll - Tiefeinsteiger

1.899,- €
inkl. MwSt, zzgl. Versand
Finanzierung ab ##betrag## / Monat
1.899,- €
inkl. MwSt, zzgl. Versand
Finanzierung ab ##betrag## / Monat
Artikelnummer: P00056446M001
Beschreibung

Bei Koga weiß man, wie man ein tolles Trekkingbike baut. Das sieht man am Venya Lady 7.0, wo sowohl die ausbalancierte Geometrie wie auch die durchdachte Ausstattung zu überzeugen wissen. Egal ob Stadt oder Wald, auf den schnellen 28" Laufrädern machst du auf jedem Untergrund eine super Figur. Zudem passt auch der Tiefeinsteiger Rahmen aus Aluminium zu beiden Einsatzgebieten. Sportive, wie auch gemütliche Damen finden mit dem Venya Lady 7.0 also den idealen Begleiter für alle zukünftigen Touren.

Über das Rahmenmaterial:

Obwohl sich Carbon am Rahmen immer größerer Beliebtheit erfreut, hat Aluminium natürlich immer noch seine Daseinsberechtigung. Das liegt nicht nur an den guten Steifigkeits- und Festigkeitswerten, sondern auch am guten Preis-Leistungs-Verhältnis. Rahmen aus Aluminium sind nämlich meistens nicht allzu viel schwerer, dafür aber deutlich günstiger als die Pendants aus Carbon. Außerdem sind beim Metall Beschädigungen bedeutend einfacher zu erkennen und auch die ein oder andere Delle steckt ein Rahmen aus Aluminium weg. Ist ein Aluminiumrahmen doch einmal unbrauchbar zerstört, lässt sich das Aluminium im Vergleich zu Carbon bereits heute sehr gut recyclen. In Zeiten zunehmender Rohstoffknappheit ein wichtiger Punkt.

Mechanische Schaltung:

Verfechter mechanischer Schaltsysteme sind meistens pragmatisch. Schließlich funktioniert das Schalten mit Seilzug ohne Schnick-Schnack, dafür aber tadellos; vorausgesetzt, alles ist perfekt eingestellt. Egal ob am Rennrad, Mountainbike oder Stadtrad - Schaltzüge haben sich daher schon seit Jahren bewährt. Mechanische Schaltungen bestechen mit ihrer einfachen Funktion und der Reparierbarkeit in der heimischen Werkstatt. Selbst unterwegs lässt sich an einer mechanischen Schaltung noch ziemlich viel in Ordnung bringen. Wer es also gerne simpel mag, ist hier gut aufgehoben.

Über das Schaltwerk:

Der Name Shimano XT steht für die perfekte Symbiose aus Funktion, Preis und Gewicht. Das schicke Schaltwerk wird nicht umsonst an vielen teuren Bikes verbaut. Wer trotzdem denkt, Kompromisse können nicht effektiv sein, der kennt das XT Schaltwerk nicht. Schaltvorgänge erfolgen nämlich in wenigen Millisekunden und absolut präzise. Dank Shadow Plus Technologie bleibt die Kette immer sicher auf dem Kettenblatt, so dass du vollen Druck aufs Pedal geben kannst - egal was vor dir liegt.

Über das Bremssystem:

Die Felgenbremse ist das klassische System am Fahrrad, das sich auch heute noch größter Beliebtheut erfreut. Gerade Citybikes und Rennräder setzen auf die einfachen Bremsen, was auch Sinn macht: Schließlich bieten sie ordentlich Bremskraft, sind leicht zu warten und verschleißen langsam. Zudem sind sie meistens recht preisgünstig. Wer also nicht das letzte Quäntchen Bremskraft braucht, ist bei Felgenbremsen gut aufgehoben.

Die Antriebsart:

Die Kettenschaltung ist natürlich mit Abstand am weitesten verbreitet. Egal ob Stadtrad, Mountainbike oder Renner - die Kette ist überall - und das natürlich zu Recht: die Funktion ist tadellos, der Verschleiß hält sich in Grenzen und das Austauschen ist verhältnismäßig günstig. Zudem lassen sich Ketten mit einfachen Mitteln reparieren, selbst unterwegs. Wer hin und wieder einen Tropfen Öl spendiert, wird mit einer Kettenschaltung also lange unkomplizierte Freude haben.

Die Schaltart:

Bei Kettenantrieben wird mittels eines Schaltwerks und dessen Führungsrollen der Schaltvorgang eingeleitet. Bewegt sich das Schaltwerk durch die Betätigung des Seilzugs, wandert die Kette zwischen den Ritzeln. Die Funktionsweise der weit verbreiteten Kettenschaltung ist daher recht einfach und auch von Hobby-Mechanikern leicht einzustellen. Trotz der simplen Funktion ist die Performance aber hervorragend, was das System zur Lieblingslösung der meisten Biker macht.

Vorteile von 28 Zoll Laufrädern:

28-Zoll-Laufräder bieten eine optimale Balance zwischen Abrollverhalten und Handling des Fahrrades. Dieses Format ist weitverbreitet und hat sich als Standard etabliert. Die Laufradgröße findet ihren Einsatz ebenso auf Rennrädern, wie auf alltagstauglichen Trekking- oder Citybikes. Die Unterschiede finden sich in der Felgenbreite und bei den, je nach Radmodell, verwendeten Mänteln.

Info zum Wave-Rahmen:

Wave-Rahmen sind konstruiert um das Auf- und Absteigen maximal komfortabel zu gestalten. Das Oberrohr ist sehr tief gezogen und in einer Welle (engl. wave) über dem Tretlager mit dem Sitzrohr verbunden. Der Vorteil des Wave- Rahmens liegt in der sehr aufrechten und übersichtlichen Sitzposition und im komfortablen und sicheren Auf- und Absteigen.

Die Marke Koga:

Koga steht seit 1974 für Handarbeit aus dem niederländischen Heerenveen. Ein Monteur widmet sich hier einem einzelnen Fahrrad, um es von Grund auf perfekt zusammenzubauen. Dabei wird schon bei der Entwicklung derselbe Ehrgeiz an den Tag gelegt, sowohl was die Performance betrifft, als auch die Optik. Die Bikes von Koga sind daher echte Hingucker.

Weitere Eigenschaften:

Weitere Spezifikationen findest du unter dem Reiter "Eigenschaften". Wenn der Hersteller Angaben zum Gewicht macht, findest du diese auch dort unter "Gewicht laut Hersteller".

Eigenschaften
Gewicht laut Hersteller
16,10 kg
Zulässiges Gesamtgewicht (Fahrrad + Fahrer + Gepäck)
120 kg
Rahmen
Aluminium
Gabel
Koga Feathershock, federnd
Kurbelgarnitur
Shimano T55, 44/32/24 Zähne, 3-fach
Schaltung
30-Gang Kettenschaltung
Schaltwerk
Shimano XT RD-T8000, 10-fach
Umwerfer
Shimano XT FD-T8000, 3-fach
Kassette
Shimano CS-HG81, 10-fach, 11-32 Zähne
Übersetzung
Zähne vorne: 44-32-24 / Zähne hinten: 11-32
Kette
KMC X10-93
Schalthebel
Shimano XT SL-T8000, 3 x 10-fach
Bremse (vorne)
Magura HS-11, hydraulische Felgenbremse
Bremse (hinten)
Magura HS-11, hydraulische Felgenbremse
Vorbau
Manuell verstellbar
Lenker
Koga Tour
Griffe
Koga
Reifen (vorne)
Schwalbe Marathon (28" x 1.40 / 37-622)
Reifen (hinten)
Schwalbe Marathon (28" x 1.40 / 37-622)
Sattel
Koga
Sattelstütze
Koga Alloy, 30mm Federweg
Beleuchtung (vorne)
Busch+Müller Lumotec EYC T Senso Plus
Beleuchtung (hinten)
Spanninga Plateo, mit Standlicht
Ständer
Einzelner Ständer
Beleuchtung
mit Beleuchtung
Farbe
Türkis
Federung
Mit Federung
Gänge
30 - Gänge
Geschlecht
Damen
Marke
KOGA
Radgröße
28 Zoll
Rahmenform
Tiefeinsteiger
Rahmenmaterial
Aluminium
Saison
2020
Schaltart
Kettenschaltung
Kundenbewertung
Noch keine Kundenbewertungen.
Bewertung abgeben
Noch keine Kundenbewertungen.
Bewertung abgeben
Nach oben
Name
Direccion
plz plz
Öffnungszeiten:
Mo - Fr: 10:00 - 19:00 Uhr
Telefonnummer: 0351 843537-11
ANFAHRT UND KONTAKT