Onlineshop: 069-60 51 17 70
Versand am nächsten Tag error_outline
100 Tage Rückgaberecht error_outline
Kauf auf Rechnung error_outline
Koga Pace S20 - 500 Wh - 2019 - 28 Zoll - DiamantKoga Pace S20 - 500 Wh - 2019 - 28 Zoll - Diamant
Koga Pace S20 - 500 Wh - 2019 - 28 Zoll - DiamantKoga Pace S20 - 500 Wh - 2019 - 28 Zoll - Diamant
Koga Pace S20 - 500 Wh - 2019 - 28 Zoll - DiamantKoga Pace S20 - 500 Wh - 2019 - 28 Zoll - Diamant
Koga Pace S20 - 500 Wh - 2019 - 28 Zoll - DiamantKoga Pace S20 - 500 Wh - 2019 - 28 Zoll - Diamant
Koga Pace S20 - 500 Wh - 2019 - 28 Zoll - DiamantKoga Pace S20 - 500 Wh - 2019 - 28 Zoll - Diamant
Koga Pace S20 - 500 Wh - 2019 - 28 Zoll - DiamantKoga Pace S20 - 500 Wh - 2019 - 28 Zoll - Diamant
Koga Pace S20 - 500 Wh - 2019 - 28 Zoll - DiamantKoga Pace S20 - 500 Wh - 2019 - 28 Zoll - Diamant
Koga Pace S20 - 500 Wh - 2019 - 28 Zoll - DiamantKoga Pace S20 - 500 Wh - 2019 - 28 Zoll - Diamant
Koga Pace S20 - 500 Wh - 2019 - 28 Zoll - Diamant
Koga Pace S20 - 500 Wh - 2019 - 28 Zoll - Diamant
Koga Pace S20 - 500 Wh - 2019 - 28 Zoll - Diamant
Koga Pace S20 - 500 Wh - 2019 - 28 Zoll - Diamant
Koga Pace S20 - 500 Wh - 2019 - 28 Zoll - Diamant
Koga Pace S20 - 500 Wh - 2019 - 28 Zoll - Diamant
Koga Pace S20 - 500 Wh - 2019 - 28 Zoll - Diamant
Koga Pace S20 - 500 Wh - 2019 - 28 Zoll - Diamant
Koga Pace S20 - 500 Wh - 2019 - 28 Zoll - DiamantKoga Pace S20 - 500 Wh - 2019 - 28 Zoll - Diamant
Koga Pace S20 - 500 Wh - 2019 - 28 Zoll - DiamantKoga Pace S20 - 500 Wh - 2019 - 28 Zoll - Diamant
Koga Pace S20 - 500 Wh - 2019 - 28 Zoll - DiamantKoga Pace S20 - 500 Wh - 2019 - 28 Zoll - Diamant
Koga Pace S20 - 500 Wh - 2019 - 28 Zoll - DiamantKoga Pace S20 - 500 Wh - 2019 - 28 Zoll - Diamant
Koga Pace S20 - 500 Wh - 2019 - 28 Zoll - DiamantKoga Pace S20 - 500 Wh - 2019 - 28 Zoll - Diamant
Koga Pace S20 - 500 Wh - 2019 - 28 Zoll - DiamantKoga Pace S20 - 500 Wh - 2019 - 28 Zoll - Diamant
Koga Pace S20 - 500 Wh - 2019 - 28 Zoll - DiamantKoga Pace S20 - 500 Wh - 2019 - 28 Zoll - Diamant
Koga Pace S20 - 500 Wh - 2019 - 28 Zoll - DiamantKoga Pace S20 - 500 Wh - 2019 - 28 Zoll - Diamant
Koga Pace S20 - 500 Wh - 2019 - 28 Zoll - Diamant
Koga Pace S20 - 500 Wh - 2019 - 28 Zoll - Diamant
Koga Pace S20 - 500 Wh - 2019 - 28 Zoll - Diamant
Koga Pace S20 - 500 Wh - 2019 - 28 Zoll - Diamant
Koga Pace S20 - 500 Wh - 2019 - 28 Zoll - Diamant
Koga Pace S20 - 500 Wh - 2019 - 28 Zoll - Diamant
Koga Pace S20 - 500 Wh - 2019 - 28 Zoll - Diamant
Koga Pace S20 - 500 Wh - 2019 - 28 Zoll - Diamant
Koga

Koga Pace S20 - 500 Wh - 2019 - 28 Zoll - Diamant

5.999,- €
inkl. MwSt, versandkostenfrei
5.999,- €
5.703,- €
inkl. MwSt, versandkostenfrei
-5%
Artikelnummer: X0040291
Versand am nächsten Tag
100 Tage Rückgaberecht
Fahrrad vollständig montiert
Beschreibung

Zugegeben: manche E-Bikes kann man nicht gerade als Augenweiden bezeichnen. Das Pace S20 aus dem Hause Koga gehört zum Glück aber nicht zu dieser Kategorie. Dafür sorgt der schöne Diamant Rahmen aus Aluminium und der sinnig platzierte 36 V - 14 Ah - 500 Wh Rahmen-Akku. Natürlich hat auch der kräftige Shimano STEPS E8000 Mittelmotor ein schönes Plätzchen gefunden, wo er seine 70 Nm Drehmoment entfalten kann. Gemeinsam mit den 28" Laufrädern geht es daher zügig voran. Egal, ob es dabei durch den hektischen Stadtverkehr oder durch die ruhige Natur gehen soll, dieses E-Trekkingbike sollte die Herren der Schöpfung definitiv glücklich machen.

Über das Rahmenmaterial:

Obwohl Carbon immer häufiger anzutreffen ist, hat Aluminium in Sachen Rahmenbau natürlich noch absolute Daseinsberechtigung. Das liegt zum einen an der guten Steifigkeit und Festigkeit, aber auch am hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis. Aluminium ist nämlich meistens nicht allzu viel schwerer, in der Herstellung aber deutlich günstiger. Außerdem ist das Erkennen von Beschädigungen deutlich einfacher. Gerade kleine Dellen steckt ein Rahmen aus Aluminium problemlos weg, während Carbon deutlich empfindlicher ist. Außerdem lassen sich Aluminiumrahmen im Vergleich zu Carbon bereits heute sehr gut recyclen. Das Thema Recycling steckt bei Carbon noch in den Kinderschuhen. Da Rohstoffe immer knapper werden, ist dieser Punkt jedoch besonders wichtig.

Elektronische Schaltung:

Beim Cross Country-Worldcup 2018 in Stellenbosch wurde zum ersten Mal eine elektronische SRAM Eagle ETap gesichtet, weshalb elektronische Schaltungen derzeit wieder in aller Munde sind. Das Thema ist jedoch natürlich nicht erst seit diesem Jahr interessant. SRAM und Shimano tüffteln schließlich mit ETap und Di2 schon seit einiger Zeit an elektrischen Lösungen. Die potentiellen Vorteile machen diese Entwicklung auch sinnvoll: kabellose Übertragung spart Gewicht und sieht besser aus, elektrische Servomotoren verstellen sich nicht, intelligente Schaltwechsel können mittels App programmiert werden und auch die Vernetzung mit E-Bikes ist besonders interessant. Auf lange Sicht könnte es also sein, dass man sich nie mehr mit gerissenen Schaltzügen herumärgern muss.

Über das Schaltwerk:

Keine Schaltung von Shimano verbindet Funktion, Gewicht und Preis besser als die Shimano XT. Bei der Performance macht die XT allerdings keine Kompromisse: Gangwechsel erfolgen in Millisekunden. Zudem sorgt die Shadow Plus Technologie dafür, dass die Kette auch bei harten Trails auf dem Kettenblatt bleibt - so kannst du immer voll beschleunigen und Siege einfahren.

Über das Bremssystem:

Am Mountainbike dominiert mittlerweile ganz klar die Scheibenbremse. Dosierbarkeit und maximale Bremskraft sind nämlich im Vergleich zu Felgenbremsen bedeutend besser. Disc-Stopper funktionieren mittlerweile so gut, dass man sie auch vermehrt an Trekking- und Rennrädern findet. Nachteile sind natürlich das erhöhte Gewicht und die komplexere Reparierbarkeit. Die Bremskraft wiegt dies zumindest im Mountainbike-Bereich mehr als auf. Wer es abwärts krachen lassen will, sollte unbedingt auf Scheibenbremsen setzen.

Die Antriebsart:

Die Kettenschaltung ist natürlich seit Jahren der Standard am Fahrrad. Egal ob Stadtrad, Mountainbike oder Renner - Kettenantriebe sind überall. Die Gründe hierfür sind einfach: tadellose Funktion, akzeptabler Verschleiß und simple Reparierbarkeit. Zudem lassen sich Ketten günstig tauschen. Wer ein wenig Wartungsaufwand betreibt und immer wieder ein wenig Öl auf die Kette gibt, der wird daher wenig Schwierigkeiten bekommen. Eine Kette kann nämlich problemlos viele hundert Kilometer gefahren werden.

Die Schaltart:

Bei der Kettenschaltung sorgt ein Schaltwerk mit zwei Führungsrollen dafür, dass die Kette immer perfekt unter dem gewünschten Ritzel der Kassette liegt. Das funktioniert durch eine mehr oder minder horizontale Bewegung des Schaltwerks, die durch einen Seilzug initiiert wird. Das System ist somit in seiner Funktion recht einfach und auch durch ungeübte Fahrer selbst zu installieren und einzustellen. Nicht umsonst ist die Kettenschaltung das am meisten verbreitete System am Markt.

Über den Motorenhersteller:

Beim Thema Antrieb kommt man um den Hersteller Shimano nicht herum. Dass die Japaner ihr enormes Wissen mittlerweile auch im Elektromobilitätsbereich einsetzen, ist natürlich nicht verwunderlich. Die Shimano Steps Motoren zählen heutzutage sogar zu den am meisten verbreiteten Antrieben. Natürlich kommt das nicht von ungefähr: Die Systeme sind extrem hochwertig, bieten eine sehr gute Leistung und überzeugen mit einer enormen Langlebigkeit. Eben ganz genau so, wie die restlichen Shimano Produkte.

Der Elektroantrieb:

Die treibende Kraft ist eine leistungsfähige, kompakte und leichte Antriebseinheit, die speziell für E-Mountainbikes entwickelt wurde. Die Antriebseinheit E8000 bietet eine kürzere Kettenstrebe und noch mehr Reifenfreiheit für einfacheres Manövrieren, mit einer Leistung von maximal 70 Nm (250 W). Sie verleiht ein direktes Trittgefühl, egal ob die Kraftunterstützung eingeschaltet ist oder nicht. Das geringe Gewicht des Mittelmotors gewährleistet eine bessere Handhabung des Fahrrads. Dank höherer Pedaleffizienz liefert er eine stabile Unterstützungsleistung, die durch die Trittfrequenz reguliert wird.

Vorteile von 28 Zoll Laufrädern:

28-Zoll-Laufräder bieten eine optimale Balance zwischen schnellen Rolleigenschaften und agilem Handling. Das Format hat sich nicht umsonst in vielen Bereichen als Standard etabliert. Egal ob Rennräder, Trekking- oder Citybikes - 28 Zoll Laufräder findet man überall. Je nachdem welche Kombination an Felgen und Reifen man fährt, lässt sich der Einsatzzweck stark variieren.

Info zum Diamantrahmen:

Die Bezeichnung bekam die Rahmenform durch die geometrische Ähnlichkeit mit der Raute (engl. diamond). Bis heute ist das die optimale Bauweise von Fahrradrahmen mit schlanken Metallrohren. Hier wird mit wenig Material (Gewichteinsparung) ein Maximum an Stabilität erreicht. Aus diesem Grund kommen im Profisport fast ausschließlich Diamantrahmen zum Einsatz.

Die Marke Koga:

Koga wurde 1974 in den Niederlanden gegründet. Alle Koga- Fahrräder werden von Hand in der Niederlassung in Heerenveen gebaut. Ein Monteur ist dabei für die komplette Montage eines einzelnen Fahrrads zuständig. Im Fokus bei der Entwicklung der Fahrradmodelle steht, das beste Produkt für den passionierten Fahrer herzustellen. Jedes Fahrrad durchläuft eine intensive Einzelkontrolle, bevor es in den Verkauf kommt. Der typisch stilvolle Koga-Look macht jedes Fahrrad zu einem Hingucker.

Weitere Eigenschaften:

Weitere Spezifikationen findest du unter dem Reiter "Eigenschaften". Wenn der Hersteller Angaben zum Gewicht macht, findest du diese auch dort unter "Gewicht laut Hersteller".

Eigenschaften
Gewicht laut Hersteller
20,5 kg
Rahmen
Aluminium
Gabel
Full Carbon, starr
Motor
Shimano STEPS E8000 Mittelmotor 250 Watt, 70Nm
Akku
Shimano, Li-Ion, 500 Wh
Unterstützte Höchstgeschwindigkeit
25 km/h
Akku entnehmbar
Ja
Akkukapazität
36 V - 14 Ah - 500 Wh
Display
Shimano Steps 8000
Kurbelgarnitur
Koga, 1-fach
Schaltung
11-Gang Kettenschaltung
Schaltwerk
Shimano XT Di2 RD-M8050, 11-fach
Kassette
Shimano XT CS-M8000, 11-fach, 10-42 Zähne
Kette
KMC X11e- Turbo
Schalthebel
Shimano XT Di2 SL-M8050, 11-fach
Bremse (vorne)
Shimano XT BR-T8000, Hydraulische Scheibenbremse
Bremse (hinten)
Shimano XT BR-T8000, Hydraulische Scheibenbremse
Bremshebel
Shimano XT BR-T8000
Bremsscheiben (vorne / hinten)
Shimano
Bremsscheibendurchmesser (vorne / hinten)
180mm / 160mm
Vorbau
Koga, Oversized
Lenker
Koga Flatbar
Griffe
Koga
Nabe (hinten)
Shimano XT Di2 T8050
Reifen (vorne)
Schwalbe Marathon Supreme (28" x 2.00 / 50-622)
Reifen (hinten)
Schwalbe Marathon Supreme (28" x 2.00 / 50-622)
Sattel
Koga
Sattelstütze
Carbon
Beleuchtung (vorne)
B&M IQ-X E 150 Lux
Beleuchtung (hinten)
Batteriebetrieben
Gepäckträger
Racktime, Aluminium, mit Snap-it-Funktion
Ständer
Pletscher
Schloss
Trelock
Zulässiges Gesamtgewicht (Fahrrad + Fahrer + Gepäck)
120 kg
Beleuchtung
mit Beleuchtung
E-Bike Motor Hersteller
Shimano Steps
E-Bike Motorposition
Mittelmotor
Farbe
Schwarz
Federung
Mit Starrgabel
Gänge
11 - Gänge
Geschlecht
Herren
Marke
KOGA
Radgröße
28 Zoll
Rahmenform
Diamant
Rahmenmaterial
Aluminium
Saison
2019
Schaltart
Kettenschaltung
Kundenbewertung
Nach oben