Onlineshop: 069-90 74 95 30
Versand am nächsten Tag error_outline
100 Tage Rückgaberecht error_outline
Kauf auf Rechnung error_outline
Rabeneick TC3 - 2019 - 28 Zoll - DiamantRabeneick TC3 - 2019 - 28 Zoll - Diamant
Rabeneick TC3 - 2019 - 28 Zoll - Diamant
Rabeneick

Rabeneick TC3 - 2019 - 28 Zoll - Diamant

799,90 €
inkl. MwSt, Versandkostenfrei
Artikelnummer: X0043300
Versand am nächsten Tag
100 Tage Rückgaberecht
Fahrrad vollständig montiert
Beschreibung

Pflastersteine, Asphalt, Schotter oder Waldwege - das TC3 von Rabeneick meistert alle Herausforderungen spielerisch. Dafür sorgen die leicht rollenden 28" Laufräder und die durchdachte Ausstattung. Darüber hinaus besticht das schicke Trekkingbike mit einem wertigen Diamant Rahmen aus Aluminium. Das Rad besteht daher den Einsatz im Alltag genauso gut wie die Tour in die Natur. Sportliche Herren finden mit dem TC3 also den passenden Begleiter für das nächste Abenteuer.

Über das Rahmenmaterial:

Obwohl Carbon immer häufiger anzutreffen ist, hat Aluminium in Sachen Rahmenbau natürlich noch absolute Daseinsberechtigung. Das liegt zum einen an der guten Steifigkeit und Festigkeit, aber auch am hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis. Aluminium ist nämlich meistens nicht allzu viel schwerer, in der Herstellung aber deutlich günstiger. Außerdem ist das Erkennen von Beschädigungen deutlich einfacher. Gerade kleine Dellen steckt ein Rahmen aus Aluminium problemlos weg, während Carbon deutlich empfindlicher ist. Außerdem lassen sich Aluminiumrahmen im Vergleich zu Carbon bereits heute sehr gut recyclen. Das Thema Recycling steckt bei Carbon noch in den Kinderschuhen. Da Rohstoffe immer knapper werden, ist dieser Punkt jedoch besonders wichtig.

Mechanische Schaltung:

Eine mechanische Schaltung ist einfach, pragmatisch und funktionell. Egal an welchem Bike - Schaltzüge haben sich daher seit vielen Jahren bewährt. Gerade die simple Funktion überzeugt die meisten Fahrer. Denn selbst mitten im Nirgendwo lassen sich Defekte mechanischer Schaltungen häufig problemlos lösen. In der Regel benötigt man selten mehr als ein Multitool. Puristen und Pragmatiker setzen daher auch in Zukunft auf eine mechanische Schaltung.

Über das Schaltwerk:

Die Shimano XT gilt schon seit vielen Jahren als der optimale Kompromiss zwischen Gewicht, Performance und Preis. Nicht umsonst findet man das Schaltwerk der Japaner an extrem vielen hochwertigen Mountainbikes. Die große Beliebheit kommt aber natürlich nicht nur von diesem perfekt getroffenen Kompromiss, sondern auch von der tadellosen Funktion. Schaltvorgänge werden nämlich blitzschnell und präzise umgesetzt - und das über einen langen Zeitraum. Auf dem Trail überzeugt das XT Schaltwerk zudem mit der Shadow Plus Techologie, die dank gedämpftem Schaltwerkskäfig die Kette immer an Ort und Stelle hält. Egal was du vorhast - das XT Schaltwerk ist immer ein perfekter Begleiter.

Über das Bremssystem:

Die Felgenbremse ist das klassische System am Fahrrad, das sich auch heute noch größter Beliebtheut erfreut. Gerade Citybikes und Rennräder setzen auf die einfachen Bremsen, was auch Sinn macht: Schließlich bieten sie ordentlich Bremskraft, sind leicht zu warten und verschleißen langsam. Zudem sind sie meistens recht preisgünstig. Wer also nicht das letzte Quäntchen Bremskraft braucht, ist bei Felgenbremsen gut aufgehoben.

Die Antriebsart:

Die Kettenschaltung ist natürlich seit Jahren der Standard am Fahrrad. Egal ob Stadtrad, Mountainbike oder Renner - Kettenantriebe sind überall. Die Gründe hierfür sind einfach: tadellose Funktion, akzeptabler Verschleiß und simple Reparierbarkeit. Zudem lassen sich Ketten günstig tauschen. Wer ein wenig Wartungsaufwand betreibt und immer wieder ein wenig Öl auf die Kette gibt, der wird daher wenig Schwierigkeiten bekommen. Eine Kette kann nämlich problemlos viele hundert Kilometer gefahren werden.

Die Schaltart:

Bei der Kettenschaltung sorgt ein Schaltwerk mit zwei Führungsrollen dafür, dass die Kette immer perfekt unter dem gewünschten Ritzel der Kassette liegt. Das funktioniert durch eine mehr oder minder horizontale Bewegung des Schaltwerks, die durch einen Seilzug initiiert wird. Das System ist somit in seiner Funktion recht einfach und auch durch ungeübte Fahrer selbst zu installieren und einzustellen. Nicht umsonst ist die Kettenschaltung das am meisten verbreitete System am Markt.

Vorteile von 28 Zoll Laufrädern:

28-Zoll- Laufräder bieten eine optimale Balance zwischen guten Rolleigenschaften und agilem Handling. Die Laufradgröße hat sich nicht umsonst in vielen Bereichen als Standard etabliert. Egal ob Rennräder, Trekking- oder Citybikes - 28 Zoll Laufräder sind hier die beste Wahl. Je nachdem welche Kombination an Felgen und Reifen man fährt, lässt sich der Einsatzzweck stark variieren.

Info zum Diamantrahmen:

Die Bezeichnung bekam die Rahmenform durch die geometrische Ähnlichkeit mit der Raute (engl. diamond). Bis heute ist das die optimale Bauweise von Fahrradrahmen mit schlanken Metallrohren. Hier wird mit wenig Material (Gewichteinsparung) ein Maximum an Stabilität erreicht. Aus diesem Grund kommen im Profisport fast ausschließlich Diamantrahmen zum Einsatz.

Die Marke Rabeneick:

In einem richtigen Rennwagen findet man natürlich keine Ledersitze und keine Klimaanlage. Rabeneick hat sich diese Philosphie zu Herzen genommen und seit dem Jahre 1930 Räder entwickelt, die voll und ganz für den Renneinsatz gedacht sind. August Rabeneick verzichtete auf jeden Schnickschnack und baute seine Räder daher so leicht und zuverlässig auf, wie nur irgendwie möglich. Erfolge bei der Tour de France, der Deutschland-Tour oder dem 6-Tage-Rennen zeigen, dass seine Idee funktioniert. Bis heute glänzen die Räder aus Bielefeld daher mit Purismus, der sie richtig schnell macht.

Weitere Eigenschaften:

Weitere Spezifikationen findest du unter dem Reiter "Eigenschaften". Wenn der Hersteller Angaben zum Gewicht macht, findest du diese auch dort unter "Gewicht laut Hersteller".

Eigenschaften
Gewicht laut Hersteller
14,8 kg
Rahmen
Aluminium 6061, 28 Zoll Trekking Comfort
Gabel
28 Zoll Aluminium Gabel
Kurbelgarnitur
Shimano Acera, 3-fach, 48/36/26 Zähne, Kurbelarmlänge: 170mm
Tretlager
Thun Topaz, 4-Kant
Schaltung
27-Gang Kettenschaltung
Schaltwerk
Shimano Deore XT
Umwerfer
Shimano Altus, 3-fach
Kassette
Shimano HG20, 9-fach, 11-32 Zähne
Übersetzung
Zähne vorne: 48-36-26 / Zähne hinten: 11-32
Kette
KMC X9
Schalthebel
Shimano Altus
Bremse (vorne)
Magura HS11, Hydraulische Felgenbremse
Bremse (hinten)
Magura HS11, Hydraulische Felgenbremse
Bremshebel
Magura HS11
Vorbau
Humpert Ergotec, Octopus winkelverstellbar, Safety Level 4
Lenker
Humpert Ergotec, Ladytown, Aluminium, Safety Level 4
Steuersatz
Chin Haur, 1 1/8" semi-integriert
Felge (vorne)
Schürmann YAK19, Aluminium, Hohlkammer
Felge (hinten)
Schürmann YAK19, Aluminium, Hohlkammer
Nabe (vorne)
Shimano DH-C3000, Nabendynamo
Nabe (hinten)
Shimano TX500
Reifen (vorne)
Schwalbe Citizen, 42-622
Reifen (hinten)
Schwalbe Citizen, 42-622
Sattel
Selle Royal Milo Plus
Sattelstütze
Kalloy SP-DC1, Patent, Aluminium, Durchmesser: 27,2mm, Länge: 300mm
Beleuchtung (vorne)
LED Kunststoff
Beleuchtung (hinten)
AXA Slim, LED
Dynamo
Shimano DH-C3000, Nabendynamo
Gepäckträger
Racktime Stand-it, strebenlos, mit Federklappe
Schutzbleche
SKS Kunststoff
Ständer
Pletscher Seitenständer
Pedale
Aluminium, City/Trekking
Zulässiges Gesamtgewicht (Fahrrad + Fahrer + Gepäck)
140 kg
Beleuchtung
mit Beleuchtung
Farbe
Grau
Federung
Mit Starrgabel
Gänge
27 - Gänge
Geschlecht
Herren
Marke
RABENEICK
Radgröße
28 Zoll
Rahmenform
Diamant
Rahmenhöhe
60 CM
Rahmenhöhe cm
60 CM
Rahmenmaterial
Aluminium
Saison
2019
Schaltart
Kettenschaltung
Kunden werben für Fahrrad XXL
Video anschauen
Kundenbewertung
Nach oben