Onlineshop: 069-60 51 17 70
Versand am nächsten Tag 
100 Tage Rückgaberecht 
Kauf auf Rechnung 
100.000 Räder auf Lager 
Raymon Tourray 3.0 - 2018 - 28 Zoll - Damen SportRaymon Tourray 3.0 - 2018 - 28 Zoll - Damen Sport
Raymon Tourray 3.0 - 2018 - 28 Zoll - Damen SportRaymon Tourray 3.0 - 2018 - 28 Zoll - Damen Sport
Raymon Tourray 3.0 - 2018 - 28 Zoll - Damen SportRaymon Tourray 3.0 - 2018 - 28 Zoll - Damen Sport
Raymon Tourray 3.0 - 2018 - 28 Zoll - Damen SportRaymon Tourray 3.0 - 2018 - 28 Zoll - Damen Sport
Raymon Tourray 3.0 - 2018 - 28 Zoll - Damen SportRaymon Tourray 3.0 - 2018 - 28 Zoll - Damen Sport
Raymon Tourray 3.0 - 2018 - 28 Zoll - Damen SportRaymon Tourray 3.0 - 2018 - 28 Zoll - Damen Sport
Raymon Tourray 3.0 - 2018 - 28 Zoll - Damen SportRaymon Tourray 3.0 - 2018 - 28 Zoll - Damen Sport
Raymon Tourray 3.0 - 2018 - 28 Zoll - Damen Sport
Raymon Tourray 3.0 - 2018 - 28 Zoll - Damen Sport
Raymon Tourray 3.0 - 2018 - 28 Zoll - Damen Sport
Raymon Tourray 3.0 - 2018 - 28 Zoll - Damen Sport
Raymon Tourray 3.0 - 2018 - 28 Zoll - Damen Sport
Raymon Tourray 3.0 - 2018 - 28 Zoll - Damen Sport
Raymon Tourray 3.0 - 2018 - 28 Zoll - Damen Sport
Raymon

Raymon Tourray 3.0 - 2018 - 28 Zoll - Damen Sport

599,- €
569,- €
inkl. MwSt, zzgl. Versand
-5%
Versand am nächsten Tag
100 Tage Rückgaberecht
Fahrrad vollständig montiert
Beschreibung

Von Raymon ist man nichts anderes als exzellente Bikes gewohnt. Auch das Tourray 3.0 weiß daher voll und ganz zu überzeugen. Das Herzstück dieses Rades ist dabei der hochwertige Trapez Rahmen aus Aluminium, der mit einer ausgewogenen Geometrie besticht. Das Trekkingbike ist aber natürlich auch sehr durchdacht ausgestattet. Das fängt bei der Schaltung an und hört bei den 28" auf. Mehr als das Raymon Tourray 3.0 braucht es nicht, um anspruchsvolle Damen glücklich zu machen.

Über das Rahmenmaterial:

Bis heute erfreuen sich Rahmen aus Aluminium höchster Beliebtheit. Das liegt nicht nur an den guten Steifigkeits- und Festigkeitswerten, sondern auch am unerreichten Preis-Leistungs-Verhältnis. Im Vergleich zu Carbon ist Aluminium meistens nämlich nicht viel schwerer, dafür aber ein gutes Stück günstiger. Außerdem sind Beschädigungen weniger tragisch und leichter zu erkennen. Auch beim Thema Recycling schneidet Aluminium deutlich besser ab: Während es für Carbon heute noch keine funktionierende Methode gibt, kann Aluminium zu einem großen Teil wiederverwertet werden.

Mechanische Schaltung:

Verfechter mechanischer Schaltsysteme sind meistens pragmatisch. Schließlich funktioniert das Schalten mit Seilzug ohne Schnick- Schnack, dafür aber tadellos; vorausgesetzt, alles ist perfekt eingestellt. Egal ob am Rennrad, Mountainbike oder Stadtrad - Schaltzüge haben sich daher schon seit Jahren bewährt. Mechanische Schaltungen bestechen mit ihrer einfachen Funktion und der Reparierbarkeit in der heimischen Werkstatt. Selbst unterwegs lässt sich an einer mechanischen Schaltung noch ziemlich viel in Ordnung bringen. Wer es also gerne simpel mag, ist hier gut aufgehoben.

Über das Schaltwerk:

Die Shimano Acera gehört zwar zu den günstigen Gruppen des Shimano-Lineups, bietet aber denoch ganz schön viel Performance. Das schlanke Schaltwerk hat nämlich ein umfassendes Upgrade bekommen. Die Gangwechsel sind präziser und schneller geworden, das Gewicht geringer und die Optik edler. Das einzige, das geblieben ist, ist der attraktive Preis.

Über das Bremssystem:

Immer wenn es schnell, heftig oder lange bergab geht, kommt man um Scheibenbremsen quasi nicht herum. Dosierbarkeit und Kraft spielen nämlich in einer ganz anderen Liga als Felgenbremsen. Dadurch findet man die Disc-Stopper mittlerweile auch vermehrt an Renn- und Stadträdern. Einzige Nachteile sind das erhöhte Gewicht und die komplexere Wartung. Das Plus an Sicherheit ist es vielen Fahrern jedoch wert. Wer also brachiale Bremskraft und maximale Sicherheit sucht, ist bei Scheibenbremsen genau richtig.

Die Antriebsart:

Hätte, hätte Fahrradkette. Nicht nur im Sprachgebrauch hat sich die Kette fest etabliert, auch in der Radbranche ist sie nicht mehr wegzudenken. Geringer Verschleiß, leichte Wartbarkeit und perfekte Performance machen den Kettenantrieb zum Platzhirsch. Auch der geringe Preis der Verschleißteile weiß natürlich zu gefallen. Spendiert man der Kette ab und an ein paar Tropfen Öl, ist Verschleiß jedoch nicht einmal ein besonders großes Thema. Eine Kette hält nämlich viele hundert Kilometer. Simpel und stressfrei, das ist der Kettenantrieb.

Die Schaltart:

Bei Kettenantrieben läuft die Kette über Führungsrollen am Schaltwerk unterhalb des gewünschten Ritzels. Bewegt sich nun das Schaltwerk, wechselt auch der Gang. Die Funktionsweise einer Kettenschaltung ist also mehr als simpel und auch für Hobbyschrauber zu meistern. Die Performance ist dennoch auf extrem hohen Niveau und macht den Kettenantrieb zum meist verbreiteten System.

Vorteile von 28 Zoll Laufrädern:

28-Zoll-Laufräder bieten eine optimale Balance zwischen Abrollverhalten und Handling des Fahrrades. Dieses Format ist weitverbreitet und hat sich als Standard etabliert. Die Laufradgröße findet ihren Einsatz ebenso auf Rennrädern, wie auf alltagstauglichen Trekking- oder Citybikes. Die Unterschiede finden sich in der Felgenbreite und bei den, je nach Radmodell, verwendeten Mänteln.

Info zum Trapezrahmen:

Trapezrahmen weisen im Vergleich zu Diamantrahmen ein deutlich tiefer gezogenes Oberrohr auf. Dieses ist meistens etwa auf halber Höhe des Sitzdorns befestigt, so dass ein Auf- und Absteigen sehr leicht fällt. Gerade im Stadtverkehr spielt diese Form ihre Stärken aus, da man sehr sicher an Ampeln auf- und absteigen kann.

Die Marke Raymon:

Raymon gehört zur Pexco GmbH und bietet ein vollständiges Portfolio aus Kinder- und Jugendräder sowie Trekking-, Mountain- und E-Bikes. Vor allem das Preis-Leistungs-Verhältnis, die durchdachte Grundkonzeption und vorbildliche Qualität weiß hier zu überzeugen. Gerade in diesem Preissegment muss man eigentlich oft Abstriche bei der Qualität machen - bei Raymon gibt es allerdings das ganze Paket.

Weitere Eigenschaften:

Weitere Spezifikationen findest du unter dem Reiter "Eigenschaften". Wenn der Hersteller Angaben zum Gewicht macht, findest du diese auch dort unter "Gewicht laut Hersteller".

Eigenschaften
Gewicht laut Hersteller
16,7 kg
Rahmen
28 Zoll Aluminium 6061 Trekking
Gabel
Suntour SF16-NEX, 63mm Federweg
Kurbelgarnitur
Shimano FC-TY301, 170mm Kurbelarmlänge
Tretlager
THUN Cartridge
Schaltung
24-Gang Kettenschaltung
Schaltwerk
Shimano Acera RD-M360, 8-fach
Umwerfer
Shimano Tourney FD-TY710
Kassette
Shimano CS-HG31, 8-fach, 11-34 Zähne
Kette
KMC Z72
Schalthebel
Shimano EF505
Bremse
Shimano BR-M315, hydraulische Scheibenbremse
Vorbau
R Raymon, EXT: 105mmx28.6mm
Lenker
R Raymon, Breite: 620mm, Rise: 30mm
Griffe
T-ONE Comfort Griffe
Steuersatz
1-1/8 Zoll Ahead
Felgen
28 Zoll Mach1-MC40-BLK, Hohlkammer, schwarz
Nabe (vorne)
Shimano Alivio DH-T4050, Nabendynamo, 32 Loch
Reifen (vorne)
Schwalbe Impac Tourpac (28" x 1.60 / 42-622 / 700 x 40C)
Reifen (hinten)
Schwalbe Impac Tourpac (28" x 1.60 / 42-622 / 700 x 40C)
Sattel
R Raymon by SELLE ROYAL Trekking
Sattelstütze
R Raymon Patent SP-C207, 27.2x350mm
Beleuchtung (vorne)
AXA PICO
Beleuchtung (hinten)
AXA Basta Slim Steady
Dynamo
Shimano DH-T4050-1D, 32 Loch, Nabendynamo
Gepäckträger
STANDWELL schwarz
Ständer
Atran Velo Stylo
Pedale
Kunststoff Non Slip
Zulässiges Gesamtgewicht (Fahrrad + Fahrer + Gepäck)
120 kg
Beleuchtung
mit Beleuchtung
Farbe
Schwarz
Federung
Mit Federung
Federweg vorn
63 mm
Gänge
24 - Gänge
Geschlecht
Damen
Marke
RAYMON
Radgröße
28 Zoll
Rahmenform
Damen Sport
Rahmenhöhe
43 CM
Rahmenhöhe cm
43 CM
Rahmenmaterial
Aluminium
Saison
2018
Schaltart
Kettenschaltung
Kundenbewertung
5.0 / 5.0
5 Sterne
 
1
4 Sterne
 
0
3 Sterne
 
0
2 Sterne
 
0
1 Stern
 
0
Bewertung abgeben
Jiang Qi Qiu
30.10.2018
Klasse Fahrrad
Pro:
+ Schickes Design
+ Schalten relativ einfach und schnell
+ Stabiler Fahrradkorb (fahre immer mit 5 bis 20 kg Belastung)
+ Sattel ist ausreichend weich
+ Einen besseren Fahrradständer kenne ich nicht
+ Federgabel macht ihre Arbeit
+ Schutzblech und Schmutzfänger fangen Flüssigkeit und Schmutz größtenteils ab (noch kein Extremfall gehabt)

Neutral:
o Bremse ist leicht zu bedienen und stark, jedoch fangen sie schnell an zu quietschen (wenige hohe Frequenzen)
o Pedale sind etwas klein
o Lichtstärke ist in Ordnung
o Ergo-Griffe sind nett, jedoch verrutschen und verdrehen sie sich immer
o Leider etwas dünnere Reifen und mittelmäßig tiefes Profil
o Der 3 x 8 Gang könnte etwas härter sein

Contra:
- Beim Treten kann es passieren, dass man mit dem Fuß das Kettenschutzblech trifft -> Blech etwas nach innen rücken
- Schraube des Kettenschutzbleches einfach gelöst und verloren

Fazit:
Nach etwa einem Monat und 1000 km habe ich bis jetzt keinen bemerkbaren Verschleiß gehabt. Ich bin zufrieden mit dem Fahrrad und kann es aktuell weiterempfehlen.
Bewertung abgeben
Nach oben
Name
Direccion
plz plz
Öffnungszeiten:
Mo - Fr: 10:00 - 19:00 Uhr
Telefonnummer: 0351 843537-11
ANFAHRT UND KONTAKT