Feb 26

Kettler E-Bikes 2019 – die Highlights der Saison

Schier unerschöpfliche Modellvielfalt

Kettler E-Bikes gehen mit 6 Modellreihen in das Jahr 2019, allen voran die neue Quadriga Serie (ferner Escaro, Comfort, Speed, 2°, Traveller)

Diese verteilen sich je Anwendungszweck wie folgt auf:

Wir möchten unseren Fokus in diesem Blog auf die Ausnahme Serie 2° sowie die Highlights der Quadriga Reihe richten.

Kettler 2° Serie

Mit der 2° Serie hat sich Kettler Großes auf die Fahnen geschrieben – denn die 2° beziehen sich auf das Ziel der internationalen Klimapolitik. Diese möchte die globale Erwärmung auf weniger als 2°C bis zum Jahr 2100 gegenüber dem Niveau vor Beginn der Industrialisierung begrenzen.

Mit der 2° Serie möchte die Firma Kettler einen Anreiz schaffen, Autofahrten durch ein leichtes, auf ein auf das Wesentliche reduzierte E-Bike zu ersetzen.

Dabei kommen zwei Antriebe zum Einsatz:

  • zum einen der innovative Fazua Antrieb
  • sowie den sehr zuverlässigen SR Suntour Heckantrieb

Die Verwendung der erwähnten Antriebe erlaubt ein integratives Rahmendesign – der Akku verschwindet völlig und somit ist das 2° nur für Kenner der Materie als E-Bike zu identifizieren.

Bei der Carbon Variante, in der sportlich-roten Lackierung, werden einige Komponenten zur Gewichtsreduzierung aus Carbon verbaut, sodass ein Gewicht von unter 17 kg! erreicht wird.

Kettler 2° E (mit Suntour Hecknabenantrieb)

Kettler 2° E Street Compact

Kettler 2° E Street CompactKettler 2° E Street Compact

Mit dem 2° E Street Compact reiht sich Kettler nahtlos in die Reihe pflegeleichter und handlicher City Flitzer ein, die im Stadtbild immer öfter zu sehen sind. Zum Preis von 2.499 € bekommst du für dein Geld einen echten Hingucker. Die hochwertigen Komponenten wie hydraulische Shimano Scheibenbremsen, der Gates Carbon-Riemen und die Schwalbe Big Apple sorgen dafür, dass das Bike im urbanen Bereich auch technisch eine gute Figur macht.

Kettler 2° E Comp / Beltdrive / Carbon

Kettler 2° E CompKettler 2° E Comp
2° E Street Beltdrive2° E Street Beltdrive
2° E Carbon2° E Carbon

Wenn auch die Bezeichnung beim 2° E Carbon den Eindruck erweckt als wäre der Rahmen aus eben diesem Material gefertigt, so trifft dies „nur“ für die folgenden Komponenten zu:

  • Vorderradgabel
  • Felgen
  • Lenker
  • Sattelstütze
  • Antriebsriemen

Naturgemäß sind bei dieser Konstellation in Sachen Akku keine Wunder zu erwarten. Für den Einsatzzweck des 2° E Carbon sollten die 375 Wh jedoch mehr als ausreichend sein, da der Suntour R250HP-NT Heckmotor mit seinen Ressourcen sehr schonend umzugehen weiß. Einer der Hauptvorteile eines Hecknabenmotors liegt nach wie vor in der Schonung der Antriebskomponenten wie Kette, Kettenblatt und Ritzel.

Kettler 2° E Pro (mit Fazua Antrieb)

Kettler 2° E Pro 5

Kettler 2° E Pro 5Kettler 2° E Pro 5
Kettler 2° E Pro 5Kettler 2° E Pro 5

Das „5“ im Namen der 2° E Pro 5 Serie steht für die 5-Gang Nabenschaltung, die in Zusammenhang mit dem Fazua Antrieb für ein sehr natürliches Fahrgefühl sorgt. Das 2° E Pro 5 ist in zwei Rahmen-Varianten verfügbar und mit einer SR Suntour NRX-E Vorderradgabel mit Lockout sowie den Shimano BR-MT 400 Bremsen bestens für seinen Einsatzzweck ausgerüstet. Seine Komfort- und Sicherheitsmerkmale sind auf höchstem Niveau, was in dieser Preisklasse so auch zu erwarten war:

  • Supernova Beleuchtungsanlage
  • 28“ Schwalbe G-One Bereifung
  • Wellgo C-211 Pedale
  • Selle Royal eZone Sattel
  • SKS Edge AL Schutzbleche

Der Fazua Antrieb ist ja mittlerweile längst kein Unbekannter mehr und punktet unter anderem durch seine völlige Entkoppelung jenseits der vom Motor unterstützten 25 km/h.

Kettler 2° E Pro Street / 2° E Pro Street S

Kettler 2° E Pro StreetKettler 2° E Pro Street
Kettler 2° E Pro Street SKettler 2° E Pro Street S

Wer in Sachen Übersetzung eine größere Bandbreite benötigt, der sollte die 2° E Pro Street Serie ins Auge fassen. Diese verfügen über die 11-Gang Shimano XT SL-M8000 Kettenschaltung. Das 2° E Pro Street „S“ hat eine Carbon Gabel statt der SR Suntour verbaut. Bei beiden E-Bikes sorgt ebenfalls der Fazua Evation Antrieb unauffällig für angenehmen Rückenwind.

Kettler Quadriga Serie

Die Quadriga Serie steht für höchste Ansprüche an Design & Qualität.

Mit dem komplett neu entwickelten Rahmendesign aus bestem Aluminium und ausgestattet mit modernster BOSCH Antriebstechnologie gehören die QUADRIGA Modelle zu den KETTLER Highlights 2019. Ob es sich nun um die elektrifizierten City-, Trekking- oder E-Mountainbikes handelt – bei allen ist der Akku elegant und unsichtbar im Rahmenrohr verbaut und sorgt für genügend Energie auch bei langen Strecken. Alle QUADRIGA-Rahmen sind bereits so konzipiert, dass sie zukünftig leistungsstärkere Akkus aufnehmen können. Zudem kann man den Akku-Deckel nach Entnahme des Energiespeichers wieder ins Unterrohr einsetzen, so dass keine störende Öffnung beim Transport oder Abstellen des Rades bleibt. Ein gut durchdachtes Merkmal.

Alle QUADRIGA-Rahmen (außer X Comp und Town & Country) werden serienmäßig mit einem „K-LINK ausgestattet. Diese Aufnahme ist Bestandteil des Rahmens und ermöglicht es werkzeugfrei den innovativen KETTLER QUADRIGA-Kinderanhänger anzukoppeln. Aber auch Fremdfabrikate können mittels handelsüblicher Verbindungen verwendet werden.

Zudem sind manche QUADRIGA-Modelle zusätzlich auch mit einem weiteren „K-LINK“ System für die werkzeugfreie Montage des neuen KETTLER QUADRIGA-Kindersitzes ausgestattet. Ein Frontkorb kann am Steuerkopfrohr mit 2 Schrauben befestigt werden.

Kettler Quadriga Cityhopper

Kettler Quadriga CityhopperKettler Quadriga Cityhopper
Kettler Quadriga Cityhopper BeltKettler Quadriga Cityhopper Belt

Der Quadriga Cityhopper macht dem 2° E Street Compact aus dem eigenen Hause Konkurrenz. Für einen Aufpreis von 500 € bekommst du den bewährten und kraftvollen Bosch Active Line Plus Motor, der in Verbindung mit dem 500 Wh Akku und einer 8 Gang Nabenschaltung für „Reichweite satt“ sorgt. Für einen weiteren Aufpreis von 300 € kannst du den Cityhopper mit einem Carbon Riemen zum Rundum-sorglos-Paket aufstocken…

Kettler Quadriga X Comp

Kettler Quadriga X CompKettler Quadriga X Comp

Mit seinem X Comp hat Kettler auch ein E-MTB in der Quadriga Serie.

Für 3.799 € bekommst du ein Hardtail der Spitzenklasse mit:

  • Shimano Deore XT 11-Gang Schaltung
  • hydraulischen Magura MT5/MT4 Scheibenbremsen
  • SR Suntour SF Aion
  • Schwalbe Smart Sam 27,5“ Bereifung
  • 75 Nm Performance Line CX Motor
  • (integrierter) 500 Wh Akku

Mittelfristig ist davon auszugehen, dass sich Kettler auch im nach wie vor boomenden E-MTB Bereich noch stärker aufstellen wird.

Kettler Quadriga Plus

Kettler Quadriga Plus TiefeinsteigerKettler Quadriga Plus Tiefeinsteiger
Kettler Quadriga Plus KomfortrahmenKettler Quadriga Plus Komfortrahmen
Kettler Quadriga Plus HerrenrahmenKettler Quadriga Plus Herrenrahmen

Die Quadriga Plus Serie bedient stilsicher die Ansprüche anspruchsvoller Citybike Kunden im Pedelec Segment. Allen gemeinsam ist die 8-Gang Schaltung, frei wählen kannst du zwischen verschiedenen Rahmentypen, Freilauf- oder Rücktrittnabe. Für 2.999 € ist die Serie bestens gerüstet:

  • mit dem Bosch Active Line Plus Motor
  • einer SR Suntour NEX E25 Vorderradgabel mit Lockout
  • Shimano BR-MT200 Bremsen
  • 28“ Schwalbe Marathon Performance Reifen
  • hydraulischen Shimano BR-MT200 Bremsen
  • dem (integriertem) 500 Wh Akku

Kettler Quadriga CX 10

Kettler Quadriga CX 10 TiefeinsteigerKettler Quadriga CX 10 Tiefeinsteiger
Kettler Quadriga CX 10 KomfortrahmenKettler Quadriga CX 10 Komfortrahmen
Kettler Quadriga CX 10 HerrenrahmenKettler Quadriga CX 10 Herrenrahmen

Anhänger der traditionellen Kettenschaltung kommen bei der CX 10 Serie auf ihre Kosten. Für ebenfalls 2.999 € und 3 Rahmenformen in elegantem mattschwarz ist bereits das Flaggschiff von Bosch, der Performance Line CX Motor verbaut.

Kettler Quadriga Town & Country

Kettler Quadriga Town und Country TiefeinsteigerKettler Quadriga Town und Country Tiefeinsteiger
Kettler Quadriga Town und Country HerrenrahmenKettler Quadriga Town und Country Herrenrahmen

Momentan herrscht im E-Bike Bereich große Kreativität bei der Namensgebung. Die neueste Abkürzung ist wohl das „SUV“ E-Bike. Die Abkürzung steht für einen Alleskönner, der in der Stadt eine genauso gute Figur macht als auch bei anspruchsvollen Touren über Stock und Stein. Auch Kettler hat diesen Begriff beim „SUV Urban“ in seiner Namensgebung eingeführt. Wir finden, das Kettler „Quadriga Town & Country“ hat das Prädikat „SUV“ noch viel besser verdient.

Der Allrounder punktet mit den folgenden Eigenschaften:

  • 2 Rahmentypen / -designs
  • 75 Nm Bosch Performance Line CX Motor
  • SR Suntour Mobie 25 Air LOR DS
  • Shimano Deore BR-M6000 Bremsen
  • 27,5“ Schwalbe Smart Sam
  • Fuxon F250, 100 Lux Scheinwerfer
  • Selle Bassano Suprema Air Sattel
  • 500 Wh Akku
  • 11-Gang Shimano SLX Schaltung

Das Kettler Quadriga Town & Country kommt optisch unglaublich robust daher, ohne designtechnisch seine Eleganz aufzugeben. Der Preis von 3.499 € ist für diese Ausstattung durchaus angemessen.

Kettler Quadriga Pro (Belt)

Kettler Quadriga Pro TiefeinsteigerKettler Quadriga Pro Tiefeinsteiger
Kettler Quadriga Pro BeltKettler Quadriga Pro Belt
Kettler Quadriga Pro HerrenrahmenKettler Quadriga Pro Herrenrahmen

Wer in Sachen Ausstattung keine Kompromisse eingehen möchte, sich auf 28“ Rädern wohler fühlt und die Option eines Carbon Riemens möchte, bedient sich in der Top-Liga der Quadriga Reihe, der „Pro Serie“. Speziell in Sachen Schaltwerk und Bremsen kann sich diese von der „Town und Country“ nochmals nach oben hin absetzen. Der Preis für alle Quadriga Pro Varianten liegt bei 3.999 €.

Unser Fazit

Auch Kettler würde es gut tun, sein Portfolio im Pedelec Bereich zu straffen um nicht zu riskieren, potentielle Kunden durch die Vielfalt an Varianten zu verunsichern und so eventuell vom Kauf abzuhalten. Schon alleine in der Quadriga Serie dürfte für jeden Kunden das Passende dabei sein. Dabei ist Kettler großen Respekt zu zollen, dass man diese Serie so „zukunftssicher“ in Sachen Akkutechnik und der Adaption von Zubehör ausgestattet hat. Auch im E-MTB Bereich trauen wir Kettler mittel- bis langfristig noch weitaus mehr zu!

Das könnte dich auch interessieren

War dieser Beitrag hilfreich?
Lass es uns wissen, wenn dir der Beitrag gefällt. Das ist für uns der einzige Weg herauszufinden, ob wir etwas besser machen können.
Ja3
Nein0
Kettler E-Bikes 2019 – die Highlights der Saison
5 bei 18 Bewertung(en)
Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!

Über den Autor

Fährt gerne: Feld, Wald und Wiese

Bikes: Grace MX-S, KTM Macina Street, Cube AMS 100

Lieblings-Radrevier: Rheinhessisches Hügelland

3 Kommentare

  1. Manfred Häcklein
    19. Mai 2019 at 18:56 · Antworten

    Danke. Es ist eigentlich der Punkt, der mich vom Kauf noch abhält.
    Gruß Manfred

  2. Manfred Häcklein
    14. Mai 2019 at 16:17 · Antworten

    Alles sehr schön aber was fehlt ist das Eigengewicht und max Gewicht. zB 27kg/150kg

    • Wolfgang Pollner
      15. Mai 2019 at 08:40 · Antworten

      Hallo Manfred,

      guter Punkt – danke für den Input – werden wir recherchieren und nachtragen.

      Grüsse

      Wolfgang

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.