-10 % auf alle Taschen & Körbe!* Rabattcode: Tasche10
Fahrradreifen40
Filtern
Kategorien
Laufradgröße
Laufradgröße
Reifenbreite in mm
Bauart Reifen
Bauart Reifen
Ausführung Reifen
Ausführung Reifen
Marke
MAXXIS
Marke
Farbe
Farbe
Verfügbarkeit
Verfügbarkeit
Preis
-
Anwenden
Saison
Saison
Adresse ist ungültig
Geolocation wird von diesem Browser nicht unterstützt
Der Zugriff wird verweigert
Die Position ist nicht verfügbar
Meinen Standort ermitteln
.....
Sortieren nach:

Fahrradreifen / Fahrradmäntel günstig kaufen im Onlineshop von Fahrrad XXL

Der Fahrradreifen ist der einzige Kontaktpunkt zwischen Fahrrad und Untergrund. Dementsprechend wichtig und unterschiedlich sind Fahrradreifen. Der Fahrradreifen sorgt für Grip, wirkt sich auf den Komfort aus und hat wesentlichen Einfluss auf den Rollwiderstand. Daher haben sich viele unterschiedliche Fahrradreifen-Arten entwickelt. Bei der Auswahl spielt aber auch die Kompatibilität mit den Laufrädern eine zentrale Rolle. Dabei geht es neben der Breite auch den Innendurchmesser zu beachten. Alles Wichtige, was du über Fahrradreifen wissen musst, erfährst du hier.

Fahrradreifen-Verschleiß – Ab wann benötigst du einen neuen Fahrradreifen?

In den meisten Fällen stellt sich die Frage danach, welcher Fahrradreifen zu deinem Fahrrad passt, wenn die alten Fahrradmäntel verschlissen sind. Aber wann muss ein Fahrradreifen eigentlich erneuert werden? Ein deutlicher Anhaltspunkt dafür, dass ein Fahrradreifen abgefahren ist, dann wenn eine farbliche Markierung auf der Lauffläche zu erkennen ist. Unter dem Gummi des Reifens legen die Hersteller eine dünne farbige Schicht, als Markierung, dass der Reifen abgenutzt ist und erneuert werden muss. Aber auch schon bevor die Markierung sichtbar ist, kann es notwendig sein, einen Fahrradreifen zu erneuern.

Immer dann, wenn die Funktion des Reifens aufhört, muss er ausgetauscht werden. Grobstollige Mountainbike Reifen krallen sich zum Beispiel in den Boden. Wenn das Profil schon sehr abgefahren ist, funktioniert der Reifen nicht mehr wie vorgesehen und das Mountainbike kommt häufiger ins Rutschen. Ein neuer Fahrradreifen sorgt wieder für Grip. Nach einer Panne beziehungsweise einem Durchstich ist nicht nur der Fahrradschlauch zu erneuern oder zu reparieren, sondern eventuell auch der Fahrradreifen. Wenn die Beschädigung des Fahrradreifens sehr großflächig ist, musst du einen neuen Reifen aufziehen. Sonst kann es passieren, dass immer wieder Fremdkörper in den Reifen gelangen und der Fahrradschlauch beschädigt wird.

Fahrradmäntel nach Bauart – Wie unterscheiden sie sich und für wen eignen sie sich?

Das Angebot an Fahrradreifen ist riesig. Neben der Reifengröße können Fahrradreifen auch hinsichtlich Fahrverhalten und Fahrkomfort unterschieden werden. Je nach Einsatzzweck sind deswegen verschiedene Fahrradmäntel verfügbar. Auch der Aufbau beziehungsweise die Bauart der Fahrradreifen unterscheiden sich.

Drahtreifen

Drahtreifen sind die klassischen Fahrradreifen. Ihr Name kommt von einem Draht, der sich links und rechts außen im Fahrradreifen befindet. Der Draht an den Reifenseiten sorgt dafür, dass sich das Gummi des Reifens beim Aufpumpen nicht noch weiter ausdehnen kann und straff in der Felge sitzt. Drahtreifen werden auch oft als Clincher bezeichnet.

Faltreifen

Faltreifen haben einen ähnlichen Aufbau wie Drahtreifen, allerdings ohne Drahtring. Die Verstärkung wird durch eine extra starke Gummischicht erreicht. Ein Vorteil daraus steckt im Namen. Faltreifen lassen sich im Gegensatz zum Drahtreifen einfach zusammenfalten. Durch das Fehlen des Drahtrings ist auch das Gewicht deutlich unter einem Drahtreifen. Damit sind vor allem an sportiven Fahrrädern wie Rennrädern Faltreifen verbaut.

Schlauchreifen

Schlauchreifen sind eine besondere und wenig verbreitete Art von Fahrradreifen. Das besondere ist, dass die Reifen komplett geschlossen sind und sie deswegen keinen Fahrradschlauch benötigen. Damit wird ein Rutschen des Schlauchs im Mantel verhindert, was die Fahrradreifen schneller macht. Schlauchreifen werden auf die Felgen geklebt. Deswegen braucht es auch spezielle Felgen. Schlauchreifen werden vor allen Dingen im Wettkampfsport eingesetzt.

Tubeless-Reifen

Tubeless-Reifen sind die neueste Art von Fahrradreifen. Sie können ähnlich wie Schlauchreifen ohne Fahrradschlauch verwendet werden, sind allerdings optisch den Faltreifen am ähnlichsten. Auch für diese Reifenart gibt es spezielle Felgen, welche die Bezeichnung „Tubeless ready“ tragen. Dichtmilch in den Reifen dichtet kleine Spalten zwischen Felge und Reifen ab und sorgt für einen Verschluss von kleinen bis mittelgroßen Stichen in den Reifen.

Wodurch unterscheiden sich Fahrradreifen für die verschiedenen Fahrradtypen?

Der Einsatzzweck bestimmt den Aufbau und die Art der Reifen. Für jeden Fahrradtyp gibt es daher spezielle Reifen. Abseits befestigter Wege ist es wichtig, die Bodenhaftung nicht zu verlieren, daher sind Mountainbike-Reifen mit unterschiedlichen Stollen ausgestattet. Das führt aber auch dazu, dass sie auf Asphalt nicht so gut abrollen, wie zum Beispiel Rennrad-Reifen. Breite Reifen helfen auftretende Hindernisse wie Wurzeln, Steine aber auch Kopfsteinpflaster leichter zu überwinden.

Fahrradreifen für MTB

Bereifung für Mountainbikes ist auf Traktion im Gelände ausgelegt. Die unebenen Wege machen grobe Stollen notwendig. Außerdem sind MTB-Fahrradreifen sehr breit, um für viel Fahrkomfort auf den ruppigen Wegen zu sorgen. Je nach Mountainbike Disziplin unterscheiden sich die Profile und Breiten der Mountainbike-Mäntel. Viele Mountainbikes sind mit Tubeless Reifen ausgestattet. Deswegen ist ein Fahrradreifen am Citybike und Trekkingrad ebenfalls breit, allerdings ohne grobes Profil.

Fahrradreifen für Rennräder

Am Rennrad werden sehr dünne und leichte Reifen eingesetzt. Rennrad-Reifen haben zudem in den meisten Fällen keine oder ganz wenig Profil. Das soll sie auf der Straße schneller machen. Durch spezielle Gummimischungen haften die Fahrradreifen sehr gut auf der Straße.

Fahrradreifen für Gravel Bikes

An Gravel Bikes kommt eine Mischung aus Rennrad und Mountainbike-Reifen zum Einsatz. Die meiste Gravel-Bereifung hat ein leichtes Profil. Es gibt auch Gravel-Reifen mit sehr viel oder ohne Stollen. Auch die Breiten sind sehr verschieden. Ein Gravel-Mantel kann zwischen 35 und 50 mm Breite haben.

Fahrradreifen für Trekkingräder

Trekking-Fahrräder haben Reifen, die auf Stabilität und Langlebigkeit ausgelegt sind. Da ein Trekkingrad oft für Radtouren eingesetzt wird, spielen pannensichere Fahrradreifen eine große Rolle. Ähnlich bei Gravel-Reifen sind Trekking-Reifen mit und ohne Profil erhältlich. Sie werden zum großen Teil mit Fahrradschlauch genutzt.

Fahrradreifen für E-Bikes

Spezielle Fahrradreifen für E-Bikes lassen sich heute sehr viele finden. Sie sind auf die erhöhte Belastung der Pedelecs ausgelegt. Trotzdem unterscheiden sie sich deutlich beim Profil und der Breite. Für E-Bikes, die schneller als 25 km/h fahren können, sind andere E-Bike Reifen notwendig. Diese benötigen eine spezielle Zulassung. An E-Bikes spielt das Gewicht des Fahrradmantel durch die Unterstützung eine untergeordnete Rolle.

Welche Fahrradreifen-Größen gibt es und wie lese ich die Angaben?

Die Größenangabe von Fahrradreifen kann unterschiedliche Formen haben:
  • ETRTO
  • Zoll
  • Französisch
In unserem Onlineshop findest du Fahrradreifen in folgenden Laufradgrößen:
Alle Angabeformate beziehen sich auf den Durchmesser sowie die Breite der Fahrradreifen. Sie nutzen lediglich verschiedene Einheiten sowie Bezugspunkte. Der größere Wert gibt die Laufradgröße, der kleinere die Breite des Fahrradreifens an.
  • ETRTO: 622 mm (Innendurchmesser), 40 mm
  • Zoll: 28; 1,5
  • Französisch: 700 (Außendurchmesser), 38c

Welche Rolle spielt die Gummimischung bei der Wahl meines neuen Fahrradmantels?

Alle Hersteller stecken viel Energie und Forschungsarbeit in die ideale Gummimischung bei Fahrradreifen. Für verschiedene Einsatzbereiche sind daher unterschiedliche Gummimischungen bei Fahrradreifen vorzufinden. Auch der Preis spielt eine entscheidende Rolle. Wenn höherwertige Gummimischungen verwendet werden, kann der Kaufpreis höher sein.

Welche Merkmale sollte ich noch beim Reifen-Kauf beachten?

Wenn du einen Fahrradreifen kaufen möchtest, musst du zuerst auf die Kompatibilität mit deinen Laufrädern achten. Der Einsatzzweck spielt eine weitere wichtige Rolle bei der Auswahl. Das Gewicht wird durch die Pannensicherheit, die Gummimischung, den Aufbau sowie weitere Eigenschaften bestimmt. Unplattbare Reifen sind dementsprechend schwerer, ebenso Winterreifen mit Spikes. Für Citybikes und Trekkingräder können Reifen mit seitlichem Reflektorband Sinn ergeben.
Zum Vergleich
Du hast Fragen zum Thema Verkauf, Leasing, Werkstatt oder Online-Beratung?
In der Filiale helfen wir dir gerne weiter ...

¹ Bei diesem Streichpreis handelt es sich um die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers (UVP). Technische Änderungen, Irrtümer und Schreibfehler vorbehalten.
² Bei diesem Streichpreis handelt es sich um eine ehemalige unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers (ehemaliger UVP). Technische Änderungen, Irrtümer und Schreibfehler vorbehalten.
³ Gültig ausschließlich im Onlineshop fahrrad-xxl.de ab einem Mindestbestellwert von 100 €. Der Gutscheincode ist einmalig einlösbar.

* Der Rabattcode gilt bis zum 24.06.2024 außschließlich auf Fahrradtaschen und Körbe, Zubehör ist ausgeschlossen. Der Rabatt gilt nur im Onlineshop und nicht in den Filialen.

truck-outlineshopping-outline
Öffnungszeiten:
Mo - Fr: 10:00 - 19:00 Uhr
Telefonnummer:
Hilfe & Kontakt
ANFAHRT UND KONTAKT